HTC Desire HD — Der Akku (-Tips) Sammel-Thread

  • Antworten:67
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 172

29.11.2010, 20:19:29 via Website

Hallo Zusammen,

wir alle wissen, das unser DHD ein Stromhungriger Bolide ist. Mehr als ein Tag Nutzung ist kaum drinn.
Vielleicht kann dieser Thread dazu dienen, Erfahrungen zur Verlängerung der Laufzeit zusammen zu tragen.

Wer also "sachdienliche Hinweise" hat- bitte hier posten:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

29.11.2010, 20:21:35 via Website

Ich fang dann gleich mal an:

-Die App "Juice Defender":
Hauptsächlich schaltet die Anwendung die Datenverbindung ab um so Strom zu sparen. Die Daten werden in regelmäßigen Abständen kurz
zum syncen wieder aktiviert. Es gibt weitere Optionen. Bei mir bisher aber wenig spürbare VErlängerung der Akkulaufzeit.

Andreas Glück

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

29.11.2010, 20:25:22 via Website

Synchronisationseinstellungen.:

Diese Datenverbindungen verbrauchen Energie. deshalb alles unnötige abschalten.
LEider benötigt man aber auch nur für einen Dienst (zum BSp.) mailabruf eine Datenverbindung, so dass dies zwangsweise eine APN oder LAN VErbindung
die stetig Strom frisst.

Wie managed Ihr Wifi / Mobiles Netzwerk /APN ???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 39

29.11.2010, 21:53:56 via Website

Ich schalte die Verbindungen (mobiles Internet und Wlan) immer manuell an bzw aus.
Dort wo ich wohne ist kein UMTS verfügbar, also unter mobile Netzwerkeinstellungen->Netzwerkmodus nur GSM eingestellt.
So muss das Gerät nicht immer nach UMTS suchen.
USB Debugging eingeschaltet.

Habe heute morgen um 4.45 Uhr mein DHD vom Ladekabel entfernt.
Bis 5.30 Uhr mobiles Internet ein.
5.30 bis 16 Uhr Flugmodus ein (Arbeiten)
16 uhr bis 17 Uhr mobiles Internet.
Ab 17 Uhr Wlan ein bis jetzt.
Habe jetzt noch 77% Akkukapazität.
ich denke das geht in Ordnung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

29.11.2010, 22:20:14 via Website

ist jemanden bekannt was genau die Option "USB Debugging" bewirkt. ?
Angeblich soll dies auch die Akkulebensdauer erhöhen...

Und unter "mobile Netzwerkeinstellungen "jederzeitigen Datenempfang aktivieren" Was bewirkt das?
Es gibt ja auch unter Konten: "Hintergrunddaten" und "autom synchronisierung" der Unterschied ist mir auch unklar...

Welchen dieser 3 Punkte könnte man deaktivieren um Strom zu sparen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

13.12.2010, 00:19:21 via Website

Hallo, bei Windows Mobile gab es eine App, die die Datenverbindungen bei Inaktivität nach einstellbaren Zeiten trennte. Bei Bedarf konnten sich Apps aber wieder verbinden. Gibts sowas für Android auch?
Huaba

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

13.12.2010, 02:01:08 via Website

Mein erster Tip wäre: Das Gerät rooten. Das will oder kann sicher nicht jeder machen aber so hat man vollen Zugriff auf alle Apps und kann die auch entsprechend kontrollieren. Zu dem kann man die CPU-Taktrate vernünftig anpassen. Sie muss nicht weniger sein, kann sogar höher sein, aber eben nur, wenn sie auch gebraucht wird.

2. Synchronisierung schalte ich immer ab. Wird es ein langer Tag, schalte ich auch die Datenverbindung ab. GPS wird auch nur eingeschaltet, wenn es gebraucht wird (macht das System eigentlich automatisch, aber manuell ist es mir lieber). Emails, Facebook, Wetter usw. kann man auch in dem Moment abrufen bzw. synchronisieren, wenn man es wirklich braucht. Kurz: Wenn ich am Arbeiten bin, nutze ich das Ding nur zum Telefonieren.

3. Ich bin mit dem Auto unterwegs und nutze die dortigen Lademöglichkeiten.

Für das Ein- und Ausschalten von WLAN, Datenverbindung, automatische Synchronisation, GPS, 3G/GSM, Helligkeit usw. empfehle ich das Widget SwitchPro.

USB-Debugging soll einen systeminternen Prozess verhindern, der immer mal startet und die CPU voll auslastet (Bug).

Das sind meine grundsätzlichen Erfahrungen mit Android. Das DHD habe ich erst 2 Tage und muss selbst erst mal sehen, wie sich der Akku macht. Ich habe es jedenfalls schon mal gerootet, Sense und Branding runtergehauen und ein vernünftiges Sense-loses Rom geflasht.
Ist Sync und Wlan ausgeschaltet, verbraucht es ca. 3% Akku in einer Nacht (Datenverbindung an). Aber so bald es irgendwie aktiv wird, geht der Akku wirklich schnell runter.

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.736

13.12.2010, 07:43:22 via App

Solltet ihr rooten bzw. bereits gerootet haben - Clockwork Recovery z.B. via ROM Manager flashen.

(Folgende Schritte sind nach jedem neuen ROM-Flash empfehlenswert)

Dort gibt es unter "Advanced" die Option "Wipe Battery Stats".

Schaltet euer DHD ein und ladet es voll, anschließend schaltet es aus - sollte die LED weiterhin grün leuchten ist alles in Ordnung - wenn sie kurz darauf auf orange umspringt, laden lassen bis auch diese grün wird. Anschließend via Recovery die bereits erwähnten Battery Stats wipen und euer DHD nützt wieder die vollen 100 % eures Akkus.

(Bei jedem gerootetem Smartphone durchführbar)

lg

— geändert am 13.12.2010, 07:44:12

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

13.12.2010, 08:35:43 via Website

Also ich würde sagen das der Akku ein kleinen mini ticken länger hält das das normale Desire oder irre ich mich da

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

13.12.2010, 09:52:26 via Website

Hi,

Menu -> Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung und dort das Häkchen setzen bei USB-Debugging ;-)

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

13.12.2010, 20:32:22 via Website

Huaba
Hallo, bei Windows Mobile gab es eine App, die die Datenverbindungen bei Inaktivität nach einstellbaren Zeiten trennte. Bei Bedarf konnten sich Apps aber wieder verbinden. Gibts sowas für Android auch?
Huaba

Juice Defender macht dies....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 560

15.12.2010, 11:05:04 via Website

Was ich ja der Hammer finde ist dass mein Telefon, wenn es inaktiv ist, 49% des Akkus verspeist :angry:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 408

16.12.2010, 00:03:02 via Website

Stefan S.
Was ich ja der Hammer finde ist dass mein Telefon, wenn es inaktiv ist, 49% des Akkus verspeist :angry:

Hi, das musst du relativ sehen!
Wenn dein Handy nen Tag lang einfach nur da liegt verbraucht eben nur der Standby des Geräts Energie. Wieviel dies nun ist (sind vielleicht nur 10% der Akkuleistung) bleibt in der Anzeige unberücksichtigt. Vom Gesamtenergieverbrauch in dieser Zeit (also von den 10% Akkuleistung) fallen dann eben 49%, also dann eben 4,9% der Akkuleistung, auf den Standby-Prozess!

Die Verbrauchsanzeige bezieht sich immer auf den Zeitraum seit dem letzten Ausstecken des Geräts. Ist das Gerät in diesem Zeitraum die ganze Zeit inaktiv...tjoa, dann müsste theoretisch der Standby-Prozess bis zu 100% der genutzten Leistung aufnehmen, weiterhin benötigen aber ja auch noch WLan-Verbindung, etc. einen Teil der Leistung.

