Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Fast Charge und Tonaussetzer: Galaxy S8 bereitet Samsung sorgen

Fast Charge und Tonaussetzer: Galaxy S8 bereitet Samsung sorgen

Das Samsung Galaxy S8 ist technisch hervorragend, sorgt derzeit beim Hersteller aber trotzdem für leichte Sorgenfalten auf der Stirn. Das liegt zum Einen an einer zu langsamen Akkuaufladung und zum Anderen an Problemen mit der Tonausgabe.

Das Samsung Galaxy S8 kann seinen Akku sehr schnell laden, in rund 90 Minuten ist die leer gesaugte Batterie wieder voll. Das gilt aber nur, wenn in der Zeit das Smartphone nicht benutzt wird. Hängt das Galaxy S8 am Ladekabel und läuft etwa gleichzeitig ein Video, braucht das Ladegerät viel länger, um den Akku wieder zu befüllen.

Bei Phandroid dauert die Aufladung des Samsung Galaxy S8 mit aktivem Display knapp drei Stunden. Im Schnitt wandern alle 10 Minuten rund 5 Prozent Kapazität in den Akku. Zum Vergleich wurde ein ZTE Blade V8 Pro mit Quick Charge 2.0 heran gezogen, das einen ähnlich großen Akku besitzt und nach anderthalb Stunden trotz Youtube-Playback wieder voll war. Auch Dash Charge im OnePlus 3T schafft die gleiche Ladezeit mit oder ohne aktives Display. Das Google Pixel bremst die Aufladung nur dann, wenn die Temperatur im Smartphone zu sehr steigt. Das passiert aber nur bei sehr fordernden Aufgaben, etwa beim Spielen.

samsung galaxy s8 teardown
Ist im Galaxy S8 alles richtig verdrahtet? / © iFixIt.com

Die langsame Aufladung des Akkus ist jedoch nicht der einzige Punkt, der viele Käufer des Galaxy S8 derzeit stört. Es mehren sich die Berichte von Galaxy-S8-Besitzer, die über Aussetzer bei der Audio-Wiedergabe über den Lautsprecher des Smartphones klagen. Nach wenigen Sekunden bricht der Sound ab und lässt sich häufig nur durch einen Neustart - manchmal sogar erst nach mehreren - wieder beleben. Beim Hören über Kopfhörer, egal ob Klinke oder Bluetooth, sind keine Probleme bekannt.

Galaxy S8 Tonaussetzer: Fehler in der Software oder Hardware?

Woran die Aussetzer liegen ist nicht bekannt. Support-Mitarbeiter von Samsung sehen laut einem Bericht von Android Headlines das Problem in der Software begründet und empfehlen neben dem Neustart ein Leeren des Cache einen kompletten Werksreset. Allerdings berichten einige Nutzer, dass sich die Tonaussetzer absichtlich herbei führen lassen, indem das Galaxy S8 geschüttelt wird. Das lässt eher auf einen fehlerhaften Kontakt im Inneren des Smartphones schließen. Ein offizielles Statement von Samsung zu den Tonproblemen gibt es bisher nicht.

Habt Ihr ein Galaxy S8 und könnt die Probleme nachvollziehen? Oder läuft bei Eurem Galaxy-Smartphone alles rund?

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Volker K. 12.05.2017

    "Hängt das Galaxy S8 am Ladekabel und läuft etwa gleichzeitig ein Video, braucht das Ladegerät viel länger, um den Akku wieder zu befüllen."

    Wenn ich mir die Fußnägel schneide und dabei laufe dauert der Vorgang auch länger.

  • H. G. Schmidt 12.05.2017

    Samsung ist wie ein Bananenprodukt😁es reift beim Kunden😂😂😂

  • Peter Roos 12.05.2017

    Bin gerade am schütteln wärend der Musikwiedergabe.Mein S8 bekommt beinahe einen Orgi,aber keine Tonaussetzer.

  • Alexander 12.05.2017

    Jahrelang begeisterter Nutzer der Galaxy Note Reihe gewesen. Nachdem der Traum vom Note 7 buchstäblich in Rauch aufgegangen ist, brav auf das S8+ gewartet und jetzt eher enttäuscht. Ja, die technischen Spezifikationen sind beeindrucken, und das Design ist super. Aber ich bin von der Usability und den täglich mehr werdenden Kinderkrankheiten (Glasbruchempfindlichkeit, schwachsinnig positionierter Fingerprintsensor, Ladeprobleme usw.) wenig begeistert. Da wurde zu sehr mit heißer Nadel gestrickt. Von einem Premiummodell erwarte ich mir mehr, vor allem, weil andere Hersteller immer bessere Qualität liefern.

