Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 1 Kommentar

Facebook 360: Gear-VR-App für soziales Netzwerk veröffentlicht

Facebook ist dank Oculus einer der großen Player im Markt der Virtual-Reality-Plattformen. Zusammen mit Samsung arbeitet Oculus an der Plattform Gear VR. Neben Spielen geht es bei VR natürlich auch um erlebbare Inhalte wie Fotos und Videos. Facebook 360 soll Usern helfen, frischen 360-Grad-Content zu entdecken.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle iPhone X oder Huawei Mate 10.

VS
  • 510
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    iPhone X
  • 1458
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Huawei Mate 10

Facebook 360 ist eine App, die im Oculus-Store verfügbar ist - zugänglich entweder im Web oder auf dem Smartphone. Der Sinn und Zweck ist es, mehr 360-Grand-Inhalte zu entdecken. Weil Ihr bei der Nutzung ohnehin die Gear VR aufhabt, soll das VR-Erlebnis nahtlos sein.

Der Oculus-Store ist nur auf unterstützten Highend-Smartphones von Samsung verfügbar. Eine Version für Googles Daydream hat Facebook nicht angekündigt. Ob eine solche jemals kommt, ist fraglich, denn Facebook dürfte eher daran interessiert sein, Gear VR zur beherrschenden mobilen VR-Plattform zu machen.

facebook 360 Grid
Facebook 360 / © Facebook

Facebook 360 besteht aus vier Bereichen. "Explore" bringt 360-Grad-Inhalte von verschiedenen Facebook-Channels zu Euch, auch von solchen Seiten, denen Ihr nicht folgt. In der Sektion "Following" seht Ihr, was Eure Freunde an 360-Grad-Bildern und -Videos gepostet haben, während Ihr in "Saved" auf Eure Favoriten gesammelt zugreifen könnt. Hinter "Timeline" verstecken sich Eure eigenen 360-Grad-Inhalte. Dieser Bereich dient vor allem Eurer Erinnerung.

Mit Facebook 360 könnt Ihr natürlich auch auf Bilder oder Videos reagieren und diese in Eure eigene Timeline teilen. Facebook verspricht für künftige Versionen mehr Features zur Interaktion mit den Inhalten.

Opinion by Hans-Georg Kluge
Mir fehlt der Daydream-Support.
Stimmst du zu?
50
50
13 Teilnehmer

Ich bin schon gespannt darauf, Facebook 360 einmal auszuprobieren. Und Ihr?

10 mal geteilt

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:

  • Takeda vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Ich nicht, bin weg von Facebook, jetzt will Facebook auch was von unserer Umgebung sehen wie es bei uns aussieht. Wir leben ja jetzt schon im Glashaus, damit fällt bald auch das Glas weg 😁

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu