Passwort.Manager mit PC-Anbindung?

  • Antworten:32
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 1

06.05.2010 11:53:53 via Website

Hallo zusammen,

kann jemand einen guten Passwortmanager empfehlen, den man auch mit Windows abgleichen kann?

Ich komme aus der Symbian-Welt, da liegt HandySafe Pro ganz weit vorn: sehr individuell anpassbar, problemlose Synchronisation.

Jetzt habe ich mir Keeper und SplashID angeschaut, alles nicht so der Bringer.

Gibt's noch Alternativen?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 460

06.05.2010 12:36:53 via App

ich kann dir "KeePass" empfehlen...

Grüße Alexander

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

06.05.2010 12:47:07 via Website

ich habe, glaube ich, ein ähnliches Problem. ich möchte keinen Password Manager, der irgendwie eine Sachgasse ist .- ich bräuchte wenigstens einen Ausdruck meiner Passwörter. ich bin dann auf den password keeper gestoßen. hier kann ich wenigstens die daten exportieren und anders speichern. es gibt viele Password Manager, die aber alle in sich geschlossen sind. noch besser fände ich es, wenn ich mir selber eine email schreiben kann, die mir als Anhang meine Passworte zur Verfügung stellt.
Ich glaube, dass du sowas ähnliches meinst!?

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

06.05.2010 15:33:34 via Website

Ich verwende auch KeePass. Kann ich auch nur weiterempfehlen! Ich synchronisieren die Passwort Datenbank von KeePass via DropBox auf alle möglichen PC's und Geräte (DropBox gibts es für alle gängigen Plattformen).
KeePass hat ebenfalls da es ein OpenSource Tool ist für jede gängige Plattform einen Client welche die Datenbank öffnen kann.

Du musst nur darauf achten dass Du nicht KeePass 2.x sondern 1.x verwendest. KeePass 2.x hat ein neues Datenbank-Format welches der Android Client nicht verarbeiten kann.
Tut aber keinen Abbruch da Sowohl KeePass 1.x als auch 2.x parallel weiterentwickelt werden.

— geändert am 06.05.2010 15:34:34

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

06.05.2010 19:15:09 via Website

Ich verwende auch KeePass. Kann ich auch nur weiterempfehlen! Ich synchronisieren die Passwort Datenbank von KeePass via DropBox auf alle möglichen PC's und Geräte

Genauso mache ich das auch schon eine ganze Weile, funktioniert völlig problemlos, kann ich also empfehlen.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

06.05.2010 19:33:49 via Website

.............................aber schöner wäre es schon, wenn dies die App alleine kann. Also zB eine email an mich schicken kann und dort die Daten dann zur Verfügung stehen.

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 236

06.05.2010 19:53:26 via Website

Manfred D.
.............................aber schöner wäre es schon, wenn dies die App alleine kann. Also zB eine email an mich schicken kann und dort die Daten dann zur Verfügung stehen.

Von so einer App kann ich dir nur abraten. Sicherheitstechnisch wäre das absoluter Blödsinn da Emails nicht verschlüsselt sind und theoretisch von jedem mitgelesen werden können.
Gleiches gilt übrigends auch für SMS, mit ner Antenne, den richtigen Geräten und etwas technischem Know-How kann da jeder Zuhause die SMS seiner Nachbarn mitlesen.

— geändert am 06.05.2010 19:56:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

06.05.2010 22:19:36 via App

Alexander R.
Manfred D.
.............................aber schöner wäre es schon, wenn dies die App alleine kann. Also zB eine email an mich schicken kann und dort die Daten dann zur Verfügung stehen.

Von so einer App kann ich dir nur abraten. Sicherheitstechnisch wäre das absoluter Blödsinn da Emails nicht verschlüsselt sind und theoretisch von jedem mitgelesen werden können.
Gleiches gilt übrigends auch für SMS, mit ner Antenne, den richtigen Geräten und etwas technischem Know-How kann da jeder Zuhause die SMS seiner Nachbarn mitlesen.

Nun ja, mir wuerde ja auch ein Ausdruck reichen, den ich dann sicher aufbewahren kann. Deine Einwaende machen sinn. Nur moechte ich auch nicht alles auf dem Hdy haben, da hier sicherlich eine Menge PWs zusammenkommen. Hdy weg = Katastrophe
Alles per Hand abschreiben nervt aber.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

06.05.2010 23:02:38 via Website

Nun ja, mir wuerde ja auch ein Ausdruck reichen, den ich dann sicher aufbewahren kann.

