Froyo fürs Legend

  • Antworten:833
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 36

31.08.2010, 18:21:59 via Website

[quote=Roli G.]
Thomas Lang

was da jetzt sooo lange dauert verstehe ich auch nicht.
Das liegt an deinem Unwissen im Bereich Programmierung.[/

<- Schlechten Tag Gehabt?
:smug:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

31.08.2010, 19:14:02 via Website

Schlechten Tag hin oder her, ich warte auch auf das Update.

Andererseits kann ich aber auch die Ungeduld vieler nicht nachvollziehen!

Da ich selbst auch Programmierer bin muss ich allerdings gestehen dass mir auffällt wie wenig
Verständis den Herstellern entgegengebracht wird. Nur aus Spass daran ihre Kunden hinzuhalten
und damit zu ärgern wird wohl kein Hersteller die Veröffentlichung seiner Updates hinauszögern.
Ich kann nicht erwarten dass ein Update, das für ein ähnliches Modell schon draussen ist, auch
sofort für mein abweichendes Modell verfügbar ist. Da steckt eben einfach Anpassungsaufwand
dahinter und der braucht seine Zeit.
Hinzu kommt auch noch ein gewisser Testaufwand und genau deswegen warte ich lieber noch
ein Weilchen. Pannen wie beim letzten Update sollten einfach nicht passieren, doch wenn nur
noch gedrängelt wird um zu seinem Update zu kommen (ob man's braucht oder nicht), dann sind
auch Fehler vorprogrammiert.

Verglichen mit der Autobranche kann ich nicht erwarten dass wenn ich einen Audi A3 mit 140 PS
hätte, kurz danach aber ein A6 mit 170 PS auf den Markt kommt, ich sofort und ohne Anpassungs-
aufwand denselben Motor in meinem A3 zu erwarten habe. - Ist doch beides Audi -

Da ich ein VF-gebrandetes Legend habe bin ich eigentlich ganz froh meine Updates erst später
zu bekommen als die Besitzer eines ungebrandeten. Somit kann ich mich in Ruhe darüber
informieren welche Verbesserungen oder aber auch Fehler in einem Update enthalten sind und
kann dann selbst entscheiden ob ich es installiere oder nicht. So halte ich es nicht nur mit meinem
Handy, so halte ich es auch mit anderer Software, sei es ein Windows-Servicepack oder ähnliches.

Sorry, war nur mal meine Meinung.

MfG...

— geändert am 31.08.2010, 21:40:30

Denken ist schwerer als man denkt!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

01.09.2010, 07:16:04 via Website

[quote=Tom][quote=Roli G.]
Thomas Lang

was da jetzt sooo lange dauert verstehe ich auch nicht.
Das liegt an deinem Unwissen im Bereich Programmierung.[/

<- Schlechten Tag Gehabt?
:smug:[/quote]

Nö, aber lies mal Klaus W.s Beitrag, dann weisst du was ich meine. :D

mfG, Roli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

04.09.2010, 12:20:00 via Website

Klaus W.

Da ich selbst auch Programmierer bin muss ich allerdings gestehen dass mir auffällt wie wenig
Verständis den Herstellern entgegengebracht wird. Nur aus Spass daran ihre Kunden hinzuhalten
und damit zu ärgern wird wohl kein Hersteller die Veröffentlichung seiner Updates hinauszögern.
Ich kann nicht erwarten dass ein Update, das für ein ähnliches Modell schon draussen ist, auch
sofort für mein abweichendes Modell verfügbar ist. Da steckt eben einfach Anpassungsaufwand
dahinter und der braucht seine Zeit.

Da hast Du im Prinzip recht, aber einerseits können sich die Hersteller ja anhand der Beta-Versionen schon mal die Problemfälle ansehen. Und andererseits könnte HTC durchaus eine bessere Kommunikation an den Tag legen. Man weiß ja noch nicht mal, ob überhaupt ein Update auf Froyo kommen wird.

Und für manch einen ist das Update auch ziemlich wichtig. Ich hab z.B. einen Mac, für den HTC keinerlei Support bietet, d.h. ich kann über das Handy nicht online gehen (im Gegensatz zu Windows). Ich warte sehnsüchtig auf WLAN-Tethering, damit ich im Hotel nicht immer die SIM-Card rausnehmen und in einen UMTS-Stick packen muss.

