Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 153 mal geteilt 21 Kommentare

Der Klassiker kehrt zurück! Final Fantasy 7 erscheint auch für Android

Update: So spielt sich die Mobile-Version

RPG-Fans aufgepasst: Der Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy 7 von Square Enix wird auch für Mobile-Geräte umgesetzt. Alle Details zur Umsetzung für Android erfahrt Ihr hier. Wann die Android-Variante von Final Fantasy 7 erscheint, steht leider immer noch nicht fest. Besser haben es Apple-User, denn für iOS ist der Rollenspiel-Klassiker bereits erhältlich. Wie gut diese Version ist, die sich wohl nicht von der Android-Version unterscheiden wird, erfahrt ihr im Bereich "Hands-on".

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 573
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 1005
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN

Hands-on mit der iOS-Version von Final Fantasy 7

15,99 Euro für ein Spiel aus dem Jahre 1997, an dem im Grunde nichts verändert wurde? Der Preis für die iOS-Version von Final Fantasy 7 wird sicher viele Free2Play-Fetischisten vergraulen, Fakt ist aber auch, dass man hier viel Spiel für verhältnismäßig wenig Geld bekommt. Eine Spielzeit von mindestens 40 Stunden ist also auch bei der Mobile-Version drin.

Final Fantasy 7 für iOS hat natürlich eine Touch-Steuerung spendiert bekommen, die insgesamt sehr gut funktioniert. Leider werden durch das virtuelle Gamepad auch Teile des Spiels “verdeckt”. Square Enix musste hier anscheinend einen Kompromiss eingehen und an die fast durchsichtigen Buttons und Analog-Sticks hat man sich auch schnell gewöhnt, dennoch schmälern sie etwas das Spielerlebnis.

Veränderungen oder Verbesserungen an der doch schon sehr betagten Grafik sollte man auch nicht erwarten, erstaunlicherweise kann sich Final Fantasy 7 aber immer noch sehen lasen und die teils sehr kantigen Helden versprühen auch im Jahr 2015 noch sehr viel Charme.

Ist das ein Cheat?

Auch noch überzeugend ist das eigentliche Gameplay von Final Fantasy 7, besonders die Kämpfe sind gleichermaßen fordernd und stets spannend. Auch hier wurde nichts verändert, Eingriffe hat Square Enix hingegen bei den Erfahrungspunkten und den Zufallskämpfen vorgenommen und diese Änderungen werden nicht jedem Hardcore-RPGler schmecken.

Zufallskämpfe, als Auseinandersetzungen, die plötzlich über die Heldentruppe “hereinbrechen”, kommen bei modernen Rollenspielen eher selten vor. Bei Rollenspielen aus den 80er und 90er Jahren war dieses - von vielen als nervig empfundenes - Feature aber Gang und Gäbe. Da die Jugend von heute für solche Zeit-Stopper anscheinend keine Zeit mehr hat, ist es bei der Mobile-Version von Final Fantasy 7 möglich, diese Zufallskämpfe zu umgehen.

Da man dadurch aber in die Spielbalance eingreift, weil weniger Erfahrungspunkte gesammelt werden, hat Square Enix einen eher ungewöhnlichen “Trick” eingebaut. So ist es möglich, selbstständig seine Kämpfer aufzuleveln, damit sie später gegen stärkere Gegner bestehen können.

Für viele ist das schlicht cheaten, andererseits ist es eine angenehme Möglichkeit, um die Zufallskämpfe zu umgehen und trotzdem Spaß mit Final Fantasy 7 zu haben. Wer will, kann auf das Aufleveln ohne Gegenleistung natürlich auch verzichten.  

Fazit

Final Fantasy 7 bleibt auch in der Mobile-Version Final Fantasy 7. Also ein zeitloser Klassiker, der mit einem immer noch motivierenden Kampfsystem, tollen Charakteren und einer fesselnden Story überzeugt. Ob einen der Design-Kniff überzeugt, Zufallskämpfen aus dem Weg zu gehen und trotzdem Erfahrungspunkte einzuheimsen, muss jeder für sich selbst entscheiden. Es ist schlicht eine - meiner Meinung nach - nette Option, die man annehmen kann oder auch nicht.

