Kauft mehr Apps!

  • Antworten:157
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 112

22.05.2010 16:06:50 via Website

@Sheldy

1.Und das ist ja das krasse, es werden immer die vorzüge von google gepriesen: google ist frei, google ist offen, google ist open source, google ist gegen zensur... Aber Google hat hier im Forum Leute dazu gebracht, ein Loblied auf ne Kreditkarte zu singen.

Stimmt einfach so nicht , die Leute , die sich hier über Kreditkarten geäußert haben besitzen schon eine und kennen einfach ihre Vorzüge.Das hat weniger damit zu tun das Google irgendwem zu irgendwas gebracht hat . Und das man nur per Kreditkarte bezahlen kann wurde auch schon mehrmals bemängelt .

2.ich finde das keinen schwachsinn... wollte mir schon lange mal die app "ultimate juice" zulegen, aber nur dafür hol ich mir keine kreditkarte... und selbst wenn ich damit noch zehn andere apps kaufen kann, hol ich mir keine kreditkarte... und dann ist es auch bequemer, im internet nach der app zu suchen und sie sich illegal zu ziehen. versteh mich nicht falsch, ich würde das niemandem raten und bei niemandem gutheißen. Aber dem user kann es egal sein ob die entwickler kein geld bekommen aber soooo viel arbeit reinstecken. haben sie halt pech gehabt. dann geht android den bach runter... na und? ich merke gerade ich wiederhole mich^^

Was gibt daran nicht falsch zu verstehen . Du sagts es ok sich illegal ne App zu besorgen nur weil du dich gegen eine Bezahlmethode verweigerst.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8

22.05.2010 16:07:14 via App

Also dann gebt den usern eine wahl und wir haben ne win-win...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 8

22.05.2010 16:11:39 via App

m z
@Sheldy

1.Und das ist ja das krasse, es werden immer die vorzüge von google gepriesen: google ist frei, google ist offen, google ist open source, google ist gegen zensur... Aber Google hat hier im Forum Leute dazu gebracht, ein Loblied auf ne Kreditkarte zu singen.

Stimmt einfach so nicht , die Leute , die sich hier über Kreditkarten geäußert haben besitzen schon eine und kennen einfach ihre Vorzüge.Das hat weniger damit zu tun das Google irgendwem zu irgendwas gebracht hat . Und das man nur per Kreditkarte bezahlen kann wurde auch schon mehrmals bemängelt .

2.ich finde das keinen schwachsinn... wollte mir schon lange mal die app "ultimate juice" zulegen, aber nur dafür hol ich mir keine kreditkarte... und selbst wenn ich damit noch zehn andere apps kaufen kann, hol ich mir keine kreditkarte... und dann ist es auch bequemer, im internet nach der app zu suchen und sie sich illegal zu ziehen. versteh mich nicht falsch, ich würde das niemandem raten und bei niemandem gutheißen. Aber dem user kann es egal sein ob die entwickler kein geld bekommen aber soooo viel arbeit reinstecken. haben sie halt pech gehabt. dann geht android den bach runter... na und? ich merke gerade ich wiederhole mich^^

Was gibt daran nicht falsch zu verstehen . Du sagts es ok sich illegal ne App zu besorgen nur weil du dich gegen eine Bezahlmethode verweigerst.

nein ich find das nicht ok. aber so läuft es nunmal wenn man die einfache möglichkeit hat apps zu klauen verglichen mit der komplizierten möglichkeit, sich ne kreditkarte zum zahlen zuzulegen. da kann man an die kollektive verantwortung der user appellieren, man kanns aber auch gleich lassen, denn die realität sieht anders aus. ist aber wiederum nicht mein problem.

