Was genau ist ein android kernel?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 10

24.10.2010, 13:50:18 via App

Hallo
ich habe mir vor einem halben jahr etwa ein N1 zugelegt, und seitdem sozusagen mein eigenes kleines nirvana in der Hosentasche ...

Des öfteren lese ich was über roms und ähnliche sachen, was mich auch recht interessiert, (allerdings will ich noch ein bisschen auf meine garantie zählen ;D) .
aber seit neustem habe ich gesehen, dass es auch kernels gibt, und ich finde iwie keine erklärung, was das eigentlich ist xD

kann jemand eine kurze und knackige beschreibung liefern?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 670

24.10.2010, 14:05:40 via Website

Wikipedia:
Ein Betriebssystemkern oder Systemkern (engl. "kernel") ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems. In ihm ist die Prozess- und Datenorganisation festgelegt, auf der alle weiteren Softwarebestandteile des Betriebssystems aufbauen. Gängige Anforderungen an einen Systemkern sind Parallelverarbeitung verschiedener Aufgaben (Multitasking), Einhaltung zeitkritischer Grenzen, Offenheit für unterschiedlichste Anwendungen und Erweiterungen.

Link dazu

mfg
Jan

Antworten
  • Forum-Beiträge: 589

24.10.2010, 14:09:14 via Website

Der englische Begriff Kernel steht für den Kern eines Betriebsystems. Windows, Linux, Unix und der rest haben so einen Kern welcher die Grundlagen für die Hardwaresteuerung sowie die auf dem Betriebsystem aufbauenden Applikationen liefert. Genaures dazu findest du wenn es dich interessiert auch schnell im dazugehörigen Wikipedia Artikel.

Gruss,
Alex

EDIT: Da war wohl jemand schneller...

— geändert am 24.10.2010, 14:10:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

24.10.2010, 15:21:15 via App

ahaa, so ne art software mainboard ^^

ist es dann eig. nicht gefährlich so einen anderen kernel draufzuflashen? und sind die kernels mit allen roms oder nur zu stock kompatibel?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 609

24.10.2010, 15:40:45 via Website

Alex K
Der englische Begriff Kernel steht für den Kern eines Betriebsystems. Windows, Linux, Unix und der rest haben so einen Kern

Klugscheißmodus
Linux hat keinen Kernel, Linux ist der Kernel. Was man landläufig so Betriebssysteme nennt (Ubuntu, Suse und wie sie alle heißen), sind Derivate bzw. Distributionen.
/Klugscheißmodus

Mario

„Im Volksglauben der Hunde sind Menschen einfach fantastisch." Alexandra Horowitz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 971

24.10.2010, 15:51:54 via Website

Trelis
ahaa, so ne art software mainboard ^^

ist es dann eig. nicht gefährlich so einen anderen kernel draufzuflashen? und sind die kernels mit allen roms oder nur zu stock kompatibel?

Es ist relativ ungefährlich, weil der Kernel immernoch umgeflasht & repariert werden kann via dem Bootloader.

Antworten

Empfohlene Artikel