Samsung Galaxy S — Mac User

  • Antworten:30
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 3

02.08.2010 11:23:39 via Website

Heyho!
Habe das selbe Problem wie ihr alle.
Kann mir mal bitte jemand erklären was dieser Debug-Modus ist und wie ich ihn an- und ausschalte?

Vielen Dank,

Grüße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

04.08.2010 23:59:25 via Website

Also noch gibts ja kein Update und 2.2 wird noch locker bis mitte September auf sich warten lassen, bis dahin gibts bestimmt ne gute Möglichkeit für Mac.

Die Sache mit dem Debug Modus und USB Massenstorage funktioniert super, war zwar nicht direkt ersichtlich als ich das Telefon bekommen hatte, aber wurde schnell gefunden.

Ich hab jetzt auch locker 5 Apps ausprobiert um iTunes Library zu syncen, aber die waren alle enttäuschend. Ich hab noch 2 die ich testen wollte, aber das beste ist bis jetzt immer noch Missing Sync for Android. Nur 30€ will ich wirklich nicht ausgebem, wobei es echt geil ist über WLAN alles zu Syncen, egal ob Kontakte, Kalender, Musik, Fotos usw.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

17.02.2011 23:37:34 via Website

Christopher Theile
Für alle nochmal:
Um das Galaxy S als Massenspeicher an einen Mac anzuschließen muss man zwei Dinge in den Einstellungen beachten.
Erstens muss der usb Anschluss-Modus auf Massenspeicher gestellt werden und zusätzlich muss der Debug Modus aktiviert werden.
Dann werfen die externe und die interne SD Karte eingebunden wie jeder andere Wechseldatenträger auch.
Diese Methode funktioniert zu 100% auf jedem Mac.
Nicht vergessen nach dem Anschließen die Verbindung auf dem Handy zu aktivieren.

Ich stehe plötzlich vor dem selben Problem. Nachdem ich bereits erfolgreich auf diesem Wege eine Verbindung zwischen Mac und Galaxy S herstellen und damit über den Mac auf die Speicherkarten problemlos zugreifen konnte, geht jetzt plötzlich gar nichts mehr. USB-Verbindung & Debug Modus werden am Display angezeigt, über die Statusleise lässt sich die Verbindung aktivieren - aber mein Mac erkennt nichts.

Hat noch irgendjemand eine Idee?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

22.09.2011 21:53:45 via Website

Hallo, ich schreibe meine Frage einfach mal hier in den Thread!

Eine Freundin von mir hat das Galaxy S und ein Macbook. Heute habe ich mir das Teil mal geschnappt und mit entsetzen festgestellt, dass auf dem Teil noch 2.1 läuft.
Ich habe ihr gesagt, sie solle mal Kies installieren und ein Update durchführen. Dabei habe ich natürlich nicht bedacht, dass die Gute einen MAC benutzt.
Kies hat ja mittlerweile zum Glück ein Update erhalten und steht nun wohl auch für Macs zur Verfügung.

Jetzt zum Problem:

Meine Freundin bekommt das Teil mit Kies verbunden und das Gerät wird am Mac auch erkannt.
Allerdings wird ihr kein Update auf 2.3.3 angeboten. Das sollte ja verfügbar sein. Das Galaxs S meiner Frau konnte ich so problemlos auf nem Win Vista Rechner updaten.

Meine Frage ist nun, da ich mich mit nem Mac gar net auskenne, ob es da aktuell eine Möglichkeit zum updaten des Galaxy S gibt.
Oder ist das derzeit überhaupt nicht möglich und man müsste auf einen Windows Rechner ausweichen?

Danke für eure Hilfe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.687

22.09.2011 22:25:13 via Website

Für Mac bzw Linux ist Heimdall das gegenstück zu Odin.
Dass sie kein Update angeboten kriegt sollte normal nix mit dem Mac zu tun haben sondern eher dass vlt ein Branding eines Netzbetreibers vorliegt!

Ich bin ein Kind der Straße.... keins aus dem Ghetto... mein Viertel war die Sesamstraße

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

22.09.2011 22:37:31 via Website

Wird dann über Heimdall das offizielle Update ausgerollt oder gibts da nur ne Custom Rom. Das führt dann zu weit.
Zum Branding kann ich so noch nix sagen, da ich an das Gerät jetzt nicht rankomme. Erkennt man das an der Build Version?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.672

22.09.2011 23:46:35 via App

Soweit ich weiß, funktionieren Updates über Kies nur an Windowsrechnern. Die Mac Version unterstützt nur die Multimediafunktion und die Synchronisationsfunktion von Kies.

Mfg.

Galaxy Note 8000 ,Lenovo A1 ,Acer iconia a200 ,Samsung I7500 Galaxy S1 ,S2, S3, Note3 ,Archos 70IT,Archos 80G9,Man muss nicht alles wissen ,man muss nur wissen , wo es steht ! ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 208

19.01.2012 23:14:29 via Website

Ich habe mal was gefunden und es könnte interessant für euch sein. Lieder hat die Anleitung bei mir nicht funktioniert. Vielleicht mach ich irgendwas falsch. Hier mal der Link wie ihr iPhoto dazu bringt die SD Karte zu erkennen und somit die Fotos zu synchronisieren.

90% aller Fehler sitzen 60 cm vor dem Bildschirm

Antworten

Empfohlene Artikel