HTC Desire — UnrEVOked v3.1 und Desire = Root

  • Antworten:8
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 98

27.07.2010, 12:32:13 via Website

Hat eigentlich schonmal jemand das Desire mit UnrEVOked v3.1 gerooted bekommen?

Bekomme beständig nach dem Reboot : "Communications with phone unexpectedly interrupted. Try again."

Wahrscheinlich weil das Desire die HTC Sync Verbindung nur bei jedem 2'ten Anlauf schafft.

Wie bekomme ich das Desire in einen stabilen Datenaustausch Modus ohne das es nach diesem absolut unnützen HTC Sync sucht?

Irgendwie spinnt dieses UnrEVOked v3.1 eh.

Erst verbindet es sich - geht in den Bootmodus - rebootet und meldet während das Telefon schon fast wieder am Start ist das das Image gerade installiert werden würde um dann nachdem der von UnrEVOked v3.1 eingeleitete Reboot erledigt ist direkt zu jammern das die Verbindung getrennt wäre.

Gibt es noch eine andere funktionierende simple Möglichkeit das Desire zu rooten - habe irgendwas von einem "Easy Tool" gelesen - aber keinen Link dazu!? Und ich meine damit nicht die stundenlange Goldkartenprozedur etc. pp. - ich überlege gerade ernsthaft doch beim Milestone zu bleiben.

— geändert am 27.07.2010, 12:37:28

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 54

27.07.2010, 13:11:20 via App

Wie dir auch alle geschrieben haben: HTC sync löschen, die Frage im dortigen Thread stellen oder am besten Linux nehmen.

Gruß Martin

— geändert am 21.12.2012, 16:52:58 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 98

27.07.2010, 13:19:07 via Website

1. Unter Linux geht gar nix - weil das Desire keinen reinen Datenübertragungsmodus hat und bei mir unter Ubuntu die Verbindung verweigert weil es logischerweise HTC Sync nirgends finden kann. Ich habe keinen Schimmer warum es bei anderen geht - auch wenn ich dies ständig lese.

2. Unter Windows HTC Sync deinstallieren? Dann verweigert das Desire wie unter Linux jede Anmeldung am PC.

UND JA - USB Debugging ist aktiviert.

3. Mir hat noch niemand in einem anderen Forum geantwortet - weiss gar nicht wie Du darauf kommst.

— geändert am 27.07.2010, 13:23:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 98

27.07.2010, 13:32:55 via Website

Ok - me culpa. Hat jetzt gefunzt nach Deinstallation von HTC Sync. ;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

29.07.2010, 23:26:08 via App

Einfach genial ... ich hatte es zwei mal probiert es zu rooten aber es ging nicht.

Aber diese Tool ist eine echte ...
1clicklösung

wow


Und auch bei mir müsste ich HTC-sync deinstallieren.
Und ja, jetzt ist es passiert...Root!

nur wie installiere ich apps2sd?

LG
David

— geändert am 29.07.2010, 23:28:25

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

29.07.2010, 23:53:16 via App

Ist bei den meisten custom ROMs schon drauf. Bedeutet du brauchst lediglich noch ne ext3 Partition auf der SD-Karte. Ansonsten kurz googeln, da kommt sofort ne Anleitung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

30.07.2010, 00:07:06 via App

Ist ein wipen also notwendig?
Ist apps2sd kein Programm das einzeln installiert werden kann?
Oder ist es eine Funktion im Betriebssystem?

das ist mir nicht ganz klar.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 9

30.07.2010, 01:19:40 via App

Sowohl als auch. Eigentlich ist es ein Programm, welches separat installiert werden muss (Anleitung über Google). Es gibt aber einige Custom ROMs die das schon vorinstalliert haben.
Schau dir einfach mal die Anleitung an, dass wird dir mehr Aufschluss darüber geben.

— geändert am 30.07.2010, 01:21:08

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

30.07.2010, 08:15:26 via Website

Moin,

also ich habe mein O2 Desire wie folgt gerooted:

1. Anleitung von Root My Droid befolgt

2. ROM Manager installiert und damit die Karte für APP2SD+ formatiert (0 Swap, 512 Ext)

3. ROM von MoDaCo auf die SD-Karte gezogen, Wipe und per Recovery geflasht

4. Mit Quick System Info geprüft ob meine APP2SD+ Partition richtig funktioniert

5. Fertig! ;)

Antworten

Empfohlene Artikel