Klaus W.

Verglichen mit der Autobranche kann ich nicht erwarten dass wenn ich einen Audi A3 mit 140 PS
hätte, kurz danach aber ein A6 mit 170 PS auf den Markt kommt, ich sofort und ohne Anpassungs-
aufwand denselben Motor in meinem A3 zu erwarten habe. - Ist doch beides Audi -

Schlechter Vergleich, weil das eine ohne Mehrkosten beliebig oft vervielfältigbare Software ist (HTC hat nur Arbeit mit dem Update) und das andere Hardware, die eben pro Stück Kosten verursacht.

Davon abgesehen, bin ich der Meinung, dass man sich als Kunde nicht an schlechteren Produkten oder Firmen orientieren sollte, sondern an besseren. Und das wäre hier halt Apple, die in Sachen Systemupdates da vorbildlich und viel besser als HTC vorgehen. Natürlich ist das bei Android schwieriger, weil nicht alles aus einer Hand kommt. Aber HTC hat beim Hero schon gezeigt, wie unwichtig die Updates für sie sind.

Bei einem Handy jenseits der 400 Euro kann man meines Erachtens heutzutage mehr erwarten, da hat Apple einfach ganz neue Maßstäbe gesetzt, mit denen sich HTC & Co vergleichen lassen müssen.

Als Legend-Besitzer kann man meines Erachtens a) eine klare Aussage von HTC zum Update und b) ein Update auf 2.2 innerhalb von drei Monaten durchaus erwarten. Insbesondere, da das Gerät ja kurz vor Froyo erst auf den Markt kam und auch noch mit 2.1 neu verkauft wird.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

04.09.2010, 17:04:06 via Website

Stefan S.
Als Legend-Besitzer kann man meines Erachtens a) eine klare Aussage von HTC zum Update und b) ein Update auf 2.2 innerhalb von drei Monaten durchaus erwarten. Insbesondere, da das Gerät ja kurz vor Froyo erst auf den Markt kam und auch noch mit 2.1 neu verkauft wird.
Sehe ich zwar nicht ganz so, aber

zu a): Eine Aussage von HTC zum Auslieferungszeitpunkt von Froyo für's Legend ist mehrfach im Internet, diesem und auch anderen Foren schon mehrfach zitiert und verlinkt. Es wird zwar kein genauer Tag erwähnt, aber immerhin kann man den Beiträgen klar entnehmen dass noch vor Weihnachten ein Update kommen wird. An manchen Stellen wird sogar auch bereits schon das 3. Quartal genannt.
Bsp.: HTCInside@IFA

zu b): Ich für meine Position könnte mir immer die Haare ausreissen wenn andere besser wissen wie ich selbst, welcher Aufwand hinter einem Anpassungsaufwand steckt und für mich einen Zeitplan erstellen oder mir somit meine Zeit einzuteilen versuchen.


Stefan S.
Schlechter Vergleich, weil das eine ohne Mehrkosten beliebig oft vervielfältigbare Software ist
Bist du dir da sicher? Dass die Software, bzw. ich nenne das jetzt lieber mal die "Anpassung" der Software, nicht für jedes einzelne Legend geschrieben werden muss ist schon klar. Aber immerhin muss die Firmware auf das Legend angepasst werden (ich nenne da nur mal Auflösung etc.).
Dann lass mich ein anderes Beispiel bringen: Du schreibst dass du einen Mac hast. Meines Wissens gibt es MS-Office auch für Mac? Gibt es denn auch schon die neueste (unangepasste) Office-Version für Mac?

Stefan S.
Aber HTC hat beim Hero schon gezeigt, wie unwichtig die Updates für sie sind.
Mag schon sein. Hatte kurzfristig und zwischenzeitlich ein Samsung Jet und mich dafür auch über Updates informiert. Was über die Updatepolitik seitens Samsung darüber im Internet zu lesen ist behalte ich mal lieber für mich. Dagegen kommt HTC im Vergleich recht gut davon.