T B

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

22.05.2010 16:37:26 via Website

Sheidy
Also dann gebt den usern eine wahl und wir haben ne win-win...


jene user die jetzt die apps einfach so klauen, werden sie auch mit 10 weiteren zahlmethoden nicht kaufen.

braucht mir keine sowas erzählen. aktuell ist das halt eine schöne ausrede für andere und für das eigene gewissen.

wenn paypal kommt, gibt es halt ne andere ausrede. ist bei pc spielen das gleiche - sorry das thema ist schon jahre alt und immer hört man die gleiche argumente von den "dieben". is nicht mehr wirklich spannend

swordiApps Blog - Website

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 6.949

22.05.2010 16:42:57 via App

Ich glaube, dass dies eine Diskussion ohne Ende wird. So verschieden, wie wir Menschen nunmal sind, so verschieden sind die Ansichten. Ich persönlich besitze keine Kreditkarte ( mehr). Andere Zahlungsmethoden wären sicher ein schönes Goodie im Androidmarket, aber wenn ich an die Implementierung denke... Google hat das Problem, dass der Market weltweit verfügbar sein muss. Hier in den Deutschsprachigen Ländern gibt es noch Sofortüberweisung alscZahlungsmethode, in Taiwan heißt so etwas dann wieder ganz anders.

Kreditkarten sind nun mal weltweit einsetzbar und die Abrechnung problemlos ( für Google) aus und in andere Länder ohne Software- oder andere Anpassungen möglich.

Just my 2 cents

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 15

22.05.2010 17:02:26 via Website

Markus Gursch
Sheidy
Also dann gebt den usern eine wahl und wir haben ne win-win...


jene user die jetzt die apps einfach so klauen, werden sie auch mit 10 weiteren zahlmethoden nicht kaufen.

braucht mir keine sowas erzählen. aktuell ist das halt eine schöne ausrede für andere und für das eigene gewissen.

wenn paypal kommt, gibt es halt ne andere ausrede. ist bei pc spielen das gleiche - sorry das thema ist schon jahre alt und immer hört man die gleiche argumente von den "dieben". is nicht mehr wirklich spannend

Also als ich noch keine kreditkarte hatte hab ich auch überlegt ob ich mir die apps nicht einfach im internet suchen soll da es einfach schneller geht.
Hab mir dann aber doch eine geholt weil ich sonst ein schlechtes gewissen hab... paranoia hat man ja schon genug xD
Ausserdem ist die kreditkarte auch oft bei amazon erforderlich oder anderen online versandthäusern eine einfache möglichkeit zu bezahlen.

Aber es gibt halt genug leute den es zu blöd ist tagelang auf die kreditkarte zu warten.
Oder auf die überweisung auf eine prepaidkreditkarte.
Aber du hast recht die meisten von denen würden sich auch die app nicht bei 10 weiteren zahlungsmethoden kaufen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 64

22.05.2010 17:43:52 via Website

also ich kann sheidy nur zustimmen!

bin 20 jahre alt/jung und besitze auch keine kreditkarte, bis jetzt bin ich auch sehr gut ohne ausgekommen und solang ich die nicht unbedingt brauche werde ich mir auch keine holen und somit auch nichts im market kaufen. da such ich mir die shareware lieber im inet zusammen und verzichte auf updates...

wenn der market paypal anbietet bin ich gerne bereit für apps zu bezahlen und ich denke es ist googles aufgabe verschiedene bezahlmöglichkeiten anzubieten, so schwer kann das, für ein solch rießiges unternehmen, nicht sein. bei anderen internationalen plattformen klappt das auch!

— geändert am 22.05.2010 17:45:28

T B

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

22.05.2010 22:37:31 via Website

bin 20 jahre alt/jung und besitze auch keine kreditkarte, bis jetzt bin ich auch sehr gut ohne ausgekommen und solang ich die nicht unbedingt brauche werde ich mir auch keine holen und somit auch nichts im market kaufen. da such ich mir die shareware lieber im inet zusammen und verzichte auf updates...

wenn der market paypal anbietet bin ich gerne bereit für apps zu bezahlen und ich denke es ist googles aufgabe verschiedene bezahlmöglichkeiten anzubieten, so schwer kann das, für ein solch rießiges unternehmen, nicht sein. bei anderen internationalen plattformen klappt das auch!