  • Tim 12.05.2017

    1. Welch ein Wunder. Ein Gerät braucht länger zum Laden, wenn es währenddessen benutzt wird. Wow.
    2. Das ist nichts neues. Das schnelle Laden hat bei Samsung schon immer nur dann funktioniert, wenn der Screen aus ist. Das ist schon seit dem Note 4 so und ist ein feines Art Sicherheitsfunktion, weil das Gerät beim Laden sehr warm wird.

71 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe mir auch ein S8 gegönnt war auch zufrieden damit aber ich musste es 2 mal einschicken knacken beim telefonieren und Mailbox abhören Lautstärke Regelung defekt. Jetzt ist es wieder bei Samsung das Display würde zu warm gemacht bei der letzten Reparatur eine Beule nach innen im Glas der Frame und Glasrückseite sind gerade und Plan. Echt nervig


  • Heute das neu Samsung S8 bei meinem Vater eingerichtet. Dachte bin fertig und habe ihn einfach mal angerufen! Kein Klingelton nur Vibro! So Dachte irgendwo der Ton aus geschaltet. Nöp. Dann noch mal über Google mal ein Video Probiert. Nichts ken Ton. Tcha dann noch Amazon hinter her aber auch kein Ton. Gott sei Dank hier in der nähe gekauft und habe ihn gesagt ab zum Händler und umtauschen oder Reklamieren. Hoffe das es sich das nicht häuft mit den Problemen bei Samsung. Habe Gott sei dank kein gerät von denen im Hause ausser mein Telefon von der Firma wo ich angestellt bin. Und das ist nicht das gelbe vom Ei. S6
    Immert mehr auf den Markt kippen und irgendwer kauft den sch.....
    Kundenverarsch....e


  • Ich habe mir auch das S8 gegönnt telefonieren kann man mit dem Handy vergessen 2 mal eingeschickt jetzt ruckeln auch noch YouTube Videos es ist echt der Hammer was Samsung da auf den Markt gebracht hat ich glaube nicht dass es richtig ausgereift ist ich werde es noch einmal einschicken müssen. Bei einer Bekannten von mir ist es zum Glück das gleiche Problem dass Sprachnachrichten nicht abgehört werden kann bin sehr enttäuscht von Samsung.


  • Diese Probleme hätten mich ja noch fast erfreut, bei mir war es was ganz anderes. Ich habe das Galaxy S8 heute geliefert bekommen. Sofort in Betrieb genommen und sofort gemerkt das da was nicht stimmt. Die Vibration beim Drücken der Tasten kam erst mit 5-10 Sekunden Verspätung. Das Display hat nur jede vierte oder fünfte Berührung erkannt. Allgemein konnte ich nicht einmal die Ersteinrichtung komplett beenden, auch der Fingerabdruck konnte aufgrund der extremen Verzögerung nicht eingerichtet werden. Habe dann die meisten Punkte übersprungen weil man das ja auch noch im Nachhinein erledigen kann. Denkste, bei dem Gerät was ich hier hatte konnte ich weder Apps runterladen, mein WLAN brach alle paar Sekunden ab, noch konnte ich den blöden Bixbi Button verwenden, hat erst gar nicht reagiert. Habe da wohl ein defektes Phone bekommen, daher Retoure! Jetzt warte ich wieder 10 Tage bis das Ersatzgerät kommt und hoffe, das das zweite Gerät nicht so faxen macht. Ärgerlich :)


  • Ich habe das S8 seit Release, hatte bei meinem ERSTEN S8 nach 4 bis 5 Tagen Tonaussetzer. Dieses Gerät wurde ausgetauscht und nun bei meinem ZWEITEN S8 habe ich seit heute wieder Tonaussetzer feststellen können!!! Einzelfall??? Nein!

    (Ich habe sogar ein Video davon gemacht, indem man es sehen/hören kann...)

    Und nein, das Handy ist mir nie runter gefallen oder ähnliches!
    Und ja es lässt sich mit schütteln provozieren!


  • Ich habe auch keine Probleme,bin voll zufrieden mit meinem s8


  • So ein scheiß Artikel.

    By the way: keinerlei Probleme mit meinem S8, ganz im Gegenteil ☺️ !


