Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 12 mal geteilt 37 Kommentare

Facebook Home im ersten Test: Schlicht, aber kein Mehrwert

Ins Internet ist eine Vorabversion von Facebook Home gelangt (wir berichteten). Die fertige Variante erscheint am 12. April für ausgewählte Geräte im Google Play Store. Einen ersten Eindruck von Facebook Home gibt es hier bei uns.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5047 Teilnehmer
facebook home lockscreen 01
Wir haben Facebook Home für Euch ausprobiert. / © AndroidPIT

So viel gleich vorweg: Die Version von Facebook Home, die ich getestet habe, ist noch unvollständig und es fehlen viele Funktionen. Für einen ersten Blick reicht es aber allemal.

Nachdem ihr die APK installiert habt, werdet Ihr nach einem Druck auf den Home-Button Eures Androiden gefragt, welchen Launcher Ihr starten wollt. Wählt Facebook Home aus und loggt Euch mit Euren Facebook-Zugangsdaten ein. Danach könnt Ihr direkt loslegen.

facebook home launcher wahl
Ihr könnt auswählen, welcher Launcher gestartet werden soll. / © AndroidPIT

Als erstes fällt der schlichte Lockscreen auf: Oben steht mittig die Uhrzeit und unten in der Mitte seht Ihr kreisrund Euer Profilbild. Im Hintergrund laufen die Status-Updates Eurer Facebook-Freunde als Bildergalerie ab. Das läuft butterweich und ist auch noch optisch ansprechend.

facebook home lockscreen menu
Das Lockscreen-Menü im Detail: Zu langer Text wird noch hässlich umbrochen. / © AndroidPIT

Zieht Ihr Euer Profilfoto leicht nach oben, erscheinen drei weitere Optionen: Zieht es ganz nach oben, um alle Eure Apps zu sehen oder nach rechts, um zum regulären Android-Homescreen zu gelangen. Links befindet sich die Kamera, aber in meinem Test auf dem LG Optimus G hat sich nichts getan und die Kamera-App hat ihren Dienst verweigert.

facebook home lockscreen
Statusupdates laufen als Bildergalerie durch. Rechts seht Ihr das Ringmenü. / © AndroidPIT

Ruft Ihr die Anwendungen auf, seht Ihr zunächst nur die Facebook-eigenen Apps wie den Messenger. Oberhalb der App-Übersicht könnt Ihr Euren Facebook-Status aktualisieren, Fotos hochladen oder in einem Ort einchecken. Aber auch das hat leider noch nicht funktioniert und konnte deshalb nicht ausprobiert werden. Ein Wisch nach rechts zeigt Euch alle installierten Apps. Wenn Ihr lange auf eine App drückt, könnt Ihr sie auf den rechten Bildschirm ziehen und so eine Verknüpfung ablegen.

facebook home apps
Die App-Übersicht von Facebook Home / © AndroidPIT

In den Einstellungen von Facebook Home lässt sich der Launcher noch ein wenig anpassen. Ihr könnt zum Beispiel auswählen, ob Ihr Status-Updates oder Benachrichtigungen sehen wollt. Außerdem könnt Ihr auch die Statusleiste von Android wieder einblenden. Die ist standardmäßig deaktiviert und erscheint nur, wenn Ihr auf dem Sperrbildschirm von oben nach unten wischt.

facebook home einstellungen
Die Debug-Einstellungen werden es vermutlich nicht in die finale Version schaffen. / © AndroidPIT

Fazit

Facebook Home macht optisch schon mal einen guten Eindruck: Das Design ist minimalistisch und aufgeräumt und wirkt nicht überladen. Widgets sucht man allerdings vergebens und die Personalisierungsmöglichkeiten halten sich stark in Grenzen. Facebook-Vielnutzer könnten aber durchaus ihren Gefallen an Facebook Home finden. Mir persönlich gefällt ein klassischer Android-Launcher besser, da ich dort mehr Möglichkeiten habe. Für mich sehe ich ganz klar keinen Verwendungszweck für Facebook Home. Wenn ich Facebook nutzen möchte, dann lieber direkt über die App und nicht über einen eigenen Launcher.

Habt Ihr Facebook Home schon ausprobiert?

12 mal geteilt

37 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich mag Facebook nicht.


  • Ich hab's mal auf meinem LG optimus p700 ausprobiert und ich muss sagen... Ich hatte mehr von Facebook erwartet. Facebook home braucht kein Mensch.


  • also ich finde das ganze Facebook home ziemlich sinnlos, Der Newsfeed im hintergrund ist zwar eine Nette Jdee ist aber keine rechtfertigung für einen Launcher, ein LWP oder eine App hätte es auch getahen...
    Außerdem läuft im hintergrund bei mir überwiegend Kram durch der voll kommen uninteressant ist, oder zumindestens nicht so wichtig das ich ihn auf meinem Homescreen haben möchte.
    Das minimalistische Design finde ich auch nicht wirklich schön.
    Die Aktualisierung läuft mehr als nur langsahm, Was mir Facebook home heute als neu anzeigt hatte ich gestern schon auf Flipboard als neu, aber das kann ja noch verbessert werden.
    Außerdem Läd es am anfang und jedes mal wenn ich auf den Homscreen zurückkehre etwa eine Minute lang..
    Finde sowohl den Touchwhiz Nature UX als auch Playstore Launcher wie Launcher 8, ADW, Nova, Go usw. viel besser und würde, wie gesagt, Facebook Home höchstens als LWP wollen..
    Und bei manchen geräten gibt es ja schon solche LWPs mit dabei (beim ONE: Blinkfeed und bei meinem S3 wenigstens einen Text Feed)


  • home is etwas gewöhnungsbedürftig aber gut zu wissen das nico vernünftige musik hört xD


  • Facebook ist so etwas von unnötig.....


