Definition von Brick?

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 233

15.08.2010 03:51:04 via Website

Es gab zwei sachen, die mich bis jetzt vorm Flashen abgehalten haben:
-Ein möglicher Brick
-Der Garantieverlust

Mit der Garantie sieht das für mich mittlerweihle so aus, dass man einfach die Originalrom wieder flashen muss, damit man das Gerät notfalls einschicken kann. Der Punkt währe also abgehakt.
Aber was genau bei einem Brick passiert, wie schlimm es wirklich ist und was man danach tun kann weiß ich immer noch nicht. Hab auch mal im Wiki geguckt, aber zum Thema Brick gibt es leider keinen Eintrag.

Die Frage, die ich mir als erstes stelle: Kann man nach einem Brick das Telefon noch maximal als Briefbeschwerer benutzen oder ist da noch was zu machen?
Ist es nach einem Brick möglich, das Telefon komplett platt zu machen um dann einfach von vorne mit dem Flashen anzufangen?
Dass ich die Daten dann vergessen kann ist mir klar. Werde mich desswegen auch vorher mit Nandroid beschäftigen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 79

15.08.2010 07:20:28 via App

Eine allgemein gültige Definition von Brick ist, das in diesem Zustand eine Rettung deines Telefons durch reflashen nicht mehr möglich ist.

Dein Telefon ist dann wirklich zu nichts mehr zu gebrauchen, außer als "Ziegelstein" :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

15.08.2010 08:54:12 via Website

Der Garantieverlust ist erst bei eben einem Brick ausschlaggebend.
Brick = irreparabler Software-/Hardwareschaden
Briefbeschwerer ist dann tatsächlich eine der wenigen Aufgaben die das Gerät dann noch ausführen kann.

Aber trotz seines Namens muss es schon sehr blöd hergehen dass aus deinem Stein einen Ziegel machst.

— geändert am 15.08.2010 08:56:43

Antworten
  • Forum-Beiträge: 233

16.08.2010 03:33:45 via Website

WIE blöd genau müsste man denn handeln? :grin:
also was lößt einen brick aus?
ich lese immer wieder, dass man den akku vorher ganz aufladen soll. kommt es denn zu einem brick, wenn während dem flashen der akku leer geht?
und im wiki-eintrag zum flashen des milestones wird das flashen über usb-kabel beschrieben (und auch der punkt mit dem vollem akku). aber wenn es eh am usb-kabel hängt, kann der akku dann überhaupt leer gehen?

und was gibt es da sonst noch für ursachen/fehler?
ich werde natürlich alles sein lassen, worüber in einer anleitung geschrieben wird "lass es sein", aber ich fühle mich beim flashen ein bisschen sicherer, wenn ich genau weiß, was "nur" schlimm und was "richtig" schlimm ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.163

16.08.2010 04:17:18 via Website

Hi,

also nachdem was ich bisher mitbekommen habe, müsste man schon sehr blöd handeln.
(Ich habe selbst bisher nur gerootet, da ich mich bisher nicht für ROM's und den ganzen anderen Kram interessiert habe ... stecke also zur Zeit wohl in der gleichen Lage wie Du :grin: )

Was das laden über den USB-Port angeht so könnte ich mir vorstellen, dass es einfach nicht schnell genug lädt. Ich mein, wenn man das Laden per normalen Kabel mit dem USB-Verfahren vergleicht dann merkt man sofort, dass es per USB um einiges länger dauert.

Was den Rest angeht weiß ich bisher auch nicht weiter ...

Gruß,
Kay

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

16.08.2010 09:38:06 via Website

Jupp S.
was lößt einen brick aus?

Da gibts sicher mehr als genug Ursachen.
- Wenn der Akku bei der Übertragungen leer läuft (USB lädt nur seeeehr langsam. Wenn also der Akku nur auf 20% ist würd ichs lassen)
- Wenn man sich bei schwarzem Bildschirm oder dem Bootlogo zu sehr fürchten anfängt und dann Knöpfe drückt/Akku rausnimmt obwohl es einfach ein paar Minuten dauern kann bis wieder "Licht" kommt
- Wenn die SD während Zugriff Fehler wirft
usw.

Prinzipiell alles was den Update-Vorgang unsachgemäß unterbricht kann zum Brick führen.
Wenn du also ein Update ausführst, dann lad vorher den Akku komplett auf. Leg das Handy auf den Tisch. Nimms nicht in die Hand. Lass deine Finger davon bis dich das Handy darum bittet, und wenns noch so lang dauert (fünf Minuten schwarzer Screen/Bootlogo sind keine Seltenheit)
Dann kann nicht mehr arg viel schief gehen :)

— geändert am 16.08.2010 09:40:27

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11

20.08.2010 22:06:43 via Website

Also ich lese hier wie blöd kann mann sein oder wie blöd kann mann handeln
mir ist es passiert mein bildschirm wurde schwarz konnte danach nichts sehen oder drücken im panik habe ich alles versucht
goldkart reveook3 orginal Flashrom update zip
na ja hat nichts gebracht
bin eigentlich nicht soooo schlau wie ihr aber es kann jeden passieren
wobei ich hoffe das es niemand die erfahrung machen muss wie ich
mein HTC ist jetzt wegeschickt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 115

20.08.2010 22:17:48 via Website

Ein Brick ist, wenn Du Dein Handy mit falscher Software bespielt hast und dein Handy nicht mehr Bootet. Auserdem darf es keine Möglichkeit mehr geben das es einen Servicetechniker möglich ist, es durch Softwareschnittstellen neu zu bespielen. Wenn Du Vorsichtig bist, dann ist es schwer einen Brick zu verursachen. Um dies zu erreichen müßtest Du das Recovery zerschießen und ein falsches Rom drauf haben. Ich bin mit nicht ganz sicher, es gibt glaube ich auch einen Versionsabfrage beim Aufspielen von Updates aber wie funktionell die sind weis ich nicht.

Hardware und Brick haben nichts miteinander zu tun.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 191

21.08.2010 01:53:14 via Website

NoBuddy

mir ist es passiert mein bildschirm wurde schwarz konnte danach nichts sehen oder drücken im panik habe ich alles versucht

Daniel B.

- Wenn man sich bei schwarzem Bildschirm oder dem Bootlogo zu sehr fürchten anfängt und dann Knöpfe drückt/Akku rausnimmt obwohl es einfach ein paar Minuten dauern kann bis wieder "Licht" kommt

klaus s.

Hardware und Brick haben nichts miteinander zu tun.

Wenn ich meine CPU zu hoch takte und sie grille hab ich auch nur noch nen Ziegel. Ich würd das Brick nennen.

— geändert am 21.08.2010 01:53:30

Antworten