[Übersicht] Wecker

  • Antworten:27
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

29.11.2010, 23:44:41 via Website


Insgesamt ca. 120 Seiten Ergebnisliste - die Hälfte davon "Spam". Damit Euch das erspart bleibt, kommt hier meine Wecker-Übersicht.

Da immer noch wahnsinnig viele Apps den Filter überlebten, kann ich Euch leider nicht alle davon einzeln vorstellen - möchte Euch jedoch ermuntern, dies für den Wecker Eurer Wahl zu tun!

Natürlich habe ich auch hier wieder versucht, die Dinge etwas zu ordnen. Ist mir leider nicht komplett gelungen (siehe die lange Liste am Schluss) - wem da noch was zum Ordnen einfällt, ich bin für Ideen offen!

Hinweise zu den Permissions (allgemein) in den Übersichten


Schlafphase
Diese Apps versprechen sanftes Wecken zur rechten Zeit. Um den besten Zeitpunkt (Ende einer Tiefschlaf-Phase) zu finden, benötigen Sie auch die Berechtigung zum "Audio aufnehmen". Und für den Fall des Falles müssen Sie dafür auch "beim Booten starten":
2013-09-26

Schlaf-Überwachung
Für die "Überwachung" brauchen die Apps meist das Mikrofon.
2013-09-25

Wellness
Sanftes Einschlafen und/oder Wecken?
2013-09-25

Quiz beim Wecken
Ein Rätsel am Morgen...
2013-09-25
Spezielles und Ausgefallenes
Was so aus der Reihe fällt...
  • Reise-Wecker: Siehe Ortsbasierte Wecker & Erinnerer
  • Beamten-Wecker aka Bewegungsalarm2013-09-26
  • aus anderem Grunde genial2013-09-26
    • BetterMe (4,7@14) Review 6/2013 Wecker mit sozialem Effekt: Deine Freunde treten Dir in den ... Gesäßmuskel, damit Du Deine Ziele erreichst. Das Ganze wird über das Fratzenbuch organisiert... :what: Internet, Standort, beim Booten starten, Audio aufnehmen
    • Timely - Wecker (4,6@9.227 / inAppPayment 0,75 für Pro) Intro 8/2013, AndroidPIT Blog 8/2013; Kurzvorstellung 1/2014; Design genial, Wecker über mehrere Geräte hinweg synchronisieren :what: Internet, Billing, beim Booten starten, Toggle Sync
    • AlarmDroid (Wecker) / com.splunchy.android.alarmclock.donation (4,5@40.560 / 4,7@1.199; ~EUR 1,50) wohl der vielseitigste Kandidat - kann fast alles; Testbericht 9/2010, 5/2012; ausführliche Vorstellung 6/2012; Review 7/2012; Phone & Tablet optimiert :what: Internet (Streams als Weck-Musik), beim Booten starten, WLAN trennen/verbinden (für Streams/Wetterbericht bei Bedarf aktivieren, sofern vom User gewünscht)
    • AlarMe (4,3@100) Vorstellung 5/2013; wetterabhängig früher/später wecken :what: Internet, Standort, Billing, beim Booten starten
    • Good Morning / Good Morning Pro Key (4,2@2.985 / 4,3@384; ~EUR 2,25) (play song, read time, date, calendar entries, weather, custom msg) :what: Internet, Standort
    • WakeVoice Trial ★ alarm clock / WakeVoice ★ vocal alarm clock (4@2.087 / 4,2@1.063; ~EUR 2) Noch ein sprechender Wecker (Wettervorhersage, Nachrichten... auch auf Zuruf ruhig); Review 7/2012; Intro 6/2013 :what: Internet, Kalender lesen, beim Booten starten
    • Glimmer (wecker leuchtend) (4@299) AndroidPIT Blog 3/2014; Wecken mit Licht-Effekt :what: Billing, Internet, WLAN trennen/verbinden, Netzwerk-Konnektivität ändern, beim Booten starten
    • com.takto.morningnewsfree / com.takto.morningnews (3,8@19 / 4,5@4; ~EUR 1) LastUpdate 10/2010; liest RSS Feeds vor :what: Internet, Standort (nur free)
    • com.ingenious_apps.IngeniousAlarmTrial / com.ingenious_apps.IngeniousAlarm (3,6@56 / 3,3@22; ~EUR 1,75) LastUpdate 3/2011; shake2snooze; reads out time, temperature & number of missed calls & messages :what: Internet, Standort, Kurznachrichten lesen, Kontakte & Anruflisten lesen, Audio aufnehmen
    • com.wakemeski (3,4@37) LastUpdate 1/2011; weckt bei passendem Neuschnee für die Ski-Piste - nix für den Sommer! :what: Internet, beim Booten starten
    • com.centivyx.awakenfree / com.centivyx.awaken (3,1@239 / 3,6@111; ~EUR 3) LastUpdate 5/2011; wenn man es nicht "tot macht", verschickt es (Pro) SMS und ruft Leute an! :what: Internet, beim Booten starten; Pro außerdem: Anrufe tätigen, SMS senden, Kontakte & Anruflisten lesen
    • news.alarm (2,8@14; ~EUR 0,50) LastUpdate 3/2010; Wecken mit Nachrichten - iNet Radio :what: Internet, WLAN trennen/verbinden, aktive Apps abrufen
    • GCal Alarm (1,9@51) LastUpdate 6/2010; automatischer Alarm über GCal events
    • net.imaginelab.wakememe (?) LastUpdate 11/2010; Twitter - Deine Freunde wählen Dein Wakeup-Youtube-Video :what: Internet