    •   40
      Gelöschter Account 13.05.2017 Link zum Kommentar

      so ein Scheiß-Kommentar - bist ein Fanboy wie er im Buche steht, erst war es das Sony XPeria mit der angeblichen super-duper-Schrott-Kamera, auf das du nichts kommen lässt, und nun ist es das S8. Du musst die zufällig von dir erworbenen Artikel nicht bis auf's Blut verteidigen, jeder macht mal einen Griff ins Klo. Du jetzt leider schon zwei ... :P

      Nur weil du momentan kein Problem mit dem S8 hast, können andere das auch nicht haben ? Komm mal wieder raus aus deiner Ego-Welt...

      Und wie du sogar hier in den Kommentaren lesen kannst, gibt es genug "ehrliche" S8-Kunden, die nach der ersten Euphorie weiß Gott nicht mehr begeistert sind über ihren Kauf, und auch diverse Leute die genau die beschriebenen Probleme haben.
      Kein Mensch braucht Kommentare wie "bei mir geht alles". Das nutzt denen die ein Problem haben überhaupt nichts und interessiert auch niemand, glaub's mir einfach.
      Die "bei mir geht alles" sind meistens nur Wichtigmacher, ähnlich wie bei Amazon die Kundenfragen und Antworten. Kundenfrage "Lädt das Netzteil auch mein Handy XY ?" Antwort: "Dazu kann ich nichts sagen, ich hab ein IPhone 6". Ja warum antwortet der Vollidiot eigentlich, wenn er nichts dazu sagen kann ;-)


      • Naja, ich nehme an, die "Vollidioten" wollen nur freundlich sein. Man bekommt nämlich eine Email von Amazon mit ungefähr dem Wortlaut: "Kunde xy hat eine Frage zu dem von Ihnen erworbenen Artikel z..."
        Die erweckt den Eindruck, als hätte sie der Fragesteller persönlich an den Adressaten gerichtet.
        Statt die Mail einfach zu ignorieren, wenn sie keine Antwort wissen, wollen diese Leute halt höflich sein, und schreiben, dass sie es nicht wissen.


      • und genau dafür, klickt man in der Mail auf " ich weiß es nicht "! :)


    • Ich habe auch keine Probleme mit meinem:-)


      •   40
        Gelöschter Account 14.05.2017 Link zum Kommentar

        jo, auf diese Nachricht hat die Welt gewartet.


      • @Bowfly

        Was ist los mit Dir, dass Du hier alle anschnauzt? Die Leute sagen nur, dass sie keine Probleme mit dem S8 haben. Was soll das nun? Kannst Du mal damit bitte aufhören?


      •   40
        Gelöschter Account 15.05.2017 Link zum Kommentar

        nee kann ich nicht - die Leute können aber aufhören, sinnlose Beiträge wie "bei mir geht alles" ständig zu posten, das braucht hier niemand. Und du kannst mal ganz schnell aufhören hier die Tatsachen zu verdrehen, solche Leute wie dich mag ich nämlich besonders. Ich habe hier nicht "alle" angeschnauzt, sondern genau 2 Leute, und mit dir sind es gleich drei. Solche Fake-Verallgemeinerung (aus 2 einfach mal "alle" machen) kannst du dir gleich sparen, aber in Foren kommt es bei dir wohl darauf an Hauptsache erstmal irgendeinen Mist raushauen, wird schon irgendwas hängen bleiben. Erst nachdenken und dann schreiben scheint bei dir eher nicht so die Devise zu sein, was ?
        Und ist dein Gedächtnis wirklich so bescheiden, warum ich den Erstelller des Ursprungspost ("so ein Scheiß Artikel...") angeschnauzt habe, und es dann bei dir bis zum letzten Post nicht mehr reicht die Ursache zu erkennen ? Vertraust wohl darauf dass man nur deinen völlig unsinnigen letzten Beitrag liest und sich keiner die Mühe macht weiter oben zu schauen was die Ursache für meinen Post war.


  • Wenn ich diesen Artikel lese, *schüttelt* es mich auch etwas.
    Soll da wieder einmal etwas heraufbeschworen werden, was nicht vorhanden ist, oder nur sehr, sehr selten vorkommt?

    Ich nutze das Galaxy seit dem S1 und Note 1 und hatte alle Samsung Tablets seither, bis heute.
    Bei keinem einzigen Gerät hatte ich jemals irgend eines, der immer wieder einmal, kursierenden Probleme.
    So auch aktuell beim S8+ - alles läuft genau so, wie ich es erwartet habe.

