HTC Hero 2.1/2.2er Custom Roms

  • Antworten:5.522
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 67

30.01.2011 00:52:32 via Website

So, mittlerweile hab ich mich etwas mehr eingelesen. -Und folglich neue Fragen...aber immerhin etwas konkretere ;)

@Patrick F.: Mit Boot Loader meinst du das Recovery, oder?

Dazu gleich mal ein paar fragen:
1. Macht es einen Unterschied, ob man es mittels ROM Manager, oder Terminal Emulator installiert? Ich vermute mal, dass der Rom Manager das gleiche macht, nur bequemer.
2. Welches Recovery sollte man verwenden, manchmal liest man Clockwork, manchmal AmonRa. Rom Manager schlägt ja Clockwork vor -ist das auch am besten? Oder ists egal?
3. Kann man das Recovery sichern, bevor man ein alternatives flasht? Oder ist die einzige Möglichkeit, das original Recovery zurück zu bekommen, das HTC RUU auszuführen?
4. Mit dem Rom Manager kann man ja anscheinend so ziemlich alles (Flashen, Backuppen) machen -gibt es dann eigentlich noch einen Grund (solange alles glatt läuft...) überhaupt was im Recovery zu machen..?

Dank euch und gute Nacht allerseits! :)

— geändert am 30.01.2011 17:16:17

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

30.01.2011 22:49:16 via Website

Peter K
So, mittlerweile hab ich mich etwas mehr eingelesen. -Und folglich neue Fragen...aber immerhin etwas konkretere ;)

@Patrick F.: Mit Boot Loader meinst du das Recovery, oder?

Dazu gleich mal ein paar fragen:
1. Macht es einen Unterschied, ob man es mittels ROM Manager, oder Terminal Emulator installiert? Ich vermute mal, dass der Rom Manager das gleiche macht, nur bequemer.
2. Welches Recovery sollte man verwenden, manchmal liest man Clockwork, manchmal AmonRa. Rom Manager schlägt ja Clockwork vor -ist das auch am besten? Oder ists egal?
3. Kann man das Recovery sichern, bevor man ein alternatives flasht? Oder ist die einzige Möglichkeit, das original Recovery zurück zu bekommen, das HTC RUU auszuführen?
4. Mit dem Rom Manager kann man ja anscheinend so ziemlich alles (Flashen, Backuppen) machen -gibt es dann eigentlich noch einen Grund (solange alles glatt läuft...) überhaupt was im Recovery zu machen..?

Dank euch und gute Nacht allerseits! :)

DAS RECOVERY AUF JEDEN FALL SICHERN! Dann kannste je nach dem deine Garantie wiederherstellen!

Naja ich würde es so sagen: AmonRA ist das komfortabelste wenn du direkt im Recovery Menü arbeiten willst. Wenn du lieber den ROM Manager mit grafischer Oberfläche (für Einsteiger sehr empfohlen den Luxus hatten wir am Anfang nicht...) nehmen willst kommst du um das ClockworkMOD nicht herum. Ich habe jetzt auch mal gewechselt von AmonRA auf Clockwork und ich muss sagen das es echt Spaß macht mit dem ROM Manager zu arbeiten weil man Tasks direkt hintereinander ablaufen lassen kann: ROM auswählen, Häckchen für Backup setzen und Hero weglegen... den Rest erledigt das Recovery von selbst! Also würde ich dir die Methode empfehlen :)

— geändert am 30.01.2011 22:50:06

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

31.01.2011 06:13:30 via Website

Timo A.

DAS RECOVERY AUF JEDEN FALL SICHERN! Dann kannste je nach dem deine Garantie wiederherstellen!

Gut, das war auch mein Gedankengang. -Nur wie sichert man das Recovery denn? Konkret gelesen hab ich davon bisher nur in Anleitungen für flashrec, aber das funktioniert bei 2.1 ja nicht mehr. Also müsste man das Backup der Recovery mit dem Rom Manager machen, da der doch die original recovery durch das Clockwork Mod Recovery überschreibt. Aber geht das??

