"insufficient permissions" bei adb shell

  • Antworten:2
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 102

05.06.2010 21:10:15 via Website

Ich habe vor zwei Wochen mein HTC Hero / T-Mobile G2 Touch gerootet und VillainROM 6.2 installiert.
Nach dem rooten habe ich das Android SDK 1.5 heruntergeladen und konnte mit "adb shell" auf mein Gerät zugreifen (alles lt. Anleitung).

Seit dem Update auf VillainROM 6.2 komme ich nun mit "adb shell" nicht mehr auf mein Gerät. Ich habe es mit dem SDK der 1.5 Version und mit einer aktuellen Version probiert. Die Termialausgabe zeigt folgendes:
1* daemon not running. starting it now *
2* daemon started successfully *
3error: insufficient permissions for device

Wie bekomme ich nun wieder über "adb shell" Zugriff auf mein Telefon? Wer kann mir hier helfen.

~ Bernd

— geändert am 06.06.2010 10:12:56

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

06.06.2010 10:12:21 via Website

Ich habe die Lösung selbst gefunden. Wenn der Server läuft, so muss man diesen mit
1adb kill-server
beenden.

Danach führt man folgendes aus, um adb shell starten zu können
1sudo ./adb start-server
2adb shell

OxKing

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

20.03.2012 10:21:38 via Website

Hallo!

Ich stehe vor dem gleichen Problem.
Nun habe ich den Server gekillt, wenn ich ihn aber wieder starten will, dann bekomme ich nur die Meldung:

1sudo: ./adb: command not found

Was ist denn nun schon wieder falsch? Den Kill-Befehl hat er ohne zu murren ausgeführt.

Gruß,

Adana

Antworten