Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 24 Kommentare

Deutschland im Facebook-Fieber: 13 Millionen mobile Nutzer täglich

Jetzt mal ehrlich: Wie oft seid Ihr auf Facebook? Wie oft checkt Ihr, ob es Neuigkeiten, Likes oder Kommentare gibt? Täglich? Wenn ja, dann seid Ihr nicht allein. Facebook hat jetzt eine tägliche Nutzerstatistik herausgegeben, und die Zahlen sind beeindruckend: 19 Millionen Menschen nutzen Facebook jeden Tag, 13 Millionen checken das Netzwerk unterwegs vom Handy aus. 

Ich suche gerade nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
...
50
50
19569 Teilnehmer
facebook update 4
Netzwerk-Check von unterwegs: Die Zahl der täglichen mobilen Nutzer von Facebook ist beachtlich. / © AndroidPIT

...und täglich grüßt der Newsfeed

Die Nutzerstatistik zeigt, wie mächtig das soziale Netzwerk mittlerweile geworden ist und wie selbstverständlich es die deutschen Smartphone- und Internetnutzer jeden Tag nutzen. 13 Millionen Menschen greifen täglich von ihrem Handy auf das Netzwerk zu, das entspricht der Hälfte aller aktiven Facebook-Nutzer in Deutschland - laut dem Statistikportal statista gab es im Juni rund 26 Millionen aktive Nutzer

facebook nutzung 1
Von 5,75 Mio. Nutzern im Januar 2010 ist das soziale Netzwerk Facebook inzwischen auf über 26 Mio. Nutzer angewachsen. / © statista

Aus den Facebook-Zahlen wird außerdem deutlich, dass der größte Teil der täglichen Zugriffe von mobilen Geräten ausgeht. Die Gesamtzahl der täglichen Nutzer liegt bei 19 Millionen, der schnelle Kommentar-Check auf dem Weg zur Arbeit, das Posting in der Mittagspause und das schnelle Teilen und Liken von unterwegs dominieren das Nutzungsschema. Diesen Trend unterstreichen auch die monatlichen Zahlen: Von 26 Millionen aktiven Nutzern (mehr als die Hälfte aller Internetnutzer in Deutschland) greifen jeden Monat 18 Millionen von unterwegs auf das Netzwerk zu.  

facebook nutzung 2
Die Gesamtzahl der Smartphone-Nutzer in Deutschland lag im Februar 2013 bei rund 33 Millionen - mehr als die Hälfte von ihnen nutzt Facebook vom Handy aus. / © statista

Attraktiv für Werbekunden: Mehr Reichweite als die BILD

Nach eigenen Angaben erreicht Facebook damit mehr Menschen als die drei größten Tageszeitungen Deutschlands zusammen, die tägliche Reichweite ist damit höher als beispielsweise bei der BILD. Dass Facebook diese Vergleiche anbietet, ist kein Zufall: Eine derart gewaltige Zielgruppe macht die App vor allem für Werbekunden attraktiv. Deren Anzeigen werden geschickt im Newsfeed eingebunden und fallen somit kaum als Werbung auf. Zeitlich passt die Veröffentlichung der Nutzerzahlen zudem gut zur nächsten Werbe-Offensive: Erst vor ein paar Tagen hatten wir darüber berichtet, dass Facebook in Zukunft eine Auto-Playback-Funktion für Videos anbietet, was natürlich auch einer neuen Werbeform Tür und Tor öffnen würde.

Facebook ist "in der Mitte der Gesellschaft angekommen", wie es aktuell in einem Artikel von Welt Online heißt. Der jugendliche, trendige Charme der Anfangstage ist zwar vergangen, Nutzer fangen an, sich abzuwenden, doch was Facebook für Werbekunden interessant mache, sei "das Potential für die langfristige Bindung großer Nutzergruppen". Vor diesem Hintergrund kann die heutige Veröffentlichung der täglichen Nutzerzahlen vor allem als ein Symbol an die Anzeigenkunden verstanden werden, in das Netzwerk zu investieren.

