Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 23 mal geteilt 52 Kommentare

Flash-Player für Android funktioniert mit KitKat nicht mehr

Obwohl die Entwicklung des Flash-Players für Android von Adobe schon vor langer Zeit eingestellt wurde, ließ er sich über Umwege installieren und nutzen (zur Anleitung). Mit Android 4.4 KitKat wurde Flash aber endgültig in die ewigen Jagdgründe geschickt.

flash player android logo jelly bean
© Google/Adobe/AndroidPIT

Google hat an KitKat unter der Haube viele Änderungen vorgenommen, so auch an den Programmierschnittstellen (APIs). Diese Änderungen haben bewirkt, dass sich der Flash-Player von Adobe nun nicht mehr nutzen lässt, selbst wenn man ihn manuell installiert und einen alternativen Browser verwendet.

User, die noch Flash nutzen wollen/müssen, schauen also in die Röhre. Mit dem Browser Puffin gibt es allerdings noch etwas wie eine letzte Bastion. Der Webbrowser kann Flash-Inhalte darstellen, weil diese von den Servern der Entwickler gerendert und dann an das Smartphone/Tablet ausgegeben werden. Großer Nachteil ist jedoch, dass nur Flash-Inhalte aus den USA unterstützt werden, was den Browser für viele Nutzer unattraktiv machen dürfte.

Es scheint, als ob der einstige Dino Flash langsam aber sicher wirklich aussterben würde.

Quelle: Golem.de

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Echt schade. Das war immer der größte Vorteil gegenüber dem Obst-System! Und ja, Flash IST wichtig! Ob das gut ist, steht auf einem anderen Blatt. Kein arte, kein Vertretungsplan für mich als Schüler (es gäbe THEORETISCH sogar eine App, aber auch nur theoretisch...), keine anderen Flash-Inhalte auf anderen Seiten, usw.

  • Also der Puffin oder Photon Browser funktioniert bei mir mit deutschen Inhalten. Zumindest auf t-online.de.

  • @Jack Smith: Zeig mir ein Flashbeispiel, welches sich nicht mit HTML5, CSS3 und JAVASCRIPT umsetzen lässt?
    Da bin ich gespannt.
    Flash ist wirklich unnötig und meiner Meinung nach ein Unding!

  • Ich musste gestern fast 5GB meiner lokalen flv. Dateien konvertieren auf mp4... nicht mal VLC konnte die Videos abspielen.

  • Und was ich noch sagen wollte, Apple konnte noch nie Flash.

  • Dann kauf dir doch lieber einen 300% teureren angebissenen Apfel und schmeiß Geld zum Fenster raus, für Geräte die NICHT besser sind. Apple ist auch nicht Perfekt und ich kann das sagen, weil ich mal ein Apple Gerät HATTE, also weiß ich wovon ich spreche.

  • Vor 2 Tagen wollte ich Flash installieren und wunderte mich warum es nicht geht. Hatte Gegooglet und sowas gefunden wie "So installieren Sie Flash auf dem Nexus 5". Hatte es durchgelesen und hab mir gedacht "Haste grad gemacht gehabt" und jetzt der Artikel :D Schon toll wenn es Anleitungen gibt, aber die die sie schreiben es dann nicht testen ob es auch wirklich geht...

  • Ich finde es eine absolute Frechheit, dass Google mir nichts Dir nichts ein Feature entfernt, was damals der Grund für mich war, ein Android-Gerät zu kaufen. Jetzt kann ich mein N10 nicht mehr nutzen wie ich es möchte, sprich "schöner fernsehen" geht nicht mehr und viele Seiten lassen sich nicht mehr aufrufen mit diesem Müll-Update, was nur Nachteile bringt, die Performance ist auch um einiges schlechter geworden, durch 4.4.
    Nie wieder Android, da kann ich auch wieder zu Apple wechseln, die können genauso wenig Flash, für mich gibt es keine Argumente mehr für Android. Deren Update Politik ist einfach schlechter als das Schlechteste was es gibt!

    • Es war nicht Google die das entfernt haben sondern Adobe. Google hat was an Android verändert, worauf hin die App nicht mehr geht. Bei 4.3 ging zB der MX Player nicht mehr. Würde Adobe also die App wieder anpassen, würde sie auch wieder gehen... Find es immer geil wie man immer Google die schuld gibt für Dinge die andere verbocken. Und satt "schöner fernsehen" mal mit der Zeit geht und HTML5 nutzt... nein Google ist schuld. Welche Updatepolitik hier wohl schlecht ist....

      • Informiere Dich mal besser, bevor Du so einen Nonsense von Dir gibst! Fakt ist das GOOGLE die Möglichkeit zur Nutzung von Flash wegrationalisiert hat, dass kann man sehr gut auf einschlägigen Seiten nachlesen. Ist mir aber auch egal, mein nächstes Gerät wird keins mehr mit dem verseuchten Android sein.

      • Informiere dich gefälligst mal. Adobe hat bereits vor Ewigkeiten den Support für Flash für Android eingestellt und ermöglicht auch offiziell keine Neuinstallationen mehr. Google hat da wenig mit zu tun.

      • Ahhh Flash ist von Google und Google hat es jetzt abgeschaft.... Ahja... Und Adobe ist jetzt stink sauer das die App nicht mehr geht.... aha... Ach ja und die App hatte auch google ja auch aus dem Playstore geschmissen gehabt - die wurde nicht von Adobe entfernt..../i Google hat an der API was getan, alle Apps die das so genutzt hatten sind betroffen... Hallo - Adobe hat Flash eingestellt und Flash wird über kurz oder lang verschwinden und somit auch alles was weiterhin nicht auf HTML5 langsam umstellt...

  • Auf meinem Tablet ist Flash für mich unersetzbar. Viele meiner Videosseiten bieten zwar eine App an, aber die Kosten entweder Geld im Monat oder sind nicht für Tablets erhältlich. Werde um Geräte mit 4.4 erstmal einen großen Bogen machen.

  • @ Arian Rönick:

    Leider funktioniert das mit Hubi nicht... Videos können nicht wiedergegeben werden, wahrscheinlich weil Flash.

  •   18

    TV Streams ok. Die Streams liegen in der Regel eh als H.264 AVC vor, womit jedes Smartphone besser umgehen kann als Flash. Das Problem liegt bei den Anbietern und/oder an den den nicht vorhandenen DRM - Fähigkeiten von HTML5

  • Dolphin Browser + Flash läuft hier mit KitKat einwandfrei.

  • "Es scheint, als ob der einstige Dino Flash langsam aber sicher wirklich aussterben würde." - Na hoffentlich gescheit !

    Der Dreck sollte auch von Microsoft nicht mehr unterstützt werden. HTML 5 for the win !

  • Konkretes Beispiel: TV streams wie schoener-fernsehen. Läuft mit Puffin sehr bescheiden!

Zeige alle Kommentare
23 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!