Vorstellung: Vokabeltrainer Vocablo für Android

  • Antworten:48
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 20

31.05.2010 23:02:55 via Website

Hallo,

ich will hier meine erste Applikation für den Android-Market vorstellen. Die Applikation heißt "Vocablo" und ist ein Vokabeltrainer.

Ich habe die Applikation entwickelt, da ich in einigen englischsprachigen Vorlesungen oft Vokabeln höre, die ich nicht kenne und gerne lernen würde. Auch begegnen mir im Alltag oft Wörter, deren Bedeutung ich wissen will und die ich auch durch intensives Lernen in meinen englischen Sprachschatz aufnehmen will.

Da ich im Android-Market keine Applikation gefunden habe, die meinen Anforderungen genügte, habe ich mir meine eigene Applikation entwickelt.

In Vokablo kann man mehrere Karteifächer in unterschiedlichen Sprachen erstellen. Jedes Karteifach hat 6 Phasen. Diese Phasen repräsentieren, wie gut man bestimmte Vokabeln gelernt hat.
Nachdem man das Karteifach mit Vokabeln gefüllt hat (entweder manuelle Eingabe, oder Eingabe von einer Sprache und dann automatisch Übersetzung in mehr als 100 Sprachen), oder ein Karteifach von der SD-Karte importiert hat (bis jetzt .csv Unterstützung). Landen alle Vokabeln in Phase 1.

Beginnt man nun mit der Abfrage, so werden immer zuerst die Vokabeln in der niedrigsten Phase abgefragt. Beantwortet man eine Vokabel korrekt, so wandert diese eine Phase nach oben. War die Antwort falsch, so fällt die Vokabel um eine Phase nach unten. Das Ziel ist es alle Vokabeln in Phase 6 und somit im Langzeitgedächnis zu haben.

Im folgenden eine kurze Zusammenstellung der Features:
- Anlegen von eigenen Karteifächern mit grafischer Übersicht über die Vokabeln
- Ansehen der gesamten Vokabelliste des Karteifachs
- Abfrage der Vokabeln in beide Richtungen (Sprache1 -> Sprache2 ; Sprache2 -> Sprache1)
- 6 Phasen System für ein effizientes Lernen
- Export von Karteifächern auf SD als .csv Datei
- Hilfe im Programm integriert
- Programm in den Sprachen Deutsch und Englisch verfügbar


Ich wäre dankbar, wenn ihr die Applikation testen und bewerten könntet und diese bei Gefallen auch kauft. Zudem würde ich mich über Verbesserungsvorschläge, Kritik ... freuen.

Links:

Vocablo (Free)
Vocablo Vokabel Trainer Free

Screenshots:









— geändert am 01.06.2010 12:29:52 durch Moderator

Antworten
  • Forum-Beiträge: 135

01.06.2010 07:18:08 via Website

Hallo Tobi,

zunächst einmal Respekt für deine Arbeit,
sieht auf den screens sehr professionell aus,
war bestimmt eine Menge Arbeit.

Ich würds gerne testen,
aber leider erscheint das Programm im Market
für das htc Tattoo nicht. :mellow:

1. Verbesserungsvorschlag also, die App entsprechend auch an die geringere Auflösung des tattoo anzupassen bzw. freizugeben.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

01.06.2010 12:07:22 via Website

Hallo,
also ich habe eigentlich immer im G1 Emulator entwickelt um zu gewährleisten, dass es auch auf dem Android Handy mit der vermutlich geringsten Leistung läuft.

Getestet habe ich es zudem auf meinem Desire, dass es auch da korrekt läuft. Ich versuche heute Abend mal ein HTC Tattoo aufzusetzten beziehungsweise mich weiter zu informieren.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 71

01.06.2010 12:56:05 via Website

Hey Tobias,

sieht sehr gut aus, werde ich mir die Tage mal auf meinem Desire zu Gemüte führen. Vielleicht eine Anmerkung. Ich würde Vokabeln, falls ich sie nicht mehr weiß, nicht nur ein Fach nach unten Stellen sondern wieder komplett auf Null setzten. Entweder kann man ein Wort, oder nicht. Das ist wie beim schwanger sein. ;) Vielleicht könntest du das ja als Auswahl einbauen, dann kann das jeder nach seinem Gusto einstellen. Ansonsten - well done!

Tom

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

01.06.2010 13:06:13 via Website

@Tobias W.

