Gerüchteküche-Thread zum Froyo-Update

  • Antworten:358
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 233

20.08.2010, 03:39:25 via Website

war gerade mal wieder auf der milestone-produnktseite bei o2. anders als vor ca. einem monat steht da nichts mehr von froyo.
wie kann ich die aber darauf festnageln, dass es da stand. hätte vielleicht doch mal ein video drehen sollen, wie ich die seite ansurfe. ein scrennshot währe ja leicht zu manipulieren gewehsen würden die da sagen.

  • Forum-Beiträge: 155

20.08.2010, 03:53:03 via App

Tja, ich glaube ende September hat O2 ne Menge gebrauchter Milestones. :P

  • Forum-Beiträge: 292

20.08.2010, 04:16:04 via App

ja Motorola soll weiter so mit Kunden umgehen. Dann ist Motorola wieder schnell da, wo Motorola die letzten Jahre auch war!!!

  • Forum-Beiträge: 4.295

20.08.2010, 04:28:13 via Website

Webkit Browser - durch Android 2.2 Update Flash-fähig

Steht da immer noch

  • Forum-Beiträge: 125

20.08.2010, 07:08:36 via App

denkt ihr die nehmen dan einfach so ohne probleme alle steine zurück die dan kommen falls das update nicht kommt? das hört sich für mich unglaubwürdig an aber was bleibt denen schon führ eine andere wahl

— geändert am 20.08.2010, 07:09:16

  • Forum-Beiträge: 233

20.08.2010, 07:15:56 via Website

Maestre C.
Webkit Browser - durch Android 2.2 Update Flash-fähig

Steht da immer noch
stimmt hab das übersehen. ganz unten in der featureliste steht auch was von 2.1 und dann hab ich nicht weiter nach 2.2 gesucht. aber wenn nur an einer stelle 2.2 steht, reicht das ja.
vielleicht mach ich echt mal ein video davon. damit das ein 100%ig wasserdichter beweis ist, mach ich es in ner internet-telefonzelle. dann ist es auch definitif kein manipulierter computer, der nen lokalen server hat, der irgendwie anstatt "localhost" "o2online.de" anzeigt.

nur mir fällt gerade was ganz anderes ein: hab mein milestone gekauft, als froyo noch gar nicht angekündigt war :O bleibt nur die frage ob der mensch im o2-shop mit dem ich reden werde den überblick hat, wann froyo angekündigt wurde. ich denke eher nicht.
und das fehlende froyo ist ja "zum glück" nicht die einzige macke.
aber irgendwie finde ich es richtig schade. abgesehen von diesen macken kenne ich kein android-telefon, das mir besser gefällt. dann müsste ich warten bis entweder das milestone 2 oder das samsung epic hier erhältlich ist.

edit:
ach ja. wie sieht das eigentlich mit custumroms aus. ich dachte ja zuerst, dass durch den gesperrten bootloader keine custumroms möglich währen. hab aber rausgefunden, dass das so nicht ganz stimmt. aber könnte der gesperrt bootloader auch froyo-custumroms fürs milestone verhindern?

— geändert am 20.08.2010, 08:02:51

  • Forum-Beiträge: 102

20.08.2010, 21:51:18 via Website

@jupp:
customroms im engsten sinne sind nach wie vor nicht möglich.
customroms sind roms mit folgenden veränderungen:
-theme
-apps
-einstellungen (vie apps2sd, overclock usw)
-kernel

die ersten 3 sachen kann man verändern, den kernel nicht.
leider verhindert ein unveränderlicher kernel die größten veränderungen (bzw. verbesserungen) an einem rom.
geschweige denn kann der kernel nicht komplett (wie für ein update auf 2.2) ausgetauscht werden.

was die genauen unterschiede zwischen den 2.2er kernel und dem 2.1er sind, bitte bei google nachlesen (ist sehr technisch, will ich nicht weiter ausführen).

  • Forum-Beiträge: 233

20.08.2010, 22:15:39 via App

Jonas R
geschweige denn kann der kernel nicht komplett (wie für ein update auf 2.2) ausgetauscht werden
moment mal. das würde doch bedeuten, dass durch den gesperrten bootloader ein update auf froyo rein technisch gar nicht moglich ist.
aber wenn das so währe, hätte motorola doch schon längst nein gesagt.
das würde ja auch erklären, warum es beim droid keine probleme gibt.

daraus ergeben sich für mich zwei möglichkeiten:
-motorola sucht noch nach einem weg den bootloader nachträglich zu entsperren und sie wissen noch nicht, ob das überhaupt klappt.
-sie kennen den weg schon, nur wissen noch nicht, ob sie das wirklich tun wollen.

aber das bedeuten natürlich auch, dass FALLS(!) froyo kommt wir uns auch über einen entsperrten bootloader freuen können.