Wer sich also auch nur ein Bisschen für Final Fantasy 7 interessiert und das Abenteuer bald auch auf seinem Android-Gerät genießen möchte, sollte schon mal 15,99 Euro zurücklegen.   

Final Fantasy 7 für Android: Preis & Release

Die Mobile-Version von Final Fantasy 7 ist erhältlich… für iOS. Für Apple-Geräte steht der Rollenspiel-Klassiker also ab sofort zum Download bereit, Kostenpunkt: 15,99 Euro. Einen konkreten Release-Termin für die Android-Variante gibt es leider noch nicht. Mit etwas Glück erscheint diese Version aber schon in einigen Wochen.

Frühere Informationen:

Zum Preis von Final Fantasy VII für Android gibt es noch keine Infos. Es ist aber davon auszugehen, dass Final Fantasy 7 ungefähr so viel kosten wird wie beispielsweise Final Fantasy IV und Final Fantasy VI, also knapp 15 Euro.  

Square Enix hat in Los Angeles neben der Mobile-Version von Final Fantasy VII auch ein Remake für PlayStation 4 und PC vorgestellt. Dieses Remake von Final Fantasy 7 wird jedoch nicht für Android veröffentlicht, sondern es handelt sich bei der Mobile-Variante um eine Umsetzung des PlayStation-Klassikers.

Ähnlich wie beim bereits erschienen Ablegern von Final Fantasy für Android - unter anderem Final Fantasy 1 bis 6 - kommt man also nicht in den Genuss von besserer Grafik, sondern es wird die Original-Optik zu sehen sein.

Final Fantasy 7 für Android: Mit diesem Spielen könnt Ihr Euch vorbereiten

Wie oben erwähnt, wurden schon einige Spiele der RPG-Reihe Final Fantasy veröffentlicht. Einer der besten Vertreter ist Final Fantasy VI. Hier erfahrt ihr, was das Spiel so besonders macht.

Final Fantasy VI

Final Fantasy VI erschien 1994 in Japan und den USA für das SNES. Später wurden auch Umsetzungen für die erste PlayStation sowie den Game Boy Advance herausgebracht und 2002 erschien das Rollenspiel endlich auch in Europa. Aufgrund dieser "Release-Schwierigkeiten" hat der ein oder andere RPG-Fan dieses Meisterwerk womöglich verpasst und diese Lücke sollte schnellstmöglich geschlossen werden, denn Final Fantasy VI für Android ist in nahezu allen Belangen ein Top-Rollenspiel.

fffffffffffff
Nicht nur für Fans von Final Fantasy interessant. / © Square Enix
FINAL FANTASY VI Install on Google Play
153 mal geteilt

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ds_1984 vor 9 Monaten Link zum Kommentar

    inzwischen ist ff 7 erhältlich im google playstore! :-)

  • Ich warte und warte und warte... Was ist denn da los bei square? Gibt's Probleme bei der Portierung?
    Ein paar Infos wären nicht schlecht!!

    lg

  • Hach
    das waren Zeiten. Dieses Spiel ist ein wenig mit schuld daran, dass ich mein Abi geschmissen habe xD ( nee .... Spaß) .
    Wer klassische Rollenspiele im Japan/ Mangastyle mag, wird diese Spiel lieben!
    unglaublich schöne Story, ein geiles Kampfsystem und wer wirklich alles erreichen will, viele hundert Stunden Spielspaß!
    Ich wart aber auf die Umsetzung für die PS4. mein klassisches FF7 spiele ich auf der PS3 :D

  • Ich muss sagen, es spielt sich sehr gut. Die Zufallskämpfe fand ich auch immer lästig und sie lenken doch sehr von der Story ab. Die kann man diesmal besser genießen. Ich bereue den Neukauf nicht, obwohl ich es schon für die PS besitze. Wer übrigens alle Extras einsammeln und entdecken möchte, sollte sich unbedingt einen sehr guten Walkthrough suchen, denn für so manche beste Ausrüstung hat man nur eine Chance.

  • ist für mich vollkommen überteuert für ein handygame.
    Auch wenn ich damals ff8 geliebt habe., so würde ich es zu diesen Preis niemals kaufen.

