Chip.de ... macht sich lächerlich?!

  • Antworten:62
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.192

19.05.2010, 13:25:31 via Website

Frank W.
Mio Starkid
NENNT MICH EIN GOTT! Ich habe es gerade geschafft, die Laptoptastatur meiner Freundin zu reparieren! ..


Das hab ich auch schonmal geschafft. Ich habe den Krümel unterm E entfernt. :grin: Ich muss weg... :vader:
Bei mir war es ein Plastikstück unter dem S und der 'fn' Taste. ^^
  1. Fertigungsprodukt. - „Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ - Leitfaden

Antworten
  • Forum-Beiträge: 465

19.05.2010, 13:38:15 via App

der nokia chef selber sagt das n97 sei scheisse aber schaut mal die bewertung auf chip an.....ich kann bezeugen es hat lauter bugs

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.224

19.05.2010, 13:54:37 via App

Stevy Wonder
dann leiste doch mal deine Aufklärungsarbeit! ich kann diese leichtSinnige aussage von euch nicht verstehen!...
Dann fang ich mal bei dir an. Wie viele hier im Thread bin ich der Meinung das Chip einfach übertrieben hat und nicht objektiv berichtet hat. Sie haben sich zusehr der allgemeinen Hetze angeschlossen. Was ein Fachmagazin nicht tun sollte. Das andere auch Unmengen an Daten sammeln interressiert anscheinend niemanden. Aber wie gesagt das ist meine persönliche Meinung. Mit der ich aber nicht allein dastehe, oder ? ;-)

— geändert am 19.05.2010, 13:55:45

"Jugend altert, Unreife vergeht von allein, Unwissenheit kann man durch Bildung Herr werden und der Trunkenheit durch Ausnüchterung. Doch gegen die Dummheit ist kein Kraut gewachsen. " Bitte dran halten:AndroidPit-Regeln

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 14:26:25 via Website

Ich bin der Meinung, das Chip nicht nur einfach übertrieben hat, sondern bewusst gegen Google und Android eine Breitseite abgeschossen hat.
Wenn man, so wie ich, in den letzten Wochen einige Artikel bei Chip gelesen hat, nicht nur den "Grusel Google", dann kann man eigentlich nur zu einem Ergebnis kommen: Chip ist nicht objektiv!
Man könnte auch zu dem Ergebnis gelangen, dass Chip eine Freundschaft mit Mr. Jobs geschlossen hat.

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 7

19.05.2010, 15:01:52 via App

das ist so weit schon richtig, aber über was ich mich aufrege, ist der punkt das sich viele über dieses Thema einfach nur belustigen, nicht auf Google speziell! und wer sagt es ist nicht so schlimm der hat keine Ahnung!...

— geändert am 19.05.2010, 15:03:02

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4.914

19.05.2010, 15:45:12 via Website

Stevy Wonder
das ist so weit schon richtig, aber über was ich mich aufrege, ist der punkt das sich viele über dieses Thema einfach nur belustigen, nicht auf Google speziell! und wer sagt es ist nicht so schlimm der hat keine Ahnung!...

Man muss sich dessen bewusst sein. Aber wenn ich keine Daten preis geben will, muss ich morgens im Bett bleiben und darf mich nicht bewegen. Discounter sammeln Daten wenn ich mit Karte zahle, der Staat sammelt alle möglichen Telekommunikationsdaten und das Finanzamt fragt wahllos Konten ab, weil sie vielleicht einen Verdacht haben.

Das Problem an diesem Artikel ist, dass Google so verurteilt wird. Das regt die Leute hier auf. Google ist aber einer der wenigen, die es offen zugeben, obwohl es alle machen. Das müsste man m.E. eigentlich honorrieren. Und weil der Artikel so übertrieben ist, kann man ihn auch nicht ernst nehmen.

Was mich persönlich an solchen Debatten ärgert: Die, die sich am meisten beschweren (z.B. der Staat) sind die schlimmsten.

Frank

Edit: Ich denke, keiner hier macht sich über den Fakt lustig, sondern über die grenzenlose Naivität dieses Artikels.

— geändert am 19.05.2010, 15:45:58

"Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen." (Don Corleone) Für ein friedliches Miteinander"

Antworten
  • Forum-Beiträge: 22

19.05.2010, 16:26:24 via Website

Hallo. Dieser bericht hat nichts mit richtiger Darstellung und Journalismus zu tun. Richtigist sicher, dass bei jeder Gelgenheit Daten gesammelt werden. Aber eben von allen. Oder ist jemand der Ansicht, dass Apple das Nutzungsverhalten nicht analysiert. Bei der Einführung der elektronischen Datenübermittlung an die Behörden Anfang 2010 waren solche Berichte nicht zu lesen, da fordert ja nur der Staat die Daten. Dass Bilder auf der Autobahn (Mautstationen) gemacht werden und die Möglichkeit bietet diese auch zu speichern, intressiert auch keinen. Und was macht man heute, wenn man jemanden sucht? Man sieht im "sozial Network" nach. Und fast jeder gibt hier eine Menge von sich selber preis. Den "Gläsernen" Menschen haben wir schon lange. Auch schon vor Google. Dieser Artikel hat mir nur besttätigt, dass es Richtig war dieses ABO zu kündigen. Bin nur gespannt, wann ich dann hier aus der Datenbank verschwinde??:ph34r:

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 602

19.05.2010, 16:52:02 via Website

Wolfgang P.
Dieser Artikel hat mir nur besttätigt, dass es Richtig war dieses ABO zu kündigen.
Darf ich fragen, was du jetzt benutzt? Bzw. ob du in anderen Bereichen des Lebens auch demnach handelst (ernsthafte Frage, ich achte solche Menschen)?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 19:05:30 via Website

ANDROID IN SEINEM LAUF; HÄLT WEDER CHIP NOCH APPLE AUF!

