Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 28 mal geteilt 13 Kommentare

Facebook-App: Beiträge können endlich im Nachhinein bearbeitet werden

Zum ersten mal könnt Ihr Eure Facebook-Posts auch nachträglich noch bearbeiten, nachdem sie bereits in Eurer Timeline erschienen sind. Wie so oft wird diese Funktion nur nach und nach ausgerollt und steht nicht allen Nutzern gleichzeitig zur Verfügung. Das nachträgliche Bearbeiten soll zuerst im Web und für die Android-App kommen.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 4219
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1246
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige
teaser facebook
© Google Play Store

Für Kommentare gab es diese Funktion bereits, mit der Neuerung können nun auch Timeline-Beiträge und Status-Updates aus dem Kontext-Menü heraus editiert werden. Wer bisher einen Tippfehler korrigieren oder etwas ergänzen wollte, musste seinen Beitrag löschen und von vorne anfangen, womit natürlich sämtliche Likes verloren gingen.

Aus der Update-Beschreibung der Facebook-App: “Bearbeite deine Beiträge und Kommentare und tippe einmal, um deine Änderungen zu sehen.

Kleinere Details des Updates für Android sind nicht sofort ersichtlich: wie auch im Web stehen jetzt Emoticons zur Auswahl, auf Facebook-Pages werden zukünftige Events gelistet, und Nutzer der App können jetzt auch vom Smartphone neue Bilderalben anlegen und teilen.

Wie praktisch findet Ihr das neue Feature der Facebook-App für Android?

Quelle: Google Play

28 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Neues Design wäre auch nicht schlecht

  • Ich hoffe nur das sie die App auch bald so machen wie die für iSO weil die ist noch besser :)

  • also die App geht gut, nur die verlfuchten Einstellungen fehlen egal ob Browser oder App... wenn ich jetzt die Telekom belöffel, wirds gleich all meinen Freunden angezeigt... bzw ich bekomm von den das auch angezeigt. Was irgendwie doof ist.... wenn ich ein Status schreibe das konnte ich ja einstellen... aber wenn ich was wo Poste das wird allen angezeigt... das geht mir auf dem Zeiger... würde ja lieber G+ nutzen aber bekomm mal alle gewechselt... obwohl die mehr oder weniger da eh angemeldet sind wenn die ein Androidhandy haben^^

  • Ich finde die von der Funktionalität ganz gut mittlerweile. Designtechnisch aber immer noch der letzte Scheiß. Kein Androidstyle und an vielen Stellen wirkt alles im letzten Moment zusammengeschustert aus... So im Sinne Hauptsache es läuft irgendwie

  • @dominikkv:
    Doch, habe jetzt den Artikel komplett neu geschrieben! :-)
    Danke für den Hinweis!

  • Ich glaube ihr müsst euren Artikel bearbeiten, um "einen Tippfehler [zu] korrigieren" :-)
    Kontekt-Menü -> Kontext-Menü
    Zum Glück müsst ihr den Artikel nicht verwerfen und neu schreiben :-D

    Zum Thema: für mich persönlich irr-Elefant, da ich Facebook kaum nutze.

  • @Arian Rönick , danke für den perfekten Vergleich :)

  • @derisses: Wahnsinn! Und wie lange gibt's den Menschen? Und noch immer keine kalte Fusion...

    /Ironie off

  • Findet ihr die Funktion nicht auch irgendwie bedenklich wenn ich einen Post mit bereits vielen Likes problemlos komplett abändern kann...?

  • Waaahnsinn..... Wie viele jahre ist die App schon auf Android ? Einen großen RESPEKT an Facebook für diese wahnsinns gute Erneuerung . Ironie aus !

  • Also die app ist seit nem halben Jahr dabei sich sehr gut zu mausern. Und läuft auch immer flotter und stabiler.

  • Die App wird immer besser. Das Bearbeiten von Beiträgen geht problemlos, nur die Emoticons bekomm ich nur im Web angezeigt, nicht auf meiner Android-App!!!

  • Ich nutze die App eigentlich selten und bevorzuge die Browser-Version. Aber die spinnt bei mir in den letzten Tagen total, so dass ich vermehrt die App nutzen muss und deswegen über die Verbesserungen froh bin, auch wenn das Laden dort länger dauert, als ich es über den Browser gewohnt bin.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!