Wie nutzt Ihr Facebook, gehört Ihr auch zu den 13 Millionen täglichen mobilen Nutzern? Und wie steht Ihr zur Werbung in der App? Diskutiert mit uns in den Kommentaren!

Via: mobiFlip

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Die meisten die Facebook nicht nutzen und ihre Meinung von Medien beeinflussen lassen wissen häufig nicht mal wie man FB nutzen kann. Datensicherheit ist je nach Nutzungsverhalten egal, wenn man keine relevanten Daten angibt.

    Um Facebook zu nutzen bedarf es schon der Voraussetzung das man a nicht blöd ist und b sich damit beschäftigt. Sich nur dagegen entscheiden und sich damit auch noch profilieren wirkt auf mich äußerst beschränkt.
    Keiner hier nennt Argumente warum er es nicht nutzt - jämmerlich.


  • Wie eine Tageszeitung bzw. ein Magazin. Alles was mich interessiert wird geliked (z.B. Fußball, Börse, Nachrichten, lustiger Kram...). Meistens morgens und abends schaue ich was es neues gibt.
    Die soziale Komponente von Freunden ist für mich mindestens zweitrangig.


  • Hate Apple, Hate Facebook (Fratzenbuch).:D


  • 13 Millionen Assis täglich...


  • Auf dem Handy nutze ich es überhaupt nicht. Auf dem PC nur sporadisch zum spielen. Ich brauch es einfach nicht.


  • wie oft bin ich auf Facebook?

    das letzte mal vor 2 jahren..


  • ich nutze fb auch am handy. man sollte schon schauen was man postet ect. , aber wo ist man überhaupt sicher ? die Werbung stört mich nicht , die ignoriere ich .


  • Anstatt hier Facebook zu haten sollte man lieber Apple haten ;)


  • Bin zwar bei facebook aber die App habe ich nicht auf meinem Smartphone. Nicht nötig, 2-3 Mal am Tag per PC reingucken reicht doch.


  •   4

    Brauche ich nicht und werde es auch nie brauchen.
    Und schon gar nicht weil es alle haben. ;-)


  • Ja, Facebook. Man sollte sich bevor man sich da anmeldet und Daten Preis gibt darüber informieren und auseinander setzen um wenigstens zu wissen worauf man sich da einlässt. Das machen die Wenigsten.
    Ich nutze Facebook auch aber bei weitem nicht so viel wie manch anderer.


  • Hab es mittlerweile auch ,obwohl ich Fb nie wollte & verteufelte.
    Allerdings nur um interessante Musikinfo's direkt von Interpreten zu bekommen ,allerdings nur mit Fakeaccount.


  • des komische Autoplay zeugs is schon da. klickt mal auf den Pfeil bei einem Video post.


  •   18

    Facebook-Hater? Nö, das Ding ist vielen schlicht egal...


  • Wie viele Facebook-Hater es doch auf Androidpit gibt... Schlimm sowas


  • Also so schlimm, wie manche hier behaupten, ist Facebook sicher nicht. Man ist immer auf dem neusten Stand. Kann mit allen Leuten, von jedem Gerät aus schreiben und muss auf dem Handy nicht mal deren Telefonnummer haben :)


  • Nutze Facebook nur am Rande um z.B.in Foren mitzudiskutieren die kein eigenes Forum haben. Fotos von mir gibts bei Facebook bei mir nicht zu gucken.
    Bekannte sind da 24 Stunden am Tag online und posten jeden Quatsch,nicht mit mir.


  • Ich hasse diese Facebook app die ruckelt und ruckelt. sie läd viel viel zu lange und braucht eine menge Speicher/Traffic.
    Aber über facebook hat man mit allen Kontakt sieht was bei seinen freunden, bekannten, verwandten lost ist. Das macht abhängig! Handynummern braucht keiner mehr. Namen bei FB gesucht und massanger. und und und... naja es kommt irgendwann mal was cooleres dann sind wieder alle wo anderst.


  • Facebook ist nicht mein Fall.

    ist nicht mal auf meinen Phone.


  • Facebook? Was ist das, ein "Gesichte Buch" ?
    Ich habe bis heute keinen Sinn in dem Netzwerk erkennen können...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!