wirklich keine Homöopathie-APPS???

  • Antworten:55
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 6

21.06.2010, 19:59:26 via Website

hallo an alle
gibt es wirklich keine Homöopathie - Apps??

Ich find auf jeden FAll keine

Danke und Gruß Markus

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

21.06.2010, 20:09:24 via App

Was sollen die können?
Bei hand auflegen vibrieren?
Ich kann mir gerade nichts genaues drunter vorstellen...
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Hartmut SchmidtTom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

21.06.2010, 20:16:07 via Website

Mio Starkid
Was sollen die können?

Homöopathie ist, wenn man einen Stoff so lange mit Wasser mischt, bis man nur noch Wasser im Fläschchen hat und das wird dann auf Zucker gegeben.
Vermutlich soll die App diese Stoffe aufführen und deren "Wirkung".

— geändert am 21.06.2010, 20:16:33

Hartmut SchmidtTazZ.HD

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

21.06.2010, 20:16:51 via App

Soll evtl. eine Empfehlungen bei Beschwerden geben welches Mittel eingesetzt werden kann. Könnte mir auch eine Art Rückwärtssuche vorstellen, in der man den Namen des Mittels eingibt und dann Inhaltsstoffe und empfohlenes Anwendungsgebiet bekommt.

Mit Handauflegen hat Homöopathie genau so viel zu tun wie Akupunktur! Aber keine Sorge, das wurde auch lange als Teufelswerk verschriehen, jetzt zahlt es sogar die Kasse ;-)

Gruß

Hans

— geändert am 21.06.2010, 20:32:03

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

21.06.2010, 20:25:14 via App

Ja, ne, deswegen frage ich ja...
Bekannt ist mir der gleiches nicht...
Wenn dann nur englisch.
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

21.06.2010, 20:33:19 via Website

Wär mal ein Ansatz für Entwickler, denke dass man dafür auch was verlangen kann wenn es gut gemacht ist!

Gruß

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.112

21.06.2010, 20:43:45 via Website

Hans M.
Aber keine Sorge, das wurde auch lange als Teufelswerk verschriehen, jetzt zahlt es sogar die Kasse ;-)

Teufelswerk hört sich so negativ an und suggeriert ja schon fast, es hätte eine Wirkung. Bei Homöopathie wurde aber trotz unzähliger Studien noch keine Wirkung nachgewiesen, noch ist es in irgendeiner Weise nach heutigen Wissen plausibel. Homöopathie geht davon aus, dass sich das Wasser oder Alkohol die Wirkung des Mittels "merkt". Auch hierzu gab es Studien. Wasser kann tasächlich etwas "merken", allerdings nur für einen sehr kleinen Teil einer Sekunde. Auch ist es nicht gerade Plausibel, dass sich das Wasser gerade den Stoff merkt, kommt doch das Wasser mit so vielen Stoffen in Berührung.

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

21.06.2010, 20:46:21 via App

Andy N.
Hans M.
Aber keine Sorge, das wurde auch lange als Teufelswerk verschriehen, jetzt zahlt es sogar die Kasse ;-)



Teufelswerk hört sich so negativ an und suggeriert ja schon fast, es hätte eine Wirkung. Bei Homöopathie wurde aber trotz unzähliger Studien noch keine Wirkung nachgewiesen, noch ist es in irgendeiner Weise nach heutigen Wissen plausibel. Homöopathie geht davon aus, dass sich das Wasser oder Alkohol die Wirkung des Mittels "merkt". Auch hierzu gab es Studien. Wasser kann tasächlich etwas "merken", allerdings nur für einen sehr kleinen Teil einer Sekunde. Auch ist es nicht gerade Plausibel, dass sich das Wasser gerade den Stoff merkt, kommt doch das Wasser mit so vielen Stoffen in Berührung.

Na, lassen wir die Diskussion hier lieber, sonst uferts noch aus;)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

21.06.2010, 20:59:38 via Website

Andy N.
Hans M.
Aber keine Sorge, das wurde auch lange als Teufelswerk verschriehen, jetzt zahlt es sogar die Kasse ;-)

Teufelswerk hört sich so negativ an und suggeriert ja schon fast, es hätte deine Wirkung. Bei Homöopathie wurde aber trotz unzähliger Studien noch keine Wirkung nachgewiesen, noch ist es in irgendeiner Weise nach heutigen Wissen plausibel. Homöopathie geht davon aus, dass sich das Wasser oder Alkohol die Wirkung des Mittels "merkt". Auch hierzu gab es Studien. Wasser kann tasächlich etwas "merken", allerdings nur für einen sehr kleinen Teil einer Sekunde. Auch ist es nicht gerade Plausibel, dass sich das Wasser gerade den Stoff merkt, kommt doch das Wasser mit so vielen Stoffen in Berührung.

