Gibt es schon eine funktionierende VOIP-App?

  • Antworten:18
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 18

22.04.2010, 12:13:14 via Website

Hallo alle zusammen,

gibt es schone eine VOIP-App, die nicht nur theoretisch funktioniert - sondern auch praktisch?
Ich habe einen VOIP-Zugung über dus.net und einen O2-o Vertrag. Soweit ich weiß, hat O2 ja glaube ich nichts dagegen, wenn man VOIP benutzt.

Da ich bald nach Japan reise, wäre es klasse, wenn ich über VOIP bei bestehendem W-LAN nach hause telefonieren könnten.

Die Frage ist halt nur, ob das in der Praxis reibungslos funktioniert. Und ich habe ehrlich gesagt keine Lust, mich stundenlang mit den Einstellungen rum zu ärgern nur um dann zu merken, dass es doch nicht funktioniert...

Viele Grüße
canetti

Antworten
  • Forum-Beiträge: 308

22.04.2010, 14:56:10 via Website

Also funktionieren tut es schon. Ich habe es mit meinem Magic im eigenen Wlan getestet. Ich benutze die App Nimbuzz und einen Skype Account. Allerdings waren Sprachqualität und Verzögerung nicht annähernd so schön wie über das normale Telefonieren.
Vllt hat sich da inzwischen was getan (der Test war im Januar). Einen Versuch ist es jedenfalls wert.
[[app]nimbuzz[/app]

— geändert am 22.04.2010, 14:59:01

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

22.04.2010, 15:56:19 via Website

Ich benutze [app]Sipdroid VOIP[/app] sowohl aus dem WLAN wie auch über das o2 Netz.
Kann mich nicht beklagen, funktioniert bei mir wudnerbar! Sehr toll finde ich auch, dass man dort die Codecs so einstellen kann, dass z.B. bei WLAN Nutzung ALAW (ISDN-Sprachqualität, 64kbit) benutzt wird, sobald WLAN aber nicht verfügbar ist nur noch GSM (13kbit). Das spart dann traffic.
Das App kann sich so in Android einklinken, dass solange es eine gestartet ist und eine Verbindung hat jeder Telefonanruf automatisch drüber läuft. Nur wenn es keine Verbindung hat oder nicht gestartet ist wird die normale Handyverbindung genutzt. (Kann natürlich auch ausgestellt werden, so dass wenn man VOIP benutzen will man aus dem App raus den Anruf starten muss).

— geändert am 22.04.2010, 15:57:01

Peter S.Hartmut Schmidt

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

22.04.2010, 18:05:39 via Website

Erstmal danke für Eure interessanten Antworten.

@J.J.
von Sipdroid habe ich auch schon gelesen. Welchen VOIP-Anbieter benutzt Du?
Hast Du pbxes.org bzw. voxalot.com zwischen geschaltet?
Da die meisten VOIP-Anbieter ja angeblich UDP benutzen und dadurch der Akku schnell leer gesaugt werden soll, empfiehlt es sich angeblich, einen TCP-Dienst (pbxes.org, voxalot.com) zwischen zu schalten. Könnt Ihr das bestätigen?

Gruß canetti

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

22.04.2010, 19:01:09 via Website

@ Simon V
Ich habe Fring mal installiert - die Einrichtung mit Sipgate funktionierte sofort - dus.net hat nicht geklappt.
Sprachqualität nach den ersten Versuchen - na ja...

Was mich aber richtig stört: Man kann das Programm anscheinend nicht schließen, oder?

Viele Grüße
canetti

Antworten
  • Forum-Beiträge: 11.279

22.04.2010, 19:06:27 via Website

canetti

Was mich aber richtig stört: Man kann das Programm anscheinend nicht schließen, oder?

Also die Sprachqualität fand ich bis jetzt in Ordnung, schade dass es bei dir anscheinend anders ist... Was das schließen angeht: Unter dem Punkt "Settings" gibts den Menüpunkt "Exit" :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

23.04.2010, 08:25:49 via Website

I habe auf meinem NAS zuhause einen eigenen VoIP-Server (asterisk) laufen. Habe nichts anderes zwischengeschaltet.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

23.04.2010, 08:43:19 via Website

@ J.J und Simon
Welchen Anbieter nutzt Ihr denn? dus.net oder Sipgate?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 5

23.04.2010, 09:36:46 via Website

Wie gesagt, das Handy meldet sich nur an meinem Asterisk Server an.
Asterisk meldet sich bei meinem o2 Festnetzanschluss, sipgate, einigen Betamax-Ablegern (z.B. InterVoip) und noch einem weiteren VoIP-Anbieter an dessen Name mir leider gerade entfallen ist (Carpo-Nachfolger).

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

28.04.2010, 13:04:06 via Website

J. J.
Ich benutze [app]Sipdroid VOIP[/app] sowohl aus dem WLAN wie auch über das o2 Netz.
Kann mich nicht beklagen, funktioniert bei mir wudnerbar!
Hallo J.J
Das hört sich sehr interessant an und ich habe Sipdroid auf meinem HTC Desire installiert. Leider weiss ich schon jetzt nicht mehr weiter. Ich erwartete eine Konfiguration, aber ich werde nur nach einer Zieladresse gefragt.
Gibt es eine Anleitung für einen absoluten Android-Neuling?
Ich habe einen Account bei e-fon.ch mit allen Daten, weiss aber nicht wo diese einzugeben sind.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

