HTC Desire - Akkulaufzeit verlängern

  • Antworten:41
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 129

12.08.2010 16:40:43 via Website

Hallo,
es wird ja viel über den Akku gemeckert, dass der schnell leer ist. Daher dachte ich mir, warum nicht einmal eine Sammlung an Tipps machen, mit denen man die Laufzeit etwas strecken kann.

Dabei kann ja sein, dass man z.B. Option XY auf "aus" stellt oder eben auch App XY installiert.

- Ich zB kann JuiceDefender Ultimate empfehlen.
Zumindest im Standby sorgt das ganze schon dafür, dass die Akkulaufzeit gering verlängert wird. Bei mir waren es doch ca. 3-4 Std.

- E-Mail Abrufen saugt auch ordentlich Akku. Die Abrufzeiten auf längere Zeiten stellen hilft.

Was habt ihr für Idden, Vorschläge?!

MFG ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 62

12.08.2010 18:13:15 via Website

gibt es ein widget, das erlaubt die helligkeit über nen schieberegler oder ähnliches zu regeln??

Antworten
  • Forum-Beiträge: 23

12.08.2010 18:40:08 via Website

Mischga
gibt es ein widget, das erlaubt die helligkeit über nen schieberegler oder ähnliches zu regeln??

Ja nennt sich "QuickSettings" und gibt es im Market

Antworten
  • Forum-Beiträge: 180

12.08.2010 18:45:29 via Website

Displayhelligkeit könnt ihr doch per SChieberegler in den Einstellungen ändern...

ansonsten stimmt es nicht, dass der Akkukiller Nr. 1 die Displayhelligkeit ist...

Der Mehrverbrauch von 50% bis 100% Displayhellighkeit liegt bei etwa 30 mAh... und bei 50% liegt der Verbrauch bei etwa 80mAh. Das sind zwar keine exakten Zahlen fürs Desire, aber im groben haut das hin...
Das soll natürlich nicht heißen, dass das Display kein Akkukiller ist... das Display verbraucht einiges an Strom...
aber die Helligkeit runterzusetzen bringt auch nicht soooooo viel...


Einer der größten Punkte für hohen Stromverbrauch ist das Aufwachen einer App im Hintergrund, die dann kurz was macht und wieder für ne Weile einschlummert...

Sagen wir eine App wacht alle 10 Minuten auf, um dann etwa 8 Sekunden (Durchschnittswert) etwas upzudaten, zum Beispiel E-Mails aktualisieren.

Nehmen wir also an, das Handy hat UMTS/Edge eingeschaltet, Display ist aus, sonst auch nichts, wäre das ein stündlicher Verbrauch von 5mA.

3600 Sekunden * 5mA = 5 mAh

Während des Updatens wird hingegen das Netzwerk und die CPU sehr beansprucht, wenn auch nur für 8 Sekunden pro Updatevorgang. Wir verbrauchen also etwa 350mA.

6 mal * 8 Sekunden * 350 mA = 4,8 mAh

Wie man also sieht verbraucht das Handy laut Rechnung 5mAh, wenn nichts geschieht. Und allein der Updatevorgang einer einzigen App, 6mal pro Stunde für 8 Sekunden, verbraucht fast genauso viel! Rein hypothetisch halbiert also zum Beispiel die Mail-App, die alle 10 Minuten die Mails abruft, die Laufzeit des Akkus! Erstaunlich, da das Updaten gerade mal 48 Sekunden einnimmt von einer ganzen Stunde, oder?

Noch dazu kommt, dass das Aufwachen einer App eine ganze Kettenreaktion verursachen kann und eine ganze Menge von Apps dann evtl. updaten wollen. Und schwuppdiwupp geht der Akku flöten.

-Flori-

— geändert am 12.08.2010 18:47:29

Antworten
  • Forum-Beiträge: 81

12.08.2010 22:48:24 via Website

Juice - Defender + Advanced Task Killer hab ich drauf so hält mein Akku 2-3 Tage

Allerdings Spiel ich auch keine games oder so weil dafür brauch ich kein Handy. Was extrem Akku beansprucht ist Web + SMS, was allerdings am weißen Hintergurnd liegt, um weiß zu produzieren müssen alle Farben des Displays voll Arbeiten. Daher versuch ich einfach meine Onlinezeit so gering wie möglich zu halten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 543

12.08.2010 23:45:53 via Website

Wie soll den der JuiceDefender funktionieren?

