Vorschläge für neue Tasker Profile

  • Antworten:769
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.368

21.02.2012 21:21:48 via Website

Das sind ja xml-Dateien, da versucht Dolphin die wohl zu öffnen. Ich hab sie am PC per rechter Maustaste runtergeladen. Dann alle aufs Handy geschoben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

21.02.2012 22:49:37 via App

Habs eben gelöst. Der Stock Browser kam damit klar. Der schlägt dann Tasker als Anwendung vor.
Die Profile sind mir aber zu kompliziert und überlagert fürs einfach Wifi an/aus. Ich bleibe da lieber bei meinen Einstellungen.

Falls es von Interesse ist:
Mein erstes Profil scannt die Netzzellen und sobald ich nach Hause ins Funknetz komme, setzt Tasker in einem Profil eine Variable %HOME zu 1.
Damit steuere ich dann in weiteren Profilen, Wifi an/aus sowie die Klingentonabschaltung ab 22 Uhr bzw. Alles aus ab 24 Uhr.
Durch die Variable kann man dann flexibler schalten und muss nicht ständig mit den Funkzellen jonglieren.
Für das Verlassen habe ich dann noch ein Stopp Profil angelegt in welchem %HOME zu 0 gesetzt wird. Dies geschieht nach einer Wartezeit von 5 Minuten. Danach wird durch die Variable Wifi aus und das mobile Netzwerk angeschaltet.

— geändert am 21.02.2012 22:51:24

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

22.02.2012 08:24:57 via Website

Thomas G.
Die Profile sind mir aber zu kompliziert und überlagert fürs einfach Wifi an/aus.

Das stimmt so nicht.

Wenn ich zuhause bin, übernimmt Tasker natürlich das Aktivieren des WiFi. Das ist ja der Sinn der Sache. Ich habe mir nur für nachts bei Handy im Flugmodus ein weiteres Profil angelegt, dass mir das WLAN-Starter-Profil solange deaktiviert, da brauche ich ja kein WLAN.

Wenn ich nicht zuhause bin, kann ich WiFi ganz normal anschalten/abschalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

22.02.2012 08:50:02 via App

Damit kannst du doch prima gleichzeitig das WLan Starter Profil deaktivieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

22.02.2012 09:05:58 via App

Ich blick aber leider nicht durch die vielen Variablen durch, die da verbaut wurden. Hatten mir das gestern mal testweise nach Beschreibung eingerichtet, aber bekam immer ne Fehlermeldung. Einzelne Tasks waren immer rot markiert. Da ich dass dann nicht in den Griff bekommen hab, bin ich auf meine Profile zurück. Die laufen auch ok und sauber, sind nur nicht so raffiniert

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

22.02.2012 09:17:15 via App

Hmm, also ich selbst habe kaum Ahnung von Tasker, habe auch noch nie selbst mit Variablen gearbeitet.

Habe nur nach Anleitung die Funkzellen gescannt und den Namen meines WLAN Netzwerks eingetippt (MIT Gänsefüßchen meine ich).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

23.02.2012 02:41:36 via Website

ok ich versuchs schon seit einiger zeit mit variablen aber ich krieg die einfachsten sachen scheinbar nciht gebacken...

ich will einfach nur festlegen wo ich bin mit hilfe von wifi near. meistens sind es 2 punkte wo ich wlan hab und der rest ist halt unterwegs.

ich hab 3 variaben:
UNI, HOME, UNTERWEGS

Profil: HomeSetter
Kontext: Wifi Near, Toggle on
Task: Variable Set HOME 1
Variable Set UNI 0
Variable Set UNTERWEGS 0
Exittask: Wifi OFF

Profil: HomeResetter
Kontext: Wifi Near, Toggle on, Invert
Task: Variable Set HOME 0
Exittask: Wifi OFF

bei uni setze ich die variable entsprechend


Profil: UnterwegsSetter
Kontext1: Variable Value HOME not equal 1
Kontext2: Variable Value UNI not equal 1
Task: Variable Set UNTERWEGS 1

das funktioniert nach belieben... kann nen halben tag gut gehen und plötzlich, wenn ich neben dem router zu hause sitze, wechselt es zu UNTERWEGS und wechselt nie mehr zurück. oder es sind UNTERWEGS und HOME gleichzeitig auf 1, obwohl das ausgeschlossen ist, da ich ja in HomeSetter UNTERWEGS auf 0 setze. manchmal glaube ich, die variablen werden nie geprüft. ich wills langsam aufgeben, ich meine alles vollkommen richtig zu machen und alles ausprobiert zu haben...

— geändert am 23.02.2012 02:42:53

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

23.02.2012 07:31:00 via App

Hmm, vielleicht liegt nicht an den Variablen, sondern am Wifi Near. Damit habe ich nämlich auch mal versucht meine Position zu orten.
Wifi Near funktioniert auch erst richtig, wenn das WLAN schon an ist und dass soll bei dir ja erst angeschaltet werden.
Ich würde dir empfehlen, Wifi Near gegen Cell Near (Funkzelle) auszutauschen. Damit kommt Tasker irgendwie besser zurecht und es braucht weniger Strom.
Versuchs doch mal, vielleicht reicht das ja schon.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

23.02.2012 13:37:00 via App

Ich würde das Profil HomeResetter löschen. Ist unnötig. Setze dafür einfach im Exit Task vom Profil Homesetter die Variable Home auf 0. Und im Profil Uni entsprechend.
Dann läuft es vielleicht besser.

