HTC Desire HD — Wohin Apps speichern (Telefonspeicher oder SD Speicher)

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 111

25.11.2010, 19:54:26 via Website

So habe seit gestern mein Desire HD und habe dann sagen wir so 5-7 Apps installiert und die dann so gut es ging auf Die SD Karte verschoben, weil ich dachte, dann läuft das Handy schneller.

Doch es war dann warum auch immer so langsam, dass es 30 Sekunden pro Bild brauchte im Album zu laden. Dann habe ich es wieder auf Werkseinstellung zurückgesetzt und wieder die Apps aufgespielt und zum Teil auf die Sd verschoben.

Es wird schon wieder langsamer.

Es kann doch nicht sein, dass das Handy nach 7 Apps langsamer wird:
go facebook chat
skype
whatsapp
facebook normal
doodle jump
layar

etc...



Also nun bin ich mir unsicher, lass ich die Apps einfach da wo sie sind, oder verschiebe ich sie auf die SD Karte.

Was muss man noch beachten, dass das Handy nicht langsam wird? Wenig Apps offen lassen?

Im Arbeitsspeicher ist noch viel Platz frei... Skype, Whatsapp, Go Chat dürfte doch nicht zu viel sein?

Finde auch nirgendswo grundlegende Tipps, wie ich das Handy schnell und clean halte. Aber so 20-30 Apps müsste man doch ohne Probleme installieren können?

Beste Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 147

25.11.2010, 20:28:11 via App

Die kannst du sicherlich installieren. Würde Sie trotzdem immer auf die SD karte schieben, wenn möglich. Ich weiß nicht wie groß deine Karte ist, aber auf jeden Fall mehr als auf dem internen Telefonspeicher. Denn bei den paar Apps wird es sicherlich nicht bleiben.
Es kann auch an der SD karte liegen. Es gibt schnelle und langsame SD Karten. Wenn die Bilder so lange brauchen, kann es daran liegen, das es wahrscheinlich sehr viele sind und die sind nicht in 5 sek. geladen.... !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 147

25.11.2010, 20:30:25 via App

Noch was....
Ein "Appkiller" bringt nix. Auch wenn das viele behaupten. Android hat ein gutes Energiemanagement. Ein Appkiller ist nicht nötig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 111

25.11.2010, 20:40:15 via Website

Was ist ein Appkiller?

Warum könnte dann das Telefon so langsam geworden sein?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 143

02.12.2010, 10:36:39 via App

Du musst Usb-Debugging einschalten dann ist es schneller auch bei den Alben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 372

02.12.2010, 10:50:04 via Website

Warum sollte das Telefon schneller werden wenn du Apps auf die SD schiebst? Das macht absolut keinen Sinn und zieht mit einer langsamen SD die Geschwindigkeit eher runter.
Und Speicher ist auch mehr als genug da, der wird so schnell nicht voll beim HD ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

02.12.2010, 14:14:13 via Website

Also ich habe so gut wie alle apps im Telefonspeicher gelassen. Ich meine das Ding hat soviel Speicher das bekommt man ja garnicht voll.
Das hat mich beim Desire immer gestört das man Warnungen wegen zu wenig Speicher bekam.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

02.12.2010, 19:58:33 via Website

uwe s.
Also ich habe so gut wie alle apps im Telefonspeicher gelassen. Ich meine das Ding hat soviel Speicher das bekommt man ja garnicht voll.
Das hat mich beim Desire immer gestört das man Warnungen wegen zu wenig Speicher bekam.

den spruch hab ich schon vor 12 jahren gehört, da hatte mein PC eine 20 GB festplatte gehabt. das war damals das non plus ultra und alle sagten "das bekommt man doch nie voll" heute hat ein Film schon bis zu 16 GB........... also sag nicht das man den einen gb vom dhd nicht voll bekommt!! ich finde 1gb echt ein witz und wenn man nicht auf sd verschieben könnte würde ich garantiert nicht hingehen und mir das phone kaufen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

03.12.2010, 09:54:12 via Website

Hier streiten sich ja die Gelehrten darüber, ob es sinnvoll ist Apps im Telefon selber oder auf der SD-Karte zu speichern. Da ich mein DHD erst seit zwei Tagen habe, bin ich gerade noch sehr am "Ausprobieren". Bisher habe ich alle Apps einfach im Telefonabgespeichert, weils (bisher) keine Probleme macht. Apps die mir nicht gefallen oder die ich eben nur mal ausprobiere, fliegen aber auch schnell wieder runter.

Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher nirgends eine Möglichkeit oder Abfrage gefunden habe, wie man die Apps auf der SD-Karte speichert. :-( Braucht man dafür eine zusätzliche App (App2SD?)?

Aus meiner Sicht könnte es vielleicht Sinn machen, Apps die man oft benötigt und welche die lade-/laufzeitrelevant sind direkt auf dem Telefon zu installieren und Apps, die man sehr selten benötigt eher auf der SD-Karte? Normalerweise ist es ja so, dass das Telefon auf seinen integrierten Speicher schneller zugreifen kann, als auf die SD-Karte. Btw. die mitgelieferte SD-Karte (bei mir: SanDisk Class 4), habe ich gegen eine schnellere (mit Benchmark überprüft) SanDisk mobileUltra Class 6 ersetzt. Obs was bringt und das Telefon die höhere Schreib- und Lesegeschwindigkeit überhaupt nutzen kann, weiß ich nicht. Aber zumindest dürfte es nicht schaden. ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 29

03.12.2010, 10:22:28 via Website

mittelhessen
Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher nirgends eine Möglichkeit oder Abfrage gefunden habe, wie man die Apps auf der SD-Karte speichert. :-( Braucht man dafür eine zusätzliche App (App2SD?)?
Ab Android 2.2 braucht man dafür keine zusätzliche App mehr, die Funktion ist ins System integriert. Unter Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten kannst du nach Auswahl der jeweiligen App den Button "Auf Speicherkarte verschieben" bzw. "Auf Telefon verschieben" betätigen.

@topic: Ich habe schon wesentlich mehr als 7-8 Apps installiert und kann Bilder immer noch durchaus flüssig laden.
Zum Thema Taskkiller kann ich folgenden Beitrag empfehlen: http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/409249/Wird-das-RAM-knapp-Von-Taskkillern-und-anderen-boesen-Buben
Ich selbst habe einen Taskkiller mit Blacklist-Verfahren im Einsatz, würde aber wohl auch problemlos ohne zurechtkommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

03.12.2010, 10:37:52 via Website

Callidior

Ab Android 2.2 braucht man dafür keine zusätzliche App mehr, die Funktion ist ins System integriert. Unter Einstellungen > Anwendungen > Anwendungen verwalten kannst du nach Auswahl der jeweiligen App den Button "Auf Speicherkarte verschieben" bzw. "Auf Telefon verschieben" betätigen.

Ahh, da war ich ja noch gar nicht drin! ;-) Danke für den Hinweis! Manchmal ist man einfach blind bzw. steigt als Anfänger noch nicht durch alle Einstellungen und Menüs durch. ;-)

Ergänzend sollte man vielleicht sagen, dass es einige Apps gibt, die schlichtweg gar nicht für App2SD entwickelt sind. :-( Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass sich bei mir (bisher) eine App (klicktel) scheinbar automatisch auf der SD-Karte installiert hat. Auch seltsam!

Callidior

@topic: Ich habe schon wesentlich mehr als 7-8 Apps installiert und kann Bilder immer noch durchaus flüssig laden.

Werden die Bilder normal nicht auf der Speicherkarte gespeichert? Fürs flüssige Laden dürfte es denen also egal sein, wieviele Apps insgesamt installiert sind. Wichtig ist dabei wohl eher, wieviele Apps aktiv sind, bzw. wieviel RAM zur Verfügung steht und/oder wieviel Prozessorlast (durch laufende Apps) gerade ansteht.