Schaue doch andere Market an, wie zum Beispiel SlideME, da geht es auch mit anderen plattformen ^^

Gruß

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 104

22.05.2010 22:40:20 via App

mal so eine frage, aus reiner neugier. wenn ihr keine kreditkarte habt und auch keine haben möchtet - was ja auch ok ist - benutzt ihr dafür den donate button oder fragt mal bei dem entwickler nach???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

22.05.2010 22:46:37 via Website

mal so eine frage, aus reiner neugier. wenn ihr keine kreditkarte habt und auch keine haben möchtet - was ja auch ok ist - benutzt ihr dafür den donate button oder fragt mal bei dem entwickler nach???

Habe ich gefragt, no Chance, darum gehe jetzt bei SlideME einkaufen, die haben sehr gute Zahlungsmöglichkeiten.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 8

23.05.2010 09:55:00 via Website

Also ganz ehrlich!
Es gibt Apps für die würde ich liebende gern bezahlen (Sparkasse, lock 2.0 etc.)
Aber extra dafür eine Kreditkarte anzuschaffen ist mir einfach zu dumm.
Auch wenn es prepaid Kreditkarten gibt, so müssen die ja auch erstmal mit nem delay von 3-5 Tagen aufgeladen werden. Von daher ist das alles ziemlich nervig und alles andere als bequem.


Ich persönlich hoffe und warte auf andere bezahlmöglichkeiten (am besten paypal oder lastschrift).
Und dann währe ich auch liebende gern bereit den ein oder anderen Euro zu investieren



(PS alles schön auf dem desire getippt. Macht irgendwie Spaß :)

— geändert am 23.05.2010 09:55:49

Antworten
  • Forum-Beiträge: 10

23.05.2010 12:34:19 via App

Ich hab mir den Beam Reader gekauft, da er einfach der beste PDF Reader ist.
Trotzdem finde ich es liegt eher an der Qualität der Apps als am Bezahlsystem. 90% der Apps sind der pure Müll. Hat der Market überhaupt Qualitätskontrollen?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 64

23.05.2010 14:37:09 via Website

noname s.
mal so eine frage, aus reiner neugier. wenn ihr keine kreditkarte habt und auch keine haben möchtet - was ja auch ok ist - benutzt ihr dafür den donate button oder fragt mal bei dem entwickler nach???

Habe ich gefragt, no Chance, darum gehe jetzt bei SlideME einkaufen, die haben sehr gute Zahlungsmöglichkeiten.

Gruß

ja den donate button hab ich schon öfter verwendet und auch sämtliche anfragen an entwickler gestellt ob ich via paypal bezahlen kann und der einzige der auf seiner homepage so ein system hat war der entwickler vom pure calender widget

Antworten
  • Forum-Beiträge: 31

26.05.2010 13:21:08 via Website

Also kurz meine Meinung:

1. Ich habe schon ein paar Apps gekauft. Eigentlich nur Spiele und mal einen Wecker, alles andere habe ich kostenlos gefunden.
2. Finde es auch unpraktisch, dass es nur per Visa geht.
3. Tendenziell erscheinen mir die Apps günstiger als bei Apple und man kann sie wieder zurückgeben bei Nichtgefallen.
4. Ich glaube nicht, dass Android Nutzer konsumfaul sind, es gibt ja mit Gameloft immer mehr große Entwickler, die glauben man kann dort Geld verdienen :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

01.06.2010 06:40:54 via Website

Wäre echt super wenn man als Zahlungsmittel PayPal oder ein Konto zum bezahlen für Registrierte im AndroidPIT hat.
Visa möchte keiner nutzen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 904

01.06.2010 19:08:08 via Website

Wie gesagt ist es schwierig in diesem Thema sachlich zu argumentieren. Besonders wenn man die Sicherheit einer Kreditkarte sich vor Augen hält, gibt es meiner Meinung nach keinerlei Einwände gegen eine Kreditkarte.

Kreditkarten gibt es heute auf jede Volksgruppe und Altersstruktur zugeschnitten. Es gibt sie ohne große Schufa Probleme. Es gibt sie mit variablen Überziehungsgrößen etc. pp.

