Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 71 mal geteilt 114 Kommentare

Facebook möchte die Nutzer ganz offiziell belauschen

In den USA wird es für die Facebook-App in Kürze ein neues Update geben, bei dem die App das Mikrofon des Nutzers bei Bedarf anmachen und so hören kann, was im Hintergrund passiert. Facebook sieht das Feature als Gewinn für den User, da dieser so noch schneller Statusaktualisierungen vornehmen kann. Skeptiker könnten diese Neuerungen als weitere Bespitzelung sehen.

facebook autoplay teaser 2
 © AndroidPIT

Vergangenes Jahr haben über 5 Milliarden Leute ihren Freunden auf Facebook mitgeteilt, wo sie gerade sind oder welches Getränk sie gerade mit wem zu sich nehmen. Facebook ist darüber sehr erfreut und möchte diese Art der Mitteilung durch das neue Update nun vereinfachen. Anstatt “Ich schaue gerade Game Of Thrones mit Mama” in die Facebook-App zu tippen, soll das Mikrofon des Handys die Geräusche des Fernsehers identifizieren können. So aktualisiert die App selbstständig “Susanne schaut gerade Game of Thrones”, ohne, dass der Nutzer diese Information selbst tippen müsste.

Zuerst ist das Feature nur für die USA geplant, es wird sicherlich nach kürzester Zeit auch für deutsche Nutzer zugänglich sein. Bisher kann jeder noch selbst entscheiden, ob er Facebook erlauben möchte, jederzeit zuzuhören. Außerdem sagt Facebook, dass ein blaues Audio-Icon erscheint, wenn Facebook versucht, Geräusche zu identifizieren. Wird das Icon nicht angezeigt, hört Facebook auch nicht zu.

Facebook hat im letzten Jahr Millionen von Lieder und hunderte Fernsehsender nach Tonproben durchsucht und gesammelt, um so einen Katalog an Audio-Daten zu kreieren. Die von den Nutzern gesammelten Audio-Dateien werden dann damit verglichen, um das passende Ergebnis zu finden.

Facebook Install on Google Play

Via: Forbes Quelle: Facebook Newsroom

71 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Robi6479 28.05.2014

    Spätestens jetzt hört der Spaß auf.

  • Kay T. 28.05.2014

    Auf jeden Fall. Kommt das nach Deutschland wird die App deinstalliert.

  • Marius 28.05.2014

    Erkennt dann Facebook auch die Toilettenspülung und postet dann auf deine Timeline, wann man kacken war. Wär doch geil so ein Feature, dass anzeigt wenn man mal wieder auf dem Klo sitzt und die Posts durchgeht, dass du und 5 weitere Freunde gerade auf dem Pot hocken. 😀 Zuckerberg nennt das das Group-Shitting (coming soon) 😂😂

  • Marius 28.05.2014

    Hab sowieso kein FB mehr

  • Ali Baba 28.05.2014

    Leute, das ganze wird solangsam ne Spur zu heftig!
    Google beherrscht sämtliche Daten, egal wo wir sind, was wir machen usw.
    -> Hier gibt es schon keine Regelung mehr. Das gehört dringend reglementiert.
    -> Die sollen bei Ihrer Suchmaschine bleiben und nicht alles aufkaufen usw.

    Und jetzt Facebook. Es wird Zeit, dass sich Europa erhebt und eigenes auf die Beine stellt.
    China macht es doch auch so. Eigener Whatsapp Dienst, Social Plattform usw.

    Nur hier fressen die Leute alles und lassen sich alles gefallen. Ich kann das nicht mehr nachvollziehen, dass man so sich öffnet und nicht nur "gläsern" wird/ist.
    Man weiss alles über einen und keinen scheint es zu interessieren. Verblöden die Leute alle?

114 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wenn das in Deutschland verfügbar wird, deinstalliere ich die Facebook App, was soll der scheiß? Das man heutzutage kaum noch Privatsphäre hat, ist ja klar, aber das geht viel zu weit.