Callidior

Zum Thema Taskkiller kann ich folgenden Beitrag empfehlen: http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/409249/Wird-das-RAM-knapp-Von-Taskkillern-und-anderen-boesen-Buben. Ich selbst habe einen Taskkiller mit Blacklist-Verfahren im Einsatz, würde aber wohl auch problemlos ohne zurechtkommen.

Sehr guter und anschaulicher Beitrag! ;-) Ich selber bin blutiger Anfänger und da ich mich vorher schon über den "Nutzen" sogenannter Taskkiller informiert habe, lasse ich vorerst die Finger davon weg (zumindest solange, wie ich ihn nicht vernünftig einsetzen kann). Ausserdem läuft mein DHD erstaunlich rund und flott, so dass ich da (noch) keinen Bedarf habe. Allerdings sollte man denke ich bei der Geschichte mit den Taskkillern und dem Speicherort der Apps unterscheiden. Wirklich viel zu tun hat das ja nicht miteinander. Während der Laufzeit liegen sie ja beide im RAM. Hier gehts ja nur darum, ob die Apps auf der Speicherkarte oder im Programm-/Datenspeicher des Telefons "gelagert" werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 153

03.12.2010, 11:27:29 via Website

Ach iwo macht ma keinen Terz habe ne 32GB Transcend Karte bestellt kostet mich ca. 40,00 Euro alle Apps dann auf die SD Karte ist ne Class 2 oder 4 glaube ich und jut ist.

Meins ruckelt ooch en bissel aber tun dass nicht alle Geräte siehe I9000 xD

FK

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

03.12.2010, 11:33:26 via Website

Friedrich Kaiser

Ach iwo macht ma keinen Terz

Bisher macht hier keiner Terz oder habe ich was übersehen?

Friedrich Kaiser

habe ne 32GB Transcend Karte bestellt kostet mich ca. 40,00 Euro

Ich glaube um die Größe der SD-Karte gehts hier erstmal gar nicht! Das kann jeder für sich selber entscheiden, wie groß sie für ihn sein muss.

Friedrich Kaiser

alle Apps dann auf die SD Karte

Und wieso und weshalb? Es muss ja eine Begründung dafür geben, wieso du alle(?) Apps auf die SD-Karte machst. Hältst du das für sinnvoll? Oben schrieb ich ja bereits, dass es gar nicht möglich ist, jede Thread auf der SD zu installieren. Manche Apps sehen das nicht vor, weil es ein Feature ab Android 2.2 (Froyo) ist und viele Apps dafür noch nicht entsprechend entwickelt wurden.

Friedrich Kaiser

ist ne Class 2 oder 4 glaube ich und jut ist.

Die mitgelieferte Karte war bei meinem DHD eine Class 4 Karte... Setzt man nun eine Class 2 Karte ein, darf man sich über bestimmte Geschwindigkeitseinbußen nicht wundern. Ob eine schnellere Karte tatächlich was bringt, sie dahingestellt. Einen Nachteil hat man dadurch sicher nicht.

Friedrich Kaiser

Meins ruckelt ooch en bissel aber tun dass nicht alle Geräte siehe I9000 xD

Mein DHD ruckelt bisher überhaupt nicht (oder ich habs noch nicht zur Kenntnis genommen. Das DHD ist ausserdem kein I9000 und wenn du sogar nur eine Class 2 Karte einsetzt, brauchst du dich ja über das Ruckeln nicht zu wundern (zumal du ja brav alle Apps pauschal auf der Karte installierst). :-D

