Motorola DEFY — Hörerlautsprecher defekt beim Defy fast schon normal oder Einzelfälle?

  • Antworten:51
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 14

24.11.2010, 21:59:42 via Website

Hallo Motorola Defy Freunde und Besitzer,

Ich überlege mir nach Weihnachten ein Defy zu kaufen. Jetzt habe ich allerdings schon oft von dem Hörerlautsprecherdefekt des Defys gelesen und wollte einfach mal fragen ob das schon fast die Regel ist, dass man erstmal ein kaputtes (stoßresistentes OUTDOOR) Handy bekommt welches nach 1 Woche nen Wackelkontakt hat, oder eher selten und es melden sich einfach nur die, die das Problem auch tatsächlich haben???

Eigentlich sollte das Handy ja auch mal einen Sturz vertragen können, wenn es aber nach 1 Woche pfleglichem Benutzen, wie viele schreiben, schon kaputt ist, sollte ich meine Entscheidung vielleicht nochmal überdenken!

Gruß und Danke im Voraus, Nic G.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 75

27.11.2010, 13:36:05 via Website

Habe es jetzt seit dem 10.November und bereue meinen Kauf nicht. Super Teil, wenn man den Preis bedenkt :bashful:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

07.12.2010, 15:00:02 via Website

Hörerlautsprecher defekt beim Defy,bei mir auch.Habs seit ca 14 Tagen.War So begeistert davon,schade.Scheint echt kein Einzelfall zu sein .Warte jetzt auf Neue

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

07.12.2010, 18:37:38 via Website

Ja, meiner dürfte auch hinüber sein.
Ich habe das Telefon seit einer Woche. Kein Wählton mehr und man hört nichts beim Anruf.

Ich kann dir von dem Telefon nur abraten.

Motoblur ist ein Witz und offenbar betrachtet Motorola die Kunden als Betatester.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

07.12.2010, 20:47:39 via Website

mein Bruder hat das Smartphone nun einen Monat und kann sich bis jetzt noch nicht über einen Defekt beklagen. Ich hoffe das bleibt so...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

08.12.2010, 09:36:26 via Website

Ist das den jetzt definitiv ein serien fehler?

Weil heute kommt mein Defy! und kann mir jemand genau sagen auf was ich achten muß ob der blöder fehler nicht auch bei mir ist?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

08.12.2010, 11:32:46 via Website

@ Thomas M.

Hast du das Problem auch mit dem Hörer?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 37

08.12.2010, 12:10:25 via Website

Also ich habe jetzt mein defy bekommen! Momentan höre ich musik mit fremden kopfhörern zwischen durch habe ich das headset genommen! und alle 5 bis 10 minuten rausgezoge und ein anruf gewagt! Geht problemlos kein mucken nix !

Bin ich etwa einer von wenig glücklichen die das glück haben ein funktionierendes gerät zu besitzen?

Wäre ja echt schön weil gefällt mir echt gut! Momentan höre ich MP3 über handy mit Sennheiser Kopfhörer

— geändert am 08.12.2010, 16:13:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

08.12.2010, 17:44:33 via Website

Hmm... jetzt bin ich verunsichert!

Vorletzte Woche hab ich im Android-hilfe.de Defy Forum eine Umfrage gefunden, wer wie zufrieden mit seinem Defy ist und irgendwelche Fehler findet... Da hatten 98 Leute zu dem Stand geantwortet und 80 waren voll zufrieden, 12 waren noch am Testen und 6 waren nur unzufrieden!

Das Problem ist ja, dass meistens nur die Leute mit Fehlern sich in so einem HILFE Forum zu wort melden und von den tausende Defy-Besitzer in Deutschland, die das Forum nicht kennen warscheinlich auch 90% zufrieden sind und im Vergleich sind das ja dann doch wenige Defekte Defys.

Außerdem: Da ich das Defy frühestens nach Weihnachten kaufe, da dann die Preise runter gehen, kann ich ja vielleicht schon mit einer besseren Charge rechnen, oder???

