App mit Passwortschutz für Ordner

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

16.11.2010, 10:56:45 via Website

Guten Tag ihr Androidler,

Frage:
Gibt es eine App - ähnlich einem Dateimanager, wie Astro - mit der sich Ordner auf der SD-Karte mit Passwort schützen lassen.

Zum Beispiel, wenn ich Bilder - sagen wir mal von meiner Katze ;) - in einen Ordner auf der SD-Karte speichere, dann fischt mir die Standard-Galerie auf meinem X10MiniPro sämtliche Bilder - auch die meiner Katze! heraus und klatscht sie der Reihe nach auf den Bildschirm...

Die SuFu gab mir bisher nur Ergebniss zu Passwortschutz für Apps/Notizen etc.

Wäre super, wenn ihr mir helfen könnt.

Dann sind die Bilder meiner Katze endlich sicher. ;)


Zusatzinfo: Auf meinem X10MiniPro läuft noch SDK-Version: 1,6

Antworten
  • Forum-Beiträge: 338

16.11.2010, 11:05:09 via App

Hallo,
Einfachste Möglichkeit: du packst die Bilder deiner Katze in einen Ordner, der mit einem Punkt beginnt, z.B. ".katzpics". Dann werden sie nicht mehr in der Galerie gezeigt, weil unter Android diese Punkt-Ordner als unsichtbar gelten.

Wenn deine versierte Mutter die Katzenbilder nicht entdecken darf, reicht das natürlich nicht.

Gruß -otto

Antworten
  • Forum-Beiträge: 68

16.11.2010, 18:38:40 via Website

Nicht ganz perfekt, aber deutlich besser sind Bilder/ Videos der Katze mit "super security" (www.superdroid.net) aufgehoben.

— geändert am 16.11.2010, 18:39:07

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.544

16.11.2010, 18:46:21 via App

Eine weitere Möglichkeit ist in einen Ordner eine Datei mit dem Namen ".nomedia" zu kopieren..
Lg Ansgar
P.S. Eine richtige Möglichkeit für Katzenbilder würde mich auch interessieren.. Am besten etwas à la Truecrypt, das wär' toll.. :grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

16.11.2010, 19:22:07 via Website

Kleine Nachfrage in ähnlicher Richtung zu den Tipps von euch:

Ich hatte letztens eine Datei ".nomedia" in einen Ordner gelegt, in dem meine HIntergrundbilder und Ruftöne sind (die wollte ich nicht in der Galerie/Musikplayer haben).

Folge: Mein Rufton war plötzlich nicht mehr eingestellt und konnte auch nicht mehr eingestellt. werden.

Wenn ich nun stattdessen einen Ordner mit einem Punkt beginne, wird der dann ebenfalls nicht mehr für den Rufton erkannt vom System?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 306

17.11.2010, 12:11:59 via App

Also bei Bildern erkennt der Stock Media Player einen Ordner mit einem Punkt vor dem Namen NICHT mehr.

So wird es auch mit Audio Dateien sein, ist aber leicht nachzuprüfen :)

EDIT: Auf was man bei solchen Versuchen achten muß ist, daß man bei jeder Änderung gleich SDrescan laufen läßt, daß der Media Player die Änderungen auch mitbekommt :)

Gruß Harry

— geändert am 17.11.2010, 12:18:31

Google Translator is to blame for my English

Antworten
  • Forum-Beiträge: 521

17.11.2010, 12:42:11 via Website

sämtliche Dateien und Unterordner werden in der Galerie nicht mehr angezeigt sobald du eine leere Datei (z.b.von Editor vom PC) ohne Endung mit führenden Punkt in den Ordner schiebst.

norbert

mal bin ich der hund und dann wieder der baum

Antworten
  • Forum-Beiträge: 306

17.11.2010, 18:48:57 via App

norbert
sämtliche Dateien und Unterordner werden in der Galerie nicht mehr angezeigt sobald du eine leere Datei (z.b.von Editor vom PC) ohne Endung mit führenden Punkt in den Ordner schiebst.

norbert

Das genügt nicht :)
Die Datei muß .nomedia genannt werden.
Ich habe es ausprobiert.

Bei Ordner mit dem Punkt davor ist der Ordner-Name egal :)

Gruß Harry

Google Translator is to blame for my English

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.544

17.11.2010, 18:56:07 via App

onkel thomas
nur mal so ne Frage,

ist deine Katze rasiert oder so hässlich dass du die Fotos verstecken musst?? :P
Und da sucht man als Facebook gewöhnter Mensch doch den Like-Button.. :grin:
Lg Ansgar

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

23.11.2010, 11:27:45 via Website

So,

die Option mit dem "." vor dem Ordner-Namen reicht mir völlig aus. So technisch versiert ist meine Mutter dann doch nicht.

Ich habe es auch mit einer leeren Datei ".nomedia" probiert. Hatte den interessanten Effekt, dass sämtliche Bilder in diesem Ordner nicht angezeigt wurden - so soll es ja sein. ABER, die Dateien waren auch phsysisch nicht mehr da. Selbst via PC fand ich nur einen leeren Ordner. Krass. Viva la BackUp.

File Explorer schien mir relativ simpel, aber ZU simpel. Ich hab schon ASTRO drauf und will mich nicht mit zwei Managern rumschlagen, zumal ASTRO schon enorm umfangreich und komfortabel ist. Wenn hierfür mal die Option "Passwortgeschützte Zip-Datei/Ordner" eingeführt wird, zahl ich gern auch nen Euro dafür.

Danke für den Tip mit SDrescan - nützlich wenn man mit Medien/Dateien rumhantiert.


@onkel thomas
Meine Katze ist einfach so süß, dass ich verhindern muss, dass Betrachter mein Display voll-tatschen. Das ist doch keine Streichel-App. ^^

Und bitte wer hat denn Bilder von rasierten oder gar nassen Mietzen auf seinem Handy!? Pfui! Da muss ich mal mit peta reden, die haben ja auch was gegen Pelz.

Miau...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

09.01.2013, 09:36:00 via Website

Hi, erst mal Hallo an alle hier :)
Als ich habe seit gestern das S3 LTE und habe versucht meine Bilder und Filme "unsichtbar" zu machen. Ich arbeite auf einer Wohngruppe und möchte nicht das Bewohner private Dat. sehen können wenn ich das Handy liegen lasse.

Ergo ich habe das mit dem punkt vor den Fils versucht. Ich kann jetzt nicht mehr die Dat. im verzeichniss sehen aber wenn ich auf Galerie gehe sehe ich die Bilder und Filme und kann sie auch abspielen :;(

Ich suche was wo man a: die sachen nur sehen kann wenn ich ein passwort eingebe und B: das sie nicht in der Galerie zu sehen sind. Gibts da was ??

Lg

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

09.01.2013, 09:47:14 via App

Hallo,

ja gibt es. "Keep Safe" kostenlos aus dem App Markt.

Gruß Mario

Antworten

Empfohlene Artikel