Was spricht denn dann gegen KeePass?
Die PC-Version kann deine Daten auch ausdrucken (finde ich zwar fast fahrlässig, aber das musst du ja selber wissen), du kannst die DB einfach zwischen PC und Handy hin- und her kopieren, die DB ist mit einem Passwort geschützt, wenn das Handy weg ist, gibts also keine Katastrophe...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

07.05.2010 00:04:44 via App

ich hab nix gegen keepass, aber die Seite heisst passwordManager und nicht keepass. deswegen faend ich interessant, wenn auch andere apps hier angesprochen wuerden, damit man ein wenig vergleichen kann. und natuerlich gibt es unterschiedliche Anforderungen, is doch klar ;-)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

07.05.2010 00:56:10 via Website

aber die Seite heisst passwordManager und nicht keepass.

Die "Seite" ist aber nicht nach einem Produkt benannt, sondern nach der eingänglichen Frage:

kann jemand einen guten Passwortmanager empfehlen, den man auch mit Windows abgleichen kann?

...und KeePass ist nun mal ein Passwortmanager :P


deswegen faend ich interessant, wenn auch andere apps hier angesprochen wuerden, damit man ein wenig vergleichen kann

Das wäre mir natürlich auch recht, vielleicht gibts ja noch was besseres und ich kenne das nur nicht :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

07.05.2010 01:37:05 via Website

sag ich doch: wäre schön, wenn hier auch andere Apps dargestellt werden. das tät mich interessieren.
und bitte, ich meinte eine verschlüsselte Datei als email Anhang, sicherlich nicht irgend eine ungeschützte Textdatei.
is schon klar ne?
-_-

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

15.08.2010 23:44:31 via Website

Hi, Ich kann leider nicht finden, welche Datenbbank ich zur Synchronisierung übertragen soll. im Verzeichnis von keepass finde ich diese Datei nciht. welche Endung hat sie denn. Oder wird dies bei win 7 nicht angezeigt?
es hört sich so einfach an wie ihr dies beschreibt. Bitte gebt mir einen Hinweis.
LG Manfred

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

16.08.2010 01:02:41 via Website

Hi, Ich kann leider nicht finden, welche Datenbbank ich zur Synchronisierung übertragen soll. im Verzeichnis von keepass finde ich diese Datei nciht. welche Endung hat sie denn.

Starte einfach mal die PC-Version und wirf dann einen Blick auf den Fenstertitel; da steht, welche DB du gerade geöffnet hast, mit Pfad und Endung.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 97

16.08.2010 15:22:55 via App

Moin!

PasswdSafe. OS-Bibliothek mit einfachen Dateien und Ports auf alle bekannten Plattformen.

Jetzt am PC kann ich den Link nachreichen:

http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/com.jefftharris.passwdsafe/PasswdSafe

Market Link

Grundlage ist http://pwsafe.org/

Ich habe damit die besten Erfahrungen gemacht, weil man eben nicht in einer Sackgasse ist. Z.B. das Keeper App speichert die Passwörter intern und exportiert nur auf SD Karte (als Backup). Wenn man das nicht regelmäßig macht, hat man ggf ein paar Kennwörter beim Wipen "verloren". PAsswdSafe arbeitet grundsätzlich auf der SD mit (beliebig vielen) Dateien, die auch am PC bearbeitet werden können (soweit man natürlich das Entschlüsselungs-Kennwort hat).

Die App ist zwar sehr schlicht, aber in Ihrer Funktion genau das, was man eigentlich erwartet.

Beste Grüße, Josch.

— geändert am 16.08.2010 20:05:16

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

16.08.2010 21:02:07 via Website

Z.B. das Keeper App speichert die Passwörter intern und exportiert nur auf SD Karte (als Backup).

Damit meinst du jetzt aber nicht den KeePass, oder?
Dann wäre die Aussage nämlich falsch :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 72

16.08.2010 22:21:31 via Website

and dev
Hi, Ich kann leider nicht finden, welche Datenbbank ich zur Synchronisierung übertragen soll. im Verzeichnis von keepass finde ich diese Datei nciht. welche Endung hat sie denn.

Starte einfach mal die PC-Version und wirf dann einen Blick auf den Fenstertitel; da steht, welche DB du gerade geöffnet hast, mit Pfad und Endung.

Hallo, danke für die Antwort. ich weiß wo die Datei abgelegt( C:\Program Files (x86)\KeePass Password Safe) ist, aber es kommt keine Datenbankdatei vor mit der Endung: database.kdb . dann kann ich auch nciht mit dropbox synchronisieren.
sorry, aber ich kriegs noch nicht hin.
LG ManfredD

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

17.08.2010 00:50:18 via Website

ich weiß wo die Datei abgelegt( C:\Program Files (x86)\KeePass Password Safe) ist,

Zeigt dein Fenstertitel was anderes als meiner?
Oder hast du da gar nicht geschaut sondern hier den Installationspfad der App genannt?
Der ist irrelevant :)

Alternativ kannst du KeePass starten und dann im Menü auf File/open klicken, bei mir öffnet sich der Selektor dann im zuletzt benutzen Ordner (wo die gerade geöffnete .kdb liegt)

Antworten