Samsung Galaxy S — Mac User

  • Antworten:30
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 54

21.07.2010 23:59:08 via Website

Hallo, ich habe seit kurzem ein samsung galaxy s i9000 u bin mac user. zufällig habe ich von kies erfahren u das man dieses programm zum syncen braucht, da ich aber vollkommen von google infiziert bin, gehen die kalender, kontaktedaten und emails ganz automatisch im rundumschlag handy-google-mac, also für mich super

jedoch habe ich gehört das updates auch nur über kies geladen werden können, und wie bekomme ich meine fotos auf den mac?

iphoto und mac erkennen das samsung nicht, sonst wurde immer ein massenspeicher angezeigt, hatte vorher ein palm pre, da lief alles super (updates übers internet uns bilder über die iPhoto importfunktion)

wenn das galaxy s DER iphone killer sein soll, sollte es aber auch mit dem mac sprechen können, sonst bekommt samsung keine iphone jünger zu sich ins lager...

wie kann ich also updates auf mein handy und bilder von meinem hady bekommen, hat jemand eine idee?

LG

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

22.07.2010 01:08:21 via Website

Würde mich auch interessieren. So wie ich es gelesen habe kann man das Galaxy S NUR mit einem Windows PC updaten und nicht OTA oder über den Market.
Ich habe kein Windows und WILL auch kein Windows. Mac und Linux ist bei mir beides vorhanden.

Zu den Photos, da ich auch google infiziert bin arbeite ich auch so :-) Am Mac und auch am Linuxrechner Picasa - Fotos werden ALLE ins Webalbum hochgeladen und damit hab ich von überall zugriff.
Ich konnte mich allerdings auch nie mit iphoto und itunes anfreunden.

Ich kann mir das aber irgendwie nicht vorstellen das das der Mac oder auch Linux das Teil nicht als usb masstorage erkennt. Na schauen wir mal morgen bekommt meine Frau ein Galaxy S dann werd ich mir das anschauen. Vielleicht kann man es ja später ja auch mit Cyanogen infiltrieren :-)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

22.07.2010 01:13:05 via Website

Hab das hier gerade im Internet gefunden von jemandem der es getestet hat

USB Geschwindigkeit ("Mass Storage" Modus): rund 4,5 MB/s

sollte also eigentlich möglich sein Fotos per usb zu kopieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.07.2010 09:17:45 via Website

Hey,

ich habe das gleiche Problem, nur Mac und Linux. Als Massespeicher (unter Ubuntu) funktioniert es, nur was ist mit den Firmwareupdates, hier muss Samsung sich was einfallen lassen oder wie die anderen Herstelle das Problem über OTO lösen. Damit ist man wenigsten von Microsoft unabhängig, was wirklich total absurd ist, zumal Android auf einem Linux Kernel basiert.
Kies in eine Virtualmaschine zu installieren oder Wine zu nutzen ging bei mir immer nach hinten los, nichts funzt.

Also wenn jemand eine Lösung für das Firmwareproblem hat, her damit, ich würde mich freuen.

Ciao Norman

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

22.07.2010 11:16:22 via Website

Also bei Mac ist es doch ganz einfach, man muss nicht iPhoto nehmen, sondern man kann den Systemeigenen Fotolader nehmen (Das Programm mit kamera als Icon)
Das Programm erkennt alles, was ne Speicherkarte drin hat, als Fotoapperat bzw. Digi-cam.

Wie es bei Linux ist, weis ich leider nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

22.07.2010 14:46:29 via Website

@ Michael: na das muss ich mal probieren, ich kenne das programm noch gar nicht, wo hält sich das denn versteckt?

@ Olaf: iTunes nutze ich ausschließlich, es ist eine wunderbare Art meine Musik zu archivieren. Ich bin DJ und lege mit Serato Scratch auf, dieses Programm liest meine gesamte Libary udn ich kann sofort loslegen. iPhoto nutze ich auch gerne, Pikasa ist jedoch auch super, aber für mich irgendwie unübersichtlich, dort schätze ich allerdings die kinderleichte Bearbeitung von Fotos (z.B. um Text auf ein Photo zu bringen).

was ist Cyanogen ????

LG Ingo

PS: wenn ich das Samsung als mp3 Player nutzen wollen würde, stünde ich ja auch vor einem Problem.. na ob sich Samsung das gut überlegt hat?

Ich hoffe irgendjemand findt eine gute Lösung, bals kommt 2.2.....

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

22.07.2010 14:53:30 via Website

Hey MacUser,

Du kannst die MP´s einfach auf das Telefon oder Deine SD Card laden, das Galaxy scannt diese und findet auch die Daten. Damit kannst also ohne Probleme Musik hören, das selbe gilt für Videos. Also das Einbinden als Massespeicher reicht vollkommen für alles, das Problem ist aber das Firmwareupdate, zum Beispiel im September auf 2.2(Froyo), da bist Du nähmlich auf dieses Kies angewiesen, da Samsung das Update nicht per OTA ausliefern will, sondern nur über Kies.