Stefan S.
Da hast Du im Prinzip recht, aber einerseits können sich die Hersteller ja anhand der Beta-Versionen schon mal die Problemfälle ansehen.
Prima! Genau das ist etwas, vor was ich als Kunde gerne verschont werden möchte. Ich habe keine Lust für die Hersteller das Versuchskaninchen zu spielen, mich dann über noch enthaltene Bugs zu ärgern und meinen Frust dann wieder in Foren breitzutreten. Folglich müsste ich dann täglich wieder nachhaken wann denn nun endlich die neue Version 2.2.x_beta_597 herauskommt. Nein danke!

MfG...

(P.S.: Glücklicherweise gibt es ja aber immer noch für diejenigen, die nicht warten wollen oder können die Möglichkeit von Custom-ROMs.
Bin nicht bei HTC oder einem der anderen Hersteller angestellt :smug: )

— geändert am 04.09.2010, 18:17:08

Denken ist schwerer als man denkt!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 36

04.09.2010, 21:39:29 via Website

Ich kann Stefan nur beipflichten, das was HTC da macht dient der Gewinnoptimierung, aber ist nicht das, was ich von meinem HW Hersteller erwarte.

Ich denke, bei Gewinnsteigerungen von um die 33% (http://news.softpedia.com/news/HTC-s-Q2-Profit-Up-33-YOY-146420.shtml) sollten ein paar Entwickler abfallen, die sich um ein aktuelles Gerät und die entsprechenden Updates kümmern können. Denn auch ich möchte meinen Invest geschützt wissen und da gehört auch gerne die neueste SW zu.

@Klaus, dass mit Deinen Haaren tut mir leid, armer Entwickler der tun muss, was andere sagen :smug:, ist übrigens was man so hört in vielen Jobs so....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

04.09.2010, 23:02:25 via Website

Ich muss mich nu auch mal melden.

Das Unverständnis vieler User kann ich echt nicht nachvollziehen, Klaus und Roli hingegen, kann ich nur beipflichten. Jeder, der auch nur nen bisschen was mit der Materie "Programmieren" zu tun (gehabt) hat, weiß, dass sowas nun mal seine Zeit braucht.

Ich meine ich warte ja auch auf das Update, aber wenn ich eine fehlerfreie Software wünsche, dann warte ich eben auch gern etwas länger drauf.


Danke
Sven

— geändert am 04.09.2010, 23:06:00

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

05.09.2010, 12:03:33 via Website

Sven M

Das Unverständnis vieler User kann ich echt nicht nachvollziehen, Klaus und Roli hingegen, kann ich nur beipflichten. Jeder, der auch nur nen bisschen was mit der Materie "Programmieren" zu tun (gehabt) hat, weiß, dass sowas nun mal seine Zeit braucht.

Beim Desire ging's doch auch sehr schnell, Sense ist also auch schon auf Froyo portiert. Die Hardware des Legends ist ebenfalls nichts besonderes. Ich glaube nicht, dass es an technischen Gründen liegt. HTC wird eher die Programmierresourcen nach anderen Prioritäten ordnen. Und das missfällt halt mir und einigen anderen hier.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

05.09.2010, 12:30:16 via Website

Klaus W.
Stefan S.
Als Legend-Besitzer kann man meines Erachtens a) eine klare Aussage von HTC zum Update und b) ein Update auf 2.2 innerhalb von drei Monaten durchaus erwarten. Insbesondere, da das Gerät ja kurz vor Froyo erst auf den Markt kam und auch noch mit 2.1 neu verkauft wird.
Sehe ich zwar nicht ganz so, aber

zu a): Eine Aussage von HTC zum Auslieferungszeitpunkt von Froyo für's Legend ist mehrfach im Internet, diesem und auch anderen Foren schon mehrfach zitiert und verlinkt. Es wird zwar kein genauer Tag erwähnt, aber immerhin kann man den Beiträgen klar entnehmen dass noch vor Weihnachten ein Update kommen wird.
OK, hast recht, da war ich nicht auf dem Laufenden. Lief ja ab à la "neue Geräte bekommen 2.2" und dann "vom Legend war nicht die Rede, das ist noch unklar" und mehr hatte ich dann nicht mehr mitbekommen. Aber das ist ja schon eindeutig:

http://www.androidpit.de/de/android/blog/392668/So-schnell-kann-sich-das-aendern-HTC-Desire-und-FroYo-los-geht-s

Also vielleicht nicht die beste Pressearbeit, aber ansonsten in Ordnung für mich, ich nehme den Punkt zurück.

