Samsung Galaxy S — Berechtigung für Einstellen eines WLAN bzw. Zertifikatinstallation

  • Antworten:13
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 139

20.07.2010 10:15:10 via Website

Moin,

bin seit ein paar Tagen glücklicher Besitzer eines Galaxy S. Kämpfe zwar momentan noch mit der ein oder anderen Konfiguration und einem sehr schnell leer werdenden Akku - aber ich denke das gibt sich mit der Zeit.

Wollte gerade bei uns in der Uni in das Campus-WLAN. Dieses ist als 802.1x EAP Netzwerk ausgestaltet. Das Galaxy findet das Netz auch problemlos. Wähle ich es allerdings aus, erscheint ein Fenster mit den Worten "Passwort zum Speichern der Berechtigung eingeben". Leider habe ich keine Ahnung, was das Handy dort hören will. Um die Zugangsdaten zum Netzwerk kann es nicht gehen.

Habe auch schon probiert das Zertifikat für das WLAN per Browser zu installieren. Auch dort scheitert es aber letztlich an der "Berechtigung".

Hat jemand einen Tipp für mich?


mfg Maxi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

20.07.2010 10:47:18 via Website

Am besten wäre du gehst mal zu dem Netzwerkadministratoren deiner Hochschule und fragst da.
Die werden dir am besten sagen können wie du das benötigte Zertifikat installieren kannst.

Ansonsten bin ich neugierig welche anderen Vorschläge hier noch erscheinen werden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 139

20.07.2010 10:59:54 via Website

Ja, wollte nachher auch noch zu den Admins. Auf der Homepage von unserem Rechenzentrum ist sogar eine bebilderte Anleitung für die Einrichtung mit Android (auf Basis des Motorola Milestone und Android 2.0). Dort steht allerdings überhaupt nichts zu meinem Problem. Es heißt vielmehr nur: installieren sie das Zertifikat durch Aufrufen folgenden Links.......... was dann bei mir kommt habe ich schon beschrieben. Die Anleitung kennt dieses Problem nicht, weshalb ich es für eine Eigenheit des Samsung hielt :-(

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

20.07.2010 11:20:19 via Website

kannst du mir die links dafür mal schicken oder posten? nur Interessen halber ( hilft nicht bei der Lösung )

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2

20.07.2010 13:09:56 via App

Hey, die Meldung bekomme ich auch beim Einrichten/ Verbinden mit unserem Uni Netzwerk. Ich verstehe es zwar auch nicht richtig, aber wenn ich es richtig sehe, ist dieses Passwort handyintern. Jedenfalls habe ich beim ersten Mal einfach etwas eingegeben. Wenn ich jetzt in der Netzwerkauswahl auf das WLAN klicke, kann ich das Passwort eingeben und er verbindet sich.
Wozu das gut sein soll, keine Ahnung.

Extrem störend bei Uni-Netzwerken ist, dass man keinen Proxy für einen bestimmten Zugangspunkt definieren kann. Echt ein Unding, dass so eine (eigentlich doch simple?) Funktion nicht integriert ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 139

20.07.2010 22:17:33 via Website

Ich glaube auch, dass es handyintern ist. Ich komme aber nicht ins Netz - auch nicht, wenn ich dort eine beliebigen Nummer (z.B. 0000) eingebe.

Der Link zur Anleitung:

http://www.rrzn.uni-hannover.de/wpa_android.html


Mittlerweile habe ich auch die Antwort von den Admins unserer Uni:

"....weder das in der Anleitung erwähnte CA-Zertifikat selbst, noch dessen Download sind von unserer Seite passwortgeschützt. Es muss sich deshalb wohl um eine Eigenart des Gerätes handeln, eventuell eine Art Sicherheits-Pin, um vor ungewollten Downloads oder Zertifikatsinstallationen zu schützen.
Genaueres dazu erfahren Sie wohl am besten direkt von Samsung....."

ist also eine Samsungeigenheit. Werden Samsung Support mal anmailen.

— geändert am 21.07.2010 18:26:18

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.07.2010 10:18:45 via Website

Hallo,
ich habe auch ein Problem mit dem Wlan an der Universität Bielefeld.
Ich kann mich zwar dort mit meinem Galaxy I9000 anmelden und bin auch mit dem Wifi verbunden,
es werden aber keine Daten übertragen.

