Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook Lite vs. Facebook: Das sind die Unterschiede

Facebook Lite vs. Facebook: Das sind die Unterschiede

Facebook Lite ist die Alternative zur normalen Facebook-App, die das Social Network auch auf schwache Geräte mit langsamem Internet bringen soll. Ob die App wirklich zu empfehlen ist, zeigt unser Vergleich Facebook vs. Facebook Lite.

Springt direkt zu

Facebook Lite - was ist das?

Facebook Lite startete im Jahr 2015 als Alternative zur normalen Facebook-App. Am Anfang stand eine lange Beta-Phase, danach wurde die App Schritt für Schritt in verschiedene Märkte gebracht. Ursprünglich vor allem für die Schwellenländer und so genannte Emerging Markets konzipiert, ist Facebook Lite mittlerweile weltweit verfügbar.

Um besonders auf Smartphones und Tablets mit weniger leistungsfähiger Hardware und schlechter Internetverbindung gut zu funktionieren, wurde Facebook Lite im Vergleich mit dem bekannten Facebook deutlich entschlackt. Zahlreiche Features, die in den vergangenen Jahren bei Facebook eingeführt wurden, gibt es bei Facebook Lite nicht.

facebook lite
Facebook Lite sieht ein bisschen aus wie "früher". / © AndroidPIT

Facebook vs. Facebook Lite: Design und Oberfläche

Beide Apps sind grundsätzlich gleich gestaltet. Wer Facebook kennt, wird sich auch in Facebook Lite sofort und ohne Probleme zurechtfinden. In der Lite-App wirkt jedoch alles ein wenig schlichter, liebloser, altmodischer. Die Icons und grafischen Ebenen sind nicht im aktuellen Design gehalten. Das Layout schadet der Bedienbarkeit allerdings nicht.

Die Menüführung unterscheidet sich nur in Details, und die sind manchmal praktischer als in der normalen Facebook-App. Bei Facebook Lite etwa findet Ihr in der oberen linken Ecke der App nicht das Kamera-Symbol, sondern einen Link zum eigenen Profil. Die Kamera sitzt stattdessen rechts in der Leiste, wo Facebook den Link zu Messenger unterbringt. Der wiederum ist bei der Lite-App weiter unten zu finden. Zwischen den einzelnen Bereichen zu wechseln geht entweder per Wischen oder Tippen.

Was auffällt: Die Ladezeiten in Facebook Lite sind deutlich länger, und alles läuft träger. Hier ruckelt es an jeder Ecke, ältere Inhalte laden spürbar langsamer nach. Automatisch abspielende Videos gibt es nicht, Bilder sind grundsätzlich kleiner, Facebook wirkt insgesamt deutlich weniger poliert und lebendig. Das ist tatsächlich seit den Anfängen der App so, auch nach einigen Jahren hat sich in der Beziehung nichts verändert.

facebook app
Das normale Facebook ist meist identisch aufgebaut. / © AndroidPIT

Kein Wunder, denn das muss ja auch so sein. Facebook Lite zieht sich weniger Daten im Hintergrund aus dem Netz und arbeitet dementsprechend weniger proaktiv, um den Flow in der App zu erhöhen, sondern eben erst dann, wenn Ihr auch tatsächlich etwas antippt oder scrollt. So hält Facebook Lite den eigenen Fußabdruck in Sachen Datenverbrauch klein. Trotzdem wirkt das auf modernen Smartphones, die jede Menge Leistung haben, wie ein Flashback in vergangene Zeiten.

Facebook vs. Facebook Lite: Features

Nicht nur an der Bedienbarkeit wurde gespart, auch manche Features mussten dran glauben. Vor allem neue Features wie Live-Übertragungen, GIFs, Statusposts mit Hintergrundfarbe, Charity-Aktionen oder die Watch Party gibt es bei Facebook Lite nicht.

Der Facebook Messenger ist in beiden Facebook-Apps nicht integriert. es gibt jedoch einen Shortcut, wenn auch an unterschiedlicher Stelle. Der macht bei Facebook und Facebook Lite das gleich - er öffnet die Messenger-App.

Über neue Nachrichten werdet Ihr neben Push-Benachrichtigungen über einen roten Zähler neben dem Nachrichten-Icon im entsprechenden Bereich informiert. Im eigenen Profil fehlt die Option Anzeigen aus Sicht von, die Euch eine bessere Kontrolle darüber gibt, welche Inhalte Eurer Seite von wem gesehen werden können.

Der Bereich Neueste Meldungen, in dem Ihr Euch nur die aktuellsten Newsfeed-Inhalte chronologisch anzeigen lassen und die durch Facebook bestimmten Hauptinhalte ausblenden könnt, wurde ebenfalls gestrichen. Dafür aber hat Facebook die immer beliebteren Stories in die Lite-App gebracht.

Fazit

Wer nur die Grundfunktionen von Facebook benötigt, ist mit der Lite-App an sich gut bedient, braucht aber eine gewisse Leidensfähigkeit. Die altbackene Optik, vor allem aber die Langsamkeit der App stören mich zu sehr, als dass ich Facebook Lite tatsächlich dauerhaft würde verwenden wollen.

Man merkt deutlich, dass die App für andere Märkte als den europäischen konzipiert wurde. Längst sind die monatlichen Datenmengen in den meisten Tarifen so großzügig und die WLAN-Dichte so hoch, dass sich kaum noch jemand große Gedanken um diese Dinge machen müsste. Auch haben die meisten Smartphones mehr als genug Power an Bord, um mit der normalen Facebook-App spielend leicht fertig zu werden.