Natürlich gibt es bei vielen Usern den Wunsch nach einer weiteren Bezahlmethode, aber die einzige weitere Alternative zu einer Kreditkarte die weltweit verfügbar ist, ist schlicht und ergreifend Paypal. Und bei Paypal ist die Sicherheit meines Geldes bei Weitem nicht so hoch wie bei einer Kreditkarte. Wer schon einmal bei Paypal den tollen "restricted Country" Hinweis gelesen hat weiß wovon ich rede.

Von der Illusion einer angepassten Bezahlmethode für jedes Land sollte man sich mittelfristig auch verabschieden. Zum Beispiel ist Bankeinzug ein rein auf Deutschland und einige europäische Länder beschränktes Bezahlsystem.

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 210

01.06.2010 19:20:24 via Website

gado g
Was wirklich fehlt ist Googlecheckout als Konto wo man mit Paysafekarten, Paypal, Sofortüberweisung, usw. zahlen kann.
Sofortüberweisung? Das ist ja der sicherheitstechnische Albtraum! Ich gebe jemandem meine höchstpersönlichen Onlinebanking-Zugangsdaten, damit er in meinem Namen eine Überweisung durchführt. Das ist nicht nur ausgesprochen blauäigig, sondern verstößt gegen die AGB so ziemlich jeder Bank, wo groß und rot drin steht: "Geben Sie diese Daten NIE aus der Hand!"

— geändert am 01.06.2010 19:39:47

Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

01.06.2010 20:29:50 via Website

Sofortüberweisung? Das ist ja der sicherheitstechnische Albtraum! Ich gebe jemandem meine höchstpersönlichen Onlinebanking-Zugangsdaten, damit er in meinem Namen eine Überweisung durchführt.

Sofortüberweisung.de arbeitet allerdings seit etwa drei Jahren, ohne dass Missbrauchsfälle bekanntgeworden sind. Nach Unternehmensangaben kann mit dem System bei etwa 10 000 Unternehmen bezahlt werden, darunter Dell, Conrad und die Fluglinie KLM. Bei Kunden wird der Dienst immer beliebter. Er ist kostenlos und funktioniert mit Konten fast jeder Bank.

Gruß

— geändert am 01.06.2010 20:39:20

Antworten
  • Forum-Beiträge: 210

01.06.2010 21:51:59 via Website

Ja, es ist gut möglich dass bei sofortueberweisung.de noch keine Missbrauchsfälle bekannt geworden sind. Ich gehe auch davon aus, dass sie alle erdenklichen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen (dafür haben sie ja auch ein TÜV-Zertifikat erhalten).
Dennoch verbieten die Banken die Benutzung dieser Methode, und man kann den Schaden im Missbrauchsfall nicht auf die Bank abwälzen. Natürlich könnte ich trotzdem sofortueberweisung.de benutzen, aber damit würde ich gegen die AGB bzw. die Nutzungsbedingungen für Onlinebanking meiner Bank verstoßen (PIN/TAN dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden) und würde im Falle eines Schadens auf eben diesem sitzenbleiben.

Jedem Menschen wird von Kindesbeinen an beigebracht, die PIN nirgendwo aufzuschreiben, und niemandem außer den nachgewiesenermaßen echten Automaten und Servern der Bank mitzuteilen. Und dann kommt sofortueberweisung.de daher und glaubt, ich würde ihnen all diese streng vertraulichen und geschützten Informationen geben, damit sie in meinem Namen irgendwohin eine Überweisung tätigen ?!?!?

Korrigiert mich wenn ich bei dem Dienst und seinem Buchungsverfahren etwas falsch verstanden habe, aber da kann ich doch auch jemandem einen Blankoscheck ausstellen, wenn er verspricht, dass er natürlich nur den gewünschten Betrag einträgt. Dann hat ja der Dienst meine PIN und TAN und somit einen Freifahrschein um mein Konto zu plündern.

Dann lieber per Kreditkarte bezahlen - das ist genauso anfällig gegen Man-in-the-middle-Attacks, aber 1. international verfügbar und 2. in gewissem Rahmen vor den Folgen eventuellen Missbrauchs versichert.

Hartmut Schmidt

Antworten