Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Erstes TWRP fürs Galaxy S10 (Exynos) steht zum Download bereit
Samsung Galaxy S10 Tipps & Tricks Samsung 2 Min Lesezeit 6 Kommentare

Erstes TWRP fürs Galaxy S10 (Exynos) steht zum Download bereit

Modder aufgepasst: Die Custom-Recovery TWRP hält Einzug auf der erst kürzlich enthüllten Familie um das Samsung Galaxy S10. Betroffen sind die unter anderem in Deutschland verwendeten Exynos-Modelle von Galaxy S10 und S10+. Mit TWRP-Recovery öffnet sich die Tür für Magisk-Root, Custom-ROMs und andere Mods. Hier findet Ihr den Link zum Download.

Das Galaxy S10 gilt als der erste Smartphone-Hit dieses Jahres und gilt für viele als das beste Smartphone auf dem Markt. Es hat die neueste Version von Android zusammen mit der neuen Samsung-Oberfläche One UI. Doch all die neuen Funktionen gefallen nicht jedem Benutzer.

Wenn Ihr einer von ihnen seid und das S10 am liebsten mit einem Custom-ROM ausstatten würdet, kommt Ihr Eurem Wunsch mit dieser Neuigkeit einen Schritt näher. TWRP ist in einer vorläufigen Version für Galaxy S10 und S10+ veröffentlicht worden. Im Forum der XDA-Developers finden sich die Download-Links nebst etlichen Warnhinweisen.

AndroidPIT Nexus 5 TWRP downloads
Das gute alte TWRP findet seinen Weg auf die neusten Samsung-Flagships. / © AndroidPIT

TWRP ist die beliebteste Custom-Recovery. Mit ihr installiert man andere ROMs, kann Partitionen sichern oder Daten vollständig löschen. Durch die Touch-Oberfläche werden ansonsten komplizierte Vorgänge deutlich vereinfacht.

Natürlich gibt es für Galaxy S10 oder S10+ noch nicht viele Custom-ROMs, also Alternativen zur One UI. Auch das populäre LineageOS bietet noch keinen Support. Aber dazu hören wir sicherlich ganz bald Neues. Blicken wir auf die Blitzversorgung des Galaxy S9 mit Lineage zurück, dürfen wir auf eine Wiederholung jenes Wunders hoffen.

Download von TWRP für Galaxy S10 und S10+

Vor der Installation erinnern wir Euch daran, dass bei der Modifikation Eures Galaxy S10 Euer Garantie- und Gewährleistungsanspruch erlischt. Darüber hinaus ist zu beachten, dass vorerst nur Geräte mit Exynos-Prozessor auf die TWRP-Variante ansprechen. Ein S10 aus den Vereinigten Staaten oder China mit Snapdragon-Chipsatz lässt sich nicht mit dem Mod versehen.

Wenn Ihr Euer Galaxy S10 auf eine weniger aggressive Weise personalisieren möchtet, empfehlen wir Euch Kniffe, um das Loch im Bildschirm auszublenden, als Benachrichtigungs-LED oder als Akkustands-Anzeige zu verwenden.

Würdet Ihr schon Euer Galaxy S10 modden?

Quelle: XDA-Developers

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Der wichtigste Grund ist leider nach wie vor das Thema Backup. Außer TitaniumBackup gibt es nach meiner Kenntnis keine andere Lösung. Google schläft da einfach!?


  • Beim Galaxy S 4 und auch noch beim Note 4 war ich immer dabei, wenn es um's flashen ging.
    Aber schon beim S7 Edge hab ich die Finger davon gelassen... auch, weil ich keinen Sinn mehr darin gesehen habe.
    Jetzt beim S10 gibt es erst Recht keinen Grund mehr für mich zu flashen und das Risiko das S10 zu schrotten, ist mir definitiv zu hoch.


  • Innerhalb der regulären Garantiezeit würde ich bei solchen kostspieligen Geräten keine unnötigen Spielereien (mehr) betreiben. Zudem befindet sich nicht mehr so großartig viel "Bloatware" auf den aktuellen Geräten wie noch vor ein paar Jahren und die Features der einzelnen Softwares werden auch peu à peu mit sinnvollen Features ab Werk ausgestattet m.M.n


  • "Betroffen sind unter anderem..."
    Kann man da von Betroffenheit reden?
    Dann diese Bildunterschrift:
    "Das gute alte TWRP findet seinen Weg auf die neusten Samsung-Flagships. / © AndroidPIT"
    Auf dem Foto ist anscheinend ein Nexus 5 abgebildet...traut euch doch und installiert die Recovery auf ein S10(e/+) ;-p


    • Es wird immer mutige geben die das ausprobieren.


      • Ja, ich zum Beispiel, allerdings auf dem Oneplus 6T. Auf zwei verschiedenen Geräten zerschießt das Flashen der letzten TWRP-Version das System und/oder den Bootsektor. Auch auf einem Samsung gilt: Erst Flashen, wenn man weiß, wie man es wieder repariert.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern