HTC Hero 2.1/2.2er Custom Roms

  • Antworten:5.522
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 546

15.08.2010 12:21:58 via Website

Ich werd es später mal probieren. Bisher läuft das 2.1.2 ja reibungslos.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 155

15.08.2010 13:10:53 via Website

Simon Hillerich
erik p.

habe ich das richtig verstanden das ich nicht die google restore nehmen darf sondern manuell machen soll?

ja du sollst es deaktivieren weil es anscheinend froyo langsamer macht

Mal ne frage zu dem auto-restore von google, ich versteh das nicht ganz. Also ich hab jetzt Villain 1.2.1 geflasht. Bei der einrichtung des ROMs
ganz am Anfang hab ich dann das Häkchen bei diesem google-restore service, der die ganzen passwörter scheinbar speichert (!!!), entfernt.
So weit so gut...weiter mit der einrichtung....fertig....schwups, bin ich im Wlan ohne das ich das PW angegeben habe ?!?!?
Was willste machen, denke ich mir so und mach einfach weiter. Auf einmal werden alle meine aps die ich vorher installiert hatte automatisch
runter geladen und installiert. Krass. Eigendlich find ich das nen tollen service, aaaaber macht das jetzt das villain langsahmer, und wie kann
ich das denn nun wirklich deaktivieren?
Ist vielleicht ne dumme Frage, aber ich machs lieber noch mal neu befor ich mir jetzt das ROM ausbremse.
edit: Noch was. Ich würde gerne auch die PWs und was google sonst noch gespeichert hat wieder löschen, aber wie ???

— geändert am 15.08.2010 13:12:59

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 278

15.08.2010 16:59:01 via App

Menü - Einstellungen - Datenschutz

Und dann entweder beide Häkchen raus oder nur das untere

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

15.08.2010 23:11:16 via Website

Was für ein Wecker ist beim Cronos 0.2 empfehlenswert ?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

15.08.2010 23:15:32 via Website

Ralf B.
Was für ein Wecker ist beim Cronos 0.2 empfehlenswert ?
Ich benutze schon seit Monaten, auch als ich noch mit Sense unterwegs war, [app]Sanfter Wecker[/app] (Sanfter Wecker (TESTVERSION))

Antworten
  • Forum-Beiträge: 73

16.08.2010 00:09:05 via Website

Danke für den Tip mit Sanfter Wecker !
Ich flashe jetzt Cronos 0.2 :grin:

Antworten
  • Forum-Beiträge: 168

16.08.2010 18:36:46 via Website

Uwe Uwee... Naja das war ja mal wieder eine Geschichte... ich bin froh das Feeyo weiter macht...Schade eigentlich das Villain nicht mit solchem konkurentzkampf klar kommt..:-/ dabei ist es doch nur das beste wenn man mehrere Rom Dev's hat die starke Rom progen :-D
ich werd mir die nächsten Tage mal 0.2 gönnen :-D mein erstes Froyo rom

LA DI DA

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

16.08.2010 18:42:45 via Website

jonas m.
Uwe Uwee... Naja das war ja mal wieder eine Geschichte... ich bin froh das Feeyo weiter macht...Schade eigentlich das Villain nicht mit solchem konkurentzkampf klar kommt..:-/ dabei ist es doch nur das beste wenn man mehrere Rom Dev's hat die starke Rom progen :-D
ich werd mir die nächsten Tage mal 0.2 gönnen :-D mein erstes Froyo rom

Das hier hat nichts mit Konkurrenzkamp zu tun. Der Linux Kernel steht unter der GNU GPL-Lizenz und Feeyo hat gegen diese Lizenz verstoßen. Ninpo vom Villain-Team stellt seine aktuellen Kernel Sources unter github bereit. Wenn ich da jetzt aktuell darauf schaue, dann ist dort seine letzte Änderung ungefähr 1 Stunde alt.
Und genau so ein öffentliches Repository sollte auch Feeyo bereitstellen, wenn er die Kernel Sourcen ändert.

Wie gesagt, das hat nichts mit Konkurrenzkampf, Neid oder sonstigem zu tun. Das hat einfach nur lizenzrechtliche Gründe. Linux steht nun einmal unter der GPL und Linux wäre nicht das was es heute ist, wenn es nicht diese Lizenz hätte und es Leute gibt, die auf Ihre Einhaltung bestehen.

— geändert am 16.08.2010 18:43:42

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

16.08.2010 19:18:07 via Website

Es geht ja nicht darum ob wer was sondern wann wer was veröffentlicht. Ich denke, da haben die Entwickler schon einiges mehr an Spielraum als hier einem suggeriert wird.
Kann doch nicht sein, dass irgend welche Alphas mitten in der Entwicklung ständig und immer wieder veröffentlicht werden müssen. Gerade weil sie sich stündlich ändern, macht das wenig Sinn. Das macht nur Sinn in einem Entwickerteam wie zB beim CM-Projekt.
So wie ich mit meinem nicht vorhandenen Englisch Feyoo verstanden habe, macht er seinen Kram dann öffentlich, wenn er denkt "habe fertig".
Kann mich natürlich auch irren. Wie auch immer, finde das ne ziemliche Haarspalterei in so einem Entwicklungsstatus, wo es um Versionen "0.2" geht.