Ich hab das mit dem Wifi Near bei mir aufgegeben. Auch weil es im Standby nur alle 10 min überprüft wird. Wenn ich nach Hause komme schalte ich Wlan manuell ein, und wenn er dann mit dem entsprechendem AP verbunden ist, aktiviert das mein Homeprofil.

edit
noch ne Sache. Hast du im Profil Unterwegs die Variablen Abfrage als Staus oder Ereignis?

— geändert am 23.02.2012 13:39:43

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

23.02.2012 14:58:24 via Website

variablenabfrage unterwegs ist als status gesetzt

um die variable im exittask auf 0 zu setzen, brauche ich ne abfrage, ob in der nähe ein wlan ist. dazu ist mir nur *CONNECTION* bekannt. das fragt jedoch nur ab, ob wlan verbunden ist und nicht, ob es verfügbar ist. deswegen hab ich den resetter per wifi near gemacht.

cell near funktioniert bei mir ganz schlecht. es scheint ne reichweite von über 3 km zu haben oder ich mache etwas falsch. jedenfalls stellt es in einer entfernung von 3 km fest, dass ich trotzdem zu hause bin und springt zu hause (obwohl ich genug zellen abgescannt habe und obwohl ich zu einer bekannten zelle verbunden bin) dauernd zwischen 0 und 1

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

23.02.2012 15:59:13 via App

Der Exit Task von Homesetter wird dann aktiv, wenn Wifi Near nicht mehr zutrifft, also du nicht mehr in der Nähe deines Heimnetzwerks bist.
Das heißt er wird dann aktiv, wenn bei HomeResetter der Eingangs Task aktiv wird, da du ja dort als Kontext Wifi Near INVERT hast.
Oder versteh ich da was falsch.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

23.02.2012 16:16:27 via Website

ich dachte exittasks werden ausgeführt, wenn das profil ein mal durchlaufen wurde und nicht, wenn der kontext nicht mehr stimmt.
bei deinem vorschlag wär das doch:

checke, ob wifi da ist, wenn ja: //<- kontext
home=1 //<--task wird ausgeführt, sobald profil aktiv
unterwegs=0
home=0 //<--exit task wird ausgeführt, sobald task abgearbeitet wurde

so versteh ich zumindest die funktion von exit tasks. es würde home direkt wieder auf 0 setzen, nachdem es auf 1 gesetzt wurde.

— geändert am 23.02.2012 16:17:35

Antworten
  • Forum-Beiträge: 448

23.02.2012 17:11:53 via App

Ah, da liegt das Missverständnis. Exit Tasks werden ausgeführt, wenn der Kontext nicht mehr zutrifft.
In deinem Fall, wenn das Netzwerk nicht mehr in der Nähe ist.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

23.02.2012 23:23:37 via Website

ein extremst irreführender name... danke, werde mal nen tag gucken, obs sich verhält, wies soll und dann vielleicht nochmal cell near probieren.

zu cell near: ich hab immer noch nicht verstanden, wie das genau funktioniert. es gibt verschiedene zellen. für home zb muss ich alle diese zellen in der umgebung abscannen. was ist, wenn sich an 2 standorten eine zelle überschneidet? das darf nicht geschehen oder? werden alle zellen abgescannt oder wird einfach geguckt, mit was bin ich verbunden und wenn die zelle in der liste ist, bin ich halt da? also heißt cell near ja, die zelle, mit der ich verbunden bin, ist in der liste oder ja, alle/einige zellen die in der liste sind, sind in der nähe.


ich krieg noch was nicht hin: wenn ich eine app starte, soll das internet angehen, wenn ich es ausmache und innerhalb von 15 sekunden eine andere app anmache, soll die verbindung aber nicht ausgehen, wenn ich in 15 sekunden keine neue app öffne, soll die verbindung ausgehen. ich krieg nun die abfrage nicht hin, ob eine app läuft.

— geändert am 24.02.2012 04:55:28

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.368

24.02.2012 10:19:14 via Website

ja, die zelle, mit der ich verbunden bin, ist in der liste

Dies ist richtig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 898

26.02.2012 10:53:53 via App

Cell Near scant alle an deinem aktuellen Standort verfügbaren Zellen. Dabei ist es egal, ob du mit einer speziellen Zelle verbunden bist oder nicht. Da die Räume dieser Zellen unter Umständen auch etwas größer sein können, springt das Profil in der Regel schon vor dem eigentlichen Ankommen zu hause an.
Überschneidungen sind auch kein Problem. Wenn Tasker eine der Zellen kennt, aktiviert sich das Profil.
Nur auf die heimischen 4 Wände lässt sich Cell Near kaum begrenzen, einen gewisse Zone drumherum muß man in kauf nehmen. Funktioniert dafür aber zuverlässig und akkuschonend.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 56

26.02.2012 15:51:27 via Website

wie kann eine überschneidung da kein problem darstellen?
ich hab

profl1:
zelle1
zelle2
zelle3

profil2:
zelle3
zelle4
zelle5

welches profil wird denn nun aktiviert?

Antworten