Ciao Norman

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

22.07.2010 15:08:54 via Website

Hi Norman, genau das ist ja mein Problem, das update.:mad:

Ich nutze ja keine SD, die brauche ich noch nicht und wenn doch, muss ich wohl meine Fotos handy intern irgendwie auf die auswechselbare sd bekommen um sie dann in den cardreader zu stecken....wie ich das mache weiss ich allerdings auch nicht (dateimanager??)

aber wegen den fotos probier ich mal den vorschlag von michael

LG Ingo

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

22.07.2010 21:49:57 via Website

Michael S.
Also bei Mac ist es doch ganz einfach, man muss nicht iPhoto nehmen, sondern man kann den Systemeigenen Fotolader nehmen (Das Programm mit kamera als Icon)
Das Programm erkennt alles, was ne Speicherkarte drin hat, als Fotoapperat bzw. Digi-cam.

Wie es bei Linux ist, weis ich leider nicht.

Das Handy wird von diesem Programm nicht erkannt. Ich hatte noch eine Idde: normales Verbinden über Bluetooth, das paaren hat super geklappt, Mac und Samsung sind verbunden, ich kann sogar in die Ordnerstruktur eindringen, habe auch den DCIM Ordner und den Ordner Camera entdecken, leider werden keine Photos erkannt. Wenn ich allerdings mit dem OI Dateimanager in genau diesen Ordner im Handy gehe, sind alle Bilder vorhanden. Ich bin verzeifelt.

Update: Ich hab ne Möglichkeit gefunden, meine Fotos auf den Mac zu bekommen, vom Handy aus.....

in die Galerie gehen, alle Fotos auswählen und "freigeben" drücken, dann "Bluetooth" wählen und schon wandern alle fotos auf den mac....aber langsam, ganz langsam, ich schaufele gerade 177 rüber.....

Gute N8

— geändert am 22.07.2010 22:08:35

Antworten
  • Forum-Beiträge: 14

23.07.2010 16:04:00 via Website

Hi, kannst du dein i9000 nicht über USB anschliessen? ...und den DEBUG Modus einschalten?
Dann zeigt dir der iMac 2 Karten. Die eine ist deine echt SD Karte und die andere (im Prinzip) deine Festplatte.
Man kann dann die Bilder oder Ordner per Drag und Drop rüberziehen. So geht das auch mit Musik.
MfG
Harry:grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

23.07.2010 22:20:06 via App

Ich dachte, das Google-Logo auf der Rückseite stünde dafür das unter anderem auch OTA-Updates möglich sind. Da hab ich wohl was falsches gelesen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

23.07.2010 23:12:32 via App

habe jetzt auch mal probiert. vorerst am Linux PC. ich bekomm das Teil nicht als USB mass storage device angezeigt.
wie schaltet man denn den debug Modus an?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

23.07.2010 23:49:35 via App

habs gefunden, mit dem debug modus funkt es.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

24.07.2010 00:34:08 via Website

Bei mir erscheinen weder im normalen Modus noch im debug Modus die Karten auf dem Mac (Telefon steht auf Massenspeichermodus.

Bin ratlos

— geändert am 24.07.2010 00:50:26

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

24.07.2010 00:46:55 via App

am Mac hier auch Fehlanzeige. komisch unter Linux geht es.
ich muss allerdings noch am mac Updates einspielen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 308

24.07.2010 00:53:06 via App

wenns nicht geht könnte man das eventuell über wlan - ftp lösen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

24.07.2010 12:37:30 via App

Für alle nochmal:
Um das Galaxy S als Massenspeicher an einen Mac anzuschließen muss man zwei Dinge in den Einstellungen beachten.
Erstens muss der usb Anschluss-Modus auf Massenspeicher gestellt werden und zusätzlich muss der Debug Modus aktiviert werden.
Dann werfen die externe und die interne SD Karte eingebunden wie jeder andere Wechseldatenträger auch.
Diese Methode funktioniert zu 100% auf jedem Mac.
Nicht vergessen nach dem Anschließen die Verbindung auf dem Handy zu aktivieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

24.07.2010 13:19:11 via Website

AHA, der letzte satz war der wiklich wichtige u hilfreiche, warum um gottes willem muss man nach dem einstöpseln des gerätes nocheinmal auf verbinden drücken? denn das einstöpseln selbst ist doch schon meine willenserklärung zum verbinden.

vielen dank für die unterstützung, jetzt kann ich zumindest bilder und mp3 hin un herschaufeln


jetzt muss ich nur noch schauen wie ich das update dann raufbekomme

Antworten
  • Forum-Beiträge: 54

02.08.2010 10:39:49 via Website

SO,

ich hab jetzt mal meinen alten HP Windows Laptop ausgegraben (XP SP 3) und habe versucht Kies zu installieren, hat nicht geklappt.
Ich glaube Samsung will mich verarschen, denn bei Systemvoraussetzungen habe ich u.a. folgendes gelesen:

Betriebssystem Windows XP(service pack2), Windows Vista, Windows 7

Das kann doch alles nicht wahr sein, ich glaube ich verklopp das Teil u hol mir ein HTC Desire

Antworten