Kauft mehr Apps!

  • Antworten:157
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1.485

14.05.2010, 10:22:45 via Website

Ich mag Kredikarten auch nicht, deswegen habe ich mir die wirecard geholt. Klappt sehr gut. Also ein girokonto hat ja wirklich jeder. Da gibts keine Ausreden mehr. Nur ist die wirecard vielen wohl noch nicht bekannt. Aber ich vermute das wird sich bald aendern, weil viele Tankstelleen dieses Jahr ihre Prepaidterminals umstellen und da kann man dann auch ala paysafe seine wirecard aufladen.

Ich auch nicht, darum habe ich Prepaid Kreditkarte auf Guthaben Basis geholt.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

14.05.2010, 12:11:46 via Website

jokurt kultur
Ich mag Kredikarten auch nicht, deswegen habe ich mir die wirecard geholt. Klappt sehr gut. Also ein girokonto hat ja wirklich jeder. Da gibts keine Ausreden mehr. Nur ist die wirecard vielen wohl noch nicht bekannt. Aber ich vermute das wird sich bald aendern, weil viele Tankstelleen dieses Jahr ihre Prepaidterminals umstellen und da kann man dann auch ala paysafe seine wirecard aufladen.

Hi,

woher hast du die Info mit der Umstellung der Terminals? Das wäre zu schön um wahr zu sein.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 65

14.05.2010, 12:34:17 via App

Ich kann jetzt nur fuer einen der groesseren Konzerne sprechen, aber dieses eloading ist bei vielen das Gleiche. Das neue system nennt sich dann EVA.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 64

14.05.2010, 14:36:01 via App

sobald die paypal einführen kaufe ich auch apps

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

14.05.2010, 14:54:49 via Website

Wo ist das Problem mit Wirecard? Bei Paypal hast du dich ja auch angemeldet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 419

14.05.2010, 16:44:02 via Website

Ich habe mich nun bei wirecard angemeldet, kann aber nur an Personen mit wirecard geld übertrage, woher kommt das ? Und wie lösi ich das Problem ?:huh:

Lg Marc

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.514

14.05.2010, 16:47:04 via Website

Cpt. Nemo
Dumme Frage:
Was hindert denn die Programmierer eine eigenständige Plattform mit einem für User attraktiverem Bezahlsystem auf die Beine zu stellen?

Ich habe hier schon einige APPs entdeckt, bei denen ich dachte: Datt hätte ich gerne!
Aber solange man nur auf Kreditkarten setzt, sitze ich dich Sache lieber aus.
I-Tunes Karten gibt es mittlerweile an jeder Tanke zu kaufen, PSN Karten (Sony-Playstation-Store) greife ich im Saturn ab.
Warum sollte ich mir wegen ner APP also untreu werden?

Google will in der 1 Liga mitspielen, kriegt aber das Bein zum pinkeln nicht hoch.

Für ne gute App bin ich gerne bereit zu zahlen, nur muss ich nicht Google in Po kriechen. Theoretisch bräuchte ich nicht mal nen Handy, datt Ding ist für mich reiner Zeitvertreib und Spielerei.

Am Ende sind die Programmierer die Dummen, Zeit und Mühe für Nüsse und Google hilft mit ner effektiven Suchmaschine bei der Suche nach Raubkopien.

Der Aufruf sollte also nicht heißen: Kauft mehr Apps.
Sondern: Stellt endlich alternative Bezahlmethoden auf die Beine.

Ich sehe gerade den letzten Satz als Aufforderung an uns :)

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass wir sehr aktiv an einer Lösung arbeiten, um hier App-Verkäufe anzukurbeln. Wir glauben fest daran, dass wir Entwicklern echte Vorteile werden bieten können. Was allerdings wirklich eine Herausforderung ist: die Entwickler alle hierher auf unsere Plattform zu bewegen! Deswegen trommelt mit und helft dabei, dass sich hier viele gute Entwickler anmelden. Diesen Sommer geht es noch los...

Hartmut Schmidt

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 103

14.05.2010, 16:48:45 via Website

noname s.
Du kaufst nicht die Katze im Sack , da du nen 24Std Umtauschrecht hast und deine Kreditkarte nicht belastet würd.Also einfach die App innerhalb von 24 Std deinstallieren und du bezahlst nix.

Guten Morgen !

Aber du weisst ja, das überall schwarze Schaffe gibt und dann Rückbuchungen usw ...

