htcsense.com Registrierung nun möglich!

  • Antworten:30
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.632

07.10.2010, 20:29:27 via Website

Hallo zusammen,

die Seite www.htcsense.com ist seit heute geöffnet, und es ist möglich sich zu registrieren.

Eine kleinen Wermutstropfen gibt es dabei, Ihr benötigt dazu ein Desire HD oder ein Desire Z.

Hab es selbst noch nicht probiert mich dort zu registrieren. Evtl. gibt es hier ja schon welche die via Root das Sense vom Desire HD drauf haben, und sich registrieren! Würde mich über Infos freuen.

Gruß

Hans

— geändert am 07.10.2010, 20:36:32

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

08.10.2010, 18:14:31 via Website

Hat schon jemand versucht sich zu registrieren?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

13.10.2010, 16:41:23 via Website

Gibt es denn ein Rooting Oberfläche mit dem neuen HTC-Sense?

Habe noch keine gefunden!?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.479

14.10.2010, 00:04:38 via Website

Also mit nem Desire HD ROM aufm "normalen" Desire läuft htcsense.com einwandfrei, habs gestern ausprobiert...

User Nr. 2618

Christian Brüggemann

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

31.10.2010, 21:55:59 via Website

Das HTC Smartphones wie das "normale" HTC Desire bereits von der Nutzung ausschliesst, ist unverständlich und eigentlich schon eine Frechheit!

Offenbar ist die "Halbwertzeit" von HTC-Geräten innerhalb des Unternehmens äusserst gering... :(

Vielleicht sollte Androitpit mal einen "offenen Brief" in dieser Angelegenheit an HTC richten?

Ich würde ja nichts sagen, wenn mein Mobiltelefon schon ein paar Jahre alt wäre - aber so...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

31.10.2010, 23:26:40 via App

Schreibe den Brief doch selber, mit deinen Worten. Jede Stimme zählt.

mfG, Roli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 453

31.10.2010, 23:58:54 via App

Ich finds totaler Mist, dass HTC sowas macht.

Das mit der Nachricht an HTC schreiben ist gar nicht mal so schlecht.

LG Mirko

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

01.11.2010, 08:54:48 via App

Na dann verfasst doch mal einen Text, den jeder HTC Kunde via Copy & Paste in eine Mail fügen kann.

Ne passende Empfänger Adresse braucht man dann auch noch.

Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.11.2010, 03:41:25 via Website

Rolli G., Du hast den Zweck leider wohl nicht verstanden...

Was kümmert es ein Unterrnehmen, wenn sich hier und da ein User "hinter verschlossenen Türen" beschwert? Im übrigen habe ich HTC bereits angeschrieben, aber leider keine positive Antwort erhalten. Es wird "bedauert", dass das HTC Desire nicht berücksichtigt wird, aber das war´s dann auch...

Man kann i.d.R. mehr erreichen, wenn viele betroffene User öffentlich Kritik üben!

Wenn Du nicht der Meinung bist, dann bleibt es Dir ja überlassen, Dich daran zu beteiligen!

Werde die nächsten Tage einen entsprechenden Text verfassen und online stellen.

— geändert am 02.11.2010, 03:45:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

02.11.2010, 03:43:02 via Website

Hallo Hans,

werde ich in den nächsten Tagen machen und hier veröffentlichen!


Viele Grüße
Ya Lin

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.176

03.11.2010, 02:30:40 via App

Wenn du das schreiben fertig hast, dann werde ich aufjedenfall dabei sein!

HTC Desire,HTC Desire HD, Samsung Galaxy Tab und SGS2 reichen mir nicht, ich will mehr!!! ^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.11.2010, 11:54:06 via Website

Hallo Theo,

hier ein paar Informationen, was die neue Website www.htcsense.com bietet:

http://www.htc.com/de/product/desirehd/htcsense.html


Was die Verwaltung von Kontakten und Terminen angeht, so kann ich allerdings auch das kostenlose Programm "MyPhoneExplorer".

Download-Link für PC-Software: http://www.fjsoft.at/de/

Den passenden Android-Client findet man im Android Market (ebenfalls kostenfrei).

Mit der Software synchronisiere ich alle Kontakte und Termine zwischen Smartphone (HTC Desire) und meinem PC auf übersichtliche und einfache Weise (per WLAN).

Es lassen sich auch die SMS-Nachrichten verwalten (und wer mag und sich am eigenen PC befindet, kann über das Windows-Programm auch SMS per Computer verfassen und anschließend - bei eingeschaltetem WLAN auf beiden Geräten oder alternativ via USB-Verbindung - über das Mobiltelefon versenden).

Hilfreich ist auch, dass man die Daten des Mobiltelefons auf dem eigenen PC sichern und ggf. auf´s Telefon zurückspielen kann.