— geändert am 16.08.2010 19:19:17

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 102

16.08.2010 19:22:28 via Website

So genau kenne ich die GNU GPL nun auch nicht und es wird wohl nicht erforderlich sein und komplett öffentliches Repository zu führen. Aber was die GNU GPL schon sagt ist, dass auf Anfrage der Source Code zur Verfügung gestellt werden muss.
Und hier hat sich Feeyo lt. dem Post im XDA-Forum nicht an die Lizenz gehalten, da er auf Anfrage öfter einen nicht lauffähigen Source Code zur Verfügung gestellt hat. Und das widerspricht auf alle Fälle der Lizenz

Antworten
  • Forum-Beiträge: 45

16.08.2010 19:52:15 via Website

Naja, Firmen wie Google oder HTC lassen sich auch genug Zeit mit der Veröffentlichung der Sourcen. Und ich glaube nicht, dass es was ändert, wenn man dort anfragt. Ich bleibe dabei, es war reine Schikane der Villains.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 237

17.08.2010 00:12:54 via Website

Puh, bin jetzt nach 4 Wochen Urlaub und exakt 16 neuen Seiten in unserem schönen Forum (nochmal danke Lars) auf den Kinderkram mit der GNU- GPL- Lizenzverletzung mit Feeyo getsoßen.
Fakt ist: Die Linux- Gemeinde muß sich darauf verlassen können, daß jede funktionierende Veränderung der Kernelsource frühzeitig veröffentlich wird.
Ob und inwieweit es da einen Grabenkampf zwischen einzelnen Devs gibt entzieht sich definitiv meiner Kenntnis.
Konkurrenz belebt das Geschäft - wie wahr, wie wahr.
Wenn Konkurrenz ausgeschaltet wird, bleibt ein fader Beigeschmack, egal ob es um Linux, Unix (also auch Apple), Os/2, Win oder sonstwas geht!
Das Bessere ist der Feind des Guten, nach diesem Gesichtspunkt sollte die Entwicklung auch der Software für unseren Helden vonstatten gehen.
Und gerade Linux- basierte Systeme waren bisher vorbildlich in der Umsetzung dieser Philosophie. Wenn ein Entwickler Verbesserungen an bestehenden Sytemen macht, ist das nur gut! Aber er sollte sich an die Spielregeln halten!
Tut er das nicht, steht das gesamte Projekt von Verbesserung und Weiterentwicklung in Frage. Dann verliert er bei MS z.B. seinen MCSE (auf deutsch: bei Microsoft seinen Titel Microsoft Certified Software Engineer), bei Linux eben sein Recht zum Veröffentlichen seiner Programmentwicklung, bei Apple seinen Job und anderswo womöglich seinen Kopf.
Letztlich ist es wie bei einem Fußballverein, der einen Grottenkick abliefert: Die Fans sind zu Recht ennttäuscht und sauer! Gut, hier zahlen wir kaum Eintritt, aber trotzdem sind wir alle hier, um über Tips und Anregungen ein uns lieb gewordenes Produkt weiter zu verbessern. Auch der Urheber einer OpenSource- Software profitiert über die von der GNU verteilten Provisionen letztlich von der Weiterentwicklung seiner Software.


So, jetzt zum profanen Teil zurück:
Bin immer noch beim 12er VR, gibt es inzwischen ein Sense- Rom, was meine Anforderungen an Stabilität, Akkulaufzeit und Geschwindigkeit besser erfüllt?
Hab auf den letzten 16 Seiten keins gefunden. Hätte gerne CR ausprobiert, aber ist ja wohl nun nicht mehr, oder?
:bashful:

Edit: Hab vor lauter Frust den ganzen aus Italien mitgebrachten Rotwein niedergemacht...

— geändert am 17.08.2010 00:19:27

Keine Grenzen! Keine Zwänge! Kein I-Tunes! Kein anderes Bier - Smartphone - OS!

