Admob Verdienstmöglichkeit

  • Antworten:15
  • OffenNicht stickyNicht beantwortet
  • Forum-Beiträge: 2.644

19.11.2009, 09:57:52 via Website

also

was man pro klick bekommt, ist einfach verdammt unterschiedlich, das hängt von so vielen faktoren ab.

ich kann dir ungefähr sagen, wenn du 0,1 Dollar pro 1000 views bekommst ( gezählt werden klicks, jedoch ist das ein gängiger wert ) bist schon gut dabei

wieviele views du hast, kann ich dir aber leider nicht sagen, ist einfach immer verschieden

swordiApps Blog - Website

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 22

19.11.2009, 10:37:18 via Website

Bringt diese ganze Adware-Sache eigentlich wirklich etwas, wenn man nicht gerade eine Killer-App geschrieben hat? Letztendlich verdienen nur die Werbeanbieter gut daran, aber andererseits vergrault es manchen User. Schaut euch zum Beispiel mal die Kommentare von GPS-Status an. Die App hatte Bestnoten, bis der Entwickler sich entschied, Werbung einzublenden.

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

19.11.2009, 12:53:13 via Website

ja also ich muss sagen, ich bin mit meinen verdiensten von admob sehr zufrieden bin und sie meine erwartungen bislang übertreffen.

MoneyManager zb hat aber auch schon sehr downloads. da zahlt es sich dann schon aus. bei 1000 downloads, kannst das getrost vergessen, bekommst so gut wie gar keine klicks zusammen dann.

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

19.11.2009, 13:11:16 via Website

jo bei 1000 downloads verdienst damit nichts

aber jeder muss mal klein anfangen. nützt ja nichts. man kann nicht mit 10000000 downloads starten ;)

ein tipp dazu: die werbung nie im nachheinein einbauen. wenn du auf werbung setzt, dann bau sie gleich ein, user mögen es nicht, wenn sie nach 1 monat werbung bekommen obwohl es vorher ohne war

also immer schön überlegen, wie das "geschäftsmodell" der app aussieht. das ist sehr wichtig

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

19.11.2009, 13:49:00 via Website

naja

zum einen kann ich ja deutsche und englische kommentare sehen. entweder hier auf androidpit oder einfach das händy auf englisch stellen ;)
andere sprachen kann ich ja sowieso nicht wirklich verstehen.

zum anderen habe ich einen bugtracker in meinen apps. sobald ein absturz passiert bekomme ich eine mail mit dem stacktrace. das ist fürs erste schon sehr fein.

zu feature requests: da bekommen wir eigentlich schon sehr viel feedback per mail.

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

03.12.2009, 22:40:00 via Website

Die Verdienstmöglichkeiten sind bei geringen Downloadzahlen wirklich sehr begrenzt. Bei mir waren es zum Beispiel im letzten Monat 50 Cent pro 1000 Impressionen. Manchmal bekommt man für nen Klick 30 Cent, manchmal nur 2 Cent. Das ist abhängig von der Anzahl der Höhe der Gebote pro Einblendung (AdSense/AdWord ähnlich) und ob der Werbende seinen Kundenkreis einschränkt.

Btw. ich habe momentan das Problem das meine Kampagnen seit über einer Woche nicht freigeschaltet werden. Sie werden auch nicht abgewiesen -> es passiert einfach gar nichts! Habe auch schon zwei Mails geschrieben, aber die reagieren nicht -_- Hat noch jemand in der Hinsicht Probleme?

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.614

03.12.2009, 23:19:22 via Website

Markus G.
jo bei 1000 downloads verdienst damit nichts

aber jeder muss mal klein anfangen. nützt ja nichts. man kann nicht mit 10000000 downloads starten ;)

ein tipp dazu: die werbung nie im nachheinein einbauen. wenn du auf werbung setzt, dann bau sie gleich ein, user mögen es nicht, wenn sie nach 1 monat werbung bekommen obwohl es vorher ohne war

also immer schön überlegen, wie das "geschäftsmodell" der app aussieht. das ist sehr wichtig

Hängt wohl auch mit der Psychologie des Menschen zusammen. Von nichts auf etwas ist anstrengend und kompliziert. Von etwas auf nichts ist immer ein schönes Gefühl. Der Mensch eben.

Neu bei Android, AndroidPIT oder dem App Center? Hier erfährst Du alles Wichtige: http://bit.ly/ccFQvI

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

04.12.2009, 15:42:16 via Website

tec help
Die Verdienstmöglichkeiten sind bei geringen Downloadzahlen wirklich sehr begrenzt. Bei mir waren es zum Beispiel im letzten Monat 50 Cent pro 1000 Impressionen. Manchmal bekommt man für nen Klick 30 Cent, manchmal nur 2 Cent. Das ist abhängig von der Anzahl der Höhe der Gebote pro Einblendung (AdSense/AdWord ähnlich) und ob der Werbende seinen Kundenkreis einschränkt.

Btw. ich habe momentan das Problem das meine Kampagnen seit über einer Woche nicht freigeschaltet werden. Sie werden auch nicht abgewiesen -> es passiert einfach gar nichts! Habe auch schon zwei Mails geschrieben, aber die reagieren nicht -_- Hat noch jemand in der Hinsicht Probleme?

das ist leider normal. hat bei mir auch so lange gedauert,

swordiApps Blog - Website

Antworten
  • Forum-Beiträge: 52

11.12.2009, 19:09:03 via Website

Ich habe nun nachdem ich 3 Wochen gewartet habe mal dort angerufen. Teurer Spaß von der Schweiz aus nach London :mad:

Aber es hat geholfen :) Es wird btw. vermutlich in naher Zukunft auch einen deutschen Support geben. Wer sonst noch Probleme mit langen Wartezeiten hat kann sich an die AdMob Mitarbeiterin Simone Kugler unter +44(0)203.170.8223 wenden. Skype: skugler_admob

Meine Kampagnen waren innerhalb von 20 Minuten freigeschaltet.

Ihr ist es recht das ich die Informationen "verteile", sie hat mich explizit darum gebeten. Ich hoffe das bringt ein paar Leute weiter wenn sie unter ähnlichen Problemen leiden. *darandenktdaserfürdasverteilenvonadmobeigentlichgeldverlangenmüsste...:D*

— geändert am 11.12.2009, 19:10:48

Antworten
  • Forum-Beiträge: 2.644

12.12.2009, 10:55:25 via Website

danke für den tipp. bis jetzt hatte ich noch keine probleme, aber man weiß ja nie ;)

swordiApps Blog - Website

Antworten

Empfohlene Artikel