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 609

08.12.2010, 18:07:05 via Website

Kommt darauf an, wie sehr das Defy bis dahin verkauft wird. Wenn die Läger nicht leer sind, wird nix nachbestellt. Das heißt, du kriegst dann noch eines aus der alten Charge. So oder so, du kannst Glück oder Pech haben. Deine Chancen kannst du erhöhen, indem du nicht in Filialunternehmen kaufst, da werden die Bestände u.U. hin und her geschoben.

Mario

„Im Volksglauben der Hunde sind Menschen einfach fantastisch." Alexandra Horowitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 38

08.12.2010, 19:27:47 via Website

Nic G.

Das Problem ist ja, dass meistens nur die Leute mit Fehlern sich in so einem HILFE Forum zu wort melden und von den tausende Defy-Besitzer in Deutschland, die das Forum nicht kennen warscheinlich auch 90% zufrieden sind und im Vergleich sind das ja dann doch wenige Defekte Defys.

Also dann meld ich mich als Frischling hier einfach mal ungefragt zu Wort. Ich hab das Defy seit 3 Wochen und kann bezüglich Hörerproblemen nix berichten. Bei mir klappt's super, kann aber nicht beurteilen ob ich eine alte oder neue Charge hab. Alles was es aufzuführen gibt hab ich in mein Profil geklebt zur Vergleichbarkeit.

Ich empfinde selbst die Klangqualität obendrein als deutlich besser (!) im Vergleich zu meinem nun verschenkten Nokia E51. Die paar Sachen die mich stören sind sicherlich nur Handlings- oder Einstellungsfragen, auch wenn es als Umsteiger von Symbian schon arg gewöhnungsbedürftig ist, sich bei der Nutzung zu Gunsten der Akkulaufzeit drastisch zu disziplinieren :-p

Viel Spaß mit Deinem Defy!!!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

11.12.2010, 09:53:51 via Website

Ich war auch sehr begeistert von dem Defy, leider trat bei mir der Lautsprecherdefekt bereits nach zwei Tagen auf. Also Gerät an Phone House zurückgeschickt, etwas abgewartet und ein neues Defy bei Amazon bestellt. Dieses wies nach intensivem Begutachten und Testen dann den gleichen Fehler auf. Also an Amazon zurückgeschickt. Da ich immer noch so begeistert war und der Preis bei Phone House rapide gesunken war, hab ich es mir dort nochmal bestellt. Eine gute Woche hat es ohne Probleme durchgehalten und ich war überzeugt davon, endlich ein Defy ohne Fehler erhalten zu haben. Dann trat leider der Fehler unerwartet beim Telefonieren wieder auf. Werde also heute mein drittes (!) Defy zurücksenden.

Parrallel dazu habe ich mir bei o2 das Milestone 2 bestellt. Als auch da der Fehler auftrat war ich wirklich schockiert. Ich werde jetzt Abstand von Motorola-Produkten nehmen und mich wohl mit HTC anfreunden.

Ich bin sehr verärgert darüber, aber auch traurig, da mir das Defy insgesamt sehr zusagte. Bin gespannt, was Motorola dazu sagen wird. Ich kann vom Kauf jedenfalls nur abraten!!! :what:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

06.01.2011, 14:09:23 via Website

Hallo, mein Defy ist leider auch von dem Defekt vom Hörerlautsprecher betroffen. Am Anfang nur ab und zu ein "knacken" dann gab der Lautsprecher kein Ton mehr von sich! Es handelt sich um ein Handy für den französischen Markt, also scheinen nicht nur die deutschen Defys betroffen zu sein.
Handy ging zurück zum Provider. Schade eigentlich war ich ganz begeistert vom Defy aber telefonieren sollte ein Handy schon können ...
Notfalls werde ich mich mal bei HTC oder nach dem Nexus S umsehen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

10.01.2011, 13:16:26 via Website

Hallo,

Gestern hat sich der Hörerlautsprecher meines Defy gekauft am 10.11.2010 verabschiedet. Ohne jede Vorwarnung einfach nicht mehr gehört nur noch über Lauthören ging es.

Was mir gar nicht gefällt ist der Service bei Motorola. Keine Angebote für kostenfreies Rücksenden...muß über Händler machen.

Bei diesem Fehler muß ich langsam mit Gewissheit von einem Serienfehler sprechen was an sich eine Rückrufaktion von Motorola auslösen müsste.

