Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 19 Kommentare

Facebook Livestream wird ausgerollt

Blogger, Vlogger und alle die gerne ihr Leben mit Freunden oder der Welt teilen, können ab sofort per Facebook-App alles im Livestream festhalten und anderen zugänglich machen. Schade nur, dass Facebook die Livestream-Funktionen erstmal nicht weltweit ausrollt. 

Es gibt schon zahlreiche Apps mit dem man vom Smartphone aus einen Video-Livestream in die große weite Welt schicken kann. Meerkat hat diese Welle losgetreten, Twitter schafft als Konkurrenz zu Meerkat die App Periscope und jetzt startet Facebook ebenfalls mit einer Livestream-Funktion. Der Unterschied ist, dass Facebook diese Funktion in die eigene mobile App integriert und man keine neue App installieren muss. 

Wie immer bei US-amerikanischen Unternehmen wird diese Funktion erstmal nur in den USA ausgerollt. Dort können alle Facebook-Nutzer, die die App auf einem iOS-Gerät nutzen ab sofort einen Livestream auf die eigenen Timeline zaubern. In den kommenden Wochen soll das Feature auf weitere Länder und auch auf die Android-Welt ausgedehnt werden. 

Facebook Livestram 1
Eigentlich sollte die Livstream-Funktion nur in den USA erhältlich sein, aber einige deutsche Nutzer können die Funktion unter iOS schon testen. / © ANDROIDPIT

Interessanterweise habe ich auf meinem iPhone und der regulären Facebook App aus dem deutschen App Store die Livestream-Funktion schon freigeschaltet bekommen und konnte diese heute morgen schon testen. Im Status-Fenster ist ein neues Icon hinzugekommen, über das man den Livestream starten kann. Nach der Auswahl muss nur ein kurzer Titel für den Livestream geschrieben und dann ausgewählt werden, ob man den Stream öffentlich oder nur den eigenen Kontakten anzeigen lassen möchte.

Facebook Livestram 2
Während des Livestreams können Zuschauer Euch mit Kommentaren bombardieren. Die Videos können nach Ende der Aufzeichnung in die Timeline gespeichert oder gelöscht werden. / © ANDROIDPIT

Während des Livestreams werden in der unteren Hälfte des Bildes Kommentare der Zuschauer eingeblendet, auf die man dann im Livestream eingehen kann. Ist der Livestream beendet, dann habt Ihr noch die Auswahl, ob das Video in Eurer Timeline sichtbar bleiben oder ob es gelöscht werden soll. Einen kurzen Test der Livestream-Funktion habe ich in meiner Facebook-Timeline veröffentlicht, so dass Ihr Euch selbst ein Bild über die Qualität machen könnt.

23 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!