Automatischer Wlan-Wechsel

  • Antworten:22
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 149

02.12.2010, 20:43:24 via Website

Hi ins Forum!

Ich suche eine App, welche ein automatisches Wechseln zum stärksten, verfügbaren Wlan ermöglicht.

Da ich mit Repeatern keine guten Erfahrungen gemacht habe, besitze ich nun 3 Zugangspunkte in meinem Haus.

Wünschenswert wäre nun, wenn mein Galaxy automatisch beim verlassen des Versorgungsbereiches von Router "1" auf den nächsten, stärkeren Router umswitcht.


Gibt es sowas oder habe ich unerfüllbare Wünsche ;-)

VlG, Marco

— geändert am 02.12.2010, 20:43:56

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

02.12.2010, 22:01:02 via Website

Kann das Galaxy das nicht von Haus aus? Wenn Du dich in jedes der drei genannten WLANs einmal manuell eingebucht (und die Zugangsdaten gespeichert) hast, sollte es sich daran erinnern - und sich in Folge automatisch einbuchen, sobald es sie entdeckt. Zumindest tut mein Wildfire das von Haus aus.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

03.12.2010, 16:21:55 via Website

Ja, zuvor muss aber das Signal so schwach sein, dass sich die Verbindung von selbst löst.

Allerdings habe ich mit schwachen Verbindungen keinen stabilen Kontakt.

Somit wäre es wünschenswert, wenn ein umswitchen schon ab einer ungünstigen Feldstärke erfolgen würde.

LG, Marco

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

03.12.2010, 16:46:13 via Website

Wär ne Sache für nen Entwickler ;-)

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 91

03.12.2010, 16:48:34 via App

Habe genau das selbe Problem und würde mich freuen wenns dafür ne Lösung geben würde

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.914

03.12.2010, 16:53:00 via Website

Hab solche Konstellation nicht zu Hause, daher kann ich nicht testen. Aber guck doch mal, ob WiFi Manager das kann.

Frank

— geändert am 03.12.2010, 16:53:25

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

03.12.2010, 17:00:57 via Website

Nein, den hab ich, der kann das nicht.

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.256

03.12.2010, 17:36:06 via App

wow was hast du denn für ein riesen Haus? unsers ist, ich würde mal sagen, schon groß und mit sowas hab ich keine probleme. ausser in meinem Zimmer, da geht Skype nicht so richtig :D

ich meine gelesen zu haben, dass WeFi connect das kann, bin mir aber nicht mehr sicher...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

03.12.2010, 17:40:35 via App

Du musst alle Access Point auf den gleichen Funkkanal und die gleiche SSID mit gleichem Passwort stellen. Dann funktioniert die Verbindung " nahtlos "

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

03.12.2010, 17:47:01 via Website

Matthias G.
Du musst alle Access Point auf den gleichen Funkkanal und die gleiche SSID mit gleichem Passwort stellen. Dann funktioniert die Verbindung " nahtlos "


Also genauso wenn ich einen Repeater betreiben würde ?

VlG, Marco

Edit 1:

Versuch gemacht, kein Erfolg.

Trotz miserabler Verbindung zu Punkt 1 und Top Signal von Punkt 2 hat sich nichts getan.

— geändert am 03.12.2010, 18:02:34

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 149

03.12.2010, 18:13:26 via Website

luhu
ich meine gelesen zu haben, dass WeFi connect das kann, bin mir aber nicht mehr sicher...

Ja, sollte es laut den settings auch können, habe ich als tool zum Wifi Analyzer aktiv.
Funktioniert aber nicht :-(

HTC One -rooted- Samsung Galaxy note 10.1 -rooted-

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 616

04.12.2010, 09:46:51 via Website

Matthias G.
Du musst alle Access Point auf den gleichen Funkkanal und die gleiche SSID mit gleichem Passwort stellen. Dann funktioniert die Verbindung " nahtlos "

Nein, diese Access Points sind autonom. Es ist kein Roaming zwischen den Access Points möglich.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

04.12.2010, 09:51:50 via Website

Ja, die automatische Übergabe funktioniert nicht mal bei Repeatern. Ich muss hier WiFi einmal toggeln (aus- und wieder einschalten), um von Basisstation auf den Repeater und umgekehrt zu kommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

04.12.2010, 10:46:10 via App

Ich habe zuhause auch zwei Access-Points mit identischer SSID und bin der Meinung, dass es da problemlos hin und her wechselt. Bewegt man sich, merkt man, wie die Signalstärke abnimmt und dann wieder steigt.
Möglich, dass es einen kurzen Unterbruch gibt, aber damit kommt Android klar.
Der Kanal sollte jedoch nicht identisch sein. Wenn sich die Zellen überdecken sollte man 3-4 Kanäle ''Abstand'' halten.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 616

04.12.2010, 11:54:28 via Website

Ohne Roaming bekommt der Client beim Wechsel eine neue IP.
Bei Deiner Konstellation muss die Signalstärke schon ziemlich abfallen, bis der Wechsel stattfindet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

04.12.2010, 19:27:31 via App

Hm ich habs noch einmal nachgelesen. 3 verschiedene Router? Dann hast du drei verschiedene getrennte Netze mit 3 Gateways und drei unterschiedlichen DHCP Servern? In dem Fall ist ein Roaming wohl tatsächlich schwer zu lösen. Wieso nicht ein Netz mit nur einem Router, aber zwei zusätzlichen Access-Points?
Bei mir zuhause bleibt die IP beim Zellenwechsel. Die wird ja auch immer vom gleichen DHCP zugeteilt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 431

04.12.2010, 21:01:25 via Website

Eine mögliche Lösung wäre Tasker. Kostet zwar nen bischen was, und man muss sich erstmal ein bischen reinfuchsen, aber ein sehr umfangreiches Tool. Die gewünschte Funktion die Du suchst, lässt sich damit auch realisieren (auch wenn ich es noch nicht ausprobiert habe^^).
Dort kannst Du sagen, als Beispiel, "Wenn WLAN mit SSID A eine Stärke von x hat, dann verbinden" usw. Ist grob ausgedrückt, sollte aber klappen.
Kannst Dir ja erstmal die Trial von der Site des Entwicklers laden. In 7 Tagen sollte man da rausfinden können ob das Prog etwas für einen ist^^

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne bei Ebay versteigern! Erlöse dann bitte an mich;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.527

05.12.2010, 14:04:19 via App

Ich habs grad noch einmal probiert.
Beim Legend wird der Kanal von Wlan Verbindungen angezeigt. An meiner aktuellen Position sind beide Access-Points knapp erreichbar. Kanal 7 ist etwas stärker. Halte ich nun meine Hand zwischen mein Handy und dem Access-Point mit Kanal 7, wechselt mein Androide automatisch auf Kanal 1. Ganz ohne Zusatzsoftware auf dem Androiden.
Der Vorteil an einem sauber eingerichteten Netzwerk ist ganz klar, dass es später auch mit allen anderen Geräten funktioniert. Bastelst du mit Tasker was zusammen, stehst du das nächste Mal vor dem gleichen Problem. Dann ist vieleicht Windows, MacOS oder ein Linux und du wirst wieder auf Programmsuche gehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 431

05.12.2010, 15:08:26 via Website

Bastelst du mit Tasker was zusammen, stehst du das nächste Mal vor dem gleichen Problem. Dann ist vieleicht Windows, MacOS oder ein Linux und du wirst wieder auf Programmsuche gehen.
Verstehe nicht ganz was Du meinst Simon F.? Was spielt da das Betriebssystem eine Rolle? Es sei denn Du meinst das Betriebssystem des Handys, dann hast Du natürlich recht. Aber das is doch fast immer so oder?

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne bei Ebay versteigern! Erlöse dann bitte an mich;-)

Antworten

Empfohlene Artikel