Also denke das war mein letztes Gerät von Motorola...obwohl ich die Features weswegen ich es gekauft habe nach wie vor gut finde.

Schöne Grüße Jürgen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

12.01.2011, 07:53:48 via Website

Hallo,

ich habe mein DEFY seit Anfang Dezember 2010 und bisher kein Problem mit dem Hörerlautsprecher.
In meinem Verwandten-/Bekanntenkreis gibt es noch zwei weitere DEFYs, die ebenfalls noch kein Problem damit hatten.
Beide wurden ca. Mitte Dezember erworben.

Gruß
Andreas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

12.01.2011, 11:34:04 via Website

So jetzt bin ich entgültig sauer auf Motorola.

Motorola weigert sich die Versandkosten in die Reperatur zu tragen und verweist darauf das dieses nur der Händler garantieren muß. Ich werde jetzt über den Händler gehen allerdings nie wieder ein Motorola Gerät kaufen.

Denn wenn es einen Serienfehler gibt erwarte ich eben ein Verhalten was den Kunden entlastet und nicht den Fehler des Herstellers mit voller Härte auf den Kunden abwälzt.

Das nächste Handy wird ein HTC.

Mir bekannt sind bei meinem Kumpel noch 3 Defy wo von 2 Stück ein konstantes Einfrieren des Displays für ca. 30 Sekunden bis 1 Minute aufweisen. Hier bei ist sichergestellt das die Ursache nicht zu viele laufende Apps ist.

Schöne Grüße Jürgen der die jetzt genug von Motorola hat

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

13.01.2011, 17:01:00 via Website

Mein DEFY hat sich heute auch verabschiedet. (Kaufdatum 10.12.2010)
Allerdings habe ich bisher nie die Lautsprecherbuchse in Anspruch genommen.

Es fing damit an, dass ich gestern Abend meinen Gesprächspartner zwar hören konnte, er mich aber nicht. (nicht der typische Fehler)

Heute morgen wurde ich dann angerufen und diesmal konnte man mich nicht mehr hören, ich konnte aber die Gegenseite hören.
Habe dann mehrere Testanarufe gestartet, bei denen ich nichts aus der "Hörmuschel" hören konnte. Nachdem ich dann auf Lauthören und wieder zurück auf Hörmuschel geschaltet habe, funktionierte die Hörmuschel teilweise wieder, wenn auch mit Verzerrungen und knacken.

Letztlich gab dann die Hörmuschel ganz auf.
Nun ist das DEFY aud dem Weg zurück zu O2, bzw. deren Abwicklungspartner Arvato.

Schade eigentlich, das DEFY ist mein erstes Android Handy und ich war sehr davon begeistert (bisher überzeugter WinMob-Nutzer, HTC Touch HD und HD2)

Werde die Reparatur abwarten und voller Hoffnung sein, dass der Fehler endgültig behoben wird, wenn auch in anderen Foren zu lesen ist, dass der Fehler teilweise selbst nach Reparatur wieder auftritt.

Sollte es dann dennoch wieder zu Problemen kommen, werde ich mich wohl vom DEFY wieder abwenden und zu HTC wechseln.
Android gibts ja zum Glück nicht nur auf Motorola Handys!

So long!
Ich werde weiter berichten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

18.01.2011, 22:30:40 via Website

Heho Jungs,

ein Motorola Mitarbeiter ist auf diese Problem eingegangen und hat das Problem nun mehr oder minder "offiziell" bestätigt ....

If you have a BTxx or BFxx or see a Blue Dot on your phone's label beneath the battery door you can have confidence that your device is not affected by this issue as long as you are still able to connect a Bluetooth or Wired Headset and the issue goes away. If the issue does not go away with a Bluetooth or Wired accessory then you have a separate issue.

Quelle: https://supportforums.motorola.com/message/312564#312564

Folgende Gerätechargen sind nicht mehr betroffen:
Geräte, die mit BTxx oder BFxx beginnen ODER wo ein blauer Punkt neben der Bezeichnung zu sehen ist.
Die Nummer findet man unter dem Barcode innerhalb des Gehäuses (hinter dem Akku).

Quelle: http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/64645-geloest-hardwarefehler-hoererlautsprecher-defekt-hilfe-tipps.html

Antworten

Empfohlene Artikel