Gruß

Bei Google Checkout findet aber keine Rückbuchung statt. Der Betrag wird dir einfach nicht in Rechnung gestellt. Schwarze Schafe gibt es dabei also nicht.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

14.05.2010, 16:52:27 via Website

Fabien Röhlinger
Cpt. Nemo
Dumme Frage:
Was hindert denn die Programmierer eine eigenständige Plattform mit einem für User attraktiverem Bezahlsystem auf die Beine zu stellen?

Ich habe hier schon einige APPs entdeckt, bei denen ich dachte: Datt hätte ich gerne!
Aber solange man nur auf Kreditkarten setzt, sitze ich dich Sache lieber aus.
I-Tunes Karten gibt es mittlerweile an jeder Tanke zu kaufen, PSN Karten (Sony-Playstation-Store) greife ich im Saturn ab.
Warum sollte ich mir wegen ner APP also untreu werden?

Google will in der 1 Liga mitspielen, kriegt aber das Bein zum pinkeln nicht hoch.

Für ne gute App bin ich gerne bereit zu zahlen, nur muss ich nicht Google in Po kriechen. Theoretisch bräuchte ich nicht mal nen Handy, datt Ding ist für mich reiner Zeitvertreib und Spielerei.

Am Ende sind die Programmierer die Dummen, Zeit und Mühe für Nüsse und Google hilft mit ner effektiven Suchmaschine bei der Suche nach Raubkopien.

Der Aufruf sollte also nicht heißen: Kauft mehr Apps.
Sondern: Stellt endlich alternative Bezahlmethoden auf die Beine.

Ich sehe gerade den letzten Satz als Aufforderung an uns :)

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass wir sehr aktiv an einer Lösung arbeiten, um hier App-Verkäufe anzukurbeln. Wir glauben fest daran, dass wir Entwicklern echte Vorteile werden bieten können. Was allerdings wirklich eine Herausforderung ist: die Entwickler alle hierher auf unsere Plattform zu bewegen! Deswegen trommelt mit und helft dabei, dass sich hier viele gute Entwickler anmelden. Diesen Sommer geht es noch los...

noch so lange warten?

— geändert am 14.05.2010, 17:02:11

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.485

14.05.2010, 16:55:12 via Website

Bei Google Checkout findet aber keine Rückbuchung statt. Der Betrag wird dir einfach nicht in Rechnung gestellt.

Ja und wenn einige mit Kreditkarte bezahlen ?! Dann gibt es Abbuchungen, eventuell auch Rückbuchugen und die sind nicht gerade preiswert.

Gruß

Antworten
  • Forum-Beiträge: 35

14.05.2010, 17:00:03 via App

ich kaufe was wenn sich das kaufen lohnt nennt mir mal ein vernünftiges spiel wo es sich lohnt Geld dafür auszugeben da gibt es so leid es mir tut bei Apple vernünftige und akzeptable spiele und bezahlmethoden ich geb doch kein Geld für 0815 billig spiele aus wo ich selber besser hin bekomme da greif ich doch lieber zum iPod sry ich bin mit meim desire mehr zufrieden wie mit meinen alten iPhone aber in Sachen bezahl apps ist Android ein Witz und das ist die Realität nimmt mal die rosa rote Brille ab!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 325

14.05.2010, 17:08:58 via Website

Fabien Röhlinger
Markus Gursch


noch so lange warten?


Naja, so lange ist das gar nicht mehr. In ca. 6 Wochen geht's los. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihr Augen machen werdet.

Gibt es schon Bilder o.ä.?

Liebe Grüße, Max.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

14.05.2010, 17:11:54 via Website

noname s.
Bei Google Checkout findet aber keine Rückbuchung statt. Der Betrag wird dir einfach nicht in Rechnung gestellt.

Ja und wenn einige mit Kreditkarte bezahlen ?! Dann gibt es Abbuchungen, eventuell auch Rückbuchugen und die sind nicht gerade preiswert.

Gruß

Geld von Kreditkarten kann reserviert werden. Da findet keine Buchung statt. Es wird beim Kauf geguckt, ob die Karte gültig ist und, ob sie mit dem Betrag belastbar ist. Dieser Betrag wird dann reserviert, bei richtigen Karten fällt das nicht auf, bei Prepaid Karten wird der Betrag normalerweise für 7 Tage gesperrt und dann wieder freigegeben. Dabei hat aber noch keine Buchung statt gefunden. Erst wenn die 24h rum sind oder man die App, das zweite mal kauft findet eine Buchung statt.

Das geht alles über Google Checkout, da haben die Entwickler keinen Einfluss und können auch nicht dafür, wenn mal was schief geht. Ich sehe oft Kommentare, wo manche meinen, dass etwas nicht zurückgebucht wurde, obwohl der Entwickler dafür nichts kann. Ich denke, da sind auch viele dabei, die schon vergessen hatte, dass sie die App mal drauf hatten.

@Mario.D

Joa der Applestore hat besser Spiele, aber Android hat auch super Spiele, muss nicht immer alles 3D sein. Radiant, Shoot U, Raging Thunder 2, Zenonia .... Da gibt es schon einige. Es kommen auch immer mehr Spiele vom iPhone zu den Androiden. Viele Spiele auf dem iPhone sind aber auch nicht so der Brüller. C&C fürs iPhone wurde zum Beispiel hochgelobt. Die Grafik für ein Smartphone ist super, aber das Spiel an sich ist auch nichts besonderes. Aber das iPhone hat ein paar super Spiele.

Mir würde es schon reichen, wenn die Zeemote mit einem HTC Gerät geht. :)

— geändert am 14.05.2010, 17:16:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.514

14.05.2010, 17:13:43 via Website

Max L.
Fabien Röhlinger
Markus Gursch


noch so lange warten?


Naja, so lange ist das gar nicht mehr. In ca. 6 Wochen geht's los. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihr Augen machen werdet.

Gibt es schon Bilder o.ä.?

Nein, wir wollen das auch noch ziemlich lange "unter Verschluss" halten. Es wird sich aber in Sachen "Reichweite" sehr viel bei uns tun. Für Entwickler wird es wirklich sehr interessant werden. Bin ich mir ziemlich sicher.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 103

14.05.2010, 17:20:51 via Website

Fabien Röhlinger


Ich sehe gerade den letzten Satz als Aufforderung an uns :)

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass wir sehr aktiv an einer Lösung arbeiten, um hier App-Verkäufe anzukurbeln. Wir glauben fest daran, dass wir Entwicklern echte Vorteile werden bieten können. Was allerdings wirklich eine Herausforderung ist: die Entwickler alle hierher auf unsere Plattform zu bewegen! Deswegen trommelt mit und helft dabei, dass sich hier viele gute Entwickler anmelden. Diesen Sommer geht es noch los...

Ich bin ganz ehrlich. Ich sehe hier nicht den großen Mehrwert für die Entwickler.
Der Google-Market ist auf (fast) allen Android-Geräten vorinstalliert und ist daher so attraktiv. Der User hat automatisch Zugriff.
Was fehlt ist:
1. Eine vernünftige Suche
2. Echte Statistiken für User über die Beliebtheit von Anwendungen (bei 50.000 Apps und 45.000 Schrott-Anwendungen muss der User irgendwie die 10% hochwertigen Anwendungen finden)
3. Die Möglichkeit vernünftige Beschreibungen zu einer Anwendung hinzuzufügen (325 Zeichen sind viel zu wenig)
4. Eine Möglichkeit in der App abzufragen ob die Anwendung wirklich im Google-Market-Konto hinterlegt (=gekauft) ist oder nicht.
5. Weitere Bezahlsysteme

Ich denke: wer über 18 ist und das Argument der Kreditkarte dafür verwendet Anwendungen nicht zu kaufen, sondern zu kopieren, von dem erwarte ich auch nicht, dass er auf einen anderen "Markt" wechselt und dort auf einmal alles kauft. IMHO der größte Teil macht dies, weil es unter Android so schön einfach ist (und man kann es ihnen noch nicht einmal so richtig vorwerfen).

Eine Fragmentierung der Distributionssysteme halte ich für ähnlich schädlich wie die diversen Android-Versionen. Wenn ich als Entwickler neben den verschiedenen Versionen auch noch verschiedene Märkte in verschiedenen Regionen pflegen muss, ist Android für mich komplett raus. Es ist ja jetzt schon ein großes Problem, dass nicht alle User alle Apps sehen können (Black-/Whitelists für kopiergeschützte Apps) und in wichtigen Regionen Anwendungen immer noch nicht gekauft werden können.

Wenn sich hier nicht grundlegend etwas ändert, wird Android niemals in Sachen Qualität und Quantität an das iPhone heran kommen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

14.05.2010, 21:39:11 via Website

jokurt kultur
Ich kann jetzt nur fuer einen der groesseren Konzerne sprechen, aber dieses eloading ist bei vielen das Gleiche. Das neue system nennt sich dann EVA.

Hast recht! Einige Terminals sind wohl schon umgestellt http://www.e-va.com/le/de/de/verbraucher/prepaid_services/aufladeguthaben_1/detail_aufladeguthaben_2177.html das ist sehr sehr geil! Dann gibt es keine Ausreden mehr!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 3.514

14.05.2010, 21:51:02 via App

Marcus st
Fabien Röhlinger


Ich sehe gerade den letzten Satz als Aufforderung an uns :)

Es ist wohl kein Geheimnis mehr, dass wir sehr aktiv an einer Lösung arbeiten, um hier App-Verkäufe anzukurbeln. Wir glauben fest daran, dass wir Entwicklern echte Vorteile werden bieten können. Was allerdings wirklich eine Herausforderung ist: die Entwickler alle hierher auf unsere Plattform zu bewegen! Deswegen trommelt mit und helft dabei, dass sich hier viele gute Entwickler anmelden. Diesen Sommer geht es noch los...

Ich bin ganz ehrlich. Ich sehe hier nicht den großen Mehrwert für die Entwickler.
Der Google-Market ist auf (fast) allen Android-Geräten vorinstalliert und ist daher so attraktiv. Der User hat automatisch Zugriff.
Was fehlt ist:
1. Eine vernünftige Suche
2. Echte Statistiken für User über die Beliebtheit von Anwendungen (bei 50.000 Apps und 45.000 Schrott-Anwendungen muss der User irgendwie die 10% hochwertigen Anwendungen finden)
3. Die Möglichkeit vernünftige Beschreibungen zu einer Anwendung hinzuzufügen (325 Zeichen sind viel zu wenig)
4. Eine Möglichkeit in der App abzufragen ob die Anwendung wirklich im Google-Market-Konto hinterlegt (=gekauft) ist oder nicht.
5. Weitere Bezahlsysteme

Ich denke: wer über 18 ist und das Argument der Kreditkarte dafür verwendet Anwendungen nicht zu kaufen, sondern zu kopieren, von dem erwarte ich auch nicht, dass er auf einen anderen "Markt" wechselt und dort auf einmal alles kauft. IMHO der größte Teil macht dies, weil es unter Android so schön einfach ist (und man kann es ihnen noch nicht einmal so richtig vorwerfen).

Eine Fragmentierung der Distributionssysteme halte ich für ähnlich schädlich wie die diversen Android-Versionen. Wenn ich als Entwickler neben den verschiedenen Versionen auch noch verschiedene Märkte in verschiedenen Regionen pflegen muss, ist Android für mich komplett raus. Es ist ja jetzt schon ein großes Problem, dass nicht alle User alle Apps sehen können (Black-/Whitelists für kopiergeschützte Apps) und in wichtigen Regionen Anwendungen immer noch nicht gekauft werden können.

Wenn sich hier nicht grundlegend etwas ändert, wird Android niemals in Sachen Qualität und Quantität an das iPhone heran kommen.

Ich bin grundsätzlich einverstanden mit Deiner Sichtweise. Aber warte erstmal ab wie es bauen und was wir dann an zusätzlicher Reichweite bieten. Wir haben sehr lange abgewogen und glauben, dass wir Entwicklern echten Nutzen bieten werden - ohne zu sehr zu fragmentieren...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 40

14.05.2010, 21:53:55 via Website

Also ich kann jetzt schon zu so einem Terminal (in meiner Stadt gibt es einige) gebe dem Typen an der Kasse Geld und ich gebe ihm meine Wirecard Kontonummer. Dann wird das sofort draufgebucht? Muss ich Gebühren zahlen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 66

14.05.2010, 21:57:56 via Website

Es funzt noch nicht an jedem Terminal. Ich habe z.B. im Umkreis von 2KM 4 Terminals, aber der nächste Terminal bei dem man auch die Wirecard aufladen kann ist 10KM weg. Ich habe die jetzt mal angeschrieben wie lange das dauert bis alle Terminal umgestellt sind.

Antworten

Empfohlene Artikel