Zu Hause funktioniert mein Wlan über WPA 2 bestens, aber das Uni Wlan über EAP- PEAP leider nicht.
Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir evtl. weiter helfen?

MfG
Achim

Antworten
  • Forum-Beiträge: 139

23.07.2010 16:09:04 via Website

Mein Problem ist gelöst :grin:

Es ging dabei wirklich um den internen Berechtigungsspeicher des Handys (zu finden unter Einstellungen -> Standort und Sicherheit). Irgendwie muss ich dort (ohne mir darüber bewusst gewesen zu sein) ein Passwort eingegeben haben, das das Handy beim Installieren des Zertifikats abgefragt hat. Ich habe den Berechtigungsspeicher kurzerhand zurückgesetzt (dabei wird auch das Passwort zurückgesetzt) und konnte das Zertifikat danach problemlos laden. War also eigene Dummheit bei mir :(



@achim: das klingt bei dir so, als ob du in einem Netzwerk der Uni wärst, das noch eine VPN Verbindung erfordert. In Hannover gibt es zwei WLans. Das eine läuft über WPA-PEAP, das andere ist ein "normales" WLan. In das "normale" WLan kommt man auch ohne Zugangsdaten etc. rein, kann dann aber nur auf der Uni-Seite surfen. Will man auch ins Internet ist innerhalb des WLan noch eine VPN-Verbindung (diese erfordert dann Benutzernamen und Passwort) herzustellen. Guck mal nach, wie das bei euch gehandhabt wird. Möglicherweise bist du einfach nur im falschen WLan.

— geändert am 23.07.2010 16:10:09

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

23.07.2010 16:14:22 via Website

Maxi
Mein Problem ist gelöst :grin:

@achim: das klingt bei dir so, als ob du in einem Netzwerk der Uni wärst, das noch eine VPN Verbindung erfordert. In Hannover gibt es zwei WLans. Das eine läuft über WPA-PEAP, das andere ist ein "normales" WLan. In das "normale" WLan kommt man auch ohne Zugangsdaten etc. rein, kann dann aber nur auf der Uni-Seite surfen. Will man auch ins Internet ist innerhalb des WLan noch eine VPN-Verbindung (diese erfordert dann Benutzernamen und Passwort) herzustellen. Guck mal nach, wie das bei euch gehandhabt wird. Möglicherweise bist du einfach nur im falschen WLan.

Danke für den Tipp, aber VPN ist nicht erforderlich.
Unsere Admins haben sich das auch schon angesehen.
Es liegt definitiv am Galaxy, mit meinem Notebook komme ich auch rein und es läuft auch alles bestens.

MfG
Achim

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 9

12.08.2010 17:29:46 via Website

mir geht es ganz genauso wie Jan. Das heißt, mein Handy verbindet sich jetzt mit unserem Uni-WLAN, aber davor muss ich immer erst das Passwort des Berechtigungsspeichers eingeben. Wie kann man erreichen, dass man letzteres auch nicht mehr jedes Mal neu eingeben muss?

Ich traue mich nicht, den Berechtigungsspeicher samt seinem Passwort zurückzusetzen (=Einstellungen / Standort und Sicherheit / Speicher löschen=Sämtlichen Inhalt aus Berechtigungsspeicher löschen und Passwort zurücksetzen), weil ich nicht genau weiß, was dann alles gelöscht wird. Kann mir da jemand helfen?

Ich habe schon unter Einstellungen / Standort und Sicherheit / "Sichere Berechtigungen verwenden (Zulassen, dass Anwendungen auf sichere Zertifikate und andere Berechtigungen zugreifen)" angehakt. Selbst für dieses Anhaken musste ich auch wieder das Passwort für den Berechtigungsspeicher eingeben, was ich aber hier noch einsehe. Dieser Haken war allerdings nach dem nächsten Einschalten des Handys wieder weg. Was kann man da tun?