Verstehe den nicht ganz!


MFG
Lukas

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

13.08.2010 00:45:56 via Website

Florian Bäthge

Der Mehrverbrauch von 50% bis 100% Displayhellighkeit liegt bei etwa 30 mAh... und bei 50% liegt der Verbrauch bei etwa 80mAh. Das sind zwar keine exakten Zahlen fürs Desire, aber im groben haut das hin...
Das soll natürlich nicht heißen, dass das Display kein Akkukiller ist... das Display verbraucht einiges an Strom...
aber die Helligkeit runterzusetzen bringt auch nicht soooooo viel...
Hallo, Florian,
dein sicherlich gut gemeinter Beitrag gibt mir einige Rätsel auf. Das betrifft auch die Maßeinheiten.
Der Stromverbrauch muss in Milliampere (mA) gemessen werden, nicht in mAh.
Oder wolltest du z.B. sagen, das Display verbrauche 30mAh/h - da kürzt sich die Zeit wieder raus.

Florian Bäthge

Einer der größten Punkte für hohen Stromverbrauch ist das Aufwachen einer App im Hintergrund, die dann kurz was macht und wieder für ne Weile einschlummert...
Sagen wir eine App wacht alle 10 Minuten auf, um dann etwa 8 Sekunden (Durchschnittswert) etwas upzudaten, zum Beispiel E-Mails aktualisieren.
Nehmen wir also an, das Handy hat UMTS/Edge eingeschaltet, Display ist aus, sonst auch nichts, wäre das ein stündlicher Verbrauch von 5mA.
Hmm. wolltest du nun aussagen, dass das Aufwachen selbst so viel Strom braucht, oder wolltest du aussagen, dass die zusätzliche Applikation selbst einen gewissen Extrastrom frisst? Ich vermute letzteres.

Florian Bäthge

6 mal * 8 Sekunden * 350 mA = 4,8 mAh
Ich weiß nicht, wie du gerechnet hast, bei mir ergibt 8*8*0,35/3600 = 0,00467 mAh, aber das vernachlässigen wir mal.

Was aber Ausgangsbasis für die Akkustandzeit sein sollte, das ist seine Kapazität in mAh.
Welche Kapazität hat ein Original-HTC-Desire-Akku?

Von dieser Kapazität ziehen wir jeden einzelnen ablaufenden Vorgang ab, bis eben die Restkapazität verbraucht ist.

Gruß
DJ

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

13.08.2010 06:32:30 via Website

juice-defender kaufen ;o)
die app läuft bei mir auch klasse...

Plus ultimatejuice dazu, super Lösung

Gruß

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7

13.08.2010 07:24:47 via Website

Moin,

seit dem ich Froyo drauf habe, kann ich einstellen was ich will, nach einem Tag ist der Akku leer und ich gehöre nicht zu den Vieltelefonieren-Nachrichtenschreibern-Handygamesspielern-Internetsurfern.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

13.08.2010 07:37:59 via Website

Moin,

seit dem ich Froyo drauf habe, kann ich einstellen was ich will, nach einem Tag ist der Akku leer und ich gehöre nicht zu den Vieltelefonieren-Nachrichtenschreibern-Handygamesspielern-Internetsurfern.

Dann hast du gut, bei mir nach 6 Stunden Akku leer, darum 2 obengenannten Apps installieren.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 109

13.08.2010 09:00:10 via Website

Hallo,

es gibt noch 2 weitere Möglichkeiten, die Standzeit des Desire zu verlängern:

- 2. Akku als Reserve beschaffen und bei Bedarf dann Akku wechseln,
- Batteriekasten mit USB-Ausgang zum Nachtanken
http://www.pollin.de/shop/dt/NDcyOTQ2OTk-/Stromversorgung/Ladegeraete/Spezielle_Lader/Reise_Ladegeraet_THOMSON_MPPW04.html
Der gezeigte Link soll nur ein Beispiel sein, kein Kaufvorschlag.
Es gibt sicher auch Geräte mit Lithium-Akku und auch welche mit Solarpanel drauf. Doch letztere dürften eine ziemlich ungünstige Ladezeit haben.