Das HTC Tattoo hat einen kleineren Screen als das G1.
Du solltest dir also zusätzlich einen Emulator für ein solches (QVGA) System anlegen. Generell empfiehlt sich mit mehren Emulatoren die Verschieden Kombinationen aus Bildschirmgröße und Android Version abzudecken. Nur so kann man z.B. die verschiedenen Auflösungen für Bitmap Resources (also z.B. ein größeres Icon für WVGA) sinnvoll testen.

Genaueres findest du hier: http://developer.android.com/guide/practices/screens_support.html

Damit die Anwendung im Market erscheint musst du zusätzlich im Manifest "Supports Screens" mindestens für "Small screens" auf "true" setzen.

Bye
Lars

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

01.06.2010 17:42:40 via Website

Hi,

danke für die vielen Antworten.

@Lars
Ich habe mir das Dokument durchgelesen und jetzt zumindest für die dort genannten 4 Standard-Auflösungen von 1.6 Auflösungen Devices erstellt. Ich bin nun am basteln an einer Auflösung für QVGA was garnicht leicht ist, weil das schon sehr klein ist.

Wie ist es denn bei dem Großteil an Applikationen? Werden die für alle Android Geräte angepasst?

Zusätzlich hätte ich noch eine Frage zum SDK auf dem man entwickelt. Ich habe das Programm mit dem 1.5er SDK entwickelt um zu gewährleisten, dass es auch auf alten Geräten (G1) läuft. Ist das in irgendeiner Weise ein Problem? Ich kann die Applikation ja mit 1.5 sowohl auf 1.5 als auch auf meinem 2.1 auf dem Desire problemlos ausführen.

So wie ich das sehe gibt es ja erst ab 1.6 die Möglichkeiten unterschiedliche layouts für unterschiedliche Auflösungen zu erstellen. Wenn ich das jedoch mache, dann verliere ich ja alle 1.5 Kunden oder kann man hier eine Lösung finden?

Ich werde schauen wie viel Zeit ich in nächster Zeit für ein schnelles Update haben.

Werde zunächst dem Auflösungs-Problem auf den Grund geben und dann mehrfach testen.

Danach gibt es noch ein weiteres Feature das ich einarbeiten will und werde auch Einstellungen integrieren um Vokabeln bei falscher Antwort direkt in Phase 1 fallen zu lassen. Da ich das jedoch nicht als dringend empfinde und ich gerade Stress an der Uni habe, kann ich jedoch nicht garantieren ob ich das in den nächsten Tagen oder erst in den nächsten Wochen schaffe.

Danke für die weiteren Beiträge.

— geändert am 01.06.2010 17:52:05

Antworten
  • Forum-Beiträge: 274

01.06.2010 20:32:34 via App

Du solltest eigentlich immer gegen das aktuellste SDK compilieren. Um zu gewährleisten das die Anwendung dennoch auf älteren Geräten läuft, musst du das Manifest entsprechend einstellen (min SDK Level).
In einigen Fällen muss man darauf achten das man Methoden die es in einem älteren SDK noch nicht gab entsprechend absichert (z. B. try ... catch ... NoSuchMethodException).

Für die Layout Funktionen von SDK Level 4 müssen jedoch nicht abgesichert werden.

Bye Lars

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

01.06.2010 21:13:36 via Website

Hallo,

ok ich hätte zwar gedacht, dass in der Google-Seite stand, dass man als targetSDK immer das niedrigste was möglich ist einstellen soll, aber vll habe ich das auch falsch gelesen.

Ich habe nun eine neue Version 1.0.1 sowohl free als auch full geupdatet, das auf 1.6 basiert (1.5 erlaubt) und für QVGA ein angepasstes Layout hat.

Gestetet wurden alle 4 Standardauflösungen unter 1.5, 1.6 und 2.1.

Falls es dennoch Probleme geben sollte bitte melden dann fixe ich das.

Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

03.06.2010 19:43:39 via Website

Starke App kann leider die Pro Version testen da ich keine Kreditkarte hab...aber echt gut gelungen...
Vielleicht noch für was ist die Autoübersetzung der Sprache wie funktioniert dies? kann ich damit einfach ein deutsches Wort eingeben und es übersetzt es mir Automatisch in z.B. Englisch??

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

03.06.2010 19:56:05 via Website

Hallo Jonas,

kurz zur Klärung einiger Dinge bevor ich zur Autoübersetzung komme.