Oder anders gefragt: Wie bekomme ich das Hero im Falle eines Falles wieder in den Urzustand? Alles nach dem Recovery Flashen kann ich ja durch ein Einspielen des Nanddroid Backups rückgängig machen, aber das geflashte Recovery würde in dem Fall doch bleiben. :unsure:

— geändert am 31.01.2011 06:24:47

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

31.01.2011 08:09:02 via Website

Peter K
Timo A.

DAS RECOVERY AUF JEDEN FALL SICHERN! Dann kannste je nach dem deine Garantie wiederherstellen!

Gut, das war auch mein Gedankengang. -Nur wie sichert man das Recovery denn? Konkret gelesen hab ich davon bisher nur in Anleitungen für flashrec, aber das funktioniert bei 2.1 ja nicht mehr. Also müsste man das Backup der Recovery mit dem Rom Manager machen, da der doch die original recovery durch das Clockwork Mod Recovery überschreibt. Aber geht das??

Oder anders gefragt: Wie bekomme ich das Hero im Falle eines Falles wieder in den Urzustand? Alles nach dem Recovery Flashen kann ich ja durch ein Einspielen des Nanddroid Backups rückgängig machen, aber das geflashte Recovery würde in dem Fall doch bleiben. :unsure:

Also ich hab jetzt nur das gefunden: http://www.androidpit.de/de/android/wiki/view/How_to_root_HTC_Hero_mit_original_Android_2.1_Update

War bei google auf dem ersten Platz! Glückwunsch AndroidPIT ;)

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.694

31.01.2011 14:05:03 via Website

Peter K
Timo A.

DAS RECOVERY AUF JEDEN FALL SICHERN! Dann kannste je nach dem deine Garantie wiederherstellen!

Gut, das war auch mein Gedankengang. -Nur wie sichert man das Recovery denn? Konkret gelesen hab ich davon bisher nur in Anleitungen für flashrec, aber das funktioniert bei 2.1 ja nicht mehr. Also müsste man das Backup der Recovery mit dem Rom Manager machen, da der doch die original recovery durch das Clockwork Mod Recovery überschreibt. Aber geht das??

Oder anders gefragt: Wie bekomme ich das Hero im Falle eines Falles wieder in den Urzustand? Alles nach dem Recovery Flashen kann ich ja durch ein Einspielen des Nanddroid Backups rückgängig machen, aber das geflashte Recovery würde in dem Fall doch bleiben. :unsure:

Also ich würde vor einem garantiefall ohnehin Wipen und eine RUU drüberjagen, daher hab ich auch nie irgendwas gesichert ;)

zur not: goldcard rein, Ruu ausgeführt - fertig!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

31.01.2011 16:09:30 via Website

Lars S.
Peter K
Timo A.

DAS RECOVERY AUF JEDEN FALL SICHERN! Dann kannste je nach dem deine Garantie wiederherstellen!

Gut, das war auch mein Gedankengang. -Nur wie sichert man das Recovery denn? Konkret gelesen hab ich davon bisher nur in Anleitungen für flashrec, aber das funktioniert bei 2.1 ja nicht mehr. Also müsste man das Backup der Recovery mit dem Rom Manager machen, da der doch die original recovery durch das Clockwork Mod Recovery überschreibt. Aber geht das??

Oder anders gefragt: Wie bekomme ich das Hero im Falle eines Falles wieder in den Urzustand? Alles nach dem Recovery Flashen kann ich ja durch ein Einspielen des Nanddroid Backups rückgängig machen, aber das geflashte Recovery würde in dem Fall doch bleiben. :unsure:

Also ich würde vor einem garantiefall ohnehin Wipen und eine RUU drüberjagen, daher hab ich auch nie irgendwas gesichert ;)

zur not: goldcard rein, Ruu ausgeführt - fertig!