    Selbstverständlich kann immer einmal ein Defekt vorliegen, aber daraus sollte man nicht versuchen, etwas zu konstruieren, da Samsung nur dann Sorgenfalten bekommt, wenn sie solche Artikel lesen.


  • Gerade Probiert... braucht genau 54Minuten von 32% bis 100% bei YouTube gucken und Schnelladefunktion.
    Kann es Unterschiede oder Probleme bei den 5V Ladegeräten geben?


  • Also ich hab das S8 seit einem Monat, zu Hause hängt es über Bluetooth an der Anlage und läuft Radio oder Musik. Im Auto kommt der Sound auch nur vom Galaxy und ich hatte noch nie einen Problem. Auch sonst keine Macken, alles bestens 👍


  • "Hängt das Galaxy S8 am Ladekabel und läuft etwa gleichzeitig ein Video, braucht das Ladegerät viel länger, um den Akku wieder zu befüllen."

    Wenn ich mir die Fußnägel schneide und dabei laufe dauert der Vorgang auch länger.


  • Bin gerade am schütteln wärend der Musikwiedergabe.Mein S8 bekommt beinahe einen Orgi,aber keine Tonaussetzer.


    • Peter, man merkt das du mit solchen Darstellungen noch immer in den Kinderschuhen steckst.
      Merkwürdige Menschen im gestandenen Alter gibt es...


      • Merkwürdig finde ich deine Antwort. Ich will damit nur zum Ausdruck bringen,dass sich Leute über Dinge ein Urteil erzwingen, wovon sie scheinbar nicht das nötige Wissen besitzen. Ich bezeichne mich zwar nicht direkt als Fanboy,aber ich habe einige Geräte von Samsung und habe bis Dato keinerlei Probleme damit.Aber du kannst dich ruhig über solche Kleinigkeiten aufregen,das verletzt mich nicht.


      • Ich kenne das von meinem Samsung Galaxy S4. Amazon Retzention waren voll mit berichten von einfach von selbst gesprungen Displays. Habe lange deshalb gezögert das S4 zu kaufen, bis heute läuft das Ding ohne Probleme - Mittlerweile bei meinen Schwiegereltern. Dennoch glaube ich das solche Berichte Stimmen, wer erfindet sowas denn? Das sind halt Massenprodukte, ist die Streuung hoch...


  • Also ich bin tatsächlich kein großer Samsungfan, war aber jetzt lange mit dem Note 3 super zufrieden. Das ist nun leider kaputt also ein S8 gekauft... (Nerd der ne neue Spielerei will obwohl das S7 Edge bei dem aktuellen Preis die vernünftigere Wahl gewesen wäre)

    Ich kann bisher noch von KEINEM der Probleme die so im Internet Kurisieren Berichten. Ich nutze das Handy zwar recht viel (Youtube, mal kleine Spiele, Musik etc.) Komme mit dem Akku aber immer locker über den Tag und Lade es halt über Nacht. Vom schnelladen halte ich allgemein nicht besonders viel deshalb nutze ich das idR auch nicht. Nur wenn ich es im Auto als Navi nutze (2ah buchse) lädt es tatsächlich nicht. Verliert sogar Leistung solange der Bildschirm aktiv ist. Das ist schon ärgerlich und sollte bei einem Premium Produkt nicht vorkommen.

    Sonst kann ich aber weder von abstürzten, WLAN Problemen oder Tonaussetzern berichten.

    Das Format des Bildschirms ist für meine Hände übrigens auch wie gemacht also alles tutti, es muss nicht immer alles gleich so hochgekocht werden. - meine Meinung


    • Für dein Auto brauchst du dann auch ein extra Ladegerät was die Leistung dafür aufbringen kann guck mal bei Amazon unter Kfz Ladegeräte Quick Charge 2.0. Dann sinkt der Batteriestand auch nicht, sondern steigt.


      •   26
        Gelöschter Account 13.05.2017 Link zum Kommentar

        Eben. Bei meinem Note4 ebenso. Ordentlichen Zigarettenanzünderlader und es lädt in jeder Situation!


  • Jahrelang begeisterter Nutzer der Galaxy Note Reihe gewesen. Nachdem der Traum vom Note 7 buchstäblich in Rauch aufgegangen ist, brav auf das S8+ gewartet und jetzt eher enttäuscht. Ja, die technischen Spezifikationen sind beeindrucken, und das Design ist super. Aber ich bin von der Usability und den täglich mehr werdenden Kinderkrankheiten (Glasbruchempfindlichkeit, schwachsinnig positionierter Fingerprintsensor, Ladeprobleme usw.) wenig begeistert. Da wurde zu sehr mit heißer Nadel gestrickt. Von einem Premiummodell erwarte ich mir mehr, vor allem, weil andere Hersteller immer bessere Qualität liefern.


    • Deshalb warte ich auf das Note 8


    • Lustig, dass Du das schreibst. Mir geht es genauso! Nach drei Wochen im Einsatz ist bei mir die rosarote Brille total weg. Ich hasse mein S8 fast schon. Die Usability ist der HORROR! Ich finde mittlerweile, es ist echt ein richtig, richtig schlechtes Gerät. Die Software ruckelt, die Biometrie grenzt an geistige Behinderung, alles ist einfach nur ätzend und umständlich mit dem Ding. Superhübsch, aber dumm wie Stroh.

      Ich habe es in den letzten Tagen nicht einmal mehr mit nach draußen genommen und mein altes Telefon wieder aktiviert. Ja, wie gesagt, das S8 sieht super aus, aber das war es dann auch schon. Leider. Ich denke, unsere Wege müssen sich bald für immer trennen.


      • Ich habe vom S6 auf das S8 gewechselt und kann deine Erfahrungen nicht ganz teilen.Sicher gibt es vom S7 nicht wirklich einen Wechselgrund,aber eine Verbesserung zum S6 ist es meiner Meinung nach schon.Ich benutze das S8 wie ich das S6 benutzt habe,und kann mich nicht beschweren. Alles läuft flüssig, die Kamera ist prima,Musikwiedergabe ordentlich und das Display der Hammer. Eines der Kritikpunkte ist,das der Zurückbutton bei der Youtube Wiedergabe nicht perfekt zu verwenden ist. Wenn ich auf zurück gehe,lande ich nicht beim vorherigen Video, stattdessen wird Youtube beendet.


  • Was machen die da ein Jahr lang ? Normalerweise fällt sowas bei den Freigabeprüfungen auf.


  • Hab keine Probleme es läuft so gut wie kein anderes zuvor, aber schön das ihr wegen 10 von Millionen geräten so eine tolle Meldung raushaut. Und direkt kommen die Apple Fanboys aus der Ecke die neidisch sind.


    •   19
      Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

      Was er gleich wieder mit fandoy kommt nur weil man Apple nutzt! Neidisch auf so nen langen Schinken??? Beim besten Willen nicht. Wenn du es gut findest dann hab Spaß damit 👍 Is halt ein samsung u da wird sich leider nie was ändern


  • Das Problem mit den Ton aussetztern habe ich auch aber auf dem Samsung Galaxy S8 + hatte sogar einen Thread dazu geöffnet aber jetzt weiß ich ja Bescheid


  • Jetzt baut Samsung ganze Teststrassen mit Geräten die auf alle möglichen Eventualitäten geprüft werden und die haben immer noch Probleme?


  • Samsung ist wie ein Bananenprodukt😁es reift beim Kunden😂😂😂


  • Also ich habe mit mein Samsung Galaxy s8 auch keine Probleme läuft super 😊😊😊


  • Also ich habe das S8 seit Release und die ersten zwei Wochen hatten nicht besser sein können, habe mich sofort in meinen S6 Nachfolger verliebt!
    Aber seit ca. 10 Tagen habe ich auch die beschriebenen Tonaussetzer und die Kopfhörer haben sich leider inzwischen auch dazu entschieden, auf der linken Seite nur noch ~10% Lautstärke zu haben... :/
    Alles sehr schade, wo das Handy doch eigentlich so toll ist!


  • Hallo. Ich besitze mein s8+ seit 2 Wochen. Vom Akku-Problem merke ich nichts, aber was mir auffällt ist folgendes: Beim Abspielen von You-tube-Videos und beim Hören meiner Musikplaylist brechen immer wieder die Lieder/ das Video plötzlich ab und werden erst nach einem erneuten Druck auf die Play-Taste weitergespielt. Dss Problem trat bei meinem alten S6edge nie auf.


