Froyo (noch) nicht in Planung

  • Antworten:260
  • GeschlossenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 117

19.07.2010 02:26:30 via App

Mh.

Ich finde auch, dass diese Aussage 'nen schalen Nachgeschmack hat.
Vor allem in Hinblick auf das DROID bei dem FroYo ja in den Startlöchern stehen soll.

Nunja, aber lasst uns mal trotzdem nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen und auf ein Einsehen Motorolas und weiteren Support hoffen. (:

  • Forum-Beiträge: 183

19.07.2010 05:17:50 via App

Das ist doch fast schon betrug immerhin wurde das Milestone mit Flash Unterstützung beworben! Und das war auch ein Grund warum ich es mir damals gekauft habe.

Michael Leicht

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 08:09:16 via Website

Das ist jetzt aber schon ein Witz oder? Wäre das ein Rückgabegrund? Immerhin wurde es ja mit Flashsupport beworben und erfüllt dies nun nicht. Wenn ja würde ich es sofort hergeben. Wenn es wenigstens "offen" wäre und es custom Roms gäbe wäre das ja was anderes!!!
Da bin ich wieder mal von einer Firma schwer enttäuscht.

  • Forum-Beiträge: 47

19.07.2010 08:23:06 via Website

Da gibt man Motorola mal ne Chance und dann versauen die es wie man es besser nicht machen kann!? Also wenn die das nicht dringend ändern wird mein nächstes mit Sicherheit kein Motorola.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 398

19.07.2010 09:11:09 via App

Ob die so den rollout eines nachfolgemodells unterstützen wollen? nach dem motto: es erscheint für mein flagschiff in europa nicht, aber für dessen nachfolger?

Don`t do it, just show, that you are able to do it

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

19.07.2010 09:26:00 via Website

So langsam weis ich nicht mehr was ich von den ganzen Herstellern halten soll. Anfangs hab ich mir ein HTC Hero gekauft. Einige können sicher nachvollziehen warum ich dieses (damals) gegen ein Milestone getauscht habe und auch geschworen haben nie wieder ein HTC Gerät zu kaufen. Nun scheint es aber bei Motorola auch nicht besser zu laufen und ich komm mir ziemlich veräppelt vor als Milestone-User.

Angenommen Motorola versorgt das Milestone nicht mehr weiter mit Updates. Was soll ich als User denn nun tun? CustomROMs installieren wohl kaum... Bleibt wohl nur entweder damit zu Leben oder ein neues Gerät zu kaufen.

Mal ganz ehrlich: Man kann sagen was man will, aber Apple lässt seine Kunden nicht so im Regen stehen was Updates und Produktpflege angeht!

— geändert am 19.07.2010 09:33:51

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 09:44:23 via Website

Alexander R.
Mal ganz ehrlich: Man kann sagen was man will, aber Apple lässt seine Kunden nicht so im Regen stehen was Updates und Produktpflege angeht!
Da muss ich dir, obwohl ich gar kein Applefreund mehr bin, leider zustimmen. :(
Weiß gar nicht mehr was ich jetzt machen soll. Versuchen das Gerät zurückzugeben, es verkaufen, oder einfach damit leben. Echt schade Motorola. Kann meine Enttäuschung gar nicht ausdrücken.

  • Forum-Beiträge: 161

19.07.2010 09:50:52 via App

Ich versteh einfach nicht was das soll.
Die einzigen Unterschiede zwischen Droid und Milestone sind doch der Empfänger (CDMA muss geändert werden --> GSM) und der Bootlader (offen, muss man nur dicht machen). Hört sich doch an wie ein halber Tag Arbeit. Vielleicht auch mehr, aber es kann nicht sein, das Motorola wegen diesen kleinen Änderungen das Update für eins der erfolgreichsten Android Phones abschreibt.
Das ist einfach nur Bullshit.

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 09:55:24 via Website

Vielleicht könnte man ja mit einer Petition oder einem offenen Brief an Motorola was erreichen. Das sollte aber so schnell wie nur möglich geschehen und es müssen eben viele mitmachen. Aber ich bin auch sicher, dass der Unmut bei den meisten Steinbesitzern ziemlich groß ist und dass deshalb viele bei so etwas mitmachen.

Schnitzer

  • Forum-Beiträge: 280

19.07.2010 09:55:46 via App

Tja dieser Hersteller kann mir dann ab sofort gestohlen bleiben, damit war das Milestone mein letztes Motorola.
Fühle mich auch veräpelt.

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

19.07.2010 09:56:16 via Website

Flo's Stone Rockz
Ich versteh einfach nicht was das soll.
Die einzigen Unterschiede zwischen Droid und Milestone sind doch der Empfänger (CDMA muss geändert werden --> GSM) und der Bootlader (offen, muss man nur dicht machen). Hört sich doch an wie ein halber Tag Arbeit. Vielleicht auch mehr, aber es kann nicht sein, das Motorola wegen diesen kleinen Änderungen das Update für eins der erfolgreichsten Android Phones abschreibt.
Das ist einfach nur Bullshit.