1. Du legst dir Sprachen an "Sprachen Verwalten" (geht auch in der Free Version).
Beim Anlegen der Sprachen gibtst du einen für dich passenden Namen ein und wählst unten die zugehörige Sprache aus. Alle in dieser Liste eingetragenen Sprachen werden von der Auto-Übersetzung unterstüzt.

2. Du erstellt dir ein Karteifach und wählst beim Erstellen "Sprache 1" und "Sprache 2" aus (geht auch in der Free Version).
Beim erstellen eines Karteifachs weißt du dem Karteifach 2 Sprachen zu. Wie du bei der Eingabe siehst gibst du immer zuerst Sprache 1 und dann Sprache 2 ein.

3. Nun zur AUTO-ÜBERSETZUNG.
In der Vollversion kannst du nun dein Wort (Sprache 1) eingeben, drückst dann den Button auto-übersetzung und das Wort von Sprache 1 wird automatisch in Sprache 2 übersetzt und in das 2. Feld eingetragen.

Du musst dann nur noch auf speichern klicken und die Vokabel ist gespeichert.


Ich würde diese Funktionalität gerne erweitern, so dass man bei Eingabe eines Wortes eine Liste von möglichen Übersetzungen sieht. Da ich diese Woche aber wenig Zeit dazu hatte, muss ich mich vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt darum kümmern.

Sorry wenn ichs nochmal schreib aber ich wäre auch dir dankbar über eine Bewertung (hat bis jetzt erst einer im Market und keiner hier bewertet).

Danke und viel Spaß mit der App

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

03.06.2010 20:07:05 via Website

Danke für die Erklärung:-D
Ach ja ich hab sie mit dem Hero getestet...läuft super flüssig aber wenn ich auf Bibliothek gehe und dann ein Karteifach bearbeiten will kommt ein FC (Force Close).
Liegt vielleicht an meinem Custom Rom...
Aber sonst hab ich nirgends eine Fehlermeldung gefunden ;-)

Achja die Bewertung kommt gleich :-D

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

03.06.2010 20:09:34 via Website

Danke für den Hinweis.

Ich habe die Applikation selbst auf meinem Desire in Verwendung und habe bis jetzt immer Karteifächer bearbeiten können. Heute kam mir jedoch auch ein FC-Meldung beim Bearbeiten entgegen. Muss ich auch nochmals testen und wird womöglich am WE gefixt.

Danke

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

30.06.2010 09:04:51 via Website

Mal eine frage.. wo werden eigentlich die Karten gespeichert...ich möchte meinen Helden reseten...wie kann ich meine bisherigen Karten backupen???

Edit: okay man kann das ganze in der free version auch exportieren...hab ich das richtig verstanden? Echt schade dass du die Importfunktion nicht auch free gibst...denn was bringt eine exportfunkion wenn keine import zurverfügung steht? ansonsten gehen ja all meine karten verloren, bei einem reset:-( aber sonst läuft die app echt gut auf meinem helden...brauch sie fast täglich :-P

— geändert am 30.06.2010 09:13:16

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

30.06.2010 09:17:49 via Website

Die Exportversion war eigentlich nicht für die Free-Version konzipiert, soll jedoch den Usern die von der Free auf die Vollversion umsteigen den Komfort bieten, die bisher eingegebenen Vokabeln in die Voll-Version zu importieren.

Wenn ich das Import-Feature in der Free-Version anbieten würde, bräuchte ich keine kostenpflichtige Version mehr bzw. würde alle Kunden, die sich bis jetzt die kostenpflichtige Version gekauft haben, veräppeln.

Da das Schreiben einer solchen Software, zumindest für mich da ich noch ein Anfänger in dieser Umgebung bin, doch schon relativ Zeitintensiv war (75 Stunden +) erhoffe ich mir wenigstens meine Gebühr für die Einstellung von Apps bzw. eine kleine Aufwandsentschädigung durch die kostenpflichtige Version zu bekommen.

Die Vokabeln werde übrigens intern, in einer SQLite Datenbank gespeichert.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

30.06.2010 09:59:44 via Website

oh okay wär es möglich die paid app auch ausserhalb des Markets zu bekommen? also ohne kreditkarte?

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 20

30.06.2010 11:14:15 via Website

Nein das geht leider nicht.
Für eine direkte Vermarktung müsste ich entweder ein Lizenzmodell einbauen, oder dir die apk. direkt schicken. Da man die apk Datei aber dann verteilen kann wie man will, ist mir das zu riskant.