  • Forum-Beiträge: 102

20.08.2010, 23:20:28 via Website

gute schlussfolgerung - aber nein :-)

es ist so, dass der bootloader die signatur eines updates überprüft.
wenn es okay ist, wird das update "vom bootloader" installiert, wenn es nicht okay ist, nicht.

signierte updates von motorola können also installiert werden - egal welche version.
sonst hätte es ja auch probleme mit dem update von 2.0 auf 2.1 gegeben.

nur leider kann niemand ausser motorola die updates signieren.

  • Forum-Beiträge: 79

21.08.2010, 00:05:04 via App

also wenn motorola nicht wissen würde wie ihr eigener bootloader zu umgehen ist, dann wäre das schon ein wenig lächerlich...

  • Forum-Beiträge: 59

21.08.2010, 08:01:25 via Website

Mein Milestone geht auch zurück, sollte es kein Froyo geben, hat denn keiner von der alten Werbung nen Screenshot gemacht ??? Hatte einen, aber mein Netbook ist kaputt, Festplatte dahin...

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 78

21.08.2010, 15:14:22 via Website

Hat jemand mal bei Vodafone gesehen, ob da etwas beworben wurde, was ohne Foyo nicht geht? Ich kann leider nichts finden. TX

  • Forum-Beiträge: 33.139

21.08.2010, 15:16:53 via Website

Hi,

Leute, es ist komplett *egal*, was beworben wurde. So lange Euer Verkäufer Euch bei dem Produkt keine spezifischen Eigenschaften explizit *zugesichert* hat, gilt der Satz, der bei den Herstellern so ziemlich überall im Kleingedruckten steht: "Technische Änderungen vorbehalten"

Ihr glaubt doch nicht, dass Unternehmen wie Vodafone, HTC, O2, Motorola, Telekom, etc. pp. völlig behämmert sind und die *Basics* ihres Geschäftes nicht beherrschen?

Herzliche Grüße

Carsten

— geändert am 21.08.2010, 15:17:23

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 78

21.08.2010, 16:24:45 via Website

Es ist eben nicht egal was beworben wurde. Kannst ja mal im BGB nachlesen.

  • Forum-Beiträge: 142

21.08.2010, 17:05:08 via Website

Carsten Müller

Ihr glaubt doch nicht, dass Unternehmen wie (...) Motorola, Telekom,(...) völlig behämmert sind und die *Basics* ihres Geschäftes nicht beherrschen?

Haben Sie das nicht schon tausendfach sogar selbst bewiesen ? :)

  • Forum-Beiträge: 4.295

21.08.2010, 17:45:21 via Website

Hab schon wieder vergessen was Carsten von Beruf is ...Rechtsanwalt s (gehilfe) ? ;-)

"Technische änderungen vorbehalten" bezieht sich meinem Kentniss nach auf "Upgraden", nicht das Produkt zu verschlechtern...

Wie dem auch sei, es wäre ein nicht abzuschätzender Imageverlust für nun mehr mehrere Firmen (sollte man einigen "insidern" glauben schenken) ...
Als beispiel führe ich hier mal ganz vorne weg O2 an, dicht gefolgt von Adobe, und am Montag wird sich dann noch Amazon dazugesellen, da sie einem User Versprochen haben eine antwort bis ende DIESER Woche (20.08.10) herbeizuführen und diese anfang der Woche (Montag, den 23.08.10) zu verkünden...
Ach ja und Vodafone hat sich ja auch sehr weit aus dem Fenster gelehnt...

Fakt bleibt nunmal (aktuell) das Flash eben nur mit Froyo zufriedenstellend funktioniert, das auch beworben wurde (und wird, bz Android update 2.2) was O2 duch den "Webkit Browser" ermöglichen soll...

Aber ich denke das dieser Satz, so wie er steht, doch sehr wenig aussagekräftig ist und nach vielen seiten ausgelegt werden kann...

Fazit (für mich) : Ich hoffe einfach das Wir das (letzte) Üpdate für unseren "Stein" bekommen werden..wann auch immer, hoffentlich Zeitnah...

So long Maestre Callahan

  • Forum-Beiträge: 155

21.08.2010, 19:14:39 via App

kurzes statement: der "imageverlust" wird keiner sein. die meisten android nutzer juckt es absolut nicht welche version die auf ihrem gerät haben, weil die ihre eigene version nicht mal kennen .
mich juckt es. aber die firmen werden mit sicherheit keinen imageschaden erleiden weil sich menschen in foren sich künstlich aufregen.
die eindeutige mehrheit ist und bleibt zufrieden weil das interesse an informationen einfach fehlt .
wenn hier vom imageverlust gesprochen wird... da lachen die sich von o2 und vor allem die bei Amazon sowas von einen ab...
danke

— geändert am 21.08.2010, 19:19:10

  • Forum-Beiträge: 33.139

21.08.2010, 19:29:42 via App

Schnitzer
Es ist eben nicht egal was beworben wurde. Kannst ja mal im BGB nachlesen.
Dann reich' eine Klage ein. Viel Spaß dabei.

Gruß

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Empfohlene Artikel