Das heißt trotzdem nicht, dass die Facebook-Lite-App keine Daseinsberechtigung hat, im Gegenteil. Weniger ist manchmal mehr, und nicht wenigen Menschen ist Facebook in der jetzigen Form zu umfangreich geworden. Das betrifft vielleicht nicht die Menge der Daten an sich, aber deren Inhalt - Stichwort Privatsphäre. Facebook Lite ist zwar immer noch Facebook und damit kaum besser, aber vielleicht ein kleines bisschen. Ausprobieren schadet also nichts.

Facebook Lite herunterladen

Ihr könnt Facebook Lite ganz normal im Google Play Store herunterladen und installieren, natürlich kostenlos. Anders als die normale Facebook-App ist die Lite-Version bei Smartphones für den europäischen Markt in aller Regel nicht vorinstalliert.


Dieser Artikel wurde im Mai 2019 komplett überarbeitet. Alte Kommentare wurden nicht gelöscht.

Empfohlene Artikel

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • -

    Gelöschter Account


  • Wenn ich mal Facebook unterwegs brauche was selten vorkommt nutze ich einfach Opera Mini. Damit spart man super Datenvolumen (vorallem wenn man die Qualität der Bilder auf niedrig setzt) und ich muss keine Zusatz app installieren. Den Browser kann man super für vieles verwenden.


  •   23
    Gelöschter Account 05.06.2015 Link zum Kommentar

    Facebook ist für die Psyche und von der Suchtgefährdung "schlimmer" als Alkohol!
    ^^


    • Schon mal dran gedacht, dass man FB auch für was anderes als nur zum Konsum nutzen kann? Mal was von Social Marketing gehört?


  • Ich nutze Tinfoil... Finde ich besser als die normale Facebook App


    • Gibt es da Push-Benachrichtigungen über aktuelle Benachrichtigungen?
      Und laut Bewertungen keine Umschaltemöglichkeit nach "neuste Meldungen" zu sortieren?


      • Nein, kein Push. Alles andere wie in der Originalen. Nutze Tinfoil auch, weil mich die ständigen Updates von der FB-App nervten. Zudem wuchs die offizielle App manchmal auf 200Mb an. Tinfoil kommt gerade mal auf 6Mb und etwa 20Mb im Cache bei intensiver Nutzung.


      • Gut, also keine Alternative. Da kann ich mir ja gleich ein Lesezeichen auf die mobile Seite setzen.


  • Weshalb setzt ihr den Play Store Link am Ende des Artikels, wenn man Facebook Lite dann doch nicht installieren kann?


  • In der Nachrichten-Ansicht schein man allerdings bei Lite mehr Informationen und Nachrichteninhalte auf einen Blick zu sehen.


  • Also da auf meinem Galaxy S inzwischen fast gar nichts mehr läuft ohne zu hängen oder zwischendurch mehrfach abzustürzen, bin ich mit FB Lite zufrieden. Vorher hab ich FB auf dem Browser benutzt, aber der ist wie gesagt häufig abgestürzt. Bis dann endlich mal ein neues Handy kommt, erfüllt die App durchaus ihren Zweck.


  •   41
    Gelöschter Account 29.01.2015 Link zum Kommentar

    Ich hab weder die eine noch die andere Facebook App. Nutz tatsächlich nur das Widget von APW für Facebook. Den messenger hab ich zwar noch drauf, aber meine Leben spielt sich so gut wie ohne Facebook ab.


  • Schaut euch mal TINFOIL FOR FACEBOOK an...das Beste aus FB-App und Browsernutzung, kombiniert mit verbessertem Datenschutz und einem Minimum an Berechtigungen.


  • also ich finde facebook lite super, läuft schneller & flüssiger als im browser (Dolphin)


  • "Der Bereich Neueste Meldungen, in dem Ihr Euch nur die aktuellsten Newsfeed-Inhalte chronologisch anzeigen lassen und die durch Facebook bestimmten Hauptinhalte ausblenden könnt, wurde ebenfalls gestrichen."

    Dadurch hat sich diese App sofort disqualifiziert ;-)


  • Da FB Lite für schwächere Smartphones konzipiert wurde, sollte man einen Test auch auf einem solchen Gerät machen. Das würde wenigstens glaubwürdigere Ergebnisse liefern. Ich könnte mir vorstellen, dass die abgespeckte Version im Vergleich zur normalen da besser läuft.
    Irgendwie les ich hier nur "das ist schlecht", aber glaubwürdig belegt ist so richtig nichts.


    • Ich weiß nicht genau, wo du hier gelesen hast, FB Lite sei "schlecht"?


      •   30
        Gelöschter Account 27.01.2015 Link zum Kommentar

        z.B. hier: Empfehlen würde ich Facebook Lite niemandem reinen Gewissens, hier : Deutlich unkomfortabler ist auch der Umgang mit Fotos, oder in einem Kommentar von einem gewissen "Stephan Serowy" : Also der Browser ist der einzige Weg, die Facebook-Erfahrung NOCH unkomfortabler zu machen als mit Facebook Lite. Daraus schlussfolgert man eigentlich, das Fb Lite sehr schlecht sein muss.


      • Dann schlussfolgerst du sprachlich allerdings sehr grob. Unkomfortabel ist nicht automatisch schlecht, das hängt von deiner Priorisierung ab, wie ich im Artikel ebenso deutlich sage. Genau wir ich auch schreibe, dass ich keine großen Argumente GEGEN Facebook Lite habe. Bei einer schlechten App sähe das doch wohl anders aus, oder?

        Bitte nicht selektiv lesen und schon gar nicht - wie du es sehr deutlich getan hast - zitieren (denn die Relativierung folgt unmittelbar auf dein erstes Zitat!). Da kommen fast immer verzerrte Bilder bei raus.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!