AndroidPit will wohl bald einen Online-Shop anbieten, der soll (soweit ich das verstehe) jedoch vorerst nur für kostenlose Apps sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

30.06.2010 15:44:17 via Website

Tobias W
Die Exportversion war eigentlich nicht für die Free-Version konzipiert, soll jedoch den Usern die von der Free auf die Vollversion umsteigen den Komfort bieten, die bisher eingegebenen Vokabeln in die Voll-Version zu importieren.

Wenn ich das Import-Feature in der Free-Version anbieten würde, bräuchte ich keine kostenpflichtige Version mehr bzw. würde alle Kunden, die sich bis jetzt die kostenpflichtige Version gekauft haben, veräppeln.

Da das Schreiben einer solchen Software, zumindest für mich da ich noch ein Anfänger in dieser Umgebung bin, doch schon relativ Zeitintensiv war (75 Stunden +) erhoffe ich mir wenigstens meine Gebühr für die Einstellung von Apps bzw. eine kleine Aufwandsentschädigung durch die kostenpflichtige Version zu bekommen.

Die Vokabeln werde übrigens intern, in einer SQLite Datenbank gespeichert.

So bin endlich über zich Seiten hier gelandet. Such schon seit Ewickeiten ein Karteiapp.
Hmm..Respekt, für dass es dein erstes App ist is es echt gut gelungen...
Hab jetzt die free Version getestet,äuf soweit flüssig.
Leider muss ich meinen VorPostern recht geben. Hättest ruhig die Importfunktion auch in die FreeVersion reintun können, viele Appdev's machen die ProVersion einfach ohne Werbung. Besonders da die Importfunktion sehr wichtig ist für Backups. So ist die FreeVersion eigentlich nicht gross zugebrauchen.

@jonas m. Wenn du keine Kreditkarte hast, versuch doch mal [app]AnkiDroid flashcards[/app] oder AnyMemo: Vokabeltrainer SRS, Ankidroid ist kostenlos und AnyMemo gibs als free und pro, wobei die ProVersion einfach nur donate ist. Ach ja dazu gibs auch noch kostenfreie PC software wo du am PC üben kannst oder dir KarteiKarten erstellen kannst um die dann auf dein Phone zu importieren. Nebenbei gibt schon Karteien die du fixfertig vom inet ziehen kannst:-D einfach mal anschauen bringt vielleicht was

Gruss der Patrick

— geändert am 30.06.2010 15:47:30

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

01.07.2010 12:49:09 via Website

@P.Morgan danke Anki sieht echt vielversprechend aus O.O

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

03.07.2010 15:55:42 via Website

Hallo zusammen

Erstmal herzlichen Dank für die tolle App. Ich habe mir soeben die Pro Version gekauft.

1. Ich benutze Vocablo zum Lernen der Französischen Sprache (Deutsch - Französisch). Könntest Du mir sagen, wo ich vorgefertigte Files mit dem Grundwortschaftz / spezifischem Wortschatz finden kann?

2. Kleine Anmerkung: Der Buchstabe à kann ich nicht auswählen, wenn ich die Buchstaben manuell eingebe. Nür das Deutsche ä ist möglich. Beim é hingegen ist es kein Problem. Ich weiss nicht an was es liegt, aber....

Benutze übrigens ein Nexus One mit Android 2.2.

Herzichen Dank für die super app.

matthi

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

12.07.2010 20:24:56 via Website

Hallo,
tolle App muß ich auch sagen. Ich habe da eine Idee für eine zusätzliche Funktion.
Wer kennt nicht das Problem das man zwar alles hat um Vokabeln zu lernen, ob Buch oder App, aber es nicht schafft den inneren Schweinehund zu überwinden und Buch oder App auch zu benutzen. Denn man muß immer noch selbst aktiv werden um die Vokabeln auch zu lernen.
Die Idee ist nun das das Programm zu bestimmten Zeiten oder in bestimmten Zeiträumen selbst aktiv wird und die ein oder andere Vokabel vorbringt die man dann übersetzt.
Ich stell mir das so vor:
14Uhr meldet sich die Applikation durch Ton oder vibrieren und fragt eine oder ein paar mehr Vokabeln ab. Dann beantwortet man die Vokabeln und das Programm ist ruhig.
16 Uhr das gleiche nochmal.
18 Uhr nochmal und dann ist Ruhe für den Tag.
Wie gesagt Zeitpunkte oder Zeiträume müssten frei einstellbar sein genau wie die Anzahl der Vokabeln die abgefragt werden.

Gruß
Tobi

Antworten