Welche Kapazität hat der Original-Akku des Desire?

Gruß
Dietrich

Antworten
  • Forum-Beiträge: 180

13.08.2010 10:20:06 via Website

D. Jordan

Hallo, Florian,
dein sicherlich gut gemeinter Beitrag gibt mir einige Rätsel auf. Das betrifft auch die Maßeinheiten.
Der Stromverbrauch muss in Milliampere (mA) gemessen werden, nicht in mAh.
Oder wolltest du z.B. sagen, das Display verbrauche 30mAh/h - da kürzt sich die Zeit wieder raus.

Verzeihung... natürlich muss es nur mA heißen...
Was ich sagen wollte ist, dass ein Display etwa 80-90mA verbraucht, bei einer mittleren Helligkeit. Dreht man die Helligkeit auf, sind es aber gerade mal 30mA mehr, die verbraucht werden. Daher es bringt schon was, das Display runterzuregeln, aber einen soooo großen Unterschied gibt es nicht zwischen den verschiedenen Helligkeiten...

D. Jordan

Florian Bäthge

Einer der größten Punkte für hohen Stromverbrauch ist das Aufwachen einer App im Hintergrund, die dann kurz was macht und wieder für ne Weile einschlummert...
Sagen wir eine App wacht alle 10 Minuten auf, um dann etwa 8 Sekunden (Durchschnittswert) etwas upzudaten, zum Beispiel E-Mails aktualisieren.
Nehmen wir also an, das Handy hat UMTS/Edge eingeschaltet, Display ist aus, sonst auch nichts, wäre das ein stündlicher Verbrauch von 5mA.
Hmm. wolltest du nun aussagen, dass das Aufwachen selbst so viel Strom braucht, oder wolltest du aussagen, dass die zusätzliche Applikation selbst einen gewissen Extrastrom frisst? Ich vermute letzteres.

Der Grundgedanke des ganzen ist, dass der Stromverbrauch einer App ja davon abhängt, welche Komponenten er nutzt und wie stark. So verbraucht zum Beispiel 3G/UMTS/Edge im Idle-Zustand nur etwa 5mA, WiFi etwa 12mA... Der Verbrauch steigt enorm, wenn die diese Komponenten genutzt wurden, so bei UTMS leicht auf 150mA, Edge auf 250 und WLAN gar auf 275...

Und das Beispiel mit den 6 Updates pro Stunde à 8 Sekunden Dauer soll zeigen, dass allein durch diese Update-Vorgänge einer einzigen App, auch wenn sie, auf eine Stunde gerechnet, nur sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, etwa letztendlich doppelt so viel Akku verbraucht wird als würde das System ohne Aufwachen im Hintergrund nur vor sich hin schlummern.

D. Jordan

Florian Bäthge

6 mal * 8 Sekunden * 350 mA = 4,8 mAh
Ich weiß nicht, wie du gerechnet hast, bei mir ergibt 8*8*0,35/3600 = 0,00467 mAh, aber das vernachlässigen wir mal.

nein, deine Rechnung kommt jetzt auf 0,00467 Ah, ohne milli... Um auf MilliAmpereStunden zu kommen ist es einfach nur 6*8*350/3600 = 4,8 mAh...
Und wie du siehst ist das etwa genauso viel wie ein System, das komplett im idle eine Stunde im Hintergrund ist - 5mAh...

Viele Leute lassen ja zB alle 10 Minuten ihre Emails synchronisieren... aber wer hätte gedacht, dass allein dadurch die Akkulaufzeit im Prinzip halbiert wird?

Noch dazu sollte das mit der Kettenreaktion aussagen, dass wenn eine App im Hintergrund aufwacht und etwas tut, auch gern andere Apps wach werden und sich updaten. Würden alle stattdessen friedlich schlummern, verbrauchen sie keinen Strom...

