Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 7 Kommentare

Facebook Home: Android-Benutzeroberfläche zeigt sich vorab

Heute Abend um 19 Uhr deutscher Zeit veranstaltet Facebook ein spezielles Android-Event. Gerüchten zufolge wird das Facebook-Smartphone HTC First samt angepasster Oberfläche “Facebook Home” vorgestellt. Im Vorfeld der Veranstaltung sind jetzt Fotos aufgetaucht, die die neue Benutzeroberfläche zeigen.

htc first app drawer less space
Facebook Home: So könnte der App-Drawer aussehen. / © evleaks@9to5google.com

Gestern haben wir Euch bereits mutmaßliche Fotos des Facebook-Smartphones HTC First gezeigt und die Webseite 9To5Google hat jetzt in Zusammenarbeit mit dem Leak-Spezialisten @evleaks weitere Fotos veröffentlicht, die einen ersten Blick auf die Oberfläche Facebook Home bieten sollen. Zu sehen sind Teile der App-Übersicht, ein Chat-Interface, sowie die Bildergalerie von Android.

htc first leak
Galerie und Chat-Interface von Facebook Home / © evleaks@9to5google.com

Danach zu urteilen scheint Facebook Home einen minimalistischen und aufgeräumten Ansatz zu verfolgen, bei dem nicht allzu viel vom Original-Android verändert wurde. Ganz genau werden wir es aber erst heute Abend wissen. Und bis dahin sind es ja nur noch ein paar Stunden.

Quelle: 9to5google

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hab schon ein schlechtes Gewissen, überhaupt Facebook zu benutzen... Nein danke. :D

  • Veranstaltung ist zu Ende und der Launcher "Home" wurde von Facebook vorgestellt.

    „Home“ zeigt auf dem Startbildschirm große Bilder und die Statusmeldungen von Facebook-Freunden. Man muss dazu nicht die Facebook-App öffnen. Im Grunde wird Facebook so tiefer in Android verankert – und um einen Startbildschirm erweitert, den man jedes Mal sieht, wenn man das Smartphone in die Hand nimmt. Schreibt ein Freund eine Nachricht, poppt diese mitsamt Foto sofort auf dem Display auf. Der User kann sie öffnen oder mit einem Wischen entfernen.

    Home soll am 12. April verfügbar sein.

    Zudem wurde das "HTC First" vorgestellt. Das Handy gibt es in vier Farben – rot, blau, weiß und schwarz. In den USA kommt das Handy exklusiv beim Provider AT&T – ab dem 12. April für 99,99 US-Dollar und hat LTE.

  • Muss man mal komplett sehen wenn es draußen ist.

  • hey Leute,wir haben Sommerzeit.

  • Ist doch schon nach 19.00Uhr.

  • Die FB app im Drawer hat n neues Icon - Vllt krieg ma ja auch da n nettes, großes Update, dass das Teil endlich mal gescheit funktioniert:P

  • Der Lockscreen gefällt mir sehr gut, aber Facebook Home kommt trotzdem nicht für mich in Frage

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!