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich sag mal so: Wenn ich mir das so überlege wir mir schon klar warum Motorola bis vor 1.5 Jahren noch fast vor der Insolvenz stand. Für so so "uneffektive" Arbeit geht eben ne Menge Geld den Bach runter. Andere Hersteller bringen ein einziges Gerät auf den Markt und nicht für Amerika und Europa unterschiedliche Geräte. Ich versteh bis heute nicht warum es zwischen dem Droid und dem Milestone einen Unterschied gibt (mal abgesehen von den Empfangsmodulen).

— geändert am 19.07.2010 09:59:46

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 10:10:05 via Website

[quote=Alexander R.]
Flo's Stone Rockz
Wenn ich mir das so überlege wir mir schon klar warum Motorola bis vor 1.5 Jahren noch fast vor der Insolvenz stand.
Wenn die so weiter machen gehen die bald ganz pleite. Also sollte es wirklich kein Update mehr geben war das auch mein letztes Motorola Gerät. Das Milestone könnte den Geschwindigkeitsschub den JIT bringt doch sowieso so dringend brauchen. Warum benutzen denn alle den LauncherPro oder andere Replacements? Ganz einfach: Weil sonst alles ruckelt und nicht wirklich rund läuft!!! Nach Froyo will ich ja auch gar kein Update mehr.
Ist ja klar, dass das Milestone nicht ewig supportet werden kann aber dieses Update wäre doch so essentiell gewesen!!!
Mensch Motorola hört doch auf eure Kunden!!!!!!!!!

— geändert am 19.07.2010 10:11:04

  • Forum-Beiträge: 2.644

19.07.2010 10:12:11 via Website

Alexander R.
Flo's Stone Rockz
Ich versteh einfach nicht was das soll.
Die einzigen Unterschiede zwischen Droid und Milestone sind doch der Empfänger (CDMA muss geändert werden --> GSM) und der Bootlader (offen, muss man nur dicht machen). Hört sich doch an wie ein halber Tag Arbeit. Vielleicht auch mehr, aber es kann nicht sein, das Motorola wegen diesen kleinen Änderungen das Update für eins der erfolgreichsten Android Phones abschreibt.
Das ist einfach nur Bullshit.

Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich sag mal so: Wenn ich mir das so überlege wir mir schon klar warum Motorola bis vor 1.5 Jahren noch fast vor der Insolvenz stand. Für so so "uneffektive" Arbeit geht eben ne Menge Geld den Bach runter. Andere Hersteller bringen ein einziges Gerät auf den Markt und nicht für Amerika und Europa unterschiedliche Geräte. Ich versteh bis heute nicht warum es zwischen dem Droid und dem Milestone einen Unterschied gibt (mal abgesehen von den Empfangsmodulen).

weil apple das patent auf multitouch hatte, deshalb haben sie ein gerät mit multitouch nur für europa mit dem namen milestone released.

swordiApps Blog - Website

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 10:14:58 via Website

Und dabei ist ihnen dann versehentlich auch noch der geschlossene Bootloader ins System reingerutscht. ;)

PS: Ich finde das Thema ist doch nen "Blog & News Eintrag" wert oder?
Wäre toll wenn den irgend jemand verfassen könnte um auf das ganze ein bisschen aufmerksam zu machen :)

— geändert am 19.07.2010 10:17:21

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

19.07.2010 10:15:54 via Website

Peter Bogner
...Nach Froyo will ich ja auch gar kein Update mehr.
Ist ja klar, dass das Milestone nicht ewig supportet werden kann aber dieses Update wäre doch so essentiell gewesen!!!...

Sicher wäre es ärgerlich wenn Motorola sagt das Droid/Milestone wird nicht weiter supportet. Diese Entscheidung könnte ich aber dennoch nachvollziehen! Wäre also ok.

Aber was nicht in meinen Kopf will ist warum das Droid definitiv 2.2 Froyo bekommt, wohingegen beim Milestone noch diskutiert wird ob man das 2.2 Froyo Update machen soll oder nicht... Geht einfach nicht in meinen Kopf.

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 10:22:42 via Website

Ich wüsste im Moment auch gar kein Gerät auf das ich ausweichen könnte. HTC, Acer und Samsung haben ja auch nicht gerade die tollste Update-Politik und an sowas wie die "LG-Teile" will ich gar nicht erst denken. Das Nexus wird wohl auch nicht mehr lange versorgt, da es ja nicht wirklich ein großer Erfolg war. :(

Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

19.07.2010 10:34:33 via Website

Naja vorerst würde ich sagen erst mal abwarten und Tee trinken wie sich die Sache entwickelt. Dieses Jahr überstehe ich im Notfall auch noch ohne Update. Und sollte der Fall eintreten dass das Milestone nicht weiter supportet wird, bringt Google ja vielleicht nen Nexus One Nachfolger auf den Markt.

— geändert am 19.07.2010 10:36:13

  • Forum-Beiträge: 155

19.07.2010 10:36:40 via Website

Hat Google nicht bekannt gegeben, dass es keinen Nexus One Nachfolger geben wird?

  • Forum-Beiträge: 4.295

19.07.2010 11:34:29 via Website

Solange es nur diese EINE Quelle zu geben scheint, geb ich da nichts drauf...erst wenn mehrere Stellen darüber berichten sollten werde ich aktiv werden.