Webcam & Video
Wecken mit Ton und Bild
2013-09-26
Unsortiertes
2013-09-26
Nicht länger gepflegtes Unsortiertes (LastUpdate vor 2011)
2013-09-26

— geändert am 05.03.2014, 18:33:25

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

30.11.2010, 10:34:57 via Website

Wir schlafen nicht immer gleich "tief" - unser Schlaf lässt sich in mehrere Phasen einteilen, die sich ständig abwechseln. Zwei davon einmal herausgepickt: Tiefschlaf und Halbschlaf. Damit haben wir die "wichtigsten".



Ein normaler Wecker klingelt halt einfach genau zum voreingestellten Zeitpunkt - ohne Rücksicht auf die Schlafphase. Erwischt es uns im Tiefschlaf, sind wir ein wenig "croggy" und fühlen uns unausgeschlafen. Erwischt es uns dagegen im Halbschlaf, macht uns das weniger aus - wir waren ja eh schon "halb wach". Und genau das versuchen sich diese Wecker zunutze zu machen: Mit Hilfe der zahlreichen Sensoren, die in unseren Androiden verbaut sind (insbesondere mit Hilfe des Bewegungssensors) versuchen sie zu ermitteln, in welcher Schlafphase wir uns gerade befinden. Einen bestimmten Zeitraum (ca. eine halbe Stunde) vor der eingestellten Weckzeit achten sie besonders darauf. Erwischen sie uns dann im Halbschlaf, geht die Bombe hoch - äh, der Wecker an.

Klingt ein wenig verrückt: Der Wecker klingelt jetzt wahrscheinlich einige Minuten früher, und wir fühlen uns dennoch ausgeruhter!

Vier Kandidaten habe ich im Market zu dieser Kategorie zu Preisen zwischen 0 und 5 US-Dollar finden können - sie stehen in obiger Liste. Die in diesem Post eingebundenen Screenshots stammen von ElectricSleep (erstes und zweites Bild) sowie Sleep as Android (die anderen beiden).

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

30.11.2010, 10:59:27 via Website

Diese sind eher eine Mischung aus "Einschlaf-Maschine" und Wecker: Erst lullen sie Euch ein - und dann kicken sie Euch aus dem Bett, wenn Ihr Euch dort gerade richtig wohl fühlt :grin:



Meist sollen Euch ausgewählte Naturklänge bzw. beruhigende Musik beim Einschlafen helfen - wie Ihr es an den Screenshots von com.gsiano.SoundMachineFull (links) und com.chaloux.natureSounds (rechts) erkennen könnt. Bei Relax and Sleep (linkes Bild unten) könnt Ihr Euch auch selbst etwas zusammenmischen: Etwas Meeresrauschen, dazu ein paar Möwen (halt, ein paar weniger -OK). Noch ein Wasserfall dazu? com.isodroid.lighttherapy bezieht auch noch Licht-Effekte mit ein.