Ich habe bei Chip mal einiges abgelassen:
!http://forum.chip.de/business-hard-software/respekt-google-1384836.html#post8294588

— geändert am 19.05.2010, 19:10:03

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

19.05.2010, 19:30:40 via Website

Simon V
Richtig so!

Ich finde, es müssten sich mehr User bei den Pappnasen mal auslassen.
Die müssen merken, dass ihr journalistischer Dünnschiss nicht so einfach hingenommen wird!

— geändert am 19.05.2010, 19:58:53

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 710

19.05.2010, 20:13:57 via App

Eduard J.
Simon V
Richtig so!

Ich finde, es müssten sich mehr User bei den Pappnasen mal auslassen.
Die müssen merken, dass ihr journalistischer Dünnschiss nicht so einfach hingenommen wird!

da stimme ich Dir zu

gruss deichgraff,,,,

Antworten
  • Forum-Beiträge: 88

21.05.2010, 10:07:22 via Website

Ich habe jedenfalls vorletzten Monat mein Abo gekündigt und werde die CHIP nicht weiter lesen.
Ich weiß zwar nicht genau, wie lange ich Abonent war aber es dürften über 10 Jahre gewesen sein.
Mir ist seit längerem aufgefallen, daß das Niveau immer weiter nachläßt.
Damals war CHIP meiner Meinung nach eine kompetente Zeitschrift, auf die Tests konnte man
sich auch verlassen.
Heute ist die Zeitschrift eigentlich nur noch auf dem Computer-BILD-Niveau was ich ziemlich
traurig finde.
Schade CHIP, hier gehts mit uns nicht mehr weiter...
Mangels Alternative (die c't ist mir zuviel des Guten - soviel Zeit zum Lesen hab ich nicht) werde
ich wohl in Zukunft auf Papier verzichten und mir die Infos aus dem Internet saugen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 105

21.05.2010, 21:14:19 via Website

Jack D.
Ich habe jedenfalls vorletzten Monat mein Abo gekündigt und werde die CHIP nicht weiter lesen.
Ich weiß zwar nicht genau, wie lange ich Abonent war aber es dürften über 10 Jahre gewesen sein.
Mir ist seit längerem aufgefallen, daß das Niveau immer weiter nachläßt.
Damals war CHIP meiner Meinung nach eine kompetente Zeitschrift, auf die Tests konnte man
sich auch verlassen.
Heute ist die Zeitschrift eigentlich nur noch auf dem Computer-BILD-Niveau was ich ziemlich
traurig finde.
Schade CHIP, hier gehts mit uns nicht mehr weiter...
Mangels Alternative (die c't ist mir zuviel des Guten - soviel Zeit zum Lesen hab ich nicht) werde
ich wohl in Zukunft auf Papier verzichten und mir die Infos aus dem Internet saugen.

Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich hatte die c´t eine Zeit lang als Abo, konnte die Zeitschrift aber selten ausgiebig lesen.
Da ich mich beruflich aber eh schon Tag für Tag mit PCs beschäftigen muss, brauche ich ab und wann auch mal ein wenig Ruhe davor.
Ich lese eigentlich nur noch die Newsletter von Chip und PC Welt um über neue Hard- und Software informiert zu sein.
Wenn was intesressantes dabei ist, schau ich mir das im Internet genauer an.

MfG, Eddie

Antworten
  • Forum-Beiträge: 112

22.05.2010, 16:11:57 via Website

Ist halt Journalismus ala Bildzeitung , traurig aber wahr.Sachen kritisch zu sehen ist ja echt ok und muss auch sein aber dann sollte man überall genau hinschauen .

Antworten
  • Forum-Beiträge: 13

22.05.2010, 16:57:57 via App

Chip ist die computer-bild lol so ein Schwachsinn! !! wer denkt sich nur sowas aus!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 138

22.05.2010, 17:40:58 via Website

Ganz ehrlich gesagt ist der Beitrag von Chip nicht der Mühe Wert gewesen ihn zu schreiben.
Es steht absolut nichts neues oder informatives drinnen.

Das bedeutet, dass Google nicht nur erfährt, welche Video Sie hochgeladen, sondern welche Clips Sie sich angeschaut haben.
Ja und? Wenn ich ein Youtube Konto habe ist doch klar das die das Wissen!

Im endeffekt ist es absoluter Schwachsinn sich ausspioniert zu fühlen... da muß man im Büro mehr Angst haben.

Das selbe Thema wie bei Facebook, Studivz myspeck usw...
Die wissen doch alles über einen!
hört man oft.

Jetzt sag ich mal allen etwas die es nocht nicht wissen:

Ihr seit selber Herr über eure Daten, und wenn ihr sie so leichtsinnig ins Netz stellt seit ihr selber Schuld!
Keiner zwingt euch bei Google und Konsorten den echten Namen anzugeben... aber wer tut das schon?! ;)

ich muß gar nix... www.tomig.at

Antworten

Empfohlene Artikel