  • Habe vor 3 Wochen mein Konto gelöscht. 2Jahre fb haben mir gereicht ;)
    Ausserdem habe ich mit Blinkfeed genau die richtige "Nachrichten-App" die ich brauche.

    FB-Home? Nein Danke!


  • Also eigentlich "jedem sei Spässje", aber das Ding ist wirklich nur eine Ausgeburt der raffgierigen Fantasie von Mr Zuckerberg. Wie kann man sich nur freiwillig so einschränken lassen? Wieviel Mühe kostet es denn, auf die normale FB-App zu drücken? Zumal, wenn man gar nicht überschauen kann, was die App so alles im Hintergrund noch treibt. Aber es wird wieder Scharen von Teenies geben, die unbedingt "haben, haben" wollen und sich gerne verarschen lassen, weil es doch so hip ist. Wer ein bisschen Denken kannn, verschwendet keinen weiteren Gedanken an FB Home.


  • Da der Tenor ja hier ein eher negativer ist: Ich hatte Spaß beim Lesen dieses Rants :) http://www.seriously.de/smartphone-uebernahme-facebook-home/


  • Max 10.04.2013 Link zum Kommentar

    Interessant und erwähnenswert wären wirklich auch einmal die Permissions. Wäre super, wenn ihr das noch an den Artikel anfügen könntet. Ich würde auch fast wetten, dass der fb launcher ein 1st class spy tool ist, weil er wirklich PERMANENT sämtliche Aktivitätetn scanen und übermitteln kann (er ist ja quasi immer aktiv sobald man aus dem standby/sleepmode geht). Zumindest aber könnte man ihn schnell als solchen Datensammler missbrauchen, sobald man eine "Junky Community" hat. Und wir alle wissen ja, dass fb dringend Geld bracuht um die Aktionäre zufrieden zu stellen!


  • noch mehr kontrolle, noch mehr werbung,noch mehr spionage. ne ne ne ich bleib beim alten


  • Oh man -.- wie kommt man erlich auf son mist. ich will nicht unbedingt diese ganzen 5000000000000 spieleanfragen auf mein Homescreen geballert bekommen oder sehen wessen kackhaufen am größten ist xD. Das kommt mir definitiv nicht auf mein S3


  • Pfff lächerlich wenn das Home is zieh ich aus. Alles was versucht mit meinem geliebten Lightning Launcher zu konkurrieren muss sich erst einmal beweisen und diese App (ja es ist weiterhin eine stinknormale App) reiht sich dabei auf dem letzten Platz gleich hinter "Nothing" von KKTeam ein.

    Ne jetzt mal im Ernst, optisch ansprechend, ja, aber doch nicht als Homescreen, da nehm ich Flipboard und gut is. Seh absolut keinen Vorteil und nur Nachteile. In meinen Augen hats Mark Suck-a-bird damit mal wieder so richtig verkackt.


  • Ich lege jedem, der den Launcher testen will, ein Backup ans Herz. Ich bin ihn trotz Deinstallation nur durch komplette Wiederherstellung eines Backups wieder los geworden. Nur System wiederherstellen hat nicht geholfen, der Lockscreen von Facebook Home war danach immer noch da.


  • Mir gefällt das überhaupt gar Nicht.


  • Hallo mein Handy ist das ja nicht mehr in die Kategorie Häuser in die Kategorie Häuser in die Kategorie Häuser in die Kategorie Häuser :ll


  • Das kommt niemals auf meinen Androiden!


  •   56

    @Walter Ruf:

    Also beim LG Optimus G Pro lande ich wieder auf dem normalen Homescreen.


  • Also bei mir auf dem Galaxy S3 sieht bei Facebook Home kein Bild, es bleibt schwarz.Das Einzige was dort zu sehen ist, ist die Uhr und die 3 Button, wovon der mit der Kamera nicht einmal funktioniert. Komisch ist, das ich Facebook Home deinstalliert, aber dennoch es beim Sperrbildschirm erscheint.


  •   16

    Wäre toll, wenn ihr vernünftig testen würdet: Den Button nach rechts ziehen öffnet nicht den Homescreen, sondern die zuletzt genutzte App... Wäre eventuell aufgefallen, wenn man es länger als 2 min getestet hat!


  • Tim 09.04.2013 Link zum Kommentar

    Der Titel enthält zwei Fehler: Bei Schlicht muss anstelle des "i" ein "e" und das Wort "aber" muss durch "und" ersetzt werden, dann passt es!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!