HTC Desire — der extrem-coole-wallpaper thread - android user haben style!

  • Antworten:33
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 322

07.07.2010, 13:41:16 via Website

du meinst also wenn man in einem forum ein bild postet muss man vorher die rechte klären? gibts da ne quelle zu?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 550

07.07.2010, 14:59:17 via Website

ist nur die frage woher ihr die bilder habt und was eure bewährungsauflagen sind
sollten die bilder zb von einer seite sein die diese bilder kostenlos anbietet dann gibt es sogar schon urteile dazu, dass ausdrücklich auf dieser website es gekennzeichnet sein muss wenn der eigentümer nicht will dass diese weiter verbreitet werden. Es trifft in diesem Fall ähnlich wie bei Google bildersuche zu: Urteil vom 29. April 2010 – I ZR 69/08 – Vorschaubilder

Antworten
  • Forum-Beiträge: 130

07.07.2010, 16:28:08 via App

Luca Brasi
wird man bei solchen wallpapern denn nicht depressiv? ist ja schrecklich.

Lol

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

07.07.2010, 16:30:51 via Website

Hi,

Herr Fischer
du meinst also wenn man in einem forum ein bild postet muss man vorher die rechte klären? gibts da ne quelle zu?
Ja, etliche.

Nennt sich Urheberrecht.

Du veröffentlichst Werke, deren Urheberschaft nicht bei Dir, sondern woanders liegt. Sofern Du nicht die Erlaubnis dazu hast, ist das nicht gestattet.

Muss aber *Dich* nicht unbedingt weiter stören, den *Forumbetreiber* hier aber schon. Der ist letzlich dafür haftbar, was er hier veröffentlicht.

Nun muss man von mir aus nicht päpstlicher sein als der Papst. Aber es wurde gefragt und ja, es ist nicht legal.

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.956

07.07.2010, 16:33:31 via Website

Tja, ich stimme vollkommen zu:

Meine frau hatte mal auf meiner Seite fleißig Bilder aus der Google Suche eingestellt... ich habe die dann alle wieder entfernt und eines dabei übersehen.

Genau das hat mich dann 1700 Euro für die nachträgliche Nutzung gekostet... Ich liebe Abmahnanwälte. :mad:

Peter T.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 322

07.07.2010, 16:38:25 via Website

ich dachte immer es wäre ein unterschied ob ich die bilder in einem forum poste oder auf meiner webseite die einen kommerziellen zweck verfolgt. z.b. wenn ich ein albumcover poste, was hat die band dadurch für einen nachteil? verkaufen sie dadurch weniger bilder ihrer albumcover? nein, sie werden höchstens bekannter durch die kostenlose werbung. naja, die welt des rechts … teilweise sinnig, teilweise völlig unsinnig.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 33.139

07.07.2010, 16:41:08 via Website

Hi,

ich dachte immer es wäre ein unterschied ob ich die bilder in einem forum poste oder auf meiner webseite die einen kommerziellen zweck verfolgt. z.b. wenn ich ein albumcover poste, was hat die band dadurch für einen nachteil? verkaufen sie dadurch weniger bilder ihrer albumcover? nein, sie werden höchstens bekannter durch die kostenlose werbung.
Das ist völlig irrelevant. Wenn ich ein Werk schaffe (Bild, Musik, Film, was auch immer), dann will *ich* entscheiden, was und wo damit passiert.

Das sollte nachvollziehbar sein, oder?

Falls nicht:

Stelle das Plattencover auf eine Webseite und schreib daneben: "Mann sieht das Scheiße aus, da waren ja wirklich Grafik-Stümper am Werk! Und die Musik ist auch Mist!"

Klar, dass das nicht geht? Und klar, dass der Urheber allein entscheiden kann, was und wie mit seinem Werk umgegangen wird und wo und wann und wie sein Werk widergegeben wird?

Herzliche Grüße

Carsten

Ich komm' mir langsam vor wie jemand, der ich bin // #cäthe

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.956

07.07.2010, 16:42:20 via Website

Ich glaube die Feinheiten des Urheberrechts hier vollständig klar verständlich zu machen ist ein Ding der Unmöglichkeit.

Nur soviel:

Wenn auf der Seite, wo das bild heruntergeladen wurde explizit steht, dass eine Nutzung erlaubt ist, darf man es für sich selber Nutzen. Sobald es selber irgendwo eingestellt wird, fällt man aber unter den Punkt "Verbreitung", denn Du machst es auch anderen zugänglich.

Bei Desktophintergründen würde ich mir genau die AGB durchschauen... manche erlauben es ja mit Quellenangabe!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

14.07.2010, 23:37:54 via Website

zurück zum thema.. ich hab die rechte für diese bilder.. hab ich ja selber gemacht ;)

viel spass...








grüsse,
2much.ch

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 49

15.07.2010, 07:01:14 via Website

Jörg V.
Herr Fischer
Hartmut Schmidt
Ihr habt sicherlich die passenden Verwertungsrechte für die Bilder.

ich denke in dem fall braucht man die nicht. wir verkaufen die hier ja nicht.

Genau das ist ein Riesen-Irrtum, Urheberrechte haben genau gar nichts mit Kommerzialität zu tun. Wer nicht das Verwertungsrecht besitzt, ein derartiges Bild wo oder in welchem medium auch immer zu publizieren, macht sich defacto strafbar. Das ist kein Kavaliersdelikt!

Ebenso möchte ich nochmals darauf aufmerksam machen, das hier ggf. auch minderjährige Jugendliche mitlesen können ohne sich anmelden zu müssen. (Nur als präventive, bevor hier noch mehr nackte Haut gezeigt wird)

Keine Angst, für die die meisten Kids ist Android doch uncool. Die nutzen die von Steve Klops zensierten Apps aus dem Obstgarten. Da werden nur die iranischen Versionen von nackter Haut gezeigt (pixelpixelpixel..). Das was hier bisher gezeigt wurde, ist auch nicht freizügiger als ein Autokorso nach dem gewonnenen Viertelfinale. Da wird schon niemand traumatisiert. :bored:

Robert K.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 209

15.07.2010, 09:57:23 via Website

§ 63 UrhG bestimmt, dass die Quelle deutlich anzugeben ist. In der Regel ist die genaue Angabe der Fundstelle erforderlich, also auch die Angabe des Kapitels oder der Seitenzahl bei umfangreicheren Werken.

Beispiel einer Quellenangabe:

Zitat: Der Begriff der Quelle umfasse jedenfalls die Bezeichnung des Urhebers und in allen Fällen auch den Titel des Werkes oder eine andere dieses identifizierende Bezeichnung [...]. Auch die Angabe des Publikationsorgans [...] wird davon erfasst.

Quellenangabe: Dietz in: Schricker, Urheberrecht 2. A., 1999, § 63 UrhG Rdnr. 13f.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Quellenangabe besucht 15.07.2010 9:53 Uhr


so einfach ist es und dann passiert auch nix

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.230

16.07.2010, 09:16:00 via App

ich brauch aber kein albumcover um eine Band runter zu machen aber egal, urheberrecht ist so eine Sache.

Die Frage ist aber auch sind die Bilder hochgeladen oder nur verlinkt?

Antworten

Empfohlene Artikel