Nochmal in Kurzform:

  • Datenabgleich mit Outlook, Thunderbird, Windows Kontakte usw.
  • Verwalten von SMS-Nachrichten, Anruflisten, Terminen, Dateien, Anwendungen etc.
  • Verbindung per WLAN oder USB
  • Löschen von installierten Apps
  • Systemanzeige (Prozessorlast des Telefons, Signalstärke, Firmware usw.)
  • Anzeige Speicherstatus (Telefonspeicher, SD-Karte)


Screenshots:











Viele Grüße
Ya Lin

— geändert am 04.11.2010, 15:28:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 341

03.11.2010, 12:44:18 via Website

Da lohnt imho die Aufregung doch nicht, lässt sich ja auch alles anders lösen...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.11.2010, 12:46:27 via Website

Hallo,

wie versprochen, habe ich einen Text verfasst, mit dem man sich ggf. bei HTC darüber beschweren kann, dass beispielsweise das HTC Desire schon nicht mehr für die Nutzung des neuen Services auf www.htcsense.com berücksichtigt wird:


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie bieten unter www.htcsense.com einen neuen und interessanten Dienst an.

Es ist aber unverständlich, dass Sie Kunden, die z.B. ein HTC Desire erworben haben (welches erst vor wenigen Monaten auf den Markt kam!) von diesem Dienst bereits ausschließen!

Stattdessen werden bei Ihrem Service auf der neuen Internet-Präsenz bislang lediglich die Modelle HTC Desire HD sowie HTC Desire Z berücksichtigt.

Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen mitteilen, dass ich als Nutzer von Mobiltelefonen anderer Hersteller über Jahre hinweg die Möglichkeit hatte, derartige Angebote nutzen zu können - selbst dann, wenn das Mobiltelefon schon weit mehr als zwei Jahre alt war.

Man hat dort also auch Bestandskunden Aufmerksamkeit geschenkt, was ich in Ihrem Fall in dieser Angelegenheit leider nicht feststellen kann!

Anscheinend schließen Sie Käufer von eigentlich noch aktuellen Produkten bereits nach kurzer Zeit von solchen Diensten aus, was sehr ärgerlich ist!

Ob ich mich also auch zukünftig für den Erwerb eines Mobiltelefons Ihres Unternehmens entscheide, möchte ich unter diesen Voraussetzungen in Frage stellen!

Ich bitte Sie daher, noch einmal darüber nachzudenken, ob es nicht sinnvoller und zudem kundenfreundlicher ist, diese Verfahrensweise zu überdenken und den Dienst auch für Käufer des HTC Desire zu ermöglichen.



Mit freundlichen Grüßen






Hinweis:

Natürlich ist der Gerätename (hier: HTC Desire) durch den Eures Mobiltelefons auszutauschen und selbstverständlich könnt Ihr den Text auch sonst nach Euren Vorstellungen abändern, bevor Ihr ihn an HTC sendet, denn er beschreibt ja in erster Linie meinen Sachverhalt.

Die Nachricht kann dann über das Kontaktformular der HTC-Website http://www.htc.com/de/about_htc_bymail.aspx gesendet werden.

Dort den Bereich "Dienst am Kunden" auswählen.


Eine E-Mail-Adresse konnte ich auf der HTC-Website leider nicht finden...

HTC antwortet i.d.R. sehr schnell und der Support ist sehr freundlich. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr ja an dieser Stelle einmal mitteilen, wie HTC auf Euren Einwand reagiert hat.


Viele Grüße
Ya Lin

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

03.11.2010, 13:07:01 via Website

Hallo,

nein das hat nichts mit "Aufregung" zu tun. Es ist lediglich ein Versuch, ein Unternehmen darauf aufmerksam zu machen, dass sich gewisse Kunden ggf. "ausgeschlossen" fühlen, denn letztendlich kann HTC ja nicht erwarten, dass man sich alle paar Monate ein neues Smartphone zulegt.

Und man bewegt nichts, wenn man sich nicht zu gewissen Dingen äußert.

Letztendlich stellen solche Nachrichten von Kundenseite ja auch dem Unternehmen dar, wie die Einschätzung seitens der Käufer/Nutzer eines Produktes sind und welcher Bedarf besteht.

Als Beispiel möchte ich einmal den Vorfall nennen, der das Unternehmen Vodafone betraf, was ein Android-Update anging. Durch massive Kritik seitens der Kunden hatte Vodafone letztlich Einsicht gezeigt und auf die Wünsche der Kunden reagiert:

http://www.golem.de/1008/77018.html



Zu Deiner Anmerkung "lässt sich ja auch alles anders lösen... ": Was genau meinst Du damit und was lässt sich auf welche Weise lösen?

Meine "Beschwerde-Vorlage" ist nicht als grundsätzliche Kritik an HTC gemeint! Es geht lediglich darum, dass HTC einen neuen Service anbietet, aber dabei einen Großteil seiner Kunden (eben die Nutzer des HTC Desire, aber auch des HTC Hero - die beide noch recht frisch auf dem Markt sind) ausschließt.

Wer kein Interesse an diesem Webdienst hat, der kann sich natürlich die Nachricht an HTC sparen. Hier wurde aber von diversen Usern Interesse gezeigt und deshalb hatte ich den Text veröffentlicht.


Viele Grüße
Ya Lin

— geändert am 03.11.2010, 13:24:54

Antworten

Empfohlene Artikel