Wie bekomme ich E-Books in den ireader von meinem google android MID tablet pc ?

  • Antworten:4
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2

16.10.2010, 09:21:51 via Website

Hallo zusammen,

bin ganz neu beim Thema android.
Da ich kein entsprechendes Handy besitze, konnte ich bisher keine Erfahrungen mit dem Thema sammeln.
Ich habe mir vor 2 Monaten einen google android MID tablet PC bei ebay ersteigert. Dieser kommt aus China und hat nur eine Kurzanleitung. Ich wollte damit eigentlich e-books lesen. Im pdf-Format geht das auch, ist aber lästig. Jetzt habe ich mir mehrere Bücher im epub-Fortmat besorgt, bekomme die aber nicht in den i-reader. Zum Marketplace hat mein MID nur abgespeckten Zugriff, d.h., es werden nicht alle apps wie im androidpit angezeigt.
Da ich auch kein Fotohandy habe, klappt es auch nicht mit dem runterladen von QR-Codes.

Kann mir jemand erklären, wie ich jetzt mein e-book in den reader auf dem tablet pc bekomme ?

Schon mal danke für eure Antworten
Sylvia

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

16.10.2010, 12:33:46 via Website

Ein paar mehr Infos wären hilfreich :)

Das Gerät hat bestimmt einen SD-Karten-Steckplatz, oder?

Außerdem schreibst du, das es mit PDF geht - wie hast du die denn auf das Gerät bekommen?

Welchen Reader verwendest du zum Lesen?


Normalerweise wird das so funktionieren, das der Reader ein Verzeichnis auf der Speicherkarte dazu benutzt, die verfügbaren eBooks zu verwalten.
Wenn das Android-System auf deinem Gerät nicht verbastelt wurde, dann kannst du es via USB an deinen PC anschließen und als Massenspeicher freigben; in diesem Modus sieht es am PC wie ein USB-Stick aus, auf den du deine eBooks einfach kopieren kannst.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

16.10.2010, 15:18:36 via Website

In meinen Tablet PC habe ich eine SD-Karte eingesteckt. Über USB habe ich den PC auch an den Laptop angeschlossen und von dort meine pdf´s auf die Speicherkarte gezogen. Mit Dokuments to go kann ich die Dokumente / Bücher auch lesen. Ich habe auch bereits e-books im epub-Format auf die Speicherkarte kopiert. Diese werden zwar als Datei im Explorer angezeigt, lassen sich aber nicht öffnen und werden auch nicht im iReader angezeigt.

Hier noch ein paar technische Daten:
habe einen google android OS MID &E-book tablet pc, 7"
verwendet Android 1.6, kernel 2.6.29, WMT SDK 1.7.2

????

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

16.10.2010, 19:04:20 via Website

Anhand deiner Infos scheint das Problem darin zu bestehen, das der iReader das ePub Format gar nicht untersützt Quelle

Wenn deine Quelle plain text ist, dann probiers doch mal mit Standard-PDB, da gibts jede Menge Konvertierungsprogramme für.
Ist deine Quelle HTML, dann ist das Mobi-Format dein Freund.

Kann man den im Screenshot ([app]iReader (Free version)[/app]) gezeigten Blocksatz abschalten?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

25.12.2010, 13:55:06 via Website

hallo,

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. ich habe mir den ireader geladen, doch als ich eine pdf öffnen wollte, zeigte mir der ireader keine einzige an.
er zeigt mir zwar den ordner an und sagt mir das dort so und soviel drinnen sind, aber wenn ich den ordner öffne kommt kein einziges pdf zum vorschein.
der adope reader und der pdfdroid sind zurzeit die einzigen programme, die mir pdf´s anzeigen und lesen können. doch um zu lesen, sind mir diese programme einfach zu schlecht gemacht. habe jetzt auch schon stundenlang im netz gesucht und nichts brauchbares gefunden. mittlerweile stehen mir echt die haare zu berge. vielleicht habt ihr ja ne lösung.

besten dank im voraus...

Antworten

Empfohlene Artikel