Verfasst von:

Exklusiv: HTC gibt den brasilianischen Markt auf

Verfasst von: Kamal Nicholas — 22.06.2012

Gestern Abend erhielten wir während eines Telefonats mit HTC exklusiv die Meldung, dass das taiwanesische Unternehmen den brasilianischen Markt komplett aufgeben und somit den Verkauf dortigen aller HTC-Geräte stoppen wird. Dies gilt auch für die neueste HTC One-Serie. Die in Brasilien erst gar nicht gelauncht wird. Bestehenden Kunden verspricht HTC allerdings weiterhin Support, inklusive Ersatzgeräten und Reparaturen. 

„Nachdem wir die Verkaufszahlen analysiert haben, haben wir uns entschlossen, den brasilianischen Markt aufzugeben“ so der HTC-Repräsentant in Brasilien im Telefonat mit AndroidPIT. Seit Jahren schon hat HTC Verluste (auch bekannt als "Einbüßungen") in den Marktanteilen verzeichnet, nachdem die Produktion von Smartphones vor Ort eingestellt wurde. Nicht zuletzt liegt dies auch an der starken Konkurrenz von Samsung und Nokia, vor allem gilt dies für Highend-Geräte.

Warum ist das eine so überraschende Nachricht? Weil Brasilien die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt hat und vor Kurzem in Sachen Smartphones mit 27 Millionen verkauften Geräten an Frankreich und Deutschland vorbeizog. Es scheint deshalb doch etwas seltsam, dass HTC diesen Markt aufgeben will. Vielleicht hängt dieser Schritt aber auch vorwiegend mit der Entscheidung zusammen, keine Billig-Geräte (mehr) anbieten zu wollen. Wir werden die Sache weiterhin beobachten und warten gespannt auf die Entwicklung der Dinge.

Bild: (maclife.com, von mir editiert)

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Rokko S. 26.06.2012 Link zum Kommentar

    einbussigungen...zweibussigungen...verlustigungen...belustigungen...zerlustigungen...entlustigungen...

  • Samuel S. 23.06.2012 Link zum Kommentar

    Hans, und was glaubst du was Samsung dann damit macht? Richtig, die schicken s zu Arvato! ;)

    Zum Eintrag...Find die Rechtschreibungskünste interessanter als das Thema selbst...

  • Michael P. 23.06.2012 Link zum Kommentar

    @Hans... und was hat das mit dem Thema zu tun, dass sich HTC aus dem brasilianischen Markt zurückzieht?

  • Hans Landa 23.06.2012 Link zum Kommentar

    Das S3 meiner Freundin hat ne Macke und der Shop Wo ich es gekauft habe will das ich es zu arvato schicke. Man braucht die Firma nur googlen und liest in Foren horrorgeschichten und die sind Support Partner von HTC in Deutschland...
    Mit samsung telefoniert, kann es zu ihnen schicken.. Sehr gut.
    Niemals HTC.

  • Flo 22.06.2012 Link zum Kommentar

    @kojiro

    Natürlich steht es nicht im Wörterbuch. Einbüßungen ist eine elegante Wort-Neu-Erschöpfung und durch einen glücklichen Zufall entstanden.
    Es ist im Blog also alles korrekt beschrieben.

  • Michael P. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Oh, da hat aber jemand bewiesen, dass er von Wirtschaft keine Ahnung hat!

    Um eine Wirtschaft zu bewerten muss man nicht auf die Gesamtzahl gucken, wie es fast alle Zeitungen machen, um eine Schlagzeile zu haben.

    Zum Beispiel China... größte Wirtschaft der Welt? Fast 1,4 Mrd Chinesen haben es geschafft mehr zu produzieren als 309 Mio Amerikaner... was für eine Leistung! ;-)

    Vergleicht doch einfach das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf kaufkraftbereinigt... dann werdet ihr sehen, dass Brasilien dort mit 11.700 $ auf Platz 76 liegt.

    Erst dann sieht man, dass HTC nun wirklich keinen sehr lukrativen Markt verlässt! Aber das passiert halt, wenn man sein Wirtschaftswissen aus der Zeitung mit den 4 großen Buchstaben bezieht! ;-)

  • KojiroAK 22.06.2012 Link zum Kommentar

    "Verluste (auch bekannt als "Einbüßungen")"

    Kauft ... euch ... ein ... Wörterbuch!

    Das Verb ist zwar "einbüßen", das Nomen ist aber "Einbussen".

  • Otter Nase 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Na endlich! Die sch*** Brasilianer haben uns schon genug Geräte weggekauft. ;-)

  • Manuel 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Mich interessiert der SD kartenslot nicht, wozu auch bei genug Speicher?

    Alle Daten per Airdroid hin und herschieben und gut ist :-P

  • 23
    Li qiang 22.06.2012 Link zum Kommentar

    ich denk auch das mindest 80 % aller Android User,das SD SLOT und Wechselbare Akku wichtug ist .

  • Flo 22.06.2012 Link zum Kommentar

    @ der zombie

    Ich glaube es ist eher anders herum sd Karten Slots sind den Leuten wichtiger als wechselbar e Akkus.

  • DerZombie 22.06.2012 Link zum Kommentar

    90% der Käufer wird es wohl egal sein ob der Akku wechselbar ist und 95% ob da n SD Kartslot ist.

    Die restlichen Hardcore User/ Nerds/ wie auch immer kann ne Firma verkraften wenn sie zur Konkurrenz gehen.

  • Alfons Schnorr 22.06.2012 Link zum Kommentar

    HTC Markteinbusse:
    HTC wird noch mehr einbuessen , wenn die meinen wie Apple Geraete verkaufen zu können ohne Akkuwechsel und SD-Karten Erweiterung. Ich denke, hier macht Samsung alles richtig. Ich sehe - wenn sich da nichts aendert - HTC gleich hinter Nokia in die Pleite gehen.

  • Marcel L. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Worteinbüßungen!

  • Julian M. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Die Brasilianer werden sich freuen :/

  • A. Kitzi 22.06.2012 Link zum Kommentar

    unglaublich..

  • Tim F. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    gut, das ich kein Brasilianer bin ;-)

  • Norbert Z. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Ich finde diese Neuschöpfungen gar nicht so schlecht.

  • Daniel G. 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Interessant. Dabei war HTC mal so gut bei der Musik, habe heute noch das Desire Z und es gibt nichts vergleichbares auf dem Markt.

    Übrigens, so ein "Exklusiv-Interview" würde mich auch zu Motorola interessieren. Auf deren Homepage sind ALLE Modelle erst wieder Ende Juli verfügbar. Was ist da denn los?

  • Kamal Nicholas 22.06.2012 Link zum Kommentar

    Dann wird jetzt wieder Einbüßungen draus :)

Zeige alle Kommentare