Alice DSL Modem, PPPOE Zugang

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 25

24.09.2010, 17:16:33 via Website

Hi,

Ich versuche gerade, meine neues Samsung Galaxy über Wlan ins Netz zu bekommen.

Da ich ein Alice DSL-Modem habe, das sich nicht als Router konfigurieren läßt, suche ich eine APP, bei der ich die Zugangsdaten für PPPOE eingeben kann.

Gibt es so etwas?

JP

Antworten
  • Forum-Beiträge: 143

25.09.2010, 13:28:41 via App

Hm dein Modem lässt sich nicht als Router einrichten und wie soll die Verbindung mit deinem Handy zustande kommen? Wüsste nicht das es ein Handy gibt bei dem du das DSL Kabel einstecken könntest.

Was dann die von dir geforderte aap recht überflüssig macht, da die technischen Voraussetzungen nicht geben sind.

Da wird wohl kein Weg um einen richtigen Router herum führen.

— geändert am 25.09.2010, 13:32:57

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

25.09.2010, 14:00:39 via App

Man kann eine PPPoE Verbindung auch über Wlan aufbauen.
Ich weis aber leider nicht ob es ein App dafür gibt.
Du würdest dir das Leben aber einfacher machen mit nem Router der die Verbindung aufbaut.
Zumal bei vielen Anbietern du nur eine Verbindung aufbauen darfst.

Gruß
ay

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.006

25.09.2010, 14:07:17 via Website

Eine PPPoe Einwahl ist mit derzeitigen Androids nicht möglich (bei gerooteten weiß ich es allerdings nicht).
Da müßte schon ein Developer eine "PPPoe Dialer" App entwickeln, was bisher wohl noch nicht der Fall ist.
Du könntest dir höchstens einen günstigen Router besorgen und diesen hinter das Modem hängen.
Besser noch, du ersetzt das Alice-Modem gleich durch einen Router, dann erledigt dieser die PPPoe- Einwahl
für dich. Zumindest die FritzBox-Modelle können das. Ältere gibt's recht günstig bei Ebay und Co.

Gruß Johann

Bitte beachten! > AndroidPIT-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

25.09.2010, 14:17:52 via Website

Alternativ könntest Du mal Googeln, ob es nicht andere Firmwares für das DSL Modem (Ich kenn das Teil von nem Kumpel) gibt. Die Wahrscheinlichkeit ist recht groß :D :D :D

Ok, hab selber mal kurz geschaut.. Welches Modem hast Du? Wenn das Siemens SL2-141-I (Steht unten drunter), dann schau mal hier vorbei

Viel Spaß :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 143

25.09.2010, 14:42:38 via App

Ay Yo
Man kann eine PPPoE Verbindung auch über Wlan aufbauen.
ja das geht schon über Wlan nur kann sich das Handy nur zu einem Wlan Router verbinden und er hat keinen Router. Hab ich zumindest so verstanden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

26.09.2010, 00:18:44 via Website

Das würde gehen, ich habe bei meinem Modem schon mit drei PC gesurft. Am PC kann ich (LINUX) auch pppoe einstellen, also ppp über WLAN funktioniert mit meinen PC's.

Wenns abe mit dem Telefon nicht geht, werd ich mir wohl einen Router kaufen..

Danke für die Tipps.

Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

26.09.2010, 00:21:22 via Website

@Flo-G-Punkt.

Wow Super Tipp! Danke. ICh hab natürlich genau das erwähnte Siemens-Modell, das muss ich unbedingt ausprobieren.
Hab allerdings kein Micky-Soft, nur Linux und Mac OSX

Wird da aber wohl auch irgendwie klappen..


THNX

Jens

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

26.09.2010, 18:31:18 via Website

Jau, das ist betriebssystem-unabhängig.

Bekommst Du schon hin, wenn nicht sag nochmal bescheid :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

08.10.2010, 22:57:03 via Website

Hi, war gerade im Urlaub, deshalb die späte Antwort.

Das einstellen des Siemens Modems hat im Prinzip geklappt, kann mich aber mit dem Galaxy immer noch nicht einloggen.

Wahrscheinlich muss ich noch etwas über Router lernen. Im Urlaub ging es mit dem Wlan beim Galaxy jedenfalls sehr gut, da gab es freie Hotspots im Hotel.
Warum ich das zuhause noch nicht hinbekomme, ist mir nicht klar...

Ich wechsel jetzt zu 1&1, da gibt es eine Fritzbox!

Gruß
el Mago

— geändert am 08.10.2010, 22:57:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

09.10.2010, 08:42:07 via App

... und 24 Monate vertragsbindung?
Ich habe auch Alice. Das erste was ich mir gekauft hatte war ein WLAN Router, damit alle meine Gadgets ins Netz können... Diesen habe ich mittlerweile durch einen schönen wireless-n router ersetzt.

Also so lange kein Anbieter deutlich weniger kostet oder mir mehr Geschwindigkeit bietet (und die auch liefern kann), wechsele ich nicht.

Gruß

"Ein Problem ist schon dann teilweise gelöst, wenn man weiß dass man es hat."

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 616

09.10.2010, 09:02:52 via Website

Jens Petersen
Ich wechsel jetzt zu 1&1, da gibt es eine Fritzbox!

Es gibt WLAN-Router auch frei im Handel zu kaufen. 0815-Geräte gibt es schon für 20EUR.
Und die Konfiguration ist im Prinzip sehr simpel. Username und Passwort für den DSL-Zugang und ein Passwort für das WLAN.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 25

09.10.2010, 22:21:23 via Website

Ja, das wäre natürlich auch möglich gewesen, bei ebay gibts auch schon gebrauchte netgear für ca 5€.

Allerdings sind die Kosten bei 1&1 gleich hoch wie bei alice und die Fritzbox, die es dann dort gratis gibt (7390), ist richtig teuer....

Jens

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 616

10.10.2010, 09:49:12 via Website

Jens Petersen
und die Fritzbox, die es dann dort gratis gibt (7390), ist richtig teuer....

Die Definition "richtig teuer" kommt auf das Einkommen an B)
Ich habe mir einfach eine 7390 bei Amazon gekauft. Mir wäre der zeitliche Aufwand und der mögliche Ärger diese Ersparnis beim Anbieter-Wechsel auf keinen Fall wert.
Durch die 7390 habe ich 4 alte Geräte zu einem zusammen gefasst und spare dadurch über die Jahre Strom-Kosten.

[Edit: Wort vergessen]

— geändert am 10.10.2010, 09:50:03

Antworten

Empfohlene Artikel