  • 1. Welch ein Wunder. Ein Gerät braucht länger zum Laden, wenn es währenddessen benutzt wird. Wow.
    2. Das ist nichts neues. Das schnelle Laden hat bei Samsung schon immer nur dann funktioniert, wenn der Screen aus ist. Das ist schon seit dem Note 4 so und ist ein feines Art Sicherheitsfunktion, weil das Gerät beim Laden sehr warm wird.


  • besitze ein s8+ und bin ein intensiver nutzer. bin mit dem handy auch schon baden gegangen:-) von der qualität her und haptik hat samsung noch nie so ein geiles gerät rausgebracht. hatte voher ein iphone 7 plus, aber s8 ist nochmal eine andere liga. wer sich für ein s8 interessiert holt es euch, fallt nicht auf rumors rein. habe noch nie einen tonaussetzer noch ist der software butten eingefroren. wer das ding einmal in der hand hat gibt es nicht mehr her. immer wenn ich den iris scanner benutze, fragen mich die menschen welches handy das ist:-) ps funktioniert sogar bei sonnenlicht durch die sonnenbrille


    • Sam ist ein Verkäufer von Samsung.........
      Die Tastatur des S8 scheint auch nicht zu funktionieren..

      tt ccGelöschter Account


    •   26
      Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

      Auch bei Augen zu...? Werbetrommel bitte wieder aus.


  • Wundert mich nicht mehr, nachdem was ich alles mit Samsung Handys erleben durfte. Solange dies akzeptiert wird und die Leute das weiterhin kaufen wird sich nichts ändern. Nach meinen Samsung Erlebnisen habe ich alle Geräte die ich von Samsung besaß verkauft....

    H Gtt ccGelöschter Account


    • Haben die Geräte anderer Hersteller weniger Probleme? Oder wird es in Berichten wie diesem hier nur eher wahrgenommen?
      Mögliche Ursachen für letzteres wären z.B.

      * dass Samsung sehr viele Geräte absetzt, und es daher bei relativ zu anderen Geräten gleicher Fehlerquote insgesamt auch mehr Meldungen gibt

      * Samsung sehr bekannt ist und ein gewisser Hype um seine Flagschiffe getrieben wird (sowohl von der Presse, als auch vom Werbebudget Samsungs her), und daher auch genauer hingeguckt wird bzw. ein Defekt überhaupt erst eine Meldung wert ist? ("Fehler im Modell Noname NX" interessiert halt niemand)

      * Und gerade beim S8 wird nach dem Akkufehler der Note 7 eventuell nochmal sensibler auf Defekte reagiert

      Was sind denn Deine persönlichen Erlebnisse mit Samsung Smartphones, und stehen die Geräte anderer Hersteller (bei hinreichend großer Stichprobe) besser da?


      • Samsung ist seit einer Weile der EINZIGE Hersteller bei dem man regelmäßig von irgendwelchen teilweise recht störenden Problemen hört. Irgendwas funktioniert nicht, es werden falsche bzw. schlechtere Teile eingebaut oder softwareseitig macht was Probleme. Man kann nicht abstreiten dass Samsung da mit Abstand vorne ist, solche Probleme haben sonsts nur Geräte die für den asiatischen Markt gedacht sind und das sollte zu denken geben.

        H GGelöschter Account


      • Typischerweise wird Samsung selbst beim explodierende Akkus gelobt, hier zu sagen das auf Samsung genauer geschaut wird ist nicht wahr

        H G


      • Meine Erlebnisse: Galaxy Note aus der Box mit schief verarbeiteten Homebutton, verschmutze Kameralinse, schlecht verarbeiteteter Chromerahmen. S6 edge Display zerkratzt durch original Clear view Cover. Samsung Servicepartner hat es bei der Reparatur noch mehr beschädigt. S7 edge Fehler bei Mobilen Daten im Standby- verkauft. S7 edge aus der Box Hauptplatine defekt. Bei der Reparatur durch Servicepartner wieder mehr beschädigt worden. Galaxy Tab 1 knacken auf Rückseite. Galaxy Tab S2 wieder ein schief verarbeiteter Homebutton. Samsung Gear S2 Fehler im Rahmen. So habe jetzt mittlerweile mein zweites Huawei und keines von beiden hatten Fehler solcher Art. Ich denke mal das ich ein außergewöhnliches Pech habe immer defekte Samsung Geräte bei so einer Menge an Hergestellten zu erwischen. Ps in Lotto habe ich noch nie gewonnen.


