Dropbox auf Android

  • Antworten:28
  • OffenNicht stickyBentwortet
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

14.12.2009 11:02:20 via Website

Morgen leute,

es wundert mich das diese Frage nocht nicht gepostet wurde...
oder hab ich es einfach nicht gefunden???

Naja egal
Ich geh mal davon aus das einige von euch die Applikation "Dropbox" kennen.

Super geile Idee auch schon verfügbar für das Iphone
Doch wo bleibt es für Android???

Hab schon mal nachgefragt und als Antwort kam nur das es schon mehrere Nachfragen gab
und ich der liste hinzugefügt wurde...

Wisst ihr vll. etwas mehr als ich?
Ist das in arbeit oder können wir da noch lange warten???

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

14.12.2009 11:12:20 via Website

Mal ne doofe Frage, was ist der Unterschied zwischen Dropbox und einem stinknormalen FTP-Server?

— geändert am 14.12.2009 11:12:29

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

14.12.2009 11:15:24 via Website

das dropbox einfach zu handln ist....
Das ganze kann man schwer beschreiben...
man muss es einfach ausprobieren

es geht hald einfach richtig schnell...

Um auf deine frage zurück zu kommen
Der einzige unterschied ist das du stammt einem FTP-Client
eine einfachen explorer hast den du öffnest dein zeug reinschmeist und
es dann auf jedem anderen pc, auf dem dropbox installiert ist, zur verfügung hast

Ist wie ein USB-Stick nur hald online ^^

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

14.12.2009 11:16:57 via Website

Ok, es gibt also keinen Unterschied. Interessant, aus was man so alles ein Geschäftsmodell machen kann.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 788

14.12.2009 11:35:35 via Website

Was spricht dagegen dein Handy als "USB-Stick" zu nutzen?
Gerade bei großen Dateien kann der Upload dauern...da is doch das Speichern auf der SD-Karte naheliegend.

Der Grund, warums das beim iPhone gibt, ist ganz einfach der, dass man das iPhone nicht als Speichermedium nutzen kann...

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

14.12.2009 11:43:45 via Website

worum es mir geht ist
man kann eben bei dropbox auch ordner sharen, also für andere frei geben,

und ich find es nervig immer handy an pc anzuschliesen
und dann von der dropbox auf das handy zu kopieren

und wenn man unterwegs ist und kein notbook dabei hat ist das ganze auch doof

außerdem kannst du unterwegs ein foto machen mim handy
und dies dann einfach in die dropbox schmeißen. Und sofort ist es für andere zugänglich

Ist einfach richtig bequem
und bevor jetz von euch kommt
ja dann lad es doch mit nem ftp programm auf nen server hoch...

1. dropbox ist einfach richtg simple
2. es geht 10 mal schneller wie wenn ich was auf nen server hochlade
3. es ist einfach einfach zu bedienen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 434

14.12.2009 11:44:23 via Website

Also der Vorteil von nem Server ist ja gerade, dass man die Daten eben NICHT immer mit sich rumschleppen muss bzw. ständig per USB austauschen muss. Macht also durchaus Sinn. Warum man aber unbedingt Dropbox braucht und nicht einfach nen kostenlosen FTP-Server benutzt, hab ich noch nicht so ganz kapiert.

— geändert am 14.12.2009 11:45:01

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

14.12.2009 11:49:26 via Website

Dropbox ist nicht nur ein stumpfer FTP-Server sondern eine Sync-Anwendung inklusive Versionsverwaltung. Desweitern läuft Dropbox auf einem normalen PC als Dienst und syncronisiert die Daten im Hintergrund, sodass man Dateien, die man in der Dropbox speichern will, lediglich in einem ORdner auf dem PC schaufeln muss. Ich weiß nicht wie das beim iPhone gelöst wurde aber ich denke mal, dass die Dateien dort nur auf Anfrage heruntergeladen werden, da sonst der Traffic etwas viel werden könnte.

Dropbox bietet meiner Meinung nach deutliche Vorteile im Vergleich zu einem normalen FTP-Server. Da sei vor allem die Versionsverwaltung genannt, die es ermöglicht auch mit vielen Leuten an einem Projekt zu arbeiten ohne Angst haben zu müssen, dass Änderungen von jemand anders überschrieben werden.

