Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Facebook: Geänderter Datenschutz mit Android 10 und iOS 13

Facebook: Geänderter Datenschutz mit Android 10 und iOS 13

Facebook und Privatsphäre sind zwei Begriffe, die selten in einem Satz vorkommen. Mit Android 10 und iOS 13 wird es jedoch einige Neuigkeiten in Bezug auf den Datenschutz der App geben. Vor allem in Bezug darauf, wie die Standortdaten genutzt werden. Ihr sollt so mehr Kontrolle haben.

Was ist neu in Android 10?

Unter Android 9 Pie könnt Ihr in den Einstellungen sehen, welche Apps auf Euren Standort zugreifen und dies gegebenenfalls auch deaktivieren.

Wollt Ihr Facebook diese Information also nicht zur Verfügung stellen, dann müsst Ihr nur den Schalter umlegen. Die Facebook-App könnt Ihr dennoch verwenden. Allerdings sind bestimmte Funktionen, wie Freunde in der Nähe, nicht mehr verfügbar.

Facebook Android9
In Android 9 Pie könnt Ihr den Zugriff auf Standortdaten zulassen oder verweigern. / © AndroidPIT

Mit Android 10 führt Google eine zusätzliche Datenschutzstufe ein. So könnt Ihr entscheiden, ob die App immer oder nur während der Nutzung der App selbst auf Euren Standort zugreifen kann. Es werden nun drei Optionen angezeigt:

  • immer
  • während Ihr die App nutzt
  • Nie
Facebook Android10
Mit Android 10 gibt es mehr Kontrolle über die Standortdaten. / © AndroidPIT

Dies ist eigentlich ein Feature, das Facebook bereits in seiner App eingeführt hat, nun aber auch die Präferenz in den Einstellungen des Geräts berücksichtigen muss.

Was ist neu in iOS 13?

Unter Android iOS 13 werden nicht mehr wie bisher drei, sondern vier Optionen angezeigt:

  • Immer
  • Während Ihr die App nutzt
  • Nie
  • Einmal

Der letzte Punkt ist selbsterklärend: Wenn ihr diesen auswählt, kann die Facebook-App nur einmal auf den genauen Standort des Geräts zugreifen. Apple benachrichtigt Euch auch, wenn eine App im Hintergrund den Standort abfragt und gibt an, wie oft dies passiert.

Sowohl Android als auch iOS kommen in neuen Versionen, die Euch mehr Kontrolle über Eure Daten geben. Wenn Ihr noch warten müsst, bis Ihr Android 10 erhaltet, dann könnt Ihr Euch in der Zwischenzeit auf die Einstellungen in der Facebook-App verlassen.

Empfohlene Artikel

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!