BFRG - The Big Fat Root Guide für das Desire mit Unrevoked inkl. Rooting für Froyo (Android 2.2)

  • Antworten:815
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.676

07.09.2010 09:11:37 via Website

Unrevoked 3.2 ist erschienen und damit ist es endlich möglich, Froyo direkt zu rooten. Damit fällt der Schritt des Downgrades weg. Ich werde heute im Laufe des Tages den Guide auf meiner Seite aktualisieren.

Endlich kein Datenverlust mehr beim downgrade!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

07.09.2010 09:56:47 via Website

noname s.
Wie bekomm ich die ext3 Partition von meiner SD-Karte wieder weg?

Nur über Linux mit GParted.

Gruß

unter Windows kann man auch die ext3-Partitionen löschen. In der Datenträgerverwaltung werden diese als unbekannte Partitionen angezeigt und können dort gelöscht werden. Anschließend kann man eine neue primäre FAT32-Partition über die gesamte SD-Karte erstellen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

07.09.2010 12:22:25 via Website

unter Windows kann man auch die ext3-Partitionen löschen. In der Datenträgerverwaltung werden diese als unbekannte Partitionen angezeigt und können dort gelöscht werden. Anschließend kann man eine neue primäre FAT32-Partition über die gesamte SD-Karte erstellen

Ich hatte absolut kein Zugriff auf SD.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 593

07.09.2010 13:53:55 via App

Brain McFly

Endlich kein Datenverlust mehr beim downgrade!

Du meinst wohl beim rooten von Froyo...

D.h. man kann damit Froyo mit dem neuen Bootloader rooten?

Nicht dass ich das bräuchte, aber vll. muss ich mein Telefon ja mal einschicken...

"Ein Problem ist schon dann teilweise gelöst, wenn man weiß dass man es hat."

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

07.09.2010 14:08:31 via Website

ich vergaß zu erwähnen: sd-Karte in einen Kartenleser stecken

Habe ich auch, no Chance über Windows, musste es über Linux machen.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

08.09.2010 22:44:03 via Website

Habe mich bis zum Ende durchgekämpft - klasse Anleitung, vielen Dank!!

Dem Bier steht jetzt nur noch eins im Wege:

- Habe LeeDrOiD V2.0a geflash und alles lief prima.
- Dann das zip-File wieder von SD gelöscht
- Dann das LeeDrOiD_Battery_C_Transmod.zip auf die Karte und geflasht
- Folge: Bleibt beim booten hängen beim Screen mit dem android-Logo (wie schon bei einem anderen in diesem Forum)

Komme aber per Nandroid-Backup nicht zurück!
Im Recovery-Mode sehe ich im Menü zwar den Backup/Restore-Punkt, aber er behauptet dann, "No Backup Found"

Jetzt komme ich gar nicht mehr weiter...
- Bootet nicht bis zum Ende
- Nandroid geht nicht
- Leedroid.zip ist nicht mehr auf der Karte, also kein Neuflashen möglich
- Kann das Desire auch nicht mehr an den PC anschließen, um Leedroid wieder auf SD zu kopieren (oder geht das irgendwie aus dem Recovery-Modus)
(Cardreader für MicroSD hab ich leider auch nicht...)

Hast Du eine Idee, wie ich da weiterkomme???
Danke!!!
-KM-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

08.09.2010 22:50:58 via Website

probier als erstes mal im manuellen recovery "wipe cache partition" manchmal reicht das, um leedroid wiederzubeleben
wenn das nicht fruchtet:
im manuellen recovery "wipe data/factory reset" sollte eventuell das leedroid wiederbeleben (achtung, alle daten weg)
nandroid backup ist im verzeichnis "clockworkmod" aud der sd-karte, vielleicht findet sich das auch noch auf deinem rechner (sofern du das dahin kopiert hast)

ansonsten hilt es dann nur noch, morgen mal nen kartenleser zu kaufen und ein rom draufzuschieben, damit du flashen kannst. Es gibt so kleine usb-dongles für micro-sd-karten, die kosten so 2-3 Euro und sind absolut ausreichend...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

09.09.2010 06:02:32 via Website

Habe mich bis zum Ende durchgekämpft - klasse Anleitung, vielen Dank!!