Klaus W.

An manchen Stellen wird sogar auch bereits schon das 3. Quartal genannt.
Bsp.: HTCInside@IFA

zu b): Ich für meine Position könnte mir immer die Haare ausreissen wenn andere besser wissen wie ich selbst, welcher Aufwand hinter einem Anpassungsaufwand steckt und für mich einen Zeitplan erstellen oder mir somit meine Zeit einzuteilen versuchen.

Kann ich ja verstehen, ich arbeite auch in der Softwareentwicklung. Aber wenn die Konkurrenz da auch immer schneller und besser als wir sind, haben wir ein Problem, da hilft's mir auch nicht, wenn ich nur herumjammere. Und HTC hat ja sogar selbst beim Desire gezeigt, dass es schneller geht. Das Desire hatte also z.B. schlichtweg eine höhere Priorität für HTC. Da sitzt ja nicht ein einzelner Programmierer und arbeitet sich tot, sondern die haben eine große Programmierabteilung, deren Kapazitäten nach Prioritäten verteilt werden. Und das sind im Moment dann halt wohl eher möglichst viele neue Modelle denn Produktpflege. Siehe auch das Beispiel Hero.

Das kann ich betriebswirtschaftlich nachvollziehen, aber für mich als Käufer des Legend ist es Mist. Und das zeige ich halt durch Meinungsäußerung und beim nächsten Handykauf, das wird nämlich kein HTC-Gerät mehr. Und das ist dann auch für HTC schlecht.

Klaus W.

Stefan S.
Schlechter Vergleich, weil das eine ohne Mehrkosten beliebig oft vervielfältigbare Software ist
Bist du dir da sicher? Dass die Software, bzw. ich nenne das jetzt lieber mal die "Anpassung" der Software, nicht für jedes einzelne Legend geschrieben werden muss ist schon klar. Aber immerhin muss die Firmware auf das Legend angepasst werden (ich nenne da nur mal Auflösung etc.).

Klar, aber das geht schon schneller, wenn sie das wollten, siehe Desire, wo HTC das selbst bewiesen hat. Das Argument mit der Auflösung verstehe ich nicht. Das Legend hat doch die weitverbreitetste Auflösung, wo soll da ein Problem sein?
Und wenn eine Firma an der Quelle sitzt, dann ja Nexus-One-Fertiger HTC. Die bekommen nicht Froyo am Releasetag, sondern lange vorher.

Klaus W.

Dann lass mich ein anderes Beispiel bringen: Du schreibst dass du einen Mac hast. Meines Wissens gibt es MS-Office auch für Mac? Gibt es denn auch schon die neueste (unangepasste) Office-Version für Mac?

Keine Ahnung, kenne mich nicht mit dem Mac-Office aus. Ist auch eher ein Vergleich von Äpfel mit Birnen. MS Office ist am Mac kein Port der Windows-Version, sondern eine eigenständige Entwicklung. Und v.a. keine Firmware, sondern ein Office-Paket. Kann man nicht vernünftig mit dem Froyo-Update vergleichen.

Klaus W.

Stefan S.
Aber HTC hat beim Hero schon gezeigt, wie unwichtig die Updates für sie sind.
Mag schon sein. Hatte kurzfristig und zwischenzeitlich ein Samsung Jet und mich dafür auch über Updates informiert. Was über die Updatepolitik seitens Samsung darüber im Internet zu lesen ist behalte ich mal lieber für mich. Dagegen kommt HTC im Vergleich recht gut davon.

Wie gesagt, als Kunde sollte man sich nicht an schlechteren, sondern nur an besseren Beispielen orientieren. Ansonsten findet keine Weiterentwicklung statt. Und nach unten hin ist bis zum unbrauchbaren Müll mit betrügerischen Abzockanbietern alles offen. Warum sollte man sich in so eine Richtung orientieren?

Klaus W.

Stefan S.
Da hast Du im Prinzip recht, aber einerseits können sich die Hersteller ja anhand der Beta-Versionen schon mal die Problemfälle ansehen.
Prima! Genau das ist etwas, vor was ich als Kunde gerne verschont werden möchte. Ich habe keine Lust für die Hersteller das Versuchskaninchen zu spielen, mich dann über noch enthaltene Bugs zu ärgern und meinen Frust dann wieder in Foren breitzutreten.