28.04.2010, 13:09:38 via Website

Also ich habe die Geschichte mit sipgate (dus.net), pbxes.org und Sipdroid jetzt zum Laufen gebracht. Die Sprachqualität ist in Ordnung.
Eins sollte jedoch klar sein: Die Sache funktioniert nur im WLAN reibungslos - wer glaubt, er könnte flächendeckend Sipdroid benutzen, wird enttäuscht. Das sollte besonders für geschäftliche Benutzung beachtet werde. Ich dachte, ich könnte durch Sipdroid meine teure Handy-Weiterleitung ersetzen - Pustekuchen!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

28.04.2010, 13:13:51 via Website

canetti
Also ich habe die Geschichte mit sipgate (dus.net), pbxes.org und Sipdroid jetzt zum Laufen gebracht. Die Sprachqualität ist in Ordnung.
Eins sollte jedoch klar sein: Die Sache funktioniert nur im WLAN reibungslos - wer glaubt, er könnte flächendeckend Sipdroid benutzen, wird enttäuscht. Das sollte besonders für geschäftliche Benutzung beachtet werde. Ich dachte, ich könnte durch Sipdroid meine teure Handy-Weiterleitung ersetzen - Pustekuchen!
Darf ich an dem Erfolgserlebnis teilhaben und eine kurze Anleitung bekommen? Wäre super.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 18

28.04.2010, 13:41:30 via Website

Hi Peter,

der erste Schritt wäre, dass Du sipdroid erstmal OHNE die pbxes-Geschichte zum Laufen bringst.
Also einfach bei sipdroid die Zugangsdaten + Server Deines Providers eintrage und bei Datenverbindung UDP wählen - NICHT TCP.
Dann sollte es eigentlich schon laufen...

Funktioniert das?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

28.04.2010, 14:34:09 via Website

Ich wende mich nochmals an Alle. Ohne Hilfe komme ich nicht weiter. Ich weiss nicht wo was einzugeben ist und darum suche ich eine Anleitung für Leute ohne Vorkenntnisse. Meine SIP-Accounts habe ich bereits an diesen Geräten eingerichtet: verschiedene Snom-Telefone, Fritz-Phon, X-Lite auf dem Laptop, Siemens Gigaset IP-Telefone, etc. Das alles ist ein Klacks, aber mit z.B. SIPDROID komme ich einfach nicht weiter.

Vielen Herzlichen Dank für eure Hilfe.

Nach vielen weiteren Versuchen habe ich es geschafft, dass das Gerät auf der VoIP-Zentrale registriert wurde und ich 2 Anrufe vom Handy tätigen konnte. Auch der Anruf vom Festnetz auf das Handy hat funktioniert. Doch war die Freude von sehr kurzer Dauer: Ohne Konfig-Änderung erhakte ich nur noch "Keine geeignete Datenverbindung verfügbar". So bin ich kurz vor dem verzweifeln. Wer weiss Rat?

— geändert am 28.04.2010, 21:50:12

Antworten
  • Forum-Beiträge: 4

09.07.2010, 16:53:23 via Website

Hallo,
entschuldigt dass ich diesen älteren Thread hochwühle, aber ich dachte ich schliesse mich der Thematik einfach an:

Zur Situation:
Sipdroid und Fring funktionieren prima über WLAN und 3G/UMTS/HSDPA. Allerdings würde ich auch gerne VoiP (via Sipgate) nutzen, wenn mal nur GPRS zur Verfügung steht, oder die Bandbreite nach Volumenbegrenzung gedrosselt wird.
Fring versucht zumindest via SIP zu telefonieren, ist aber im 2G Modus sehr abgehackt. Sipdroid telefoniert überhaupt nicht mehr (Peters erwähnte Meldung "Keine geeignete Datenverbindung verfügbar").

Sipgate unterstützt leider nicht die schmalen Codecs die Sipdroid anbietet, bzw. einige funktionieren damit trotz Kompatibilitätsliste nicht
http://www.sipgate.de/faq/index.php?do=displayArticle&article=302&qw=codecs
So kann ich bspw. mit GSM keinen Anruf via Sipdroid tätigen. (Nachtrag: Heute geht GSM, seltsam)
Natürlich würde ich auch einen anderen SIP-Provider nutzen sofern es da irgend etwas gibt bei dem ich ohne hohe monatl. Gebühren kostenlos von Anschluss zu Anschluss telefonieren kann.

Ziel: Ich würde gerne mit meiner Freundin kostenlos telefonieren (o2 duldet ja VoIP), und über unseren VoIP-Router zuhause kostenlos telefonieren. (u.A. eine Sipgatenr. und Rufweiterleitungsfunktion vom Router aus).
Falls es ein Programm gibt, dass zwar kein SIP kann, aber mit 2G funktioniert (Sprache kann ruhig Blechern oder Mechanisch klingen), wäre das natürlich zumindest zum intern telefonieren noch eine Lösung.

3CXPhone hatte ich auch noch ausprobiert, allerdings ist da selbst bei WLAN die Sprache sehr verzögert und abgehackt oder verlangsamt (liegt vielleicht am langsamen Handy- Vodafone 845).

Für jegliche Infos und Experimente in die Richtung wäre ich dankbar ;-) Wie gesagt, die Sprachqualität muss nicht hervorragend sein, aber wenigstens bei 2G noch verständlich.

— geändert am 09.07.2010, 17:04:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1

15.01.2014, 12:07:56 via Website

Ich nutze die VOIP-App von Ventengo. Ich bin froh endlich eine Skype-Alternative gefunden zu haben, da ich dort die Sprachquali echt mies fand.

LG

Antworten
  • Forum-Beiträge: 828

15.01.2014, 12:39:13 via Website

Und dafür holst du einen 4 Jahre alten Thread aus der Versenkung? :wacko:

PhotosphereViewer.net - Android Photospheres online und ohne Google Views, Google+ oder Google Maps betrachten!

Antworten

Empfohlene Artikel