— geändert am 12.08.2010 17:32:57

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 9

12.08.2010 17:31:35 via Website

Jan
Hey, die Meldung bekomme ich auch beim Einrichten/ Verbinden mit unserem Uni Netzwerk. Ich verstehe es zwar auch nicht richtig, aber wenn ich es richtig sehe, ist dieses Passwort handyintern. Jedenfalls habe ich beim ersten Mal einfach etwas eingegeben. Wenn ich jetzt in der Netzwerkauswahl auf das WLAN klicke, kann ich das Passwort eingeben und er verbindet sich.
Wozu das gut sein soll, keine Ahnung.

Extrem störend bei Uni-Netzwerken ist, dass man keinen Proxy für einen bestimmten Zugangspunkt definieren kann. Echt ein Unding, dass so eine (eigentlich doch simple?) Funktion nicht integriert ist.


mir geht es ganz genauso wie Dir. Das heißt, mein Handy verbindet sich jetzt mit unserem Uni-WLAN, aber davor muss ich immer erst das Passwort des Berechtigungsspeichers eingeben. Wie kann man erreichen, dass man letzteres auch nicht mehr jedes Mal neu eingeben muss?

Ich traue mich nicht, den Berechtigungsspeicher samt seinem Passwort zurückzusetzen (=Einstellungen / Standort und Sicherheit / Speicher löschen=Sämtlichen Inhalt aus Berechtigungsspeicher löschen und Passwort zurücksetzen), weil ich nicht genau weiß, was dann alles gelöscht wird. Kann mir da jemand helfen?

Ich habe schon unter Einstellungen / Standort und Sicherheit / "Sichere Berechtigungen verwenden (Zulassen, dass Anwendungen auf sichere Zertifikate und andere Berechtigungen zugreifen)" angehakt. Selbst für dieses Anhaken musste ich auch wieder das Passwort für den Berechtigungsspeicher eingeben, was ich aber hier noch einsehe. Dieser Haken war allerdings nach dem nächsten Einschalten des Handys wieder weg. Was kann man da tun?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 9

12.08.2010 20:51:26 via Website

Jan
Hey, die Meldung bekomme ich auch beim Einrichten/ Verbinden mit unserem Uni Netzwerk. Ich verstehe es zwar auch nicht richtig, aber wenn ich es richtig sehe, ist dieses Passwort handyintern. Jedenfalls habe ich beim ersten Mal einfach etwas eingegeben. Wenn ich jetzt in der Netzwerkauswahl auf das WLAN klicke, kann ich das Passwort eingeben und er verbindet sich.
Wozu das gut sein soll, keine Ahnung.

Extrem störend bei Uni-Netzwerken ist, dass man keinen Proxy für einen bestimmten Zugangspunkt definieren kann. Echt ein Unding, dass so eine (eigentlich doch simple?) Funktion nicht integriert ist.

Das kann ich nur nachdrücklichst bekräftigen! Ich hatte den Proxy samt Port für das WLAN unserer Uni eingetragen, musste ihn aber für mein häusliches WLAN wieder komplett aus den Einstellungen heraus löschen (reines De-Aktivieren geht leider auch nicht!), da dieses dann auch über den Uni-Proxy ging und mir dann z.B. den Zugang zur Google-Suche im Browser verweigert hat.

— geändert am 12.08.2010 20:51:58

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3

20.08.2010 16:01:00 via Website

So, habe mich gestern Abend getraut und die JM1 Firmware über Kies installiert.

Heute morgen hab ich mich dann gleich im Uni Netz angemeldet.

Ergebnis: ES KLAPPT JETZT ALLES BESTENS.

Die Datenübertragung funktioniert schon den ganzen Tag, obwohl der Wlanpegel hier nur sehr gering ist.

Problem gelöst! Es lag also an der Firmware.

MfG
Achim

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

03.01.2017 15:47:53 via Website

Hallo zusammen,
hatte folgendes Problem:
Nach einem Wechsel meines Samsung Smartphones kam ich nicht mehr ins Uni-WLAN und bekam die genannte Anzeige beim Versuch der Einrichtung des Zugangs.
Mit dem Löschen des Berechtigungsspeichers (weiß gar nicht, ob das nötig war) und Eingabe meines (ursprünglich mal vergebenen, aber nicht mehr genutzten) Passwortes zum Entsperren meines Sperrbildschirmes war das ganze erledigt. Jetzt kam ich auch wieder in den Einrichtungsmodus für das Uni-WLAN.
UND ES LÄUFT!
Hurra!

Antworten