Google Maps und Navigation mit Offline Karten betreiben

  • Antworten:12
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 169

08.09.2010, 07:36:45 via Website

Hallo,

ich habe eine Frage:

Und zwar geht es um Google Maps und die Navigation von Google.

Ich habe, wie bestimmt viele andere auch, eine Datenflat von o2, deren Geschwindigkeit ab 200MB im Monat heruntergedrosselt wird.
Da das Navi wenn es aktiv ist sehr viel Kartenmaterial aus dem Internet herunterladen muss, sind die 200MB bei stärkerer Benutzung allein durch das Navi und Google Maps sehr schnell ausgenutzt:(
Ich weis dass es bei verschiedenen Apps die Möglichkeit gibt, sich das Kartenmaterial über den Pc aufs Handy zu laden. Also, auf dem Pc Kartenmaterial herunterladen und auf die SD-Karte des Handys kopieren. Das heißt, wenn das Handy Kartenmaterial benötigt, eben wegen Maps oder dem Navi von Google, dann muss es nicht mehr online gehen, sondern kann sich das Kartenmaterial vond er SD-Karte ziehen, auf die man es davor ja vom Pc drauf kopieren kann.
Alles funktioniert eben offline.

Zumindest funktioniert es nach diesem Prinzip bei anderen Apps, jetzt wollte ich fragen, ob es diese Möglichkeit auch bei Google Maps, und dem Navi von Google gibt???


Danke schonmal für eure Hilfe:)

Grüße:)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 463

08.09.2010, 09:34:28 via Website

Maps Brut! Solltest du im Market finden!

Aber ob du dort offline die Karten speichern kannst, bin ich nicht sicher!?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 616

08.09.2010, 10:14:46 via Website

Sven
Und zwar geht es um Google Maps und die Navigation von Google.

Eine Anmerkung zur Datenmenge:
Diese beiden Dienste unterscheiden sich sehr stark in der übertragenen Datenmenge!

GoogleMaps zeigt Bilder (quadratische Kacheln) an und überträgt daher viele Daten.

Google Navigation nutzt Vektordaten und braucht in der Standardeinstellung nur wenig Daten.
Erst wenn z.B. die Satellitenansicht eingeblendet wird, werden wieder die Bilder und damit viele Daten geladen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 169

08.09.2010, 10:52:31 via App

Okay. Allerdings benutz ich auch Maps sehr oft, über weitere Hilfen und Tipps würde ich mich sehr freuen:-)

Brut werd ich dann gleich heut nachmittag mal testen:-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 61

08.09.2010, 20:57:18 via App

Maps Brut kann man im Forum von XDA developers herunterladen. Einfach mal mit Google suchen.
Aktuell kann man lediglich den Cache auf der SD-Karte speichern. Der Entwickler arbeitet gerade an einer Version, in der man auch heruntergeladene Karten nutzen kann.
Ansonsten gibt es aktuell keine kostenlose App mit offline-Navigation (jedenfalls keine mir bekannte).

— geändert am 08.09.2010, 20:59:29

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.479

08.09.2010, 21:26:01 via Website

OruxMaps, kann extrem viele verschieden Karten laden, auch Google Karten, diese speichern und dann offline navigieren.
Aber nur als Tipp, normale Google Straßenkarten sind pervers groß.

— geändert am 08.09.2010, 21:28:18

User Nr. 2618

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

08.09.2010, 21:59:03 via App

AndNav2 kann glaub ich die openstreet Karten runterladen und offline nutzen. Allerdings reichen die Bewertungen von miserabel bis sehr gut. Hab's vor ein paar Monaten getestet (allerdings ohne offline Karten) und fand es net so toll. Aber ein Versuch ist's vielleicht wert.

— geändert am 08.09.2010, 21:59:46

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

08.09.2010, 23:01:45 via App

Ich kann navdroyd sehr empfehlen, kostet € 6, bietet aber offline-karten und Navigation weltweit! wird auch ständig weiterentwickelt.
Falls du bei t-mobile bist: navigon gibts jetzt kostenlos...

Xiaomi Mi 2S

Antworten
  • Forum-Beiträge: 169

08.09.2010, 23:10:13 via App

Na das sind doch mal schöne Nachrichten:-)
Ich werde alles nach und nach testen, Danke!:-)

Für weitere Hilfen bin ich natürlich immer offen:-)

Antworten

Empfohlene Artikel