Du hast mich völlig missverstanden. Die Betas sollen dazu dienen, um schon mal zu schauen, wo es größere Probleme mit der Portierung gibt. Ich habe niemals gesagt, dass die Hersteller Beta-Versionen an die Kunden liefern sollen, das will ich natürlich nicht.

Klaus W.

(P.S.: Glücklicherweise gibt es ja aber immer noch für diejenigen, die nicht warten wollen oder können die Möglichkeit von Custom-ROMs.

Inkl. Garantieverlust. Bei einem Handy jenseits der 400 Euro für mich keine Option. Ich hab keine Lust bei einem unverschuldeten Hardwaredefekt auf dem Gerät sitzen zu bleiben, weil ich es gerootet habe.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 530

05.09.2010, 12:32:49 via App

ich hab ne ganz andere frage: werden bei froyo fürs legend live wallpaper funktionieren?
...jaja, ich hab sorgen....gg

Melde dich über diesen Link bei Dropbox an und wir bekommen beide zusätzliche 500 MB gratis! http://db.tt/nnx5UB1z

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

05.09.2010, 14:38:14 via Website

Stefan S.
Inkl. Garantieverlust. Bei einem Handy jenseits der 400 Euro für mich keine Option. Ich hab keine Lust bei einem unverschuldeten Hardwaredefekt auf dem Gerät sitzen zu bleiben, weil ich es gerootet habe.

Stimme dir zu 200% zu, das ist auch der Grund warum ich lieber noch warte.

Sorry an dieser Stelle nochmal, wollte nicht dass dieser Thread in einen Diskussions-Chat ausartet, wollte auch keinem meine Meinung aufzwängen sondern nur mal meine Sichtweise dazu erläutern.
Wie gesagt, ich warte ja auch auf das Update... -_-
Also hoffen wir alle dass HTC wie in der Pressemitteilung bekanntgegeben mit Hochdruck daran arbeitet.

Ms Green
ich hab ne ganz andere frage: werden bei froyo fürs legend live wallpaper funktionieren?
...jaja, ich hab sorgen....gg
Dazu habe ich bisher keine eindeutige Aussage gefunden. Zugunsten meiner Akkulaufzeit werde ich aber gerne darauf verzichten ;-)

MfG...

— geändert am 05.09.2010, 14:42:19

Denken ist schwerer als man denkt!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

06.09.2010, 21:40:43 via App

Der größte Mist ist der Speicher für die Apps. Was hat sich da HTC nur gedacht, ist doch klar das alle auf das Froyo warten. Iphone Besitzer mit 16und 32GB lachen uns nur aus. Ich habe das Desire und trotz app2sd bleibt noch zuviel auf dem Speicher, aber zumindest das sollte Prio 1 haben. Die woberste Regel lautet immer Marktanteile zu halten, anstatt auf Masse neue zu gewinnen. Hausaufgaben nicht gemacht HTC.

— geändert am 06.09.2010, 21:41:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

07.09.2010, 08:42:01 via Website

Was hat sich da HTC nur gedacht, ist doch klar das alle auf das Froyo warten

das Problem mit dem Speicher liegt doch nicht bei HTC, sondern am Betriebssystem Android.
Bei Windows Mobile konnte man immer Programme auf SD-Karte installieren. Auch bei 64MB internen Speicher...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 75

07.09.2010, 10:19:43 via Website

HTC hätte dem Speicherproblem aber einfach aus dem Weg gehen können, wenn sie statt einer zusätzlichen SD-Karte einfach den internen Speicher auf 8 GB aufgestockt hätten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 134

07.09.2010, 10:46:04 via Website

ist aber auch eine preisfrage.iphone kostet ja auch so 700-800 euronen.
aber bei diesem thread gehts ja eh ums froyo+legend und nicht um iphone.
Ich bin auch mit dem Legend voll zufrieden, und auf das froyo wartet eigentlich nur meine neugier, und nicht weil ich es brauche-bin einfach nur neugierig.
man sollte sich auch nicht immer mit dem iphone vergleichen, weil was auch die für wünsche und probleme haben ist der hammer.
ich finds legend genial-mit oder ohne froyo(will es aber heute noch das froyo lieber hersteller-grins).