    • Ha welch ein Zufall, bis vor ein knapp 1/2 Jahr war ich Appleanbeter und strikter Samsungverweigerer. Dass gleiche wie du tat ich mit meine Applegeräten anschließend.
      Was sagt uns dies? Jeder hat sein eigenes Geschmack, Vorlieben und Präferenzen...
      Dieser "Kampf" wird ewig gehen und dass ist gut so, denn genauso hat jede Marke Ihre eigenen Stärken und Schwächen!


  •   21
    Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

    Sorry Oneplus 3t meinte ich😀


  •   21
    Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

    Wenn ich so was wieder lese kauft euch das Oneplus 5 3t und ihr habt keine Probleme mehr Laden unter 90 Min Hammer Performance sehr schnelle Updates aktuell 7.1.1 und kostet fast nur die Hälfte.


  • XD verwundert mich nicht !!! :)


  • Hauptsache, die Dinger kosten 799€ & 899€, scheiß egal was der Kunde nörgelt, das Geld ist da wo es sein soll, bei Samsung, um den Rest kann man sich später kümmern...


  • So ist das halt, wenn aus strategischen Gründen ein Gerät zum Termin X auf den Markt MUSS! Dann kann nicht alles getestet werden was der Wald-und-Wiesen-Nutzer so alles mit dem Smartphone anstellen könnte.


    •   40
      Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

      Deshalb war ein Appell in einem anderen Beitrag von mir, dass es mir reichen würde die Zyklen auf alle 2 oder 3 Jahre zu erweitern aber das ist und bleibt wohl bloß ein Wunschdenken meinerseits. Wie einige Geeks mir ja verdeutlicht haben, möchten viele weiterhin den Einjahresrythmus. Na dann sollte man eventuell auch mit so manchen Problemen leben. Aber warten wir mal ab, was genau hinter dem Problem wirklich steckt.

      Gelöschter Account


      •   40
        Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

        Wo ist das Problem - den 2-Jahres-Zyklus kannst du doch selber herbeiführen. Kauf dir das Handy der Vorgängergeneration nach 1-2 Jahren (also auf Samsung bezogen jetzt z.B. das S6 oder S7), da sind normalerweise die meisten der wg überhastetem Release aufgetretenden Kinderkrankheiten in Hard- und Software behoben und der Produktionsprozess konnte im Laufe der Zeit reifen. Mit diesem Handy kommst du dann locker 2-3 Jahre hin, oder wenn du den Akku nach 2-3 Jahren tauschen lässt, auch noch länger. Ich konnte das an meinem S6 (sowie diverse andere Leute in meinem Umfeld, die auch ein S6 erst dann erworben hatten als der Preis auf ca 350 € gefallen war) beobachten, irgendwelche groben Schnitzer wie in der Anfangszeit treten nicht auf, das Teil läuft stabil vom ersten Tag an, ohne irgendwelche nervigen Bugs und ähnliches.

        Gelöschter AccountTim


      •   26
        Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

        Das ist leider nicht immer so. Mein Note4 2014 Weihnachten gekauft. 2017 ist noch nicht mal zur Hälfte rum und das Ding spinnt beim Starten immer rum, sodass man ihm erst mal 5min Zeit für sich geben muss. Öfters auch mal Einfrieren. Ja, natürlich kann es auch an einer App liegen. Downgrade auf Lollipop gemacht und alles lief rund und gut. Der Dumme hat natürlich automat. Updates angeschalten gelassen und schwupps....die Fehler wieder da.
        Ich geben Dir absolut Recht, mir würden persönlich 5 oder 6 Jahre reichen, wenn die Dinger stabil laufen würden, leider sieht der Hersteller mit seinen Updates dies anders und lässt dich schnell fallen ....Sch...Spiel.


      • Ein zwei- oder dreijähriger Produktzyklus würde die Probleme nicht zwingend lösen, aber neue schaffen. Warum?
        Ein Konzern wie Samsung mit Milliardenumsätzen könnte sich ohne weiteres zwei oder drei Jahre für die Entwicklung Zeit lassen, und trotzdem jedes Jahr eine neue Produktgeneration herausbringen. Er müsste nur zwei (oder drei) Entwicklerteams beschäftigen, die im Abstand von zwei (oder drei) Jahren jeweils ein neues Gerät herausbringen, und trotzdem stände insgesamt jedes Jahr ein neues Gerät zur Verfügung, eben jeweils von einem anderen Team, das zwei (oder drei) Jahre Zeit für die Entwicklung hatte. Die zwei oder drei Teams würden dabei mit jeweils einem Jahr Versatz ihre Arbeit für ein neues Gerät beginnen.