    • Is aber kein handyspiel! Allerdings konnte ich rundenbasierten kämpfen noch nie was abgewinnen. Mit dem Preis hätte ich kein Problem, allerdings hätte man Optik doch wenigstens ein bisschen aufpolieren können um den Preis zu rechtfertigen.

  • FF7 ist so überbewertet... Aber naja jeder hat halt einen anderen Geschmack. Ich bleibe bei Lufia auf dem SNES <3

    Die technischen Anforderungen finde ich nur interessant. Ich habe FF7 auf dem ersten iPhone mittels jailbreak und PS1 Emulator schon zum laufen gebracht. Ok es hatte hier und da seine Probleme, aber diese sollten mittels Optimierung keinen 64bit CPU benötigen als mindest Anforderungen.

  • Spitze!!!! Wird gleich nachher fürs iPad gekauft. FF VII ist ein Meilenstein.

    Ah, sehr schön, man kann die Zufallskämpfe in der IOS Version abstellen. Super, denn die nerven oft.

  •   24

    Ahhhhhhhhhhhhhhhhrrrrrrrrrrrrrr!!!!! >_<
    Das könnte ihr mir doch nicht antun...
    Nein, nein, nein... Das ist nicht fair... Es ist niiicht fair... Ich werde mir doch nun nicht extra eine PS4 kaufen oder einen Rechner nur für dieses eine Spiel welches mich damals sogar schon in Pixelgrafik umgehauen und meine Jugend bewegt hat... Mist!!! Auf eine Art freue ich mich aber was soll ich bloß nun tun? Ich will/habe ja nicht mal einen Fernseher und NUR für ein einziges Game dieses gesamte Zeug wieder zu kaufen... Nee ich weiß nicht... Boah, ich sehe es schon kommen. Genau wegen sowas werde ich wieder zum Raucher >_<

  • Also das "Original" habe ich schon auf der Ps3. Mal sehen, ob ich es auf Android auch nochmal spiele. Viel interessanter ist das Remake für die PS4, wäre fast ein Grund diese zu kaufen.

    PS: Das letzte Bild zeigt nicht FF7.

  • FF7 kommt auch auf die Xbox One

  • finde ich etwas schade - das iPhone Nutzer da wieder früher in den Genuss kommen... Würde wegen der extremen Wartezeit auf den Titel auch das doppelte bezahlen wenn die Android Umsetzung ähnlich gut wie bei 4, 4 The Afteryears, 5 & 6 ist ;-)

  • Hab grad Pipi in den Augen, hab damals schon alle Teile gespielt. Die 7 is imho für mich die Beste. Hab erst vor einem Jahr ca gelesen dass die Portierung der 7 noch lange dauert weil einfach die Handys noch nicht stark genug sind. Dass es nun doch recht zeitnah kommt Haut mich grad um. Freu mich wie Bolle. Die 15 Taler Zahl ich gern ;-)

  • Ahhh, noch einmal Aerith Gainsborough sterben sehen müssen...ich weiß nicht, ob ich das verkrafte. Aber ich freu mich sehr, dass es endlich rauskommt. Ich spiele es vielleicht auch noch mal, aber dann klassisch mit der PS 1 und dem dicken Lösungsbuch daneben ;D Man will ja schließlich keine Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände verpassen, die es nur auf CD 2 gab, während man schon auf CD 3 ist. An diesen 3 Weapons hab ich damals ewig gespielt.

  • Square Enix hat in Los Angeles neben der Mobile-Version von Final Fantasy VII auch ein Remake für PlayStation 4 und PC vorgestellt.

    Könnte mir jemand die Quelle nennen das es auch für PC kommt? Im stream Kamm mir es so rüber als wäre es zu erst für ps4 only.

    • na die normale FF7 Version die etwas aufgewertet ist grafisch gibts ja schon länger für PC über Steam ;-) Aber ein komplettes / zeitgemäßes Remake würde mich auch sehr interessieren...

      • Ich denke ein Remake für pc wird kommen aber mir wäre nicht bekant das es zeitgleich zu der ps4 Version kommt. deswegen dachte ich, ich hätte irgendetwas übersehen aber ich glaube das es nur falsch im Artikel steht.

  • Cool :) auch wenns schon mit dem Emulator spielbar ist, aber das Spielgefühl kommt als natives Android Spiel viel besser rüber, freu mich drauf :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!