— geändert am 16.12.2010, 00:04:03

Gruß Oli - Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offenliegende Ende eines Glasfaserkabels gemorst! - Follow me on Twitter - AndroitPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 853

16.12.2010, 00:07:29 via Website

Also ich nutze zum Akkusparen nur den Y5 Battery Saver.
Der merkt sich WLAN-Zellen, in die man sich eingewählt hat und schaltet je nachdem WLAN ein und mobiles Netz aus oder umgekehrt...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 560

16.12.2010, 07:22:21 via Website

Mein Tipps zum Akkusparen:
- Hintergrund Sync auf manuell
- Netz auf Manuell GPRS (da ich zu Hause und am Arbeitsplatz WLAN habe).
- Manuelles einwählen im Handynetz
- Automatische Beleuchtung aus
- über Nacht den Flugmodus einstellen

WLAN habe ich im Büro die ganze Zeit eingeschaltet.

Nun bin ich doch schon bei 38 Stunden ohne Stromkabel... tönt nach wenig... ist aber so B)
Irgendwie gibt man sich mit wenig zu frieden. Mit meine alten Hero konnte ich doch gegen 1 Woche ohne Strom sein...

— geändert am 16.12.2010, 07:28:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

16.12.2010, 17:49:11 via Website

Könnte jemand folgende 3 Einstellungen in Bezug zum Akkuverbrauch und den Unterschied zueinander erläutern. ?

-Unter Einstellungen / Mobile Netzwerkeinstellungen/ "Jederzeitigen Datenempfang aktivieren"
-Unter Konten und Synchronisierung/ "Hintergrunddaten"
-unter Konten und Synchronisierung/ "Autom. Synchronisierung"

Gruß
Medes

Antworten
  • Forum-Beiträge: 172

19.12.2010, 01:35:55 via Website

-niemand weiß, was die oben genannten Einstellungen genau bedeuten?

noch eine Frage:
-verbraucht ein Live Hintergrund mehr Strom als ein Wallpaper?

Gruß
Medes

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

19.12.2010, 09:45:00 via Website

Hi Medes! Ich kann dir leider nicht weiterhelfen,schließe mich aber deiner Frage an. Mir sind die Unterschiede zwischen den genannten Punkten auch nicht bekannt. :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.243

19.12.2010, 13:17:37 via Website

hi medes!
Hab mir mal die mühe gemacht und hab in die Bedienungsanleitung reingeschaut!! :grin:

Hintergrunddaten:

Wenn diese Option aktiviert ist, können Apps Online-Konto-
Informationen selbst dann senden und empfangen, wenn Sie sie
nicht gerade verwenden.


Automatische
Synchronisierung:


Wenn diese Option aktiviert ist, können Apps den in den
Kontoeinstellungen definierten Synchronisierungszeitplan
nutzen. Ist die Option deaktiviert, müssen Sie Kontos manuell
synchronisieren. Unter “Manuelles Synchronisieren eines Kontos”
erfahren Sie, wie Sie dabei vorgehen können.

und das hab ich im googel gefunden:

Frage:
In den Einstellungen gibt es ja die Option "jederzeitiger Datenempfang". Damit kann man ja definieren, ob der Held automatisch Daten synchronisiert und updatet (Wetter, Mail, usw)

Antwort:
Ja und das ist richtig so. Weil das Ding sagt nicht, dass die Apps nicht weiter ins WWW können, sondern lediglich, dass diese eine Verbindung "öffnen" müssen wenn sie das wollen. Oder anders (vergleichbar mit dem Computer). 1x hast du "Immer mit dem Internet verbunden" und 1x hast du "über DFÜ Verbindung automatisch einwählen" (gabs ja früher mal). Beide connecten ins WWW wenn eine App das braucht, aber das eine ist "ImmerOn", das andere nicht.Was das bringt ? Man spart Strom, wenn man den Haken "Jederzeitigen Datenempfang" nicht auf EIN hat. Nachteil, die Apps brauchen einwenig länger zum Verbinden (bspw. der Browser), da erst ein Handshake (Verbindungsaufbau) nötig ist.

MfG
Markus

S8 Testphase :) * Desire HD CaseModding

Antworten

Empfohlene Artikel