Antworten
  • Forum-Beiträge: 533

03.12.2010, 16:12:20 via Website

mittelhessen
...
Aus meiner Sicht könnte es vielleicht Sinn machen, Apps die man oft benötigt und welche die lade-/laufzeitrelevant sind direkt auf dem Telefon zu installieren und Apps, die man sehr selten benötigt eher auf der SD-Karte? Normalerweise ist es ja so, dass das Telefon auf seinen integrierten Speicher schneller zugreifen kann, als auf die SD-Karte. Btw. die mitgelieferte SD-Karte (bei mir: SanDisk Class 4), habe ich gegen eine schnellere (mit Benchmark überprüft) SanDisk mobileUltra Class 6 ersetzt. Obs was bringt und das Telefon die höhere Schreib- und Lesegeschwindigkeit überhaupt nutzen kann, weiß ich nicht. Aber zumindest dürfte es nicht schaden. ;-)

das ist richtig, ich installiere auch alle apps die ich nur wenig brauche auf die SD Karte, wie z.b. spiele oder sowas wie barcodereader. bei vielen apps kommt es aber auch nicht direckt auf leistung an. einige spiele würde ich auf dem telefon belassen oder dahin zurück schieben wenn ich sie häufiger spielen würde, genauso apps die im hintergrund laufen oder auf die häufig zugegriffen wird sollte man dort belassen da man sich damit sicherlich auch ein klein wenig energie spart (der zugriff auf die sd karte bedarf sicherlich einen hauch von mehr energie, kenn mich da aber nicht so sehr aus).

prinzipiell sollte man auf die geschwindigkeit der SD Karte achten, unter class 4 sollte man nicht einkaufen, man merkt den unterschied zwar nicht immer aber diese kleinen geschwindigkeitsschübe machen schon etwas aus, wie SD und SDHC (SD würde mir nicht mehr in die kamera kommen, ist einfach zu lahm!!!)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 143

03.12.2010, 22:46:06 via Website

Ein bekannter Bug sind die Ruckler in den Alben usw.,
das kann man lösen wenn man USB-Debugging einstelt, zu lesen bei den XDA´lern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.061

06.02.2011, 23:18:30 via App

Moin,Moin,

Also ich habe grundsaetzlich keine guten erfahrungen mit dem verschieben von Apps auf die SD gemacht.
Auf dem DHD habe ich es noch nicht probiert, aber auf dem X2 habe ich mir dabei das System versaut und musste es neu aufsetzen.
Das nervt total!!!!

Also sehe ich davon mal total ab. Wir haben schliesslich ca. 1000 MB fuer div. Apps.
Das ist schon eine Menge. Viel Platz um einiges auszuprobieren.

Gruss

Samsung Galaxy Tab7.7-P6800|Version:4.0.4|3.0.15-P6800XXLQ2-CL834397se.infra@SEI-46#3SMPPREEMPT-Wed-Jul 4-18:06:40KST-2012|IMM76D.XXLQ2|non-root|Launcher:Go Launcher HD|Thumb-Keyboard&Samsung Galaxy Nexus-i9250|Version 4.3|I9250XXLJ1|3.0.72-gfb3c9ac android-build@vpbs1.mtv.corp.google.com#1Fri Jun7 12:00:19 PDT2013|JWR66V|non-root|Launcher:Holo LauncherHD|ThumbKeyboard&Asus TF300T mit Dock/JB 4.2.1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 737

08.02.2011, 08:55:18 via App

By the way: sorry, aber ne 32GB-Karte von nem Markenhersteller für 40euro ?!? Kann ich leider nicht so ganz glauben...! Da hätte ich dann doch gern den Link zu... (solange es keine eBay-billig-karte ist, die mit höher Wahrscheinlichkeit eh nicht original ist...)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 37

08.02.2011, 09:49:02 via Website

Mike S.
Ein bekannter Bug sind die Ruckler in den Alben usw.,
das kann man lösen wenn man USB-Debugging einstelt, zu lesen bei den XDA´lern.

Wat is dat? Wat macht dat?

Im Übrigen:

Also ich mache mir da überhaupt keine Sorgen ob Apps intern oder auf der SD abgelegt werden... bei einer Programmgrösse zwischen paar KB und, ähm, 40MB (?) bei Firefox, passt da doch ne gehörige Portion Datensalat auf die interne Karte, gell?

Antworten

Empfohlene Artikel