Hmm,

dachte eher dass es sich um nicht mehr nachweisbare Potenzen handelt, die aber trotzdem noch eine Wirkung auf den menschlichen Organismus haben.

Klick: http://de.wikipedia.org/wiki/Hom%C3%B6opathie

Aber wie Simon schon erwähnte, darüber sollte man nicht streiten, da streiten sich die Gelehrten schon lange genug.

Was aber Fakt ist, dass es immer mehr genutzt wird und das ein Markt für ein derartiges App sicher vorhanden ist!

LG

Hans

— geändert am 21.06.2010, 21:01:40

Antworten
Gelöschter Account
  • Admin
  • Forum-Beiträge: 3.718

21.06.2010, 21:10:31 via Website

Guten Abend,

leider ist zur Zeit eine Homöopathie App nur für das Apfelfone erhältlich und die sogar in deutsch.
Wird wohl nicht mehr all zulange dauern, dann wird es auch eine App für Android geben.

Inzwischen muss man sich über diverse Webseiten seine Info holen...:(

Zum Thema Homöopathie:
Für den einen ist es Teufelszeug - für andere eine Alternative zur Schulmedizin!
Ich gehöre zu den anderen, und glaubt mir ich weiß sehr wohl von was ich spreche.
Durch Schulmedizin in Verbindung mit Homöopathie, wurde der Gehirntumor meiner Frau gestoppt.

Schöne Grüße
Manfred

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.632

21.06.2010, 21:16:50 via Website

Manfred Z.



...............Durch Schulmedizin in Verbindung mit Homöopathie, wurde der Gehirntumor meiner Frau gestoppt.


Das ist wirklich unglaublich schön zu lesen und freut mich für Dich und Deine Frau!

LG

Hans

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

21.06.2010, 21:57:57 via Website

Simon V
Würde mir auch eine wünschen...

...und was soll die dann an Funktionalität bieten?
Außer Vermutungen darüber, was der Autor des Threads wohl gemeint haben könnte, hab ich hier nichts entdecken können...

Sowohl im ifap praxiscenter als auch im mmi pharmindex (aka "Gelbe Liste") gibts eine entsprechende Präparate-Liste mit Hersteller, PZN, Preis, Inhalt etc. -- ist sowas gemeint, geht es also um ein Nachschlagewerk?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

21.06.2010, 22:00:17 via Website

and dev


Sowohl im ifap praxiscenter als auch im mmi pharmindex (aka "Gelbe Liste") gibts eine entsprechende Präparate-Liste mit Hersteller, PZN, Preis, Inhalt etc. -- ist sowas gemeint, geht es also um ein Nachschlagewerk?

Ja, genau, ich würde mir eine Art Nachschlagwerk wünschen, wo eben die Mittel und ihre Indikationen etc. aufgelistet werden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6

21.06.2010, 22:27:36 via Website

wow, das geht ja superschnell!
ja, ich dachte da an ein App wie von Manfred, Hans und Simon angesprochen,
einfach ein Nachschlagewerk in beide Richtungen: was können welche Mittel, welche Mittel für welche Beschwerden.

Hab mal "iHomöopathie" für den Ipod-touch meines Sohnemanns runtergeladen (hat mich ca. 10 Euro gekostet); und genau sowas würde ich mir jetzt für mein Legend wünschen.

Meine Frau schwört drauf!

Danke für die rege Diskussion, ich schau mir Eure Vorschläge auf jeden FAll mal an

Gruss Markus

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

21.06.2010, 23:15:29 via Website

Tja, dann wäre die erste Hürde wohl, eine benutzbare Quelle für die Daten zu finden, vielleicht weiß da jemand eine, der sich mit der Thematik schon befasst hat?

Die vorgenannten Quellen zu fragen dürfte wenig Sinn machen, die haben derzeit beide Äpfel auf den Augen ;)

Sind diese Daten eigentlich auch Bestandteil des "Rote Liste" Katalogs?
Da kann Markus (als Hersteller der Android-App) vielleicht was zu sagen.

Am Rande: es gibt in D gut 39000 homöopathische Präparate, warum steht in der Beschreibung der eiFon App aus dem Link was von 30?
Die restlichen immer noch mehr als 39000 Präparate sind demnach "unwichtig"?

Antworten

Empfohlene Artikel