— geändert am 07.09.2010, 10:49:43

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 786

07.09.2010, 11:52:02 via Website

Speicherproblem? Ich glaub et hackt!
Die iPhone-Benutzer jammern, dass sich der Speicher nicht erweitern lässt, die Android-User jammern, dass sich die Apps nicht auf der Speicherkarte ablegen lassen........

Es ist doch im Grunde genommen scheissegal welches Gerät diese Leute haben; sie finden IMMER einen Grund zum jammern. Ich finde das einerseits sehr amüsant, anderseits tun mit diese Menschen sehr leid, da sie scheinbar keine anderen Probleme haben als im iNet rumzujammern, dass sie nach 50 Apps nicht mehr installieren können.

50 Apps, so viele habe ich drauf, trotzdem habe ich noch ein Drittel des Speicherplatzes voll. Zum Glück gibt es Apps wie AppMonster, wo man sich (als Denkanstoss für einen anderen Lösungsweg) wenig bis gar nie gebrauchte Apps auf die SD-Karte sichern kann. Das Installieren einiger Programme von der SD-Karte dauert nämlich weitaus weniger lang als ein Jammerbeitrag hier im Forum.

Das ist mein Senf.....

— geändert am 07.09.2010, 11:52:52

mfG, Roli

Antworten
  • Forum-Beiträge: 75

07.09.2010, 13:47:29 via Website

50 Apps ist aber schon viel. Ich bin weit drunter und bin schon am Limit. Ich würde auch meinen, dass ich keine unnützen Apps drauf habe (Furz-Apps oder sonstwas). Aber das läppert sich einfach. Mal meine größten Speicherfresser:
- CoPilot (23 MB )
- HotelModul (11 MB )
- Öffi (5,9 MB )
- Galcon (4,8 MB )
- Camera 360 (4,2 MB )
- LauncherPro (3,8 MB )
- Facebook (3,5 MB )
- ES File Explorer (3,1 MB )
- Layar (3 MB )
- RunKeeper (2,9 MB )
- VZ-Netzwerke (2,9 MB )
- Klondike (2,8 MB )

Der Browser hat seinen Cache auch im internen Speicher. Da kommt man schnell ans Limit. Die "Geringer Speicher"-Meldung ist bei mir standard.

Du hast wohl das Glück einfach recht kleine Apps zu haben :)

— geändert am 07.09.2010, 13:48:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

08.09.2010, 16:37:00 via Website

also ich wollte ursprünglich auch warten bis zum offiziellen update. irgendwann letzte woche war der speicher wieder voll. habe apps deinstalliert aber nix tat sich. sense hat sich täglich alle zig mal selber beendet usw.
am we mal bissel schlau gemacht und gut zeit investiert und bin nun auf azure 1.0.

hätte ich keine speicherprobleme, hätte ich auch nicht gerootet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 32

09.09.2010, 13:15:27 via App

ich bin ja auch der Meinung dass man geduld haben sollte, dass wir froh sein können dass froyo für das legend überhaupt kommt und dass die Programmierer Zeit brauchen

was ich aber für eine Frechheit halte, ist das letzte update.

es kann nicht sein, dass man ein fehlerhaftes update raus bringt, das wieder vom Markt holt aber die Leute die es schon installiert haben Monate lang auf Abhilfe warten zu lässt!

der sms Bug geht z.b. garnicht! es kann nicht sein, dass ich für ein derart teures gerät eine extra app für eine Grundfunktion installieren muss um mir das Problem vom hals zu schaffen!

froyo hin oder her, ich will bald mal ein firmware update der diesen sms Bug löst.

es gibt zwar noch genügend kleinere Bugs aber die stören mich persönlich nicht so sehr...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 17

13.09.2010, 11:59:30 via App

also ich bin mit dem Gerät auch zufrieden und 0€ für einen 20€-all-inklusive-Tarif ist jetzt auch nicht so teuer.

Auf App2SD freu ich mich schon ansonsten muss ich das Froyo nicht unbedingt haben.

Antworten

Empfohlene Artikel