Apps wie com.proactivesleep (die rechten drei Bilder unten) berücksichtigen dabei auch noch Eure Ziele und Gewohnheiten.




Nach Ablauf des "Sleep Timers" lassen Euch die Apps dann bis zum gesetzten Alarm in Ruhe. Wie Ihr dann geweckt werdet, konnte ich den Beschreibungen leider nicht entnehmen. Genau so sanft? Oder mit einer Polizei-Sirene? Zumindest SoftAlarm verspricht Euch hier ein sanftes Wecken - lullt Euch aber Abends dafür nicht ein...

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

30.11.2010, 11:36:50 via Website

Die sind für die richtig harten: Löst man das Quiz nicht, geht der Wecker auch nicht aus. Hat man das Quiz gelöst, ist man wahrscheinlich auch wirklich wach:



Viele Varianten sind hier möglich - angefangen bei mehr oder weniger einfachen Mathe-Aufgaben (Wecker Xtreme + Timer, com.vp.alarmClockPlusLite (linkes Bild), u.a.m.), über Nummern Merken (com.surmin.alarmclock - mittleres Bild), Anagrammen (Alarmed Alarm Clock - auch Mathe möglich, rechtes Bild)...



...Farbspielchen (Weckruf - erstes und zweites Bild, com.eintents.rooster - drittes Bild), bis hin zu Tic-Tac-Toe (Tic Tac Toe Alarm Clock - rechtes Bild). So richtig gemein wird es aber erst bei com.havchr.morningroutine: Hier scannt Ihr vorab eine Reihe von Barcodes, die Ihr irgendwo in der Wohnung hinterlegt. Am Morgen gilt es dann, den richtigen Barcode zu finden (und zu scannen), damit der Wecker Ruhe gibt. Aber selbst, wer dabei schließlich und letztendlich genervt den Task-Killer raussucht, sollte danach wohl wach sein...

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

30.11.2010, 12:28:56 via Website

Auch einige spezielle und ausgefallene Wecker sind mir bei meiner Recherche über den Weg gelaufen - die möchte ich Euch keinesfalls vorenthalten:



So sieht com.cyandroid.voicealarm (linkes Bild) ganz harmlos und gewöhnlich aus - schreit er Dich jedoch am Morgen an, schrei einfach zurück, und er gibt Ruhe. Ein klein wenig verrückt gibt sich com.app.m - und weckt gleich mit Sound, Vibration und Lichteffekten. Mit Chill-Effekt tut er das alle 3-4 Minuten...



com.takto.morningnews (erstes und zweites Bild) weckt Dich mit Neuigkeiten aus Deinen favorisierten RSS-Feeds, die es Dir vorliest. Hierbei versteht sich die App auf 5 verschiedene Sprachen. Auch news.alarm (drittes und viertes Bild) weckt Dich mit Nachrichten - das Sprachproblem wird hier jedoch anders gelöst: Du wählst keine RSS-Feeds, sondern Internet-Radio Stationen aus.



Und wo wir gerade beim Vorlesen sind - auch diese beiden Kandidaten verstehen sich auf derartiges: Good Morning spielt einen Song Deiner Wahl, und informiert Dich über Datum, Zeit, Kalendereinträge, Wettervorhersage, und sogar einer "persönlichen Nachricht", die Du selbst festlegen kannst (siehe erstes und zweites Bild). Leider kann es nur Englisch - sofern Dein Androide also nicht ohnehin bereits auf Englisch eingestellt ist, wirst Du von den Texten kaum etwas verstehen. com.ingenious_apps.IngeniousAlarm spielt einen zufällig ausgewählten Song und liest Dir Zeit, Temperatur, sowie die Anzahl verpasster Anrufe und Nachrichten vor (drittes und viertes Bild). Darüber hinaus gehört diese App eigentlich auch noch in die Quiz-Ecke: Optional lässt sie sich nämlich so konfigurieren, dass Du zum Deaktivieren des Alarms eine Mathe-Aufgabe oder gar ein Sudoku-Rätsel lösen musst...

