Samsung Galaxy Tab Wifi->Drucken

  • Antworten:10
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

02.11.2010, 00:41:10 via Website

Hallo zusammen,
hat von euch schon jemand versucht über das SGT in der "Galerie" (im Menü-Optionen wird das ja angeboten) Bilder über das LAN an den WLAN-Printer zu senden - bei mir wird der bereits im LAN eingebundene Drucker nicht angezeigt.

Vorschläge zu LÖSUNG des Problems...?

THX @all

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

02.11.2010, 11:52:31 via Website

Also eigentlich sollten doch die angebotenen "Bordmittel" funktionieren...oder?
Gibt es denn keinen der das schon einmal probiert bzw. gelöst hat?

Aber als "workaround" bis zur finalen Lösung wäre ich über das von dir angesprochene APP
schon einmal sehr dankbar.

THX

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

22.11.2010, 11:34:33 via Website

Hallo,

hat jemand schon einen Laserjet-Drucker der via LAN als Netzwerkdrucker fungiert angesprochen.

Bzw. welche app ist für hp laserjet-Drucker geeigenet?

Vielen Dank für euere antworten

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

19.01.2011, 14:39:38 via Website

Hallo

Gibt es noch keine APP die das Drucken mit dem Galaxy Tab ermöglicht ??
Habe als Drucker einmal einen Samsung CLP 310 (welch ein zufall, auch ein Samsung Gerät) und einen Epson Stylus C84. Beide im Netzwerk für alle Rechner freigegeben. Hängen beide an einer Fritzbox 7270 V3 über einen USB Fernanschluss. Kann also von jedem Rechner hier (4 Stück) auf beide Drucker Drucken.
Nur leider vom Samsung Galaxy Tab nicht. Drucker werden nicht gefunden.
Kennt jemand eine App die dies ermöglicht ???

Danke schonmal !

Antworten
  • Forum-Beiträge: 135

20.01.2011, 06:31:55 via App

ditto, ich nutze auch printershare und das funktioniert mit meinem brother über wlan bestens.

Acer A501 32gb, Motorola Milestone

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

20.01.2011, 11:13:55 via Website

PrinterShare hat anscheinend nur eine ziemlich beschränkte Druckerauswahl. Meinen Brother DCP 9040CN hatte es nicht. Habe dann einen Postscript-Drucker eingestellt, dann kam es immerhin in s/w. Da dachte ich mir, schneller mal die Karte gezogen und in den PC gesteckt ... die deutlich leichtere Methode zu drucken - PrinterShare deinstalliert. Da gehen meine zu druckenden Dateien auch nicht erst über's Internet.

Mobiles Drucken ist noch problematischer. Dazu benötigte man einen mobilen Drucker Netzwerk-tauglich oder gar mit WLAN??!! Außerdem muß 3G-Netz verfügbar sein. PrinterShare kann kein BT (ja, es gibt einen mobilen, BT-tauglichen Drucker von Canon!). Einziges Programm, was ich bisher für BT gefunden habe, ist Cortado. Aber auch damit verschickt man erstmal seinen File, der wird bei denen prozessiert (dh. treibermäßig bearbeitet) und dann vom Internet auf den Drucker geschickt. Das hat bereits mehrfach funktioniert, scheint aber nicht sehr zuverlässig zu sein. Es brach häufiger zwischendurch ab, dh. Komplettdruck von vorne. Anwahl der zu druckenden Seiten habe ich nicht gefunden. Der Bedienungskomfort ist außerdem erbärmlich. Bei jedem Druckauftrag muß man den Druckertyp aus einer ewig langen Liste herauspicken, ein speicherbares Profil habe ich noch nicht gefunden. Jedenfalls hat Cortado immerhin gaaaaanz viele Canon-Drucker anwählbar, vermutlich auch von jeder Firma die gängigsten Modelle.
Für Brother, Canon und Epson gibt es natürlich diese Apps zum Druck von Bildern über WLAN, manche der Apps von den Original-Firmen. Ich müßte meinen Text erst in ein Bild umwandeln und ihn dann zu drucken??

Für ein Handy halte ich derartige Kunststückchen nur um mal zu drucken noch für vertretbar, nicht aber für einen Tablett-PC.

gedruckte Grüße

Flatratte

— geändert am 20.01.2011, 11:17:38

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

20.01.2011, 21:15:30 via Website

Super wenn es bei euch Funktioniert, Bei mir leider nicht. Mein Drucker wird nicht unterstützt und wird auch nicht gefunden. Naja Danke für die Hilfe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

21.01.2011, 19:45:30 via Website

Dann versuche es mal mit Cortado ... wenn von denen irgendwann eine zahlungspflichtige Ap kommt, wird die sicher auch bequemer bedienbar sein *denk*.

Meinen Druckserver mit dem Brother HL 2030 hat übrigens bisher kein Programm gefunden. Wenn was gefunden wird, dann der netzwerkfähige DCP 9040CN an einem WLAN-Netzwerk-Hub.

Gruß
Flatratte

— geändert am 21.01.2011, 19:54:36

Antworten

Empfohlene Artikel