Dem Bier steht jetzt nur noch eins im Wege:

- Habe LeeDrOiD V2.0a geflash und alles lief prima.
- Dann das zip-File wieder von SD gelöscht
- Dann das LeeDrOiD_Battery_C_Transmod.zip auf die Karte und geflasht
- Folge: Bleibt beim booten hängen beim Screen mit dem android-Logo (wie schon bei einem anderen in diesem Forum)

Komme aber per Nandroid-Backup nicht zurück!
Im Recovery-Mode sehe ich im Menü zwar den Backup/Restore-Punkt, aber er behauptet dann, "No Backup Found"

Jetzt komme ich gar nicht mehr weiter...
- Bootet nicht bis zum Ende
- Nandroid geht nicht
- Leedroid.zip ist nicht mehr auf der Karte, also kein Neuflashen möglich
- Kann das Desire auch nicht mehr an den PC anschließen, um Leedroid wieder auf SD zu kopieren (oder geht das irgendwie aus dem Recovery-Modus)
(Cardreader für MicroSD hab ich leider auch nicht...)

Hast Du eine Idee, wie ich da weiterkomme???
Danke!!!
-KM-

Nimm doch einfach anderen Rom

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 614

09.09.2010 09:41:14 via Website

Bin gerade am installieren, wobei ich auch mit der B Version kein Problem hatte. Natürlich nicht alles getestet.

Was uns alle angeht, können wir nur gemeinsam lösen. F. Dürrenmatt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 614

09.09.2010 09:53:53 via Website

Brain McFly
Naja, Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wenn was steht mit Abstürzen bei bekannten Fehlern, kann ich mir das Uploaden sparen, da ja eh gleich ne neue Version nachgereicht wird ;o)
Die c-Version kam ja auch binnen eines Tages...

*hüstel* naja war per Zufall noch wach als es online kam und da dachte ich mir... der Schlaf weg, mitten in der Nacht... Ich habe Zeit :grin:

Was uns alle angeht, können wir nur gemeinsam lösen. F. Dürrenmatt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.069

09.09.2010 12:04:05 via App

Öhm... Ich habe eben trotz LeeDroid 1.9 ein automatisches Update (ca. 25MB ) angeboten bekommen. Was hat es denn damit auf sich?

— geändert am 09.09.2010 12:04:29

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.069

09.09.2010 12:28:27 via App

Ich wusste doch, warum ich das Update verweigert habe. ^^

Eine Theorie ist eine Vermutung mit Hochschulbildung. (James Earl "Jimmy" Carter)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 49

09.09.2010 19:31:13 via Website

Habe mit deinem Guide heute wunderbar mein Desire gerootet und geflasht, vielen Dank dafür.

2 Fragen noch.

Bleibt Debugging permanent aktiviert und kann das nach dem Rooten aus?

Ich habe vorhin per App einige Screenshots gemacht. Dann Handy an USB, jedoch war der Ordner "Screenshots" nicht zu finden. Andere Screenshot-App geladen (drocap2), doch auch hier ging nichts. Per Astro konnte ich die Ordner aber anwählen und hier waren auch Screenshots drin. Wenn ich die Programme öffnete war es jedes Mal so als wenn ich die erste mal startete, ich musste jedes Mal Superuser-Rechte vergeben. Zudem meckert mein Rechner nun jedes Mal beim Verbinden mit dem Desire, ich solle den Datenträger reparieren, da er beschädigt ist. Ich weiß nicht, ob das alles zusammenhängt, aber ich kann es mir nicht erklären. Habe ich die Screenshot-App evtl zu früh am Schreiben auf die SD gestört durch das Verbinden mit dem PC, sodass dort nun verkrüppelte Dateien rumfliegen? Bekomm ich den "Verbindungs-Fehler" weg?

Ist sehr speziell, aber vllt. ist dir ja sowas mal zu Ohren gekommen :grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.676

09.09.2010 19:43:48 via Website

ja, der fehler ist bekannt, Lass mal die Karte von Windows reparieren. Passiert vor allem, wenn man bilder speichert mit angeklemmten usb-kabel. Die bilder liegen dann noch im cache auf dem handy (deswegen sind sie dort sichtbar) werden aber nie geschrieben, außer du fährst das handy mal runter.
Also immer erst fotos machen und erst dann an das kabel anklemmen. Oder am besten gleich per WLAN auf den Rechner schieben.

Antworten