  • Jetzt wird geheult....
    Nachdem Ihr Alle wkw, studiVZ und co wie heisse Kartoffeln habt fallen lassen....
    Die waren in de beheimatet...
    Die hätte man regulieren können....
    Und wo ist das fucking Problem eine cynagonmod ähnliche Variante in de zu programmieren...
    Die Dummheit der Masse verhindert das...
    Ergo..
    Was regt ihr euch in deren namen auf....
    Rootet das teil und fertig...

  • Was kommt als nächstes: Live Cam Funktion für die Google Glass damit alle sehen was man gerade sieht? Wenn ich bei Facebook wäre, würde ich meinen Status selbst Updaten wollen!!!

  • Angeblich reicht ja schon ein Klick um diese Funktion zu deaktivieren. Aber was soll man einer Firma glauben dessen Chef regelmäßig zum Treffen der Bilderberger eingeladen wird.

    • Die Weltverschwörungstheorretiker haben ja lange gebraucht diesmal...

      • Weißt du überhaupt, was die Bilderberger sind? Angesichts der Teilnehmer-Konstellation bei diesen Treffen braucht man kein Was-auch-immer-Theoretiker zu sein, um sich SEHR unwohl zu fühlen!

  • Ela 30.05.2014 Link zum Kommentar

    Hallo eine Frage , wann soll das generell raus kommen?
    Wie und woran merkt man das Facebook belauscht?

    • Weiß keiner da es keine wirklich vertrauenswürdige Quelle gibt zu den Thema.
      Und woran man es merkt? Atm wohl garnicht.

  • Mich deucht, hier herrscht mal wieder blinde, vorauseilende Empörung. Da wird einfach mal drauflos geprügelt, ohne zu wissen, was man genau schlägt und wie es aussieht. Ist ja auch viel einfacher und gehört mittlerweile zum common sense.
    Warten wir mal ab, wie das Update genau aussieht und wenn einem das nicht passt, deinstallieren.
    PS: ich benutze FB so wie man es meiner Meinung nach müsste: Ich poste nur Sachen, die ich auch im RL sagen, zeigen und vorspielen würde.

  •   32

    Wacht auf und trennt euch davon.
    Oder benutzt weiter FB und WA und unterstützt weiter solch ein System.
    Ihr gebt alle Rechte auf sobald ihr das nutzt. Mit oder ohne Mikrofon !
    FB sammelt sogar bein normalen surfen personenbezogenen Daten über euch über die cookies sobald ihr ein Konto habt.

  • Frechheit sowas! Nur gut habe ich die App vor kurzer Zeit deinstalliert. So muss ich das jetzt nicht mehr tun. Über den Browser ist alles nötige verfügbar, ohne sich über alle Funktionen und Rechte(!) der App ärgern zu müssen, die einem da ja regelrecht aufgezwungen werden!

  • Huawei hat beim P6/P7 Rechteverwaltung im Stock-rom.

  •   32

    Warum benutzt ihr das noch. Für enge Kontakte einen Ende zu Ende verschlüsselten instand messenger und gut. Email mit SSL.
    Warum solche Dienste nutzen die alles wissen wollen und protokollieren ?

    Google MS Apple muss ich hinnehmen wenn ich ein Smartie will. Facebook WhatsApp und co nicht !

    Schießt sie ab. Leider registriere ich sogar eine stellenweise regelrechte Abhängigkeit von diesen Diensten.

    Löst euch davon. Niemand von euren "Freunden" wir euch deswegen vergessen.

  • Super dann wird es in Zukunft ganz intime Nachrichten in Facebook geben. Dann muß ich die App wohl deinstallieren. Wer möchte schon belauscht werden. Ach ja wenn ich Facebook nicht mehr am Handy nutze dann brauche ich den Dienst nicht mehr. Der Pc ist eher die Ausnahme bei der Nutzung.

  • Und nur zur Information, die FB App hat bereits Zugriff auf das Mikro.

  • Einfach Facebook die Berechtigung über das Mikrofon wegnehmen ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!