Das RUU überschreibt das Recovery??? Warum hat mir das keiner gesagt? ;)

Dann hätte ich nicht so vorsichtig mit meiner Backup.img Datei umgehen müssen! :D

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 48

31.01.2011 16:12:01 via Website

Timo A.
Das RUU überschreibt das Recovery??? Warum hat mir das keiner gesagt? ;)

Dann hätte ich nicht so vorsichtig mit meiner Backup.img Datei umgehen müssen! :D
RUU überschreibt alles (außer SD), danach ist der Hero wie neu =). Hab ich auch schon zwei mal benötigt, nur wenn der USB-Port defekt ist hat man mit RUU ein Problem :D.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

31.01.2011 20:13:43 via Website

Ja, ohne USB Port hat man echt ein Problem ;)
Also stört sich das RUU nicht an einem anderen Recovery, sehr gut.
Gibt es aber trotzdem eine Möglichkeit, das eigene Recovery zu backuppen, bzw wie habt ihr das gemacht?? Weil ich hab davon bisher nur bei flashrec gelesen -und das geht ja offenbar bei 2.1 nicht mehr...

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

31.01.2011 20:47:49 via Website

Peter K
Ja, ohne USB Port hat man echt ein Problem ;)
Also stört sich das RUU nicht an einem anderen Recovery, sehr gut.
Gibt es aber trotzdem eine Möglichkeit, das eigene Recovery zu backuppen, bzw wie habt ihr das gemacht?? Weil ich hab davon bisher nur bei flashrec gelesen -und das geht ja offenbar bei 2.1 nicht mehr...

Ja du musst wie in dem Tutorial das ich hier verlinkt habe auf 1.5 downgraden, rooten und dann mit flashrec sichern. Geht denk ich mal nicht anderst...

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

01.02.2011 18:44:58 via Website

Hi!

Jetzt hab ich versucht, auf 1.5 down-zu-graden. Hab mich an der Anleitung im Wiki (Klick) zu Rooten des normalen 2.1 orientiert. Den Schritt mit Fastboot hab ich weggelassen, da das Tel von HTC Sync problemlos erkannt wurde.
Habe also das 2.73.405.5 RUU ausgeführt. Hat auch angefangen, hat das Handy in Fastbootmodus (?- Weißer Hintergrund, an unteren Rand 3x das Android-Maskotchen) auf einmal hat das RUU dann abgebrochen mit der Meldung, es sei der falsche Bootloader und ich solle das richtige RUU verwenden. Woran liegt das? Kann man das RUU doch nicht so einfach ausführen, um von einem 2.1 auf 1.5 zurück zu kommen? Nochmal zu Info, ich hab grad das Stock 2.1 drauf und möchte zurück auf 1.5, um das original Recovery sichern zu können (mit flashrec)

Danke für alle Hinweise!

— geändert am 01.02.2011 18:50:23

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

01.02.2011 18:47:13 via Website

Peter K
Hi!

Jetzt hab ich versucht, auf 1.5 down-zu-graden. Hab mich an der Anleitung im Wiki (Klick) zu Rooten des normalen 2.1 orientiert. Den Schritt mit Fastboot hab ich weggelassen, da das Tel von HTC Sync problemlos erkannt wurde.
Habe also das 2.73.405.5 RUU ausgeführt. Hat auch angefangen, hat das Handy ins Recovery (?- Weißer Hintergrund, an unteren Rand 3x das Android-Maskotchen) auf einmal hat das RUU dann abgebrochen mit der Meldung, es sei der falsche Bootloader und ich solle das richtige RUU verwenden. Woran liegt das? Kann man das RUU doch nicht so einfach ausführen, um von einem 2.1 auf 1.5 zurück zu kommen? Nochmal zu Info, ich hab grad das Stock 2.1 drauf und möchte zurück auf 1.5, um das original Recovery sichern zu können (mit flashrec)

Danke für alle Hinweise!

Dann solltest du es doch mal im Fastboot Modus probieren.

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

01.02.2011 18:53:27 via Website

ok, war jetzt grad im fastboot modus und es wurde korrekt als My HTC angezeigt... die x64 Treiber aus dem Artikel wollte Windows auch nicht, da es meinte, schon die richtigen Treiber zu haben -also nichts geändert. Kann es noch mal probieren, aber ist das ein bekanntes Problem, dass das RUU einen flashen Bootloader moniert..?

Ich werde es später heute abend noch probieren, da ich jetzt leider weg muss. Werde aber berichten, ob es geklappt hat!

— geändert am 01.02.2011 18:57:22

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

01.02.2011 22:39:26 via Website

Hm, es kommt wieder

FEHLER [140]: BOOTLOADER-VERSIONS-FEHLER
Das ROM Update Utility kann das Android-Telefon nicht aktualisieren. Besorgen Sie sich das richtige ROM Update Utility-Programm und versuchens Sie es erneut.

und auf dem Handy

HERO CVT SHIP S-ON
HBOOT-1.76.0007 (HERO10000)
MICROP-010f
TOUCH PANEL-SYN0104
RADIO-6.35.15.11
Aug 4 2009, 19:43:30

RUU USB

Checking Main Version...
Update Fail!

Kann es sein, dass das RUU nur das alte 1.5 ROM updatet und nicht das 2.1er? Ich meine, das macht ja auch Sinn, dass der (DA)User davon bewahrt wird, eine ältere Version flasht. Aber wie habt ihr das gemacht? Ich habe gelesen, dass Lars auch mal ein ähnliches Problem hatte http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/393548/HTC-Hero-2-1-2-2er-Custom-Roms?si=4840#p521031 @ Lars: falls du mitliest, wie hast du es hingekriegt? Oder @ alle anderen: Habt ihr ne Idee, woran es liegen könnte, bzw. was ich tun kann..?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

01.02.2011 23:24:55 via Website

mein Market funzt nicht mehr stürzt ständig ab!
jemand nen tipp?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

01.02.2011 23:30:57 via Website

Cache vom Market leeren, bzw. Daten löschen, in den Einstellungen bei Anwendungen verwalten. hat bei mir schon manches Market Problem gelöst.

— geändert am 01.02.2011 23:31:19

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

01.02.2011 23:48:38 via Website

Cache vom Market leeren, bzw. Daten löschen, in den Einstellungen bei Anwendungen verwalten. hat bei mir schon manches Market Problem gelöst.


gesagt! getan! nichts geholfen!

noch nen tip?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

02.02.2011 06:10:34 via Website

Hi!
Ich hab gestern noch ein bisschen gelesen. Könnte es Sinn machen, eine Goldcard im Handy zu haben, während man die RUU zu flashen versucht? Bzw. gibt es irgendwas, das dagegen spricht, das zu machen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 67

02.02.2011 22:51:35 via Website

Hi,

jetzt hab ichs einfach mal mit Goldcard im Handy probiert. Ergebnis: Geht nicht. :angry: Gleicher Fehler wie oben! Das RUU fängt fröhlich as, sagt "Lösche Benutzdedaten" und "Starte Bootloader neu" und deim Überprüfen der Version (MICD oder so...) bricht er mit der o.g. Fehlermeldung (140 falscher Bootloader) ab.
Gibts jetzt noch eine Möglichkeit?

Ich will ja nur deshalb auf 1.5 zurück, um das original Recovery zu sichern, bevor ich das Clockwork Recovery draufmache.
Jetzt meine Frage: Gibts das original Recovery irgendwo runterzuladen?

Und ist das Recovery von 2.1 und 1.5 das gleiche? Also wäre ein Nandroid Backup von 2.1 Plus ein original Recovery (das hoffentlich jemand hat ;) ) ein komplett wiederhergestelltes Handy?

Oder ist es wichtig, dass man sein EIGENES Recovery sicher? Wohl eher nicht, oder? IMEI, etc ist wo anders gespeichert vermute ich....

Merci!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 93

03.02.2011 00:23:01 via Website

servus ich wieder jetzt schmiert nicht nur mein Market ab sondern nahezu
jede APK!
hab echt nicht den geringsten schimmer was auf einmal los ist!

hab gerade das rom drauf

"Elelinux-6.2.0-RC0-Hero"

kann ich mir was zerschossen haben ?

Antworten