Daher kann es sehr hilfreich sein, die Updatefrequenz solcher Apps einfach mal auf 30 Minuten oder gar eine Stunde zu stellen, es sei denn man ist wirklcih dringend darauf angewiesen, Mails sofort zu haben...


D. Jordan

Was aber Ausgangsbasis für die Akkustandzeit sein sollte, das ist seine Kapazität in mAh.
Welche Kapazität hat ein Original-HTC-Desire-Akku?

Von dieser Kapazität ziehen wir jeden einzelnen ablaufenden Vorgang ab, bis eben die Restkapazität verbraucht ist.

Sicher hängt die Laufzeit am Ende davon ab, wieviele mAh Kapazität ein Akku hat. Hier mal ein paar gängige Standardkapazitäten:

* HTC Desire - 1400 mAh
* HTC Dream - 1150 mAh
* HTC Magic - 1350 mAh
* Samsung i7500 - 1500 mAh
* Samsung Galaxy S i9000 - 1500mAh
* Asus Eee PC Netbook - 5800mAh


Sehr viel nimmt sich das bei neueren Smartphones aber nicht...


Die gesamte Rechnung, die Werte und das Beispiel sind aber auch nicht von mir, sondern von einer Session der Google I/O Konferenz darüber, wie man als Entwickler Apps stromsparender machen kann. Und da wurde anhand solcher Beispiele aufgeschlüsselt, was denn so die Akkukiller sind.

http://d.android.com/videos/index.html#v=OUemfrKe65c

Das Beispiel wurde zwar nicht an genauen Werten fürs HTC Desire gemacht, trifft im allgemeinen aber zu...

-Flori-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

13.08.2010 11:22:35 via Website

Muss ich ausarbeiten aber könnte ich machen...

-Flori-

Danke, denke besser als hier im Thread und würde auch einigen helfen.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

13.08.2010 12:56:08 via Website

Ich verstehe auch nicht so ganz, warum bei manchen der Akku so schnell leer ist.
Ich telefoniere ca 30min am Tag, verwende Twitter, höre mp3, lese regelmäßig meine Email, Surfe im Internet und je nachdem reicht der Akku 1-1/2 Tage, wenn ich wenig mache auch mal 2 Tage, wenn ich sehr viel mache und zB Videos anschaue auch schon mal nur 12h, für einen Tag reicht es aber immer.

Dabei achte ich aber nicht viel was läuft, habe WiFi und GPS immer aktiviert und habe sonst nichts installiert, was mir einen längeren Akku verspricht. DasDisplay läuft auch auf "auto".
Das einzige was ich gemacht habe ist den Aktualliesierungsintervall einiger Apps (zB RSS) runter gestellt habe, das dürfte aber wie Florian schon schreibt am meisten bringen.

Also vermute ich mal, dass bei vielen eine App läuft, die etwas falsch macht oder sie haben ihr Telefon ständig in der Hand.

@Florian:
Man darf aber auch nicht vergessen, dass das Display ständig läuft, wenn man etwasam Telefonmacht, während WiFi und CPU nur bei Bedarf laufen. So dürfte das Display schon der Hauptverbraucher sein.

— geändert am 13.08.2010 13:00:03

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

13.08.2010 12:59:11 via Website

Ich verstehe auch nicht so ganz, warum bei manchen der Akku so schnell leer ist.
Ich telefoniere ca 30min am Tag, verwende Twitter, höre mp3, lese regelmäßig meine Email, Surfe im Internet und je nachdem reicht der Akku 1-1/2 Tage, wenn ich wenig mache auch mal 2 Tage, wenn ich sehr viel mache und zB Videos anschaue auch schon mal nur 12h, für einen Tag reicht es aber immer.

Dabei achte ich aber nicht viel was läuft, habe WiFi und GPS immer aktiviert und habe sonst nichts installiert, was mir einen längeren Akku verspricht.

Also vermute ich mal, dass bei vielen eine App läuft, die etwas falsch macht oder sie haben ihr Telefon ständig in der Hand.

Bei 230 Apps ist doch kein Wunder das Akku nur paar Stunden hält oder ?

Gruß

Antworten

Empfohlene Artikel