Zum Thema Dropbox und Android: Leider ist es so, dass Dropbox momentan noch keine API anbietet, über die man zugreifen kann. Ansonsten würde es schon haufenweise andere und teilweise wahrscheinlich auch bessere Clients geben. Leider konzentriert man sich bei Dropbox darauf, das tolle iPhone zu unterstützen und hier einen Client zu bastelt, anstatt einfach mal eine vernüpnftige API anzubieten und die App-Entwicklung anderen zu überlassen... Da bleibt nur abwarten!

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

14.12.2009 12:02:54 via Website

Hab gerad mit ne Kollegen gredet der Dropbox aufm iphone hat...
Also sebastian du hast recht....

er holt sich nur die liste der verfügabren datein
und beim klick lädt er sie runter...

das find ich einfach spitze

ich hoffe das dauert nicht zu lang bis dropbox auf android kommt....

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

14.12.2009 12:06:01 via Website

Wie gesagt: Wenn die ne API anbieten, dann wird es nicht lange dauern...

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

14.12.2009 18:01:27 via Website

ich hoffe das dauert nicht zu lang bis dropbox auf android kommt...
Bis es soweit ist, kannst du mal nen Blick auf SugarSync werfen, der synced ganze Ordner auf Knopfdruck :)
Hab ich bislang nur aufm Handy getestet, taugt dort erst seit dem letzten Update, die Vorgänger waren nicht besser als ein ftp Client.
Hat ansonsten etwa die gleichen Features wie DropBox (nutze ich derzeit auf den PCs).

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 372

14.12.2009 22:07:24 via Website

Ja sugarsync hab ich auch schon angeguggt
war auch schon auf der seite...
nur ist es nicht so das SugarSync etwas kostet???

Weil dropbox ist bis 3 GB free

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.545

14.12.2009 22:58:03 via Website

nur ist es nicht so das SugarSync etwas kostet???

Weil dropbox ist bis 3 GB free

Wenn du es schon angeschaut hast, dann weißt du ja bereits, das SugarSync ebenfalls kostenlos ist (2GB ) :grin:

Als ich mir nen DropBox Account besorgt habe (noch nicht sooooo lange her), bekam man dort ebenfalls 2GB kostenlos (nicht 3GB ), konnte aber durch Werben anderer Leute jeweils Speicher dazu bekommen - so bist du vielleicht auf 3GB gekommen?
AFAIR gibts das bei SugarSync auch, da müßte ich aber nochmal schauen.

— geändert am 14.12.2009 22:58:27

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

15.12.2009 00:22:35 via Website

könnte man nicht theoretisch dropbox auf einem server installieren und dann eine app schreiben um die dateien dann online zu verwalten :grin:
so könnte man sich ja seine eigene API bauen. hmm würde mich mal reizen, hehe

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 3.701

15.12.2009 06:44:41 via Website

Habt Ihr eigentlich alle meinen Link oben nicht gesehen oder überlesen? Dropbox sucht gerade jemanden für Ihr Android Team, d.h. entweder sind die schon dran oder es wird in nach allzu weit entfernter zukunft kommen!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.145

15.12.2009 08:49:36 via Website

Ist ja schön, dass die auch ne Android App machen wollen. Ich fände es trotzdem besser, wenn sie ne vernünftige Schnittstelle machen. Ich glaub da hätte jeder was davon.

Spielregeln --> hier <-- | --> hier <-- Häufige Fragen

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 5

07.02.2010 20:16:46 via Website

Habe hier noch was entdeckt, leider finde ich es mit meinem Hero nicht im Market :/

http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/droidboxpay.magus.com/Droidbox-Beta

Edit: Bei ZumoDrive soll sich auch eine Android-App in Entwicklung befinden, die noch diesen Monat released werden soll.

Die SugarSync App sagt mir leider nicht zu, ständig irgendwelche Probleme (Uploads/Downloads funktionieren nicht, App stürzt ab etc). Kennt jemand da noch Alternativen?

— geändert am 07.02.2010 20:19:39

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 1.479

16.03.2010 20:35:50 via Website

Simon S.
Habe hier noch was entdeckt, leider finde ich es mit meinem Hero nicht im Market :/

http://www.androidpit.de/de/android/market/apps/app/droidboxpay.magus.com/Droidbox-Beta

Edit: Bei ZumoDrive soll sich auch eine Android-App in Entwicklung befinden, die noch diesen Monat released werden soll.

Die SugarSync App sagt mir leider nicht zu, ständig irgendwelche Probleme (Uploads/Downloads funktionieren nicht, App stürzt ab etc). Kennt jemand da noch Alternativen?

ZumoDrive is now on the Market ;)

User Nr. 2618

Antworten