Antworten
  • Forum-Beiträge: 668

17.08.2010 00:45:34 via Website

Richard R.
Puh, bin jetzt nach 4 Wochen Urlaub und exakt 16 neuen Seiten in unserem schönen Forum (nochmal danke Lars) auf den Kinderkram mit der GNU- GPL- Lizenzverletzung mit Feeyo getsoßen.
Fakt ist: Die Linux- Gemeinde muß sich darauf verlassen können, daß jede funktionierende Veränderung der Kernelsource frühzeitig veröffentlich wird.
Ob und inwieweit es da einen Grabenkampf zwischen einzelnen Devs gibt entzieht sich definitiv meiner Kenntnis.
Konkurrenz belebt das Geschäft - wie wahr, wie wahr.
Wenn Konkurrenz ausgeschaltet wird, bleibt ein fader Beigeschmack, egal ob es um Linux, Unix (also auch Apple), Os/2, Win oder sonstwas geht!
Das Bessere ist der Feind des Guten, nach diesem Gesichtspunkt sollte die Entwicklung auch der Software für unseren Helden vonstatten gehen.
Und gerade Linux- basierte Systeme waren bisher vorbildlich in der Umsetzung dieser Philosophie. Wenn ein Entwickler Verbesserungen an bestehenden Sytemen macht, ist das nur gut! Aber er sollte sich an die Spielregeln halten!
Tut er das nicht, steht das gesamte Projekt von Verbesserung und Weiterentwicklung in Frage. Dann verliert er bei MS z.B. seinen MCSE (auf deutsch: bei Microsoft seinen Titel Microsoft Certified Software Engineer), bei Linux eben sein Recht zum Veröffentlichen seiner Programmentwicklung, bei Apple seinen Job und anderswo womöglich seinen Kopf.
Letztlich ist es wie bei einem Fußballverein, der einen Grottenkick abliefert: Die Fans sind zu Recht ennttäuscht und sauer! Gut, hier zahlen wir kaum Eintritt, aber trotzdem sind wir alle hier, um über Tips und Anregungen ein uns lieb gewordenes Produkt weiter zu verbessern. Auch der Urheber einer OpenSource- Software profitiert über die von der GNU verteilten Provisionen letztlich von der Weiterentwicklung seiner Software.


So, jetzt zum profanen Teil zurück:
Bin immer noch beim 12er VR, gibt es inzwischen ein Sense- Rom, was meine Anforderungen an Stabilität, Akkulaufzeit und Geschwindigkeit besser erfüllt?
Hab auf den letzten 16 Seiten keins gefunden. Hätte gerne CR ausprobiert, aber ist ja wohl nun nicht mehr, oder?
:bashful:

Edit: Hab vor lauter Frust den ganzen aus Italien mitgebrachten Rotwein niedergemacht...

ich leg dir cronos droid 2.1.3 ans herz. das teil ist einfach nur hammer! ist jetzt schon lang mein daily (vorher natürlich 2.1.2 da es 2.1.3 noch nicht so lange gibt)

My Devices: SGS3 (RootBox) || GNex (RootBox) || Nexux 7 (RootBox)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.758

17.08.2010 04:48:17 via Website

Habe seit einiger Zeit auch das Cronos (2.1.2) und kann es wirklich nur empfehlen. Das läuft wie ein Uhrwerk ohne Overclocking und ohne Taskkiller. Es ist einfach irgendwie stimmig und rund. Für mich das bisher beste, alltagstauglichste Rom.
Hätte gerne CR ausprobiert, aber ist ja wohl nun nicht mehr, oder?
Ist wieder online.

— geändert am 17.08.2010 04:50:25

Samsung Galaxy Note, thx 2 androidpit.de

Antworten
  • Forum-Beiträge: 546

17.08.2010 07:28:25 via App

Ich stimme den beiden Vorpostern zu. 2.1.2 ist auch mein daily geworden.
Ich hoffe der Rotwein war lecker :)

Antworten
  • Forum-Beiträge: 69

17.08.2010 09:19:48 via App

Flo
Moin.ich habe grade mal versucht den cronos 2.1.3 patch zu flashen.leider bricht der dabei ab.Rom scheint aber trotzdem komplett drauf zu sein.jemand was ähnliches?

und ich habe ein Problem mit dem market.es starten keine downloads mehr auswählen etc.geht aber sobald ich auf installieren klicken füllt sich der Balken nicht.jemand ne Idee?

darf ich das nochmal hervorholen?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 237

17.08.2010 18:03:57 via Website

Flo
Flo
Moin.ich habe grade mal versucht den cronos 2.1.3 patch zu flashen.leider bricht der dabei ab.Rom scheint aber trotzdem komplett drauf zu sein.jemand was ähnliches?

und ich habe ein Problem mit dem market.es starten keine downloads mehr auswählen etc.geht aber sobald ich auf installieren klicken füllt sich der Balken nicht.jemand ne Idee?

darf ich das nochmal hervorholen?

Das gleiche Problem hab ich mit VR 12. Scheint also kein ROM- Typisches Problem zu sein, sondern wahrscheinlich hat der Market heute seine Migräne und will nicht. (und gestern und vorgestern...)

Ich ziehe jetzt mal CR drauf.
Schaun mer mal

Keine Grenzen! Keine Zwänge! Kein I-Tunes! Kein anderes Bier - Smartphone - OS!

Antworten