        Der Haken dabei ist allerdings, dass die Geräte mit veralteter Hardware herauskämen, und kaum noch konkurrenzfähig wären. Während ein SoC-Hersteller oder die Displaysparte von Samsung selber schon sagen kann, welche SoC oder Displays in einem halben Jahr zur Verfügung stehen, und auch schon konkrete Daten zur Planung der Geräte herausgeben kann, kann er das nicht 1,5 Jahre im voraus, da weiss er selber noch nicht konkret, was kommen wird.

        Die Frage ist auch, ob das die Probleme überhaupt lösen würde. Eine längere Entwicklung nutzt überhaupt nichts, wenn Abweichungen in der Fertigung sie verursachen (Rotstich) oder sich Abweichungen von Toleranzvorgaben bei wenigen Promille der Geräte bemerkbar machen.
        Die sind nicht entwicklungsbedingt, und auch der Test von hunderten Geräten muss sie nicht unbedingt aufdecken.


  • Galaxy S8 Tonaussetzer: Fehler in der Software oder Hardware? ?????
    Hä, ich besitze das S8 Plus und bin voll und ganz zufrieden damit, kein Tonausfall, schnelle Ladung also einfach nur sehr zufrieden damit


    •   40
      Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

      Vllt sind es ja auch nur Einzelfälle. Kam ja zuletzt auch bei den Pixel Geräten vor. Hat aber so glaube ich noch zu wissen, fast jeder Hersteller schon mal das Problem gehabt. Aber mir ist nicht bekannt, dass deswegen schon mal eine ganze Serie zurück gerufen wurde. Samsung wird's schon richten😉


    • mein gott, steht da das es JEDES S8/S8+ betrifft? Nein ... also schließe nicht immer alles von dir auf andere und freu dich, dass bei dir alles funktioniert. Schön sind solche Fehler (mal ist es dies oder mal das (Rotstich im Display etc.)) für die Betreffenden allerdings mal so gar nicht.


    • Von dem Tonfehler sind manche S8 betroffen. Weder ist dem Artikel zu entnehmen, wie viele (vielleicht ja nur eines von tausenden?), noch ob auch S8+ betroffen sind (sollte beispielsweise doch ein Hardwarefehler dahinter stecken, so könnte das S8+ durch seine andere Größe hinreichend anders aufgebaut sein, um nicht betroffen zu sein). Daher: freue Dich, alles gut mit Deinem Gerät :)


  •   40
    Gelöschter Account 12.05.2017 Link zum Kommentar

    Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Art der Schnellladung gesund für den Akku ist. Da warte ich lieber etwas länger aber die Batterie wird schonender geladen und man hat länger was davon. Wäre so ein Akku tauschbar, wäre das wohl alles halb so wild aber so.........Nicht, dass ich wieder eine Debatte über wechselbare Akkus entfachen will aber von Quick Charge halte ich aufgrund der genannten Gründe mal garnichts. Die Batterie steht ja nur noch unter Dauerfeuer, hängt sie nicht am Kabel wird der Akku durch die Nutzung leer gesaugt! Dann werden die Dinger bei jeder Gelegenheit ans Kabel geballert und daher wundert mich das so langsam nicht mehr, wenn die irgendwann platzen oder dahin schmelzen.

    m7934


    • Hm. Das Bauchgefühl sagt zwar "Schnelladung ist sicher anstrengender für den Akku, da muss doch die Lebensdauer drunter leiden, und wenn der so stark belastet wird ist das Brandrisiko sicher auch höher". Aber ist das tatsächlich so, und falls ja in welchem Ausmaß? Ist das Ausmaß für den durchschnittlichen Zeitraum, über den diese Geräte genutzt werden, wirklich relevant [auch im Vergleich zum Komfortvorteil, den das Schnellladen bietet - man würde ja auch nicht bewusst nur mit 60 km/h von Bayern bis Flensburg zuckeln wollen, weil es insgesamt weniger Kraftstoff verbraucht als auf der Autobahn schneller zu fahren]? ...? Letztlich müsste man hinreichend viel von Akkutechnologie verstehen, um das richtig zu beurteilen.


      • Dein Autovergleich hinkt etwas, realistischer wäre der Motor geht langsam kaputt, wenn du mit mehr als 60km/h fährst. Akkus sind ja nicht mehr ohne weiteres austauschbar, sonst wär der Kraftstoffvergleich passender.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!