Wenn Du es noch verrückter haben möchtest, greifst Du zu net.imaginelab.wakememe - sofern Du über einen Twitter-Account verfügst. Dann kannst Du nämlich Deine Follower bestimmen lassen, mit welchem Youtube-Video Du am nächsten Morgen geweckt wirst. Kann spaßig sein - muss es aber nicht...



Für Urlaub und Reise sind die letzten beiden Kandidaten dieses Posts zuständig. com.dwalkes.android.wakemeski ist keinesfalls für den Sommer geeignet - es sei denn, man möchte bis zum nächsten Winter durchschlafen: Im Ski-Hotel angekommen, legst Du Dich schlafen - und die App weckt Dich, sobald günstige Bedingungen für die Piste herrschen (erstes und zweites Bild).

com.myandroid.mga hingegen kennt keine Weckzeiten - hier zählen die Orte! Wer desöfteren mit den Nachtzügen der Deutschen Bahn unterwegs ist, hat es sicher schon erlebt: Da der Zug um 7 Uhr am Ziel sein soll, stellt man seinen Wecker auf 6:30 Uhr - um dann festzustellen, dass der Zug Verspätung hat, und es noch mindestens 2 Stunden bis zum Zielort sind. Nicht so mit dieser App - die weckt dann entsprechend kurz vor dem Ziel. Das sollte über GPS (genauer Standort) so gut klappen wie auch über das Funknetz (ungefährer Standort). Garantieren kann ich es natürlich nicht!

Ahja - jetzt auch auf Deutsch: BahnWecker heißt die App hier, und bringt auch gleich ein wenig mehr Komfort mit. Einfach die gewünschte Haltestelle eingeben (der gewünschte "Radius" wird zuvor in den Einstellungen hinterlegt), und der Wecker sucht sich den Rest zusammen. Dieser Wecker verwendet ausschließlich den "Netzwerk-basierten Standort", da GPS in Zügen i.d.R. ohnehin nicht funktioniert. Gerüchten zufolge woll "BahnWecker", seinem Namen zum Trotz, auch im Bus funktionieren. Alle Angaben, wie immer, ohne Gewehr (äh, Gewähr)...



AlarmDroid

AlarmDroid (Wecker) gehört auch definitiv hierher. Vereint so ziemlich alles Beste aus den anderen Wecker-Apps - und wäre daher hier zu lang zu erklären. Daher habe ich der App einen eigenen Post gegönnt.

— geändert am 14.04.2011, 11:24:54

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

30.11.2010, 13:08:23 via Website

Warum eigentlich immer nur per Ton geweckt werden - vielleicht weil die Augen noch nicht auf sind? Na und?



com.lsapplications.alarmania (linkes Bild) und com.lsapplications.alarmaniavancouver (mittleres Bild) blenden zusätzlich Bilder von Webcams ein. Hier weiß man im Voraus zumindest in etwa bereits, was einen erwartet - und die Zufalls-Komponente besteht allenfalls aus Wetter und dem, was sich vor Ort bewegt. Einen anderen Weg geht com.atease.android.alarm (rechtes Bild) - hier gibt man lediglich Keywords (und ggf. Location) vor, und wird dann mit einem Zufalls-Video von Youtube geweckt. In diese Kategorie gehört eigentlich auch noch net.imaginelab.wakememe (im vorigen Post behandelt), welche von Deinen Twitter-Followern ausgewählte Youtube-Videos abspielt.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 47

03.12.2010, 16:24:41 via Website

Ich benutze seit ca. drei Monaten den Sanften Wecker und bin schon mehr als zu frieden damit. Da Sleep as an Droid aber die Bewegungen erkennt werde ich diesen mal ausprobieren. Hört sich sehr realistisch an, dass man bei viel Bewegung besser aus dem Bett kommt, weil man sich gerade nicht in einer Tiefschlafphase befindet.

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

23.12.2010, 20:21:08 via Website

Nachdem er ja so bekannt und beliebt sein soll, habe ich ihn mir heute einmal installiert - und möchte ihn Euch natürlich auch "kurz vorstellen":



AlarmDroid (Wecker) ist wirklich ein recht vielseitiger Wecker - und vereinigt eigentlich das Beste aller anderen genannten in sich. Nicht alles, aber fast. Musik oder Piepen, Playlists, Zeit- und Wetteransage, Snooze durch umdrehen des Phones, Aus per Schütteln - das und mehr lässt sich mit dieser App erreichen.

Beim ersten Start sieht der erste Screenshot noch leer aus - die weiße Box fehlt dann, und ein neuer Termin kann über den "+"-Button unten rechts erstellt werden. Zunächst möchte ich jedoch auf die Einstellungen eingehen, die sich hinter dem Werkzeug-Button befinden. Dieser führt zu einem Screen, der in den folgenden fünf Screenshots dargestellt wird: Du kannst einstellen, ob ein Symbol für aktive Wecker in der Statusbar stehen soll, die Zeit im 12/24 Stunden Modus behandelt wird, wie die Stop- und Snooze-Tasten (nicht) zu sehen sind. Und natürlich auch, wie Du den Alarm ausschalten oder in den Snooze-Modus gehen kannst - letzteres z.B. einfach durch Umdrehen Deines Androiden.



Mit dem dritten Bild dieser Reihe kommen wir zu den Einstellungen für einen Alarm. Du kannst natürlich mehrere Alarme erstellen - und ihnen, um sie auseinander halten zu können, auch einen aussagekräftigeren Namen geben, als es in diesem Beispiel der Fall ist. Was Du hier leider nicht siehst (da mein Screenshot-Programm hier leider versagte, indem es die Liste vor der Aufnahme immer wieder an den Anfang zurücksetzte): Du kannst Einstellen, an welchen Wochentagen der Alarm losgehen soll, sowie ob er ein "sanfter Alarm" (also zunächst leise beginnend, und dann langsam anschwellend) sein soll. Für jeden Alarm kannst Du einen eigenen Weckton (oder eine Playliste, ggf. auch für Zufalls-Auswahl eines Titels, oder einen Internet-Stream, z.B. mit Nachrichten) wählen, sowie eine "sprechende Uhr" aktivieren (dazu später). Auch einen Countdown-Timer für einen Power-Nap (Mittagsschläfchen für 20 Minuten?) gibt es. Und für die ganz harten: Eine Rechenaufgabe gefällig, ohne deren Lösung der Nervtöter keine Ruhe gibt? Für jeden Wecker gibt es dann auch noch "erweiterte Einstellungen" (siehe linkes Bild unten).

Die "sprechende Uhr" (rechtes Bild) ist eine tolle Sache: Du kannst Dir selbst eine Nachricht zusammenstellen, die Dir dann mit TTS (Text-To-Speech) vorgelesen wird. In dieser Nachricht lassen sich Makros verwenden: %c Temperatur (gerade), %cw Wetterlage (gerade), %w Wetterlage (heute), %max Max. Temp. heute, %min Min. Temp. heute. So bist Du gleich auf den Tag vorbereitet. Wie viele Nachrichten (SMS/Mails/...) Du hast, sagt Dir AlarmDroid zwar (noch) nicht - es würde mich aber nicht wundern, wenn auch das noch in einer zukünftigen Version kommt.



Hast Du die Schlummer- und/oder Aus-Buttons versteckt, kommst Du immer noch über die Statusbar an selbige heran. Das gleiche gilt natürlich auch für aktive Alarme - wie im mittleren Bild zu sehen. Im rechten Bild siehst Du einen ausgelösten Alarm - wobei sich der "Stop"-Button auch verkleinert darstellen lässt.

Ja, gemogelt - ich gebs ja zu. Die letzten beiden Screenshots vergaß ich zu machen - und habe sie mir daher aus Michaels Testbericht vom September 2010 geborgt, wo Du Dich gern weiter informieren kannst.

Technisches: ca. 1.3MB Download (installiert: 520kB - huch?), saubere Permissions. EUR 1,49 freiwillige Spende. 4.5* bei >2500 Bewertungen.

Fazit: Hab die App gerade erst installiert - und bin schon begeistert!

Pascal J.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

31.12.2010, 09:00:27 via Website

Hey SUPER Sache die du hier gemacht hast! HAMMER! DAUMEN HOCH!
Gerade Wecker sind bei mir extrem wichtig, nicht nur weil ich wie die Meisten jeden Morgen aufstehen muss, sondern weil ich auch auf zu verschiedenen Zeiten aufstehen muss!
Ich nutze bisher ebenfalls den AlarmDroid [Wecker] und vollstens zufrieden! Alle erdenklichen Funktionen sind enthalten und auch welche für Morgenmuffel und dauer Snooze-Schalter!(Wie mich! -.-)

Interessant ist, dass ich am Anfang noch zusaätzlich meinen alten Wecker benutzt habe und auch nur durch den direkt aufgestanden bin (ist ja auch klar wenn man ein piepen wie einen Hammerschlag abbekommt!). Nachdem ich dann alle möglichen Funktionen probiert habe, habe ich einen sanften Wecker, der mich aber auch aus dem Bett schmeißt wenn ich wieder mal zuoft auf snooze gedrückt habe :P...

Ich werde jetzt mal diese halbschlaf-Wecker testen! Finde ich sehr interessant, denn je nachdem stehe ich schonmal echt "croggy" auf.

Danke nochmals! WEITER SO!

LG Palle

Antworten
Izzy
  • Blogger
  • Forum-Beiträge: 6.929

31.12.2010, 10:03:57 via Website

Gerne doch - freut mich, wenn es so gut ankommt! Ich bin auch noch immer bei AlarmDroid hängen geblieben - ist noch lange nicht "ausgespielt". Muss mir bei Gelegenheit nochmal vernünftige Morgenmusik auf die Karte schieben - oder kennt wer einen passenden Internet-Stream, weil das kann AlarmDroid ja auch?

Davon ab ist es immer wieder interessant, die Erfahrungen anderer mit den Apps zu lesen. So manches Mal entdeckt man dadurch noch das eine oder andere Feature, was einem sonst entgangen wäre :grin:

Pascal J.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.924

17.01.2011, 08:21:13 via Website

nutze auch AlarmDrid und bin vollstens zufrieden!

Ein Internetstream als Klingelton? Und wenn der Sender nicht sendet, werd ich nicht geweckt^^?

Desire HD > Note 2 LTE > Moto G > OnePlus One [Cyanogen OS | CM11S | root]

und jetzt noch ein Nexus 10 [Android 5 | root]
:D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

19.01.2011, 19:27:19 via Website

Ich finde diesen Thread auch sehr gut, da ich beruflich & privat zu unterschiedlichen Zeiten aufstehen muss.
Kann mich momentan aber nicht zwischen SanfterWecker & AlarmDroid entscheiden.
Beider Apps haben Vor- & Nachteile, muss wohl beide noch eine Weile testen, wobei ich sagen muss, von den Funktionen her, gefällt mir AlarmDroid etwas besser.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

21.01.2011, 17:13:43 via Website

Izzy,

hast recht.

AlarmDroid wird wohl mein Fav werden. Vollversion installiert.:grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

08.05.2012, 08:22:49 via Website

Hallo!
Erstmal mein Kompliment an die Wecker Auflistung! Echt Top!

Nun mal aber eine Frage an alle Weckerexperten:
Ich habe unterschiedliche Arbeitszeiten, aber keinen festen Rhytmus. Mal muss ich um halb 7 anfangen, mal kann ich Gleitzeit bis um 9 ausnutzen, wie auch immer.
Grundlegend hab ich 3 Arbeitszeiten. Um da nicht durcheinander zu kommen nutze ich die App "Arbeitskalender".
Die trägt mir in einen separaten Google-Kalender meine Arbeitszeiten ein und es gibt auch ein Widget dazu. Ich bin soweit sehr zufrieden damit.

Nun wäre es natürlich absolut super wenn mein Wecker sich nach der Arbeitszeit, sprich Kalendereintrag richtet.

Gibt's sowas, hat jmd. nen Tip? Weil so muss ich immer schauen was am nächsten Tag für a "Schicht" is und entsprechend